Jump to content

welche Batterie für regelmäßig längere Standzeiten


Recommended Posts

Hallo,

 

welche Batterie würdet ihr empfehlen bei einem Auto was nur gelegentlich bewegt wird? Leider hab ich in der Garage keine Möglichkeit ein Erhaltungsladegerät anzuschließen und nach 11 Jahren ist die Batterie nun endgültig platt.

Das Auto wird alle 2 -6 Wochen bewegt, nur bei schönem Wetter (und nein es ist nicht der A2).

Link to post
Share on other sites

Optima Yellowtop. Die ist Tiefentladungsfest, liefert hohe Startströme und eine hohe Batteriekapazität. Order du nimmst die maximakmögliche Normbatterie die hineinpasst und ebenfalls mit Zyklenfestigkeit.

Link to post
Share on other sites

Hat das Auto Elektronik? Hat es Elektronik, die angelernt werden muss?

Vielleicht ist auch ein Trennschalter die Lösung.

So richtig tiefentladefest ist kein Bleiakku, also statt an der Batterie rumzudoktorn ist es wohl besser zu schaun, dass sie nicht leer geht. Solarzelle gefällt mir auch :)

Link to post
Share on other sites

Bau ne Trockenbatterie (AGM) ein. Ich habe in allen Autos (auf Empfehlung von RS655/Rudolf) die Banner Running Bull drin:

 

Running Bull | Banner Batterien

 

 

Edit: Unser Drittwagen ist ein Paradebeispiel: Der steht nicht selten zwei oder mehr Monate am Stück und startet jedes Mal wie ne eins. Auch im Winter.

Edited by Bedalein
Link to post
Share on other sites

Okay, dann wird's wohl die Banner Bull oder die Moll beide sind ja auch mit Zyklenfestigkeit. Die Optima Yellowtop ist nochmal ein Stückchen teurer.

 

@AL2013: ist dann Solrpanel dann direkt an die Autobatterie angeschlossen? Was für ein Laderegler hast du?

Link to post
Share on other sites

@AL2013: ist dann Solrpanel dann direkt an die Autobatterie angeschlossen? Was für ein Laderegler hast du?

Hab das auch so gemacht mit 5 Watt-Solarpanel und Laderegler, der bei Ladeschlussspannung abschaltet. Das Kabel geht dann vom Regler an den Zigarettenanzünder.

Die Einzelteile gibt's alle bei Conrad o.ä. zum Preis von einem Ladegerät (ca. 60€). Habe irgendwo eine Beschreibung des Aufbaus und Bilder bei Interesse.

Im Winter reicht das 5W Panel aber nicht ganz, um den Verbrauch der Steuergeräte etc. zu kompensieren, d.h. man sollte mindestens die Batterie trennen oder eben extern nachladen.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hallo jungs , ich habe eine A2 2002 1,4 Benzin.. welche Banner/bull model wird am besten passen.. bin nicht "blonde" aber bitte quatsch mich nicht voll mit zahlen und Ampere etc.. brauche nur eine Modelname bezeichnung damit ich es bei Ebay kaufen kann.. Danke..

Link to post
Share on other sites

Naja, da sind vielleicht einfach zuweilen die Zuordnungen falsch. Das Ding muss vier Kriterien erfüllen, damit es problemlos reinpasst:

 

  1. Größe max 315x175x190
  2. Endpolart 1
  3. Schaltung 0
  4. Bodenleiste B13

Und siehe da, schon passt die auch die 58001 von Banner.

Link to post
Share on other sites
..aber bitte quatsch mich nicht voll mit zahlen und Ampere etc..

Da Du Vollquatschen vermeiden willst, fahr zu Audi und lass Dir eine neue Batterie einbauen.

Edited by horch 2
keiner
Link to post
Share on other sites
@AL2013: ist dann Solrpanel dann direkt an die Autobatterie angeschlossen? Was für ein Laderegler hast du?

 

Da könnt ich nach fast 2 Monaten auch mal drauf antworten...

 

Das müsste dieser hier sein (war auf jeden Fall nix teures):

Solar-Laderegler 12 V 4 A auf conrad.de bestellen | 000113344

 

(Mir ist schon klar, dass damit die Ladeschlussspannung der Batt. nicht erreicht wird, aber das klappt bei mir seit 10 Jahren sehr gut und der Wagen wird ja auch ab und an bewegt, auch wenn da mal Monate dazwischen liegen).

Grüße,

Uwe

Link to post
Share on other sites

Ohne das hier nun weiter gelesen zu haben, ich kann mittlerweile von Banner und Varta Batterien abraten, die Qualität und die Ergebnisse in diversen offiziellen Tests haben stark nachgelassen. Weiterhin auf keinen Fall eine Batterie in weißem Kunststoffgehäuse, diese sind zu 99% minderwertig und sind auch meist die Batterien die mit No-name Aufklebern bei ATU verkauft werden (oder im Baumarkt)

 

Derzeit kann ich ausnahmslos die Exide Carbon Boost empfehlen. Habe die schon mehrfach verbaut, bisher immer ohne Probleme und auch bei der letzten Kältewelle keine Anzeichen von Spannungseinbrüchen.

 

http://www.exide.com/de/de/product-solutions/transportation/product/exide-premium-carbon-boost.aspx

Link to post
Share on other sites

Dann halte ich jetzt mal dagegen: Ich habe seit über 3 Jahren eine Banner Running Bull AGM und habe keinerlei Schwierigkeiten zu beklagen.

 

Auch bei viel Kurzstreckenbetrieb mit viel Sitzheizung im Winter nicht.

Link to post
Share on other sites

Habe in den letzten Jahren auch immer sehr gute Erfahrungen mit Banner gemacht, aber ich kann mich auch erinnern, dass die häufig in den Tests nicht so besonders toll abgeschnitten hatten :confused:

Link to post
Share on other sites

... Derzeit kann ich ausnahmslos die Exide Carbon Boost empfehlen. ...

 

Dafür hab ich mich letztes Jahr auch entschieden. Ist eben auch ne Glaubensfrage wie beim Öl. Die Batterie sollte möglichst voll geladen sein, um lange der Sulfatierung zu entgehen...

 

In ein paar Jahren weiß man dann erst, ob es eine gute Entscheidung war. Verschnitt gibt's überall!

Link to post
Share on other sites

Es ist völlig einfach, man muss nur mal die falschen Zuordnungslisten über Bord werfen, seinen Kopf einschalten, die gegebenen Kriterien oben anwenden und schon hat man eine passende Batterie nach Gusto. Man kann sich es allerdings auch schwer machen, das stimmt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.