Jump to content
A2TDI

Anleitung: Trommelbremsen hinten auf Scheibenbremsen umbauen

Recommended Posts

Gibt es jemanden der seinen 1.2 TDI umgebaut hat?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob jemand seinen 1.2 TDI auf Scheibenbremsen an der HA umgebaut hat und welche Probleme es abweichend zu den anderen Modellen gab, bzw. ob etwas zu beachten ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

sind die HA Bremsbeläge (sind Brembo Serienbeläge) bei euch auch so stark angephast

und weisen so wenig Belagfläche auf oder ist das normal  ?

 

Bremsbelag_HA.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine neue Hinterachse ist auch in der Entstehung:

IMG_20190715_180305_RAW.thumb.jpg.03ea8e3c08b54f3edc5633fceeeb6ebe.jpgIMG_20190715_180324_RAW.thumb.jpg.cda85ba0f9949b9c4010819795fae13f.jpgIMG_20190715_180358_RAW.thumb.jpg.bb148abcabd84f9f04f8d9027371da4a.jpg

Ich verwende jedoch nicht die originalen Bremsleitungen/-schläuche, von der Hinterachse, sondern selbstgefertigte Kuniferrohre und

Bremsschläuche von der Vorderachse. Bremssättel sind G41.

Die Hinterachse und die Achsstummel sind gebrauchte, aus einer Schlachtung, welche sandgestrahlt und galvanisch dickschichtverzinkt und

Kunstoffversiegelt wurden. Der Federauflagebereich wurde aber noch mit einer Extrafarbauflage strapazierfähiger gemacht.

Nicht über die Schrauben wundern, die sind meist nur provisorisch, um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Die endgültigen, hochfesten, kommen

die Tage noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum nicht die originalen Bremsleitungen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Durnesss:

Warum nicht die originalen Bremsleitungen?

Ich will einfach nicht und weil ich's kann:Hofnarr:

Ich verspreche mir eine gewisse Flexibilität, was die Ersatzteilbeschaffung angeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Manchmal kommt es anderst und zweitens als man denkt:kratz:!

Ich habe mich mit dem Bremsschlauch, von vorne, selber in's Knie geschossen! (der eine, oder andere hat es wohl geahnt...)

Der Bremssattelanschluß, an der VA ist M10, an der Hinterachse ist's M12:chair:.

Hat jetzt zur Folge, daß ich mir beim Spiegler, zwei selber konfigurierte Stahl-

flex-Bremsschläuche, in schlichtem schwarz, bestellt habe.

Neu Schläuche wollte ich sowieso, dann gleich richtig:bling:.

Die restlichen Schläuche gibt es bei der Gelegenheit auch gleich neu, in Stahlflex.

Dann ist ruhe im Karton. Irgendwie geht die Arbeit im Augenblick nicht aus:

-gebrauchtes KW V1 aufarbeiten, mit neuen Dämpfern an der HA

-MYP-Getriebe vorbereiten, mit neuem Aufhängungslager, vom Polo (abgeändert),

 Schaltseilaufnahme umschweißen und verzinken lassen

-für die Vorderachse hätte ich auch noch einen neu verzinkten Achsträger da, der darauf

 wartet, verbaut zu werden...

 

Edited by A2-Nerd
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, Spiegler ist richtig schnell, mit Sonderanfertigungen:

gestern bestellt, heute hat es DHL auf den Hof geworfen!

Die Stahlflex, aus dem Basar sind auch heute schon da, was will ich mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sonntagsarbeit ?

Viel Glück beim Einbau !!

Grüssle M'el

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sodele, die HA ist unter dem Auto und funktioniert so, wie alles soll.

Allerdings ist die Spurverbreiterung hart am limit, eigentlich drüber,

es schleift, beim Einfedern...

Die Sättel sind jetzt nicht die schönsten, da sie gebraucht waren und auch

die Scheiben und Beläge, sind schon kurz gelaufen.

IMG_20190723_184046_RAW.thumb.jpg.c473f2159f070abdaaef84ce03e3e4c4.jpgIMG_20190723_184158_RAW.thumb.jpg.802e5c80c6542428ffad57fe66ea026d.jpg

 

Als Überraschung war dann allerdings ein Magnetring, von einem Radlager fritte und

das ABS beleidigt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo , steht echt breit da :TOP: ! Aber wenn's schleift...?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb A2-Nerd:

Sodele, die HA ist unter dem Auto und funktioniert so, wie alles soll.

Allerdings ist die Spurverbreiterung hart am limit, eigentlich drüber,

es schleift, beim Einfedern...

Die Sättel sind jetzt nicht die schönsten, da sie gebraucht waren und auch

die Scheiben und Beläge, sind schon kurz gelaufen.

IMG_20190723_184046_RAW.thumb.jpg.c473f2159f070abdaaef84ce03e3e4c4.jpgIMG_20190723_184158_RAW.thumb.jpg.802e5c80c6542428ffad57fe66ea026d.jpg

 

Als Überraschung war dann allerdings ein Magnetring, von einem Radlager fritte und

das ABS beleidigt! 

 

Jo, mit den TT Felgen kannst du das hinten vergessen. Hab auch auf Felgen mit größerer ET umgebaut damits TÜV-Konform bleibt. Mit den 10mm Verbreiterung kommst du hinten auf ET22 was schon ZIEMLICH Sportlich ist ;)

 

Kleiner Tipp: Du hast das Staubschutzblech zu weit hinten montiert. Der Abstand zwischen Scheibe und Blech ist zu groß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind die Spiegler Bremsleitungen hinten passgenau ?

Gleich lange wie Orginalleitung ?  kann man in Orginalclips befestigen ?

Wären eine Überlegung wert da sich die Orginalleitungen auch preislich sehr erhöht haben.

mfg Hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb frosch 999:

Sind die Spiegler Bremsleitungen hinten passgenau ?

Gleich lange wie Orginalleitung ?  kann man in Orginalclips befestigen ?

Wären eine Überlegung wert da sich die Orginalleitungen auch preislich sehr erhöht haben.

mfg Hannes

 

Meine Bremsleitungen, an der HA sind eine "Sonderanfertigung", also nichts von der Stange,

Die Breite, des Bremssattelanschluß, ist etwas eng, aber hier habe ich, am Bremssattel, etwas nachgeholfen.

 

Am 19.7.2019 um 18:20 schrieb A2-Nerd:

Manchmal kommt es anderst und zweitens als man denkt:kratz:!

Ich habe mich mit dem Bremsschlauch, von vorne, selber in's Knie geschossen! (der eine, oder andere hat es wohl geahnt...)

Der Bremssattelanschluß, an der VA ist M10, an der Hinterachse ist's M12:chair:.

Hat jetzt zur Folge, daß ich mir beim Spiegler, zwei selber konfigurierte Stahl-

flex-Bremsschläuche, in schlichtem schwarz, bestellt habe.

 

vor 11 Stunden schrieb HellSoldier:

Jo, mit den TT Felgen kannst du das hinten vergessen. Hab auch auf Felgen mit größerer ET umgebaut damits TÜV-Konform bleibt. Mit den 10mm Verbreiterung kommst du hinten auf ET22 was schon ZIEMLICH Sportlich ist ;)

 

Ich warte jetz ein wenig ab, bis ich an der Radhausschale sehe, wo es schleift. evtl hilft hier der Heißluftfön weiter...

 

Gefühlt ist das Auto, beim Bremsen, auf der HA, leichter geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was haben die beiden Leitungen hinten gekostet

Habe im Shop nur ein 4 er Set gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb frosch 999:

Was haben die beiden Leitungen hinten gekostet

Habe im Shop nur ein 4 er Set gefunden.

Meine Leitungen, für die hinteren Bremssättel gibt es nicht

im Shop zu kaufen! Das war eine Sonderanfertigung, die 157€

gekostet hat. Die Kuniferleitungen, von den kurzen Schläuchen,

zur Hinterachse, habe ich auch selber gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.