Jump to content
halloween

Radio Chorus mit Bluetooth/MP3/usw nachrüsten?

Recommended Posts

Hallo,
 

ich hab jetzt einige Threads hier durchgelesen, aber so wirklich schlau bin ich nun nicht draus geworden.

 

Ich habe einen Audi A2 Bj. 2000 mit serienmäßigem Cassettenradio Chorus. Das wird wohl die Minimalausstattung in Sachen Hifi gewesen sein? Desweiteren war anscheinend eine Freisprecheinrichtung ab Werk verbaut, ich habe Bohrungen dazu in der Mittelkonsole, aber sonst nichts weiter.

 

Jedenfalls würde ich das Radio gerne drin lassen, jedoch auch die Möglichkeit haben, Musik/Mp3 über Bluetooth oder einen USB-Stick abspielen zu können.

 

Funktionieren die Adapter von ebay dafür bei meinem alten Radio auch oder geht das nur bei neueren Modellen? Taugen die Adapter was?

 

Die Adapter kosten so um die 50 Euro.

https://www.ebay.de/sch/sis.html?_itemId=110550836699&_nkw=USB+SD+MP3+Wechsler+CD+AUX+Adapter+Audi+A2+A3+A4+A6+A8&_trksid=p2047675.m4099.l9146#ht_6384wt_1009

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wenn das Chorus 2 handelt, 2 Drehknöpfe hat und unten links CD auf einem Knopf steht funktioniert das sogar recht gut!

 

https://www.amazon.de/USB-AUX-Adapter-Audi-Radio/dp/B00DZKPE5S/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1509457535&sr=8-3&keywords=mp3+audi+chorus

 

https://www.amazon.de/USB-Adapter-Bluetooth-Freisprechanlage-Audi/dp/B00DZKXGJY/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1509457622&sr=8-2&keywords=mp3+audi+chorus

 

ich selbst habe den letzteren verbaut

Edited by smooth20

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, ich denke nicht, dass Baujahr 2000 schon das Chorus 2 drin hat.

 

Ich schätze mal, es ist das alte Chorus 1, oder? Nur 1 Lautstärkeregler und ohne CD-Taste.

 

 

Oder falls es damit nicht funktioniert, welches andere günstige Radio könnte ich stattdessen einbauen, ich hab ja noch keinen CAN-Bus am Radio oder? Die neuen Radios gehen damit wohl nicht.

 

Und solche Dinge wie "Ordner mit Nr 1-6 und nur maximal xx Titel darin" will ich auch nicht haben, ich will jeden USB-Stick mit Mp3s abspielen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das einfachste wäre ein altes Concert 1 zu nehmen, das passt ohne Kabelanpassungen, und da den Adapter anzuschließen.

Komplizierter wird es bei der Generation Chorus/Concert 2 da hier noch zusätzlich kabel (CAN Bus) gezogen werden müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb halloween:

 

Und solche Dinge wie "Ordner mit Nr 1-6 und nur maximal xx Titel darin" will ich auch nicht haben, ich will jeden USB-Stick mit Mp3s abspielen können.

Dann kannst du die Originalradios vergessen, denn die kennen nur diese Ordnerstruktur. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hab ich denn dann für Alternativen? Ich möchte wenn möglich die originale Optik und die Senderanzeige im FIS beim Radio hören.

 

Eigentlich würde mir ja ein AUX in auch schon reichen, weil ich dann eben ein billiges Tablet ins Auto legen würde und darüber die Mp3s abspiele.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann doch Originalradio+Interface, z.B. Audiolink oder die oben Verlinkten. Die haben dann ein AUX-in.

Generation 2 mit CAN nachrüsten ist keine grosse Sache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das heisst, ich müsste als billigste Variante ein Chorus 2 kaufen?

 

 

Passen hierbei eigentlich nur die speziell für den A2 hergestellten oder sind alle 1-DIN Audi-Radios, egal ob A2, A3 oder A4 von der Frontblende her gleich?

 

 

Hat mein Chorus 1 eigentlich bereits geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung und wird das Radio mitgedimmt?

Mit CAN-BUS Interface hab ich aber weiterhin die Senderanzeige im FIS?

Edited by halloween

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst auch ein Concert 1 kaufen, das passt dann ohne anpassungen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb halloween:

Hat mein Chorus 1 eigentlich bereits geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung und wird das Radio mitgedimmt?

Ja und ja.

 

vor 7 Minuten schrieb halloween:

Passen hierbei eigentlich nur die speziell für den A2 hergestellten oder sind alle 1-DIN Audi-Radios, egal ob A2, A3 oder A4 von der Frontblende her gleich?

Nicht unbedingt, A4 sicher nicht, da ist die Blende anders, A3 meine ich auch. Was gehen könnte, ist TT, der hat aber versenkbare Regler.

 

vor 7 Minuten schrieb halloween:

Das heisst, ich müsste als billigste Variante ein Chorus 2 kaufen?

Z.B.

 

vor 7 Minuten schrieb halloween:

Mit CAN-BUS Interface hab ich aber weiterhin die Senderanzeige im FIS?

Du brauchst kein Interface, sondern nur 2 Leitungen zum KI ziehen und dieses neu codieren, damit die Senderanzeige im Ki da ist.

Fallst du es erwägst, mich wegen dem FIS zu besuchen, kann man auch ein Rundumschlag daraus machen und alles zusammen erledigen.

 

Zitat

Du kannst auch ein Concert 1 kaufen, das passt dann ohne anpassungen.

Das geht natürlich auch...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vermutlich hast dieses Radio (unten links mit CD/Casetten-Taste), dann musst du nichts kaufen:

 

http://trshop.audi.de/konakart/SelectProd.do;jsessionid=F0F747B2BCB8B9D68AE7B53569487AF0.tomcat00?prodId=57680&manufacturer=manufacturer&name=AUTORADIO CHORUS II&model=0001

 

Der geringste Aufwand ist, an dieses Original-Radio (was mir 2005 wichtig war!) an den Anschluss für die CD-Wechslersteuerung  einen passenden AUX-IN-Adapter (für Audi Chorus 2) dran zuhängen. Die AUX-Leitung kommt bei meinem A2 unterhalb des Aschenbechers raus. 

Ich habe einen kleinen SONY-Walkman-mp3-Player dranhängen.  Natürlich werden im FIS die Titel nicht angezeigt - aber am Walkman.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nö, kein Chorus 2, ich hab doch oben geschrieben, dass ich einen Baujahr 2000 mit dem alten Chorus habe.

 

 

418dh57a5aL._SX355_.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kauf dir ein Concert1, ist plugnplay.

Vorzugsweise von Panasonic anstatt Blaupunkt. Die haben keine Probs mit dem Lautstärkeregler.

Findet man öfters als Concert Plus.

 

Dazu dann einen USB Adapter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Concert Plus passt dann auch bei meinem ohne Can bus?

 

 

Wie ist das eigentlich mit den nachgerüsteten Freisprecheinrichtungen. Wenn ein Anruf reinkommt, soll Phone auf dem Radiodisplay stehen und das Radio stumm geschaltet werden.

 

Haben alle Audi-Radios die benötigten Anschlüsse? Und kann man darüber nicht auch Mp3 streamen? z.B. vom Smartphone mittels Bluetooth?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hat jemand Erfahrungen mit diesem Adapter:

 

https://usb-nachruesten.de/usbn17-usb-stick-bluetooth-flac-aux-interface-adapter-vw-audi-skoda-seat?c=68

 

image.thumb.png.9fb0f0929551cf88117e646bc0f5e5b4.png

 

Habe das für das Chorus 2 bestellt.

 

Mich würde interessieren

  1. wie einfach oder kompliziert der Einbau ist?
  2. ob man irgendwas bohren muß für die Durchführungen der Kabel?
  3. wo ihr das Mikro versteckt habt?
  4. wo ihr die kleine schwarze Kiste positioniert habt?

 

Bilder wären toll!

 

Vielen Dank im Voraus und gute Fahrt!

 

LG

Edited by lampla

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau mal wie andere mit solchen Nachrüstungen es gelöst haben. Es gibt eine Vielzahl an Marken solcher Schnittstellen, u.a. Audio Link, Yatour. 

 

Die Kiste ins Handschuhfach ist üblich aber setzt bohren voraus. Ich hatte das Mikrofon oben bei der Innenleuchte. Kabel kann der A-Säule entlang hochgebracht werden. Such mal, alle Erfahrungen sind ausgiebig beschrieben worden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ein Chorus II drin.

Ist es mit diesen Bluetooth-Nachrüstungen möglich, Radio auf BT_Kopfhörer zu bringen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bevor ich einen neuen Thread aufmache, hänge ich auch mal meine Frage hier an...

 

Ich habe seit x Jahren den Audiolink-Adapter im Einsatz. Einbauort im Ablagefach unterhalb des Klimabedienteils (weil mir beim Einsetzen eines Datenrrägers die Fummelei im Handschuhfach wähend der Fahrt zu umständlich und zu gefährlich ist). Als ich das Ding kaufte, gab es noch keine ähnlichen Adapter mit BT. Frage daher: ist es möglich, die vorhandene Konstellation aus Concert-2 (bzw. Chorus-2) und Audiolink mit einem weiteren / zusätzlichen BT-Adapter aufzurüsten? Mich "stört" an dem von @lampla verlinkten Gerät, dass es nur USB-Sticks lesen kann, aber keine SD-Karten. Ansonsten ist die Freisprechanlage des verlinkten Geräts natürlich eine tolle Option, aber wohl bei meinem A2 wg. der Kopfairbags nicht umsetzbar, da ich das Mikrofonkabel ja nicht dort durchziehen kann, wo die Kopfairbags verstaut sind. Oder geht das doch?

Edited by heavy-metal

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Apissimus:

Habe ein Chorus II drin.

Ist es mit diesen Bluetooth-Nachrüstungen möglich, Radio auf BT_Kopfhörer zu bringen?

 

In diese Richtung vermutlich nicht. Ich kenne kein Modul, welches den Audioausgang am Radio per BT auf Kopfhörer bringen würde. Es ist generell eher unüblich, in PKWs einen Kopfhörerausgang zu haben. (Mal abgesehen von Multimediasystemen im Fond).

 

vor einer Stunde schrieb heavy-metal:

ist es möglich, die vorhandene Konstellation aus Concert-2 (bzw. Chorus-2) und Audiolink mit einem weiteren / zusätzlichen BT-Adapter aufzurüsten? Mich "stört" an dem von @lampla verlinkten Gerät, dass es nur USB-Sticks lesen kann, aber keine SD-Karten. Ansonsten ist die Freisprechanlage des verlinkten Geräts natürlich eine tolle Option, aber wohl bei meinem A2 wg. der Kopfairbags nicht umsetzbar, da ich das Mikrofonkabel ja nicht dort durchziehen kann, wo die Kopfairbags verstaut sind. Oder geht das doch?

 

In Kombination wirst Du den Audiolink mit einem zweiten Modul (BT etwa) nicht einbringen können. Dafür bräuchtest Du ein Modul, welches eine Unterscheidung zwischen den Geräten macht. Und selbst dann müsstest Du wohl vor Nutzung der FSE erst von Bluetooth auf Audiolink umschalten.
Es gibt doch aber sicherlich auch Bluetoothmodule, welche auch FSE unterstützen. Das würde ich suchen.

Das Kabel kannst Du bei dem Kopfairbag vorbei legen. Du musst halt schauen, dass Du das Kabel hinter dem Airbag vorbeilegst und auch ordentlich fixierst (etwa mit Kleber). Das Mikro würde ich dann in Nähe des Rückspiegels legen. Andere Frage: Was spricht dagegen, dass Du das Mikro beim Dreieckfenster und KI anbringst?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Bedalein:

In Kombination wirst Du den Audiolink mit einem zweiten Modul (BT etwa) nicht einbringen können. Dafür bräuchtest Du ein Modul, welches eine Unterscheidung zwischen den Geräten macht. Und selbst dann müsstest Du wohl vor Nutzung der FSE erst von Bluetooth auf Audiolink umschalten.

Doch, geht und zwar so:

Es gibt FSEs, die neben der der eigentlichen Funktion einen zweiten A2DP Kanal bereitstellen und über Klinke ausgeben. Die lässt sich dann an das Audio-Link anschliessen.

vor einer Stunde schrieb heavy-metal:

Ansonsten ist die Freisprechanlage des verlinkten Geräts natürlich eine tolle Option

Geht so... bei solchen Geräten ist die FSE-Funktionalität nur im Emulator-Betrieb gegeben. 

 

Das Micro habe ich bei mir in der Mulde zwischen KI und Mittelkonsole montiert.  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb jopo010:

Doch, geht und zwar so:

Es gibt FSEs, die neben der der eigentlichen Funktion einen zweiten A2DP Kanal bereitstellen und über Klinke ausgeben. Die lässt sich dann an das Audio-Link anschliessen.

 

Ah ok. Wusste ich nicht. Würde aber heißen, dass er sein Audiolink ersetzen muss und auch das BT Modul.

Dann doch gleich ein kombiniertes Gerät. Reduziert die Fehlerquellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Bedalein:

Würde aber heißen, dass er sein Audiolink ersetzen muss und auch das BT Modul.

Ich habe das so verstanden, dass er noch gar kein BT drin hat, sondern nur das kabelgebundene Audio-Link, das auch Klinkeneingang hat.

In dem Fall könnte man das Ganze um eine solche FSE aufrüsten. 

Habe ich so im A2, wenn ich es aber nochmal machen müsste, würde ich alles rausschmeissen, ori-FSE verbauen und dazu das schlanke Interface von blue musik.

Die Nachrüstung ist nicht besonders aufwändig und muss nicht mal teurer kommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Definitiv. Die Kombi aus Original-FSE und BlueMusic BT Modul habe ich. Und funktioniert problemlos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Bedalein + @jopo010: Danke für Euren Input. Es ist richtig, dass ich noch nicht über BT verfüge. Auch nicht über eine FSE, sondern lediglich den Audiolink am Radio als CDC betreibe.

 

Mit dem nicht-BT-fähigen Interface bin ich so weit voll zufrieden: es tut, was es soll, nämlich MP3s von SD-Karte abspielen (USB-Sticks habe ich im Auto nicht). Lediglich BT fehlt mir. Allerdings nicht zum Musik Hören, sondern zum Telefonieren. Ich sehe keinen rechten Sinn darin, auch meine MP3s über BT "einzuspeisen", wenn es - siehe aktuelle Lösung - auch mit einem kurzen Kabel und einem Interface zu machen ist.

 

Wenn ich das alles mal so zusammenfasse, lautet dann wohl die Empfehlung, aus "FSE-Sprachqualitätsgründen" lieber nur noch die BT-fähige Audi-FSE zu installieren (mit installiertem Mikro in der Nähe des KI) und den vorhandenen Audiolink weiter zu nutzen, statt obiges BT- bzw. BT-FSE-fähiges Interface (anstelle des aktuell verbauten Audiolink) zu installieren?

Edited by heavy-metal
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

was haltet Ihr denn hiervon?

 

Damit müsste es doch klappen mit einem Parallelbetrieb von BT (FSE) und vorhandenem Audiolink? Wenn ich das richtig überblicke, müsste einzig der Adapter, der zwischen Fz-seitigem Kabelbaum und Radio eingeschleift ist, mit ein wenig Umpinnen angepasst werden.

Edited by heavy-metal

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb heavy-metal:

Ich sehe keinen rechten Sinn darin, auch meine MP3s über BT "einzuspeisen", wenn es - siehe aktuelle Lösung - auch mit einem kurzen Kabel und einem Interface zu machen ist.

 

In dem Fall einfach nach einer reinen FSE suchen und das Audio link behalten. Da kommt sich nicht in die Quere, die FSE ist mehr oder weniger autark, Schnittstelle zum Radio ist lediglich ein audio in und mute. 

Die von dir verlinkte FISCON ist nur eine von vielen Möglichkeiten. Bei dem Preis würde ich mich aber erst recht nach einer Originalen umschauen. :-D

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb jopo010:

Die von dir verlinkte FISCON ist nur eine von vielen Möglichkeiten. Bei dem Preis würde ich mich aber erst recht nach einer Originalen umschauen. :-D

 

Ok, kann ich ja mal machen.  Sind aber jede Menge Teile, die man lt. ETKA braucht. Wenn nicht irgendwo ein ausgemusterter Audi mit Werks-FSE beim Schrotti steht, wird das wohl eine langwierige Angelegenheit... ;) :/ Zumal als BT-Version.

Edited by heavy-metal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht komplizierter machen, als es ist. ;)

Kabelsatz gibt es fertig z. B. bei Kufatec. 

Gebrauchte StG. inkl. Antenne gibt es haufenweise. Liegt daran, dass der Umbau sehr gängig ist, vorallem in Kombination mit dem RNS-E. Würde halt nur schauen,  eine nicht zu alte Version zu nehmen, da gibt es gerne Probleme mit neueren Androiden. 

Sch... könnte jetzt den letzten Satz streichen und stattdessen versuchen, dir ein solches StG anzudrehen, das eben deswegen bei mir rausgeflogen ist. :-D. 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.7.2018 um 18:47 schrieb lampla:

Hallo,

 

hat jemand Erfahrungen mit diesem Adapter:

 

https://usb-nachruesten.de/usbn17-usb-stick-bluetooth-flac-aux-interface-adapter-vw-audi-skoda-seat?c=68

 

image.thumb.png.9fb0f0929551cf88117e646bc0f5e5b4.png

 

Habe das für das Chorus 2 bestellt.

 

Mich würde interessieren

  1. wie einfach oder kompliziert der Einbau ist?
  2. ob man irgendwas bohren muß für die Durchführungen der Kabel?
  3. wo ihr das Mikro versteckt habt?
  4. wo ihr die kleine schwarze Kiste positioniert habt?

 

Bilder wären toll!

 

Vielen Dank im Voraus und gute Fahrt!

 

LG

 

Habe ich eingebaut. Funzt prima und Originaloptik. Original Kuda Konsole wurde unten seitlich an die MK gebaut. Der gezeigte Adapter von usb-Nachrüsten sitzt versteckt hinter der Kuda Konsole und 2 Stück 10 cm USB-Kabel (1x zum Handyladen und 1x für USB-Musik-Stick) sowie das Aux-In-Kabel wurden aus der Konsole geführt . Das Mikro wurde oben an der Dachkonsole verbaut und hinterm Handschuhfach lang gezogen. In dem Zuge gleich den Innenraumfilter gewechselt. Der Anschluss des Adapters passte nicht plug&play ans Radio, da der Original-Radio-Anschlusstecker bei meinem Radio nicht geteilt war. Es musste also ausgepinnt werden und die Pins wurden dann in den Originalstecker gesteckt.
Auf der Kuda-Konsole wurde eine Universal-Handy-Ratschenhalterung von Hama verschraubt, mit dem sich nun - je nach Fahrer des Autos - alle Handys befestigen lassen. 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.