Jump to content

[1.4 TDI] Bluemotion oder wie könnte man in richtung 3L "basteln"


Recommended Posts

In einer Extra-Ausgabe der ATZ/MTZ über den neuen A4 wird unter anderem die Aerodynamik erklärt. Der CW-Wert liegt bei 0,27.

Auf dem Foto sieht man den Unterboden. Man kann sehen, welche Teile den CW-Wert heruntergebracht haben und um wieviel.

Die vorderen Radkastenspoiler bringen z.B. -0.006, andere Verkleidungen meistens -0,003. Die Radkastenspoiler vor den Hinterrädern bringen noch mal -0,002. Die sollte man relativ einfach nachbauen können....

Die vorderen Radkastenspoiler sollen außerdem die Bremsscheiben vor Spritzwasser schützen.

 

Außerdem steht im Text: Der Unterboden hat einen Anteil von 40% am Gesamtluftwiderstand. Die Räder und Radkästen verursachen davon den größten Teil. Der Anteil der Motorkühlung am Gesamtluftwiderstand kann bis zu 13% betragen.

 

Ist wirklich ein sehr interessanter Bericht.

 

Gruß

Jau

A4opti.jpg.629b64312a2351c99eaafe9783a9328f.jpg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Steinschlagschutz vom Polo am A2 1.4TDI.   Danke, Markus (maxxl), für die Idee und deren erfolgreiche Umsetzung!

Ich habe die Kühlerabdeckung vom 3L ohne Klimaanlage eingebaut. Materialnummer ist 8Z0807152B und kostet 10,47€. Weiteres Befestigungsmaterial ist nicht notwendig. Die Abdeckung kommt hinter den Kühl

hab dann mal noch ein paar fotos gemacht   seite vl.JPG seite hl.JPG   front.JPG     den schaumstoff am kühler sollte ich wohl auch mal schwarz machen.     @famore   u-boden kommt be

Posted Images

Ja, genau diesen Bericht hatte ich im I-Net gelesen und konnte

ihn nicht wieder finden. Danke Jau.

 

Außerdem steht im Text: Der Unterboden hat einen Anteil von 40% am Gesamtluftwiderstand. Die Räder und Radkästen verursachen davon den größten Teil. Der Anteil der Motorkühlung am Gesamtluftwiderstand kann bis zu 13% betragen.

 

Deshalb bei hohen Geschwindigkeiten so deutlich zu spühren.

Link to post
Share on other sites

@ famore

 

Was macht denn deine Luftklappensteuerung für die Kühler? Hast du dazu schon eine Idee? Eine Luftklappensteuerung halte ich für viel besser als einfach einen Teil der Kühler abzudecken, was ich bis jetzt gemacht habe.

Ich habe nur leider noch keine gute Idee, wie das gehen könnte.... Ob man das Teil von BMW übernehmen kann...?

Link to post
Share on other sites

Eine Idee ist schon vorhanden.

Elektrische Steuerung über zwei wechsler Relais (Links/ Rechtrum lauf des Motors)

mit Microschalter für die Abschaltung und Wechsel (über das Relais)von +/-

Als motor soll ein Stellmotor (für Lufklappensteuerung der Klima) dienen.

Bei der Bucht für 7 Euro gekauft (vom A4)

Ein einstellbarer Temperaturschalter soll die Relais ansteuern.

Nur das ganze mechanisch in einklank zu bringen, darüber grübele ich noch:kratz:

Die Kosten würden sich auf 45,- Euro belaufen

Also noch bezahlbahr, die Zeit nicht berücksichtigt:rolleyes:

Ich bin noch am zweifeln, ob das wirklich was wird.

Link to post
Share on other sites

hallo famore, schau dir doch einfach mal an, wie die mechanik eines rohrlüfters in einem innenliegenden WC oder Bad bzw. die dazugehörige klappensteuerung funktioniert.

geht simpel über bimetall... und wenn sichs biegt schleppt es die lammelen auf

Link to post
Share on other sites

War da was los beim Tüv...letzter Tag des Monats ;)

Bin dann zum anderen hin.

Mir wurde heute gesagt, daß die Tüvler evt. das ganze unterschiedlich

sehen und evt einer verlangen könnte das Teil abzumontieren um

sich die Karoserrie besser ansehen zu können. Risse, Rost :D ect...

Aber das ganze vor dem Tüv zu entfernen sei nicht nötig.

 

Der Tüv Mensch meinte.

 

1.Haupstsache die Teile können nicht abfallen und keine verletzungsgefahr

 

2.Die höchstgeschwindigkeit geht nicht Bauartbedingt deutlich höher

3.Eine Eintragung ist somit nicht notwendig:D

Gehört wie erstens schon vermutet hatte zu solchen Dingen wie,

z.B Gti Gitter/ Maschendraht:rolleyes: oder

Schutzleisten für die Stoßstange (Verkleidung)

Er hatte aber nicht die Zeit sich das anzugucken, deshalb bei gelegenheit

nochmal versuchen.

@speedster.

Bimetall wird gar nicht funzen: zu wenig Kraft (windwiederstand)

zu kleine Beweggung. Ich brauche 90 Grad weg.

Teperaturbereich?

Link to post
Share on other sites

hallo ich habe da noch eine frage zur unterbodenoptimierung.

es wird immer über die radkastenspoiler, die tunnelverkleidung und über den Unterbodenspoiler vom 3l geredet.

in diesem audi ersatzteilprogramm habe ich noch andere unterbodenverkleidungen entdeckt

hier mal die bezeichnung und teilenummern.

alle 4 werden an der gleichen stelle montiert

evtl. kann mir jemand weiterhelfen, welche version man da benötigt

8Z0 825 215 C Verkleidung Bodengruppe links hinten PR-0M1

8Z0 825 215 D Verkleidung Bodengruppe links hinten PR-0M3:5C6

8Z0 825 215 E Verkleidung Bodengruppe links hinten PR-0M2

 

8Z0 825 215 A Verkleidung Bodengruppe links hinten die ist nur halb so groß wie die obengenannte

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Sodala, hab jetzt auch einen optimierten Unterboden mit der Spoilerlippe und der Mitteltunnelverkleidung.

Was man auf jeden Fall zum Löcherbohren für die Spoilerlippe braucht ist ein Winkelbohraufsatz. Gibt's grad für 10€ beim Kaffeeröster und diversen anderen Discountern (die sprechen sich doch ab mit ihren Angeboten, oder?).

Für das linke Loch empfiehlt es sich auch, diese Plastikverkleidung abzuschrauben, die ich auf dem Foto markiert habe, dann kommt man mit dem Bohrer besser ran.

Die Löcher hab ich noch entgratet und mit Klarlack bepinselt, um Korrosion vorzubeugen.

 

Berichte über eventuelle Verbrauchsreduzierungen folgen, blöderweise hab ich heute auch gleichzeitig noch auf Sommerreifen gewechselt, aber ich hoffe trotzdem, die Verbesserung in Zahlen eingrenzen zu können.

 

Viel Spass beim Nachbaun,

Stefan

Img_0567.jpg.4c510feaa87299abb6d5e638d168bc20.jpg

Img_0568.jpg.b150e77135218491967975ca447983e9.jpg

Img_0570.jpg.cf0ac39c81e59a00d7dd087e3fa2fe4f.jpg

Img_0571.jpg.32aec4b9df794cf740c8dafeb9121806.jpg

Img_0573.jpg.db12393deaef686d73277352f6424088.jpg

Link to post
Share on other sites

hmm. Eduscho oder Tchibo vielleicht?

 

Dummer Frage: was ist denn diese Kühlrippe neben der Auspuff? Ein 90PS-Spezialität? ich würde seeehr gerne meine unten mit Dämmpaste - Moosgummi - CFK / GFK / BFK versehen, da es zwei fliegen mit eine Klappe schlagen würde, nämlich Lärm reduzierung und noch verbrauchsoptimierung.

 

Hat noch jemand Gedanken in diese Richtung gemacht?

 

Bret

Link to post
Share on other sites
Dummer Frage: was ist denn diese Kühlrippe neben der Auspuff?

 

IMHO der Kraftstoffkühler. Bin froh, daß nicht nur meiner so'n gammeligen Auspuff hat...:rolleyes:

 

Cheers, Michael

Link to post
Share on other sites
IMHO der Kraftstoffkühler. Bin froh, daß nicht nur meiner so'n gammeligen Auspuff hat...:rolleyes:

 

Cheers, Michael

 

Wiiiiieee, gammelig, gehts noch? ;-)

Finde den mit 3 Jahren vollkommen normal oxidiert. Der hat ein Jahrzehnt noch vor sich. Oder meinst Du den original Feldwegschlamm vom letzten Wochenende?

 

Den Winkelbohraufsatz gab's vor ein paar Wochen sowohl bei Plus (da hab ich ihn mit Rabatt für 6,45€ gekauft) als auch bei Tchibo (Themenwoche hatte die Bezeichnung "Heisse Ware"). hab erst am Donnerstag noch welche im Regal liegen sehn:

http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/EUR/TdTchDisplayProductInformation-Start;sid=1wIjcrWAibwjN_2CmP8pFrYFHD9JfAJSoi0=?ProductID=njYKZAO1fwUAAAEXrkJ8riQ0&BackTo=Search

 

Achja, eine Info wollte ich bei der Umbaubeschreibung noch anfügen: Ich habe die Löcher mit einem 8,5er Bohrer gebohrt.

 

So, jetzt noch die ersten Verbrauchsmessergebnisse:

Man kann wohl zumindest schon mal sagen, dass das Ganze auf jeden Fall deutlich messbar was bringt. Bin grad meine Stammstrecke gefahren, die ich oft reproduzierbar sehr genau nach dem gleichen Schema abfahre:

Einiges an Landstraße mit Tempo 100, viel Autobahn mit Tempomat genau auf Tacho 120.

Der Bordcomputer hat mir jetzt eben nach dem Umbau 4,5l/100km angezeigt, vorher bin ich da noch nie unter 4,7 gekommen.

Schätze demnach, dass der Verbrauch um 0,1, vielleicht sogar 0,2 durch Lippe und Verkleidung sinkt.

Die Radkastenspoiler hatte ich schon vorher dran.

 

Gruß,

Stefan

Link to post
Share on other sites

hallo ich habe noch ein paar fragen zur nachrüstung der spoilerlippe und unterbodenverkleidung.

-bei meinem 1,4er benziner ist an der stelle, wo das blech der unterbodenverkleidung montiert wird, der vorschalldämpfer, meine frage: passt die abdeckung trotzdem und wenn ja, gibt es dann hitzeprobleme?

-nun zur lippe: das auspuffrohr des 1,4 benziner verläuft nachdem aus dem motorraum nach unten kommt, etwas anders, so dass die lippe nur mit den beiden äußeren klipsen befestigt werden kann,zusätlich ist der spoiler sehr dicht unterhalb des abgasrohrs.evtl. zu heiß für den kunststoff.

-habe bisher nur bilder mit montierter verkleidung und montiertem spoiler an tdi's gesehen

hat jemand diese beiden sache scho an einem benziner montiert?

konnte leider noch keine bilder machen, versuche ich aber noch.

gruß Simon

Link to post
Share on other sites

Auch nach dem dritten Tanken würde ich sagen, daß ich 0,1 allerhöchstens 0,2 L/km sparen kann, wenn ich keine Autobahn fahre.

 

Ich habe probiert, die Verbrauchsersparnis auszurechnen. Ich bin davon ausgegangen, mein cw-Wert ist von 0,28 auf 0,26 gefallen.Wenn ich mir das Bild oben von Audi anschaue, könnte das hinkommen.

Ich habe oder hatte folgendes montiert:

Radkappen, teilweise Radkastenverkleidungen hinten, Radkastenspoiler vorne, Querspoiler, Tunnelverkleidung, teilweise Abdeckung des Wasserkühlers, verschlossene Scheinwerferschlitze und kleine Radkastenspoiler hinten.

 

Bei 80 km/h komme ich auf eine Ersparnis von 3% (0,1 L/100km), bei 100 sind es 3,5% (0,15 L/100km), bei 188 km/h sind es 7% (0,7 L/100km).

Die Höchstgeschwindigkeit müßte sich um 4 km/h erhöhen.

 

Ich denke, famore ist inzwischen bei einem cw-Wert von 0,25 angekommen. Dann werden die Zahlen schon interessanter.

80 km/h: 4,5%

100 km/h: 5%

188 km/h: 10%

Höchstgeschwindigkeit: +5 km/h

 

Die Höchstgeschwindigkeit erhöht sich nicht weiter, weil die Leistungskurve ab 4000 rpm stark abfällt.

Die Berechnungen gelten nur für den 90 PS TDI und beruhen auf der Schätzung des cw-Wertes und der kann bekanntlich nur gemessen werden.

 

Wenn man viel sparen will, muß man also schnell fahren. :D

 

Gruß

Jau

Link to post
Share on other sites

ich bin mit meinem 1,2TDI, erst ohne Spoilerlippe (Unterbodenspoiler) und jetzt seit vier Monaten (16.000 Km) -mit gefahren.

Und ich habe keinen Unterschied im Verbrauch festgestellt.:(

 

Als ich vor 1,5 Jahren von Longlifeöl II auf Longlifeöl III gewechselt habe, stellte ich einen Mehrverbrauch von 0,1L im Winter fest.X(

Link to post
Share on other sites

Hallo Arosist,

 

Deinen Bildern nach zu urteilen passt weder die Lippe noch die Verkleidung. Die Verkleidung würde auf Höhe der Hitzeblechschrauben verlaufen, da würde sie aber schon in Kontakt mit Deinem Schalldämpfer kommen, von evtl. thermischen Problemen ganz zu schweigen.

Bei der Lippe könnte man höchstens ein mittleres Stück heraussägen und dann die verbliebenen teile rechts und links vom Rohr mit je 2 Spreiznieten befestigen, aber ob das dann noch soooooviel bringen würde...

Sieht so aus, als ginge das alles vernünftig nur bei den Dieseln.

 

Gruß,

Stefan

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Die Bilder zeigen mehr das hintere Teil vom Auto aber vorne kommt die Lippe ran. D.h. Bild 1 zeigt das ja das hintere Ende der Unterbodenvekleidung, da müsste die Lippe ran.

 

Aber genau weiß ich es auch nicht, habe noch nicht genauer geguckt.

Hinten sieht es bei mir so aus:

unten1.jpg.06b84c48965aff39c47278aba03b7c36.jpg

Link to post
Share on other sites

@sebastian-nrw

Zum Thema Espa-Scheibe zur Verbrauchsreduzierung.

Ich hatte meinen FSI vor einigen Monaten in der Hildener ESPA-Vertragswerkstatt und konnten den Wagen nach einigen Stunden im Orginalzustand wieder abholen.

Aussage des Werkstattchefs:

"Ich hab` die Scheibe wieder ausgebaut. Mit der größeren Scheibe wurde die nötige Ladespannung nicht erreicht. Scheinbar hat Audi diese Sparmöglichkeit schon umgesetzt."

 

Bezahlen mußte ich nichts, obwohl zwei Mann über eine Stunde n dem Wagen geschraubt haben.

Link to post
Share on other sites

Dank herme1

mußte ich mir die A. Bild auch kaufen, bei dem Thema :D

Sehr aufschlußreich mit neuen Erkenntnisse für mich.

 

Wie z.B. eine verringerung des CW Wertes um 0,1 (0,29 auf 0,28)

entspricht, im verhältniss, eine Einsparung von 100 Kilo bei 100 KmH.

Wenn die Geschwindigkeit sich weiter erhöht, dann ist das umso mehr.

Eine Tieferlegung um 20 mm soll den CW Wert um 0,1 senken,

solange dann keine breiteren Reifen aufgezogen werden.

 

Die ESPA Riemenscheibe wurde in einem weitern Spritsparartikel

auch behandelt. Leider passte sie trotz Herstrellerzustimmung nicht

drauf.

Wenn ich mir das genau angucke, von den Abstand und so, dann

kann ich nur behaupten: Das Ding passt bei 1cm mehr Umfang schon kaum

hinnein.

Sehr kritisch würde ich auch die größere Belastung der Lager sehen,

da der Spanner noch stärker spannen tut, da der Riemen die Orginallänge hat.

Also lassen wir mal lieber die Finger davon.

Übrigens hat auch Eco Tuning Null verbrauchsreduzierung gebracht.

Letzendlich hat kein Spritsparprodukt was getaugt.

 

Beim TÜV war ich auch nochmal hin, und der hat sich das mal angeschaut.

Auser der Kritik, daß das Auspuffrohr schon wenig Platz hat, gab es keine

weiteren Einwände.

Könne so drauf bleiben. Na das ist doch was.

Link to post
Share on other sites

habe heute bei dem schönen wetter den spoiler an den 1.4 benziner montiert, musste ihn etwas aussparen, damit das auspuffrohr platz hat.

zusätzlich habe ich das mittlere loch im spoiler etwas weiter links gebohrt(sieht man auf dem bild aber nicht)damit ich alle 3 befestigungspunkte benutzen kann. werde jetzt beobachten ob er durch die nähe zum heißen auspuffrohr evtl. schaden nimmt.

über einen verbrauchsunterschied werde ich nichts sagen können, da ich gleich noch die sommerreifen montiert habe.

kspoilerbearbeitetnl4.th.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ich schon wieder mit weiteren Bastelkram:D

Nicht das mich einer noch einholt beim Uboden Pimpen.:rolleyes:

Ergätzt wurden die Radspoiler an den hinteren Rädern,

die Ölablasöffnung wurde verschlosen (Stegplatte wurde einfach

reingeschoben und mit Orgverkleidung rangepresst),

und letzendlich die Fahrerseite unten abgedeckt.

In der kunststoffverkleidung (masives Kabel wird damit geschützt)

habe ich an geeigneter stelle 2 Löcher für die Orginal Plasikverbinder

gebohrt und befestigt.

An der linken Seite wiedermal unter Schweller geschoben.

UVL2.JPG.8914c9eb070f77e651e1d1c97afc18e6.JPG

UVL1.JPG.7e6db44f6fbad77b48fe95d2f0f5f6ee.JPG

UVL.JPG.847ff38fb5404d237fe9ca86bbacaaf2.JPG

PIC00004.JPG.ecf4017e773accccb817f9795002b3fa.JPG

Link to post
Share on other sites

Und hier noch die Radspoiler.

Alles aus dem gleichen Material.

Heute morgen noch nach 1023 km aufgetankt bis zum ersten Klick.

Hat über ein Monat gebraucht um den Tank leerzufahren.:(

Warnleuchte war nicht an und deshalb passten auch nur 33,75 Liter

hinnein. Mein bester Wert mit 3,29 Liter.:HURRA:

PIC00029.JPG.251e0ef245493b2a173cf70a43f502b7.JPG

PIC00031.JPG.0545025a3143162138678d76c8d976d2.JPG

PIC00034.JPG.fc0a3030fbf58811b5b897f538451767.JPG

Link to post
Share on other sites

Da wir im Sommer unser drittes Kind bekommen und der Tüv mir eine Dreier Rücksitzbank nicht eintragen möchte bzw kann, überlege ich ob ich einen 5 sitzigen 75PS TDI kaufe und den zu einem 3,5L umbauen könnte (oder läßt sich der 1,2er Motor in die 1,4er Karosserie reinbauen?)

Weiß von euch jemand in welchem Thread die ganzen Unterschiede der 3L Version aufgelistet waren?- und was alles möglich ist und was nicht beim privaten ecotuning.

 

schön wäre eine Übersichtliche Liste etwa so

Maßnahme Kosten Verbrauchsreduktion TÜV Eintragung sonstiges

0,68 Ubersetzung 500Euro 0,2bis 0,4 ?

3L Unterbodenverkl.

145 Reifen u. Felgen

andere Kotflügel

Radkappen

 

Tieferlegung

andere Heckklappe

(spoiler)

Lufteinstrom (im Winter) reduzieren

 

Alle die was wissen bitte korrigieren oder vervollständigen

 

 

Gruß Frank

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo FrankundAnja,

 

die Überlegung ist nicht verkehrt, wenn dir der Platz bei 3 Kinder

noch langt.

Der 5 sitzer ist nicht variabel, aber das weißt ja als eingefleischter A2 Fan

sicher schon.

Vielleicht macht es auch sinn sich andere Modelle anzugucken :eek:

evt. mit Gasantrieb.

 

0,68 Ubersetzung 500Euro 0,2bis 0,4
Kosten max 350,- Einsparung 0,3-0,5 Liter

Ansonsten hast du schon alle abänderungen vom 3L aufgeführt.

andere Kotflügel
leider zu teuer
andere Heckklappe

(spoiler)

vom Verwerter mind. 150 Euro:

Einsparung sicherlich 0,1 Liter.

 

Mit 3,5 Liter kannst den 1,4 ohne Probleme bewegen, aber nur wenn

du nicht schneller als 80-max 90kmH fährst.

Also unter 2000 Touren.

Unter der Voraussetzung der Getriebeverl 0,7, Unterbodenverkleidung,

2,8-3,0 Bar Luftdruck mit 165er (175 geht auch noch) und wenig Klima (Fenster immer Geschlossen)

Link to post
Share on other sites
Ich schon wieder mit weiteren Bastelkram:D

Nicht das mich einer noch einholt beim Uboden Pimpen.:rolleyes:

Ergätzt wurden die Radspoiler an den hinteren Rädern,

die Ölablasöffnung wurde verschlosen (Stegplatte wurde einfach

reingeschoben und mit Orgverkleidung rangepresst),

und letzendlich die Fahrerseite unten abgedeckt.

In der kunststoffverkleidung (masives Kabel wird damit geschützt)

habe ich an geeigneter stelle 2 Löcher für die Orginal Plasikverbinder

gebohrt und befestigt.

An der linken Seite wiedermal unter Schweller geschoben.

 

Keine Sorge, du bist der ungekrönte König der Unterbodenpimper. :D

Dein Unterboden ist ja nahezu perfekt.

 

Unter welchen Bedingungen bist du auf einen Verbrauch von 3,29 L/100km gekommen? Auf welche Höchstgeschwindigkeit kommst du jetzt? Anhand der Höchstgeschwindigkeit kann man am besten erkennen, um wieviel sich der cw-Wert verbessert hat.

 

Ich hatte meinen Wasserkühler zu ca. 2/3 abgedeckt. Ich bin bei 20°C eine längere Stecke Landstraße gefahren und bin dann im Supermarkt gewesen. Danach habe ich einmal stark auf 60 km/h beschleunigt und bin überraschend im Stau gelandet. Das reichte um die Kühlwassertemperatur auf über 90°C (echte 100°C) zu bringen. Die Warnleuchte ist noch nicht angegangen. Danach habe ich schnell die Wasserkühlerabdeckung abgenommen. Anscheinend kann man den Wasserkühler nur bei Temperaturen unter 10°C problemlos abdecken.

 

Ich bin ziemlich überrascht, wie schnell man das Kühlwasser heiß kriegt. Ich hätte gedacht, da sind mehr Reserven.

 

Gruß

Jau

Link to post
Share on other sites

Naja, perfekt leider nicht ganz, weil sich die hintere linke Abdeckung

vor der vordersten Befestigungsschraube nach unten abknickte.:(

Das war bei der ersten bewährungsprobe (780 Km am Stück von M

nach HH) der Fall. Danach habe ich den Rest (also nur das weggeknickte Stück)

weggeschnitten.

Unter welchen Bedingungen bist du auf einen Verbrauch von 3,29 L/100km gekommen?

Meine übliche Stammstrecke mit einem guten Streckenprofil (Überland 15km

5Km Stadt immer ohne Berufsverkehr!!).

Wobei sich bei mir die 0,68 als sehr Ideal herrausgestellt hat,

weil ich meistens mit 70 KmH unterwegs bin (also 1400 U/min).

Auf welche Höchstgeschwindigkeit kommst du jetzt?

Bei den Spritpreisen wird keine Höchstgeschwindigkeit gefahren:D

Morgen wird aufgetankt und dann habe ich einen guten Anhalspunkt

was der jetzt bei 120 kmh auf einer Tankfüllung verbraucht hat.:kratz:

Das reichte um die Kühlwassertemperatur auf über 90°C

Die Kühlerabdeckung ist für solche "Attacken" nicht gemacht.

Wer Leistung braucht muß auch mit mehr Termischer belastung rechnen.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

mach ich mal weiter mit meiner Erfahrung nach 780 km

reiner AB mit Tacho 120 kmH mit gleicher Winterberreifung 155 (2,8Bar)

Diesmal mit den zusätzlichen Eigenbauverkleidungen.

 

Gegebenheiten;

Nur ich als Fahrer 72 Kg mit ca. 30 Kg Gepäck.

Klima war nur ca.auf 150 km an.

Meistens mit Tempomat.

Starker Regen auf 100km= nur 100 KmH "schnell"

ink. 4 Km Stau nach einem Unfall.

40 km meine Stammstrecke

Bis zum ersten Klick der Zapfsäule 31,18 Liter

Gefahrene 818 Km

Macht 3,812 Liter

Als refenz für diese Geschwindigkeit nehme ich @Silas erfahrung:janeistklar:

Einiges an Landstraße mit Tempo 100, viel Autobahn mit Tempomat genau auf Tacho 120.

Bin grad meine Stammstrecke gefahren, die ich oft reproduzierbar sehr genau nach dem gleichen Schema abfahre:

Einiges an Landstraße mit Tempo 100, viel Autobahn mit Tempomat genau auf Tacho 120.

Der Bordcomputer hat mir jetzt eben nach dem Umbau 4,5l/100km angezeigt, vorher bin ich da noch nie unter 4,7 gekommen.

Reifengröße von Silas ist mir jetzt nicht bekannt.

 

Leider habe ich selbst von der normalen 3L Verkleidungsteile kein

vergleichbares Ergebnis mit dieser Geschwindigkeit erfahren.

Link to post
Share on other sites

nunja in 1-2 jahren wird wol der Lithium Ionen Akku von Evonik aufm Markt kommen!Den kann man dann auch im Auto verwenden(war bis dato nicht möglich da unsicher)

Damit lassen sich dann bestimmt einige kg sparen :)Ich überlege jetzt schon wie ich die z.b 25kg für die Anlage wieder wo anders einsparen kann!

p.s. ich sollte mal 10kg abnehmen das wäre die beste Lösung :D

Link to post
Share on other sites

Ja 10kg abnehmen, gut Idee, ich hab eben eine Mail bekommen bezüglich Riemenscheibe, was haltet Ihr davon :) :

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

 

danke für Ihre Anfrage bezüglich der ESPA-Riemenscheibe.

 

Gerne montieren wir diese an Ihrem Fahrzeug.

 

Der Preis hierfür liegt bei 299 € inkl. Mehrwertsteuer und Montage bei Ihnen zu Hause.

 

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt bezüglich der Terminabsprache oder für weitere Fragen auf.

 

Ich bedanke mich im Voraus für Ihr Interesse und verbleibe

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Holger Geist

 

 

 

ESPA-Systems

 

Holger Geist

 

Friedrichstraße 28

 

47198 Duisburg

 

Telefon 02066 - 500 653

 

Mobil 0151 - 568 788 48

Link to post
Share on other sites

noch ein kleiner Nachtrag: Ich frage mich ob die für Leute die zu hauptsächlich in der Stadt fahren es Sinn macht ne längere Überstzung zu wählen?Mit der nomalen Übersetzung kannste ja ab ca 50km/h den 5ten Gang fahren!Ich fahre meistes 55km/h :D mit der längeren Übersetzung müsste das ja unfahrbar sein! :)

Link to post
Share on other sites
Ja 10kg abnehmen, gut Idee, ich hab eben eine Mail bekommen bezüglich Riemenscheibe, was haltet Ihr davon :) :

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

 

danke für Ihre Anfrage bezüglich der ESPA-Riemenscheibe.

 

Gerne montieren wir diese an Ihrem Fahrzeug.

 

Der Preis hierfür liegt bei 299 € inkl. Mehrwertsteuer und Montage bei Ihnen zu Hause.

 

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt bezüglich der Terminabsprache oder für weitere Fragen auf.

 

Ich bedanke mich im Voraus für Ihr Interesse und verbleibe

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Holger Geist

 

 

 

ESPA-Systems

 

Holger Geist

 

Friedrichstraße 28

 

47198 Duisburg

 

Telefon 02066 - 500 653

 

Mobil 0151 - 568 788 48

 

Durch die größere Riemenscheibe wird die Batterie weniger geladen. Das ist also schon mal nichts für Leute, die gerne Kurzstrecke fahren oder ständig alle elektrischen Verbraucher an haben.

Die Energieersparnis ist meiner Meinung nach ziemlich gering. Die Verbrauchsreduzierung wird kaum zu merken sein.

Und wer dafür 299€ bezahlt ist selbst schuld. Das ist wieder mal so ein toller Trick, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

 

Gruß

Jau

Link to post
Share on other sites

Ich hab ja auch noch nicht zugestimmt, klar kann sein das es recht sinnfrei ist, aber die müssen ja auch von was leben :D

300EUR ist klar, aber ich denke das ist mir auch zu viel Geld zum ausprobieren und im Sommer wird´s wohl gut gehen, spätestens im Winter stehe ich dann da, werde dann ne Startbatt im Keller haben für den Fall der Fälle.

Leider habe ich im Netz auch noch keinen Aussagekräftigen test gefunden.

Link to post
Share on other sites
Durch die größere Riemenscheibe wird die Batterie weniger geladen. Das ist also schon mal nichts für Leute, die gerne Kurzstrecke fahren oder ständig alle elektrischen Verbraucher an haben.

Die Energieersparnis ist meiner Meinung nach ziemlich gering. Die Verbrauchsreduzierung wird kaum zu merken sein.

Und wer dafür 299€ bezahlt ist selbst schuld. Das ist wieder mal so ein toller Trick, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

 

 

Sehe ich auch so.

Denn die Lichtmaschine ist ja sowieso über die Spannung geregelt. Die produziert nie mehr Strom, als gebraucht wird. Wo sollte die Energie auch bleiben?

Durch eine größere Riemenscheibe wird nur die Maximalleistung herabgesetzt bzw. die Maximalleistung erst bei höherer Drehzahl erreicht.

Link to post
Share on other sites
Sehe ich auch so.

Denn die Lichtmaschine ist ja sowieso über die Spannung geregelt. Die produziert nie mehr Strom, als gebraucht wird. Wo sollte die Energie auch bleiben?

im schlimmsten Fall wird Knallgas über Elektrolyse produziert.

Link to post
Share on other sites

Deshalb hilft erstmal nur die Unterbodenverkleidung vom 3L,

weil billig (max 45 Euro ohne Einbau) und "schnell" anzubringen.

Und vielleicht am 31.05.08 am Audi Tag auch bis zu 25 % nachlass.

Nächste einfachste Möglichkeit die Reifenbreite auf max 175er

reduzieren.

Und für dien Diesel bei entprechenden Fahrprofil 5tes Gangpaar tauschen.

Kann mal vielleicht noch jemand mir sagen was Ihr bei 120 kmH laut

FIS verbraucht? Bitte auch mit Reifengröße. Egal ob mit 3L Teilen oder nicht.

Die 1.2 Fahrer können sich gerne beteiligen.:D

 

Könnte dann so aussehn:

bei mir ohne Fis bis zum ersten Klick tanken

Verkl. alle 3L Teile +Eigenbau

1,4 155 Winterreifen 120kmH =3,81 L auf ca 820km

 

ohne Eigenbau nur 3L Teile (voll Beladen)

mit Winterr 150kmH= 4,8-5,0 L auf ca1600 Km

Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

Mein Verbrauch bei 120 im 5.

AMF mit Chip und Getriebe vom 90PS keine Ahnung mein FIS ist seit Wochen ausgeschaltet da ich das Elend nicht mehr anschauen will :D

 

Sollte um die 5,6 Liter liegen mit 205er Reifen

 

Gruß Audi TDI

Link to post
Share on other sites

So einfach geht das leider nicht einigermaßen korrekt abzulesen. Der Verbrauch ist schnell mal 0,5 - 1l/100km höher, sobald man eine unmerkliche Steigung fährt.

Aber aufgrund etlicher praktisch zu 90% mit Tempomat auf 120km/h gefahrener Tankfüllungen kann ich sagen, dass mein Verbrauch bei dem Tempo ziemlich genau bei 5l/100km gelegen hat. Diesen Wert habe ich sowohl mit meinen aktuellen 195er Sommerreifen, als auch den 175er Vorgängersommerreifen, als auch den 175er Winterreifen gehabt.

Benutzung der Klimaanlage hat auf längeren Strecken übrigens fast keinen messbaren Einfluss, da der Energieaufwand, sobald die gewünschte Innenraumtemperatur mal erreicht ist, sich in Grenzen hält. Und je höher die Durchschnittsgeschwindigkeit, desto geringer der Einfluss der Klima auf den Verbrauch.

Seit ich die 3L-Teile angebracht hab, ist der Verbrauch um ca. 0,2 l/100km gesunken.

Hab auch mal über paar tausend Kilometer ausgerechnet, dass mein FIS knapp 0,2 l/100km zuwenig anzeigt.

Wahrscheinlich ist das bei den meisten von Euch auf der Fall. Macht sich für den Autohersteller ja immer gut, wenn das Auto 200 laut Tacho läuft und bei gemäßigter Fahrt unter 5l braucht, daher sind die Abweichung immer in der "schöneren" Richtung.

 

Stefan

Edited by Silas
Link to post
Share on other sites

Da greife ich doch lieber selber zum Schüssel:cool:

bevore ich mich noch mit dieses Projekt rumschlagen muß:D

Nach der Erprobung habe ich mich noch entschloßen die

vordere Verkleidung mit einem mittig (Loch gebohrt:crazy:) und ausen

am Schweller eine schon vorhandene 8er Bohrung mit zu nutzen

und zu befestigen.

Das schwarze rechteck ist 1.2mm dickes Glasfaserplatte und

dient als verstärkung.

Hinten ist mir das Teil weggeknickt und wurde jetzt auch neu gemacht.

Mit einem kleinen Spoiler direkt vor der Verbundlenckerachse.

Bei intresse mach ich da noch mal ein Bild von.

UBVG.jpg.0fab5667123f9cd0bfc3d30106c6811e.jpg

Link to post
Share on other sites

Aber das mit dem automatischen An und Aus wäre doch was. Hatte mal einen Link von einer Firma - finde leider zur Zeit den Thread nicht - aber die melden sich trotz 2 Mails und x Anrufen nicht. Also quasi tot. Nach viel Surfen habe ich diesen hier gefunden. Was wäre ggf. davon zu halten bzw. wer hätte eine Werkstattempfehlung?

http://www.spritsparen-city.de/

Link to post
Share on other sites

hey,

 

hab den Thread gerade ganz durchgelesen, -> werde am 31.tunnelverkleidung, Radspoiler und querspoiler bestellen...

 

des weiteren gehts ja hier um Spritsparen und Aerodynamische verbesserungen, hab da mal in nem Fachbuch geblättert:

 

Anteile am Luftwiderstand:

40% Umströmung

40% UNTERBODENSTRÖMUNG

20% Kühlluftströmung

 

einzeleinflüsse auf Cw-Wert:

Einfluss:

Verringerung Bodenfreiheit um 30mm -> -5%

Bodenverkleidung: -1 bis -7%

Glatte Radkappen: -1 bis -3%

Abdichtung Spalten: -2 bis -5%

 

 

Werde mir die Kleinteile auf jeden Fall bestellen, über die Gangverlängerung werde ich noch überlegen (90ps: von 0.68 auf 0.645, drehzahl-200 is mir zu wenig)

Link to post
Share on other sites

Da ich an das Thema auch ran will und die Verkleidungen vom 1.2 TDi nicht wirklich an den Unterboden vom 1.4er ranpassen werd ich mir vorerst mal nur den Spoiler montieren. Wenn ich mich nicht irre hat ein bekannter ne Firma die genau solche Hitzeschutzbleche herstellt. Wenn ich da richtig liege werd ich mal sehen ob sich hier Rohmaterial in ausreichender Menge für uns Verrückte auftreiben lässt.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ist schon eine gute Idee, aber ihr solltet nicht vergessen,

daß diese Alubleche schon teilweise eine üble Geräuschentwicklung

verursachen (Zirpen, scheppern etc...)

Meine bestellten 4 Platten haben mit Porto weniger 18 Euro gekostet;)

und machen auch beim TÜV keine probleme:crazy:

Ich kann ansonsten noch Bilder mit Masangaben machen :D

sonst ist das recht nervig die Teile anzupassen.

 

Auf welche Höchstgeschwindigkeit kommst du jetzt? Anhand der Höchstgeschwindigkeit kann man am besten erkennen, um wieviel sich der cw-Wert verbessert hat.
Wer hier glaubt eine verläslichere Antwort zu finden als meine

angegebenen Verbrauchsangaben der wird irren.

Wenn hier über Höchstgeschwindigkeiten gesprochen wird, dann bekommt

man Werte von 180-210 kmH:D

Deshalb habe ich auf der VW Hompage mal den vergleich der

Technischen Daten zwischen BL und normalo verglichen:

POLO BM 176 kmH

POLO 174 kmH

Golf V BM 190 kmH

Golf V 187 kmH

 

ist also zu maginal um wirklich am Tacho zu entscheiden, ob es mehr wird.

Es sei den man hat eine Referenzstrecke mit den gleichen Bedingungen.:kratz:

und die hatte ich leider nicht

 

 

 

Edited by famore
Link to post
Share on other sites

Wer hier glaubt eine verläslichere Antwort zu finden als meine

angegebenen Verbrauchsangaben der wird irren.

Wenn hier über Höchstgeschwindigkeiten gesprochen wird, dann bekommt

man Werte von 180-210 kmH:D

Deshalb habe ich auf der VW Hompage mal den vergleich der

Technischen Daten zwischen BL und normalo verglichen:

POLO BM 176 kmH

POLO 174 kmH

Golf V BM 190 kmH

Golf V 187 kmH

 

 

Die BM Varianten haben ja auch länger übersetzte Getriebe. Und da ich davon ausgehe, dass die "normalen" Getriebe performance-orientiert ausgelegt sind und mit dem BM-Getriebe folglich deutlich weniger Leistung anliegt, finde ich es schon bemerkenswert, dass überhaupt eine Steigerung der Höchstgeschwindigkeit stattfindet!

 

Aber man kennt's ja auch vom A2: mit 61 PS schneller als mit 75 :D

Link to post
Share on other sites

Richtig

und mein 5er ist ja auch länger übersetzt.

Deshalb geht er locker bis 180-185 und dann fehlt dem Motörchen

die Leistung.

performance-orientiert ist bei den meisten immer noch wichtiger als

Spritsparen.

Der Golf V BM braucht von 0 auf 100 über 15 Sek.

 

Mich interessieren solche Zahlen nicht so sehr.

Link to post
Share on other sites
  • Nagah changed the title to [1.4 TDI] Bluemotion oder wie könnte man in richtung 3L "basteln"

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.