Jump to content
nic

Osram Night Breaker

Recommended Posts

warum? da werden sie mindestens das doppelte kosten

Share this post


Link to post
Share on other sites
bekommt man denn die nightbraker denn beim freundlichen??

 

bei meinem nicht...und wenn- sicher zu teuer...:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
warum? da werden sie mindestens das doppelte kosten

 

hab nightvision im baumarkt für 20.- gesehen- das stück:D:D:D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

Osram Nightbreaker 2 Stück 25€ als H7

Philips Nightguide Doublelife 2 Stück 26€

 

usw.

 

Empfehlenswerter Shop: Xenonwhite.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
Osram Nightbreaker 2 Stück 25€ als H7

Philips Nightguide Doublelife 2 Stück 26€

 

usw.

 

Empfehlenswerter Shop: Xenonwhite.de

 

zu teuer...:xmas: nightbreaker

 

h7+h3+diadem je satz 50.-....inhouse

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi ..-so hab die falsch bestellten birnen anstandslos und ihne aufpreis getauscht bekommen !

Der autoladen heisst der shop der sehr zu empfehlen ist bei E***..

die birnen wechseln ging bei der tollen anleitung sehr schnell !!!

das ergebnis ist suupper!!!!

hätte nicht gedacht das es so einen unterschied geben kann !!!

auch auf nasser strasse seh ich jetzt mal was !!!

für 18,95€ all/in eine gute investition !!!

Cu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi @all,

 

es ist ja schön, wenn Ihr Eure 'Birnen' getauscht bekommt und Euch viel Mühe mit Autobahnfotos gebt ... aber glaubt Ihr, dass es für jemanden hilfreich ist, Eure letzten Beiträge zu lesen, wenn Ihr nicht dazu sagt, von welchen 'Birnchen' Ihr sprecht bzw. von welchen 'Birnchen' das gezeigte Ergebnis stammt !? (Die Wenigsten werden um 100 Beiträge nachlesen / durchsuchen.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig. Bin sehr zufrieden damit auch wenn solche Bilder meistens nichtssagend sind. Habs vorm Löschen einfach mal hier reingestellt. Werde die Birnen wieder kaufen falls nötig :TOP:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Jetzt hats mich auch erwischt!

Vor 2 Tagen war plötzlich das Abblendlicht der Fahrerseite kaputt.

Hätte mir eigentlich gerne Birnchen bestellt und selbst eingebaut (gibt ja so nen tollen hilfreichen Einbauthreat), aber bestellen hätte zu lange gedauert (kann nicht 4 Tage damit rumfahren... also bei ATU geguckt und die hatten die Philips Philips Nightguide Doublelife, natürlich mit 39,99 € etwas teuer, aber die hatten so ne Aktion mit kostenlosem Einbau und anschließendem Lichttest, also hab ich das gemacht und nach ner Stunde erstrahlten die Straßen in hellem Schein - kein Vergleich zur Standartfunzel vorher! Super!

 

Viele Grüße und schöne Feiertage

bloodeisen

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, nochmal zur Haltbarkeit. Meine erste Nightbreaker ist hin. Gab nach genau 6 Monaten und guten 15.000km den Geist auf. Dabei war sie die meiste Zeit als Tagfahrlicht mit nur 80% Leistung unterwegs. Also nicht berauschend, aber gemessen am Lichtgewinn doch akzeptabel.

 

Habe sie durch ne Standartbirne ersetzt, da ich gerade keine andere zur Hand hatte. Kann so nicht bleiben ;)

 

P.S. Hab gerade bei Ebay €38,98 für 2 Paar inkl. Versand bezahlt. Werden also mit der Zeit billiger...

Edited by Nachtaktiver
Rächtschreipunk

Share this post


Link to post
Share on other sites

halten also genausolang wie die japan-birnchen ... hmm... also doch nur auditeile?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Osram haben nun nichtmal nen halbes Jahr gehalten, 10. Januar eingebaut, am 12.5 war schluss, gaben sich beider die hand innerhalb von 1 Tag. Dennoch finde ich die Lichtausbeute super, und werde mir wohl entweder die Osram holen oder die Philipps.

 

Mal schauen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo nachtaktiver, zu deiner geringen haltbarkeit trotz tagfahrlichteinsatz mit 80% kann ich nur sagen, dass der halogenkreislauf in der lampe nur richtig funktioniert, wenn die lampe mit 100% also mit 12V betrieben wird. wird die lampe gedimmt, funktioniert der kreislauf nur noch eingeschränkt und die lampe brennt schneller durch.

habe beruflich mit der fertigung von fahrzeughalogenlampen zu tun

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meine Osram haben nun nichtmal nen halbes Jahr gehalten, 10. Januar eingebaut, am 12.5 war schluss, gaben sich beider die hand innerhalb von 1 Tag.

 

Mal schauen :)

 

da bleib ich bei meinen "japan lampen", die gehen nach 6 monaten kaputt und dann lass ich sie auf garantie tauschen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

na dann kann ich mal sagen das meine noch , nicht hinüber sind .

hab aber auch noch nicht ganz wso viele km seit mitte dezember damit runter ..

hoffe das sich meine noch lange nicht verabschieden da ich wenn ich licht an habe meist nur kurzstrecken fahre und öfter das licht an und aus mache was glaube ich nicht so gut für die langlebigkeit ist ..

wir werden sehen was noch andere dazu sagen werden ..

cu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

ich hab mal wieder eine tolle neue Verschwörungstheorie der Autozubehör-Industrie:

Alle Nightbreaker sind mit einem mikroskopisch kleinen Sprengsatz samt Fernzündung ausgerüstet, der die Birnchen im Laufe das Monats Mai hopps gehen lässt: Auch bei mir hat heute früh in der Tiefgarage ein Birnchen das Zeitliche gesegnet.

Das nenn ich mal dubios… :huh::rolleyes::crazy:

Oder sollte das Piktogramm am Ende weder „verkürzte oder halbe Lebensdauer“ sondern „halbes Jahr“ heißen? Käme ja ungefähr hin...

Nee, mal im Ernst, Laufleistung nicht mal 10TKM mit immer Licht an (auf 100%). Schon ein wenig kurz. Glücklicherweise hatte ich ja gleich noch ein Ersatzpaar geordert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, heute war die andere Seite kaputt. Hielt also ca. 6 Wochen und 3000km länger als die andere. Hab dann beim Austausch die Rastnase des Haltbügelchens umgebogen, darauf hin den Scheinwerfer ausgebaut, alles wieder passend gemacht, den Scheinwerfer wieder eingesetzt, beim Einstellen den Inbusschlüssel in den Tiefen des Motorraumes versenkt, die Taschenlampe, die normalerweise im Handschuhfach liegt nicht finden können usw. :bur:

 

Werde den Inbusschlüseel wohl mit dem A2 verkaufen und mir irgendwas mit Xenon holen, oder ich probier mal, ob die Lampen auf 100% Tagfahrlicht wirklich länger halten. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann die Erfahrungen nur bestätigen: Die Osram Night Breaker halten leider nur wenige Wochen-Monate. Die Philipps Extreme haben bei mir länger gehalten. Aktuell sind die Philipps BlueVision verbaut :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Empfehlung könnt ihr denn abgeben wenn man, so wie ich das Tagfahrlicht benutzt bei 60 % Leistung ?

 

Ein Paar Osarm Nightbraker kosten so ca. 19,50 €

http://cgi.ebay.de/Osram-NightBreaker-Night-Breaker-H7-bis-90-mehr-Licht_W0QQitemZ180260631674QQihZ008QQcategoryZ65222QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Edited by derLars

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur mal kurz als info:Ich weiß das Firmen wie Osram dadran forschen bzw die Lampen so entwickeln das sie zu einer bestimmten Zeit kaputt gehen ,denn dann kauft der dumme Verbrauche ja wieder eine Osram Lampe :D

Immer diese Profitgier :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir leuchten sie seit Einbau immer noch wunderbar :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ge.Micha

Osram Nightbreaker….habe sie gerade eingebaut in den angeblich so wahnsinnig schwer einzubauenden Golf IV wo der Lampenwechsel angeblich nur ein :) kann….lachhaft haben die alle Sch**** in den Pfoten???Keine 20min mit Werkzeug holen und einem kurzen Schauer

Reine Arbeitszeit, wenn man weis wie es geh,t vielleicht 10-15min

 

Zum Thema die bringen nichts….im Vergleich zu einer eingebauten Links und einer alten rechts ist der Unterschied wie Standlicht zu Halogen, im Vergleich:rolleyes:

Den Scheinwerferkegel sieht man sogar am helligten Tag…..ganz klar eine Verbesserung zu den normalen Birnen

Ich glaube der Wechsel war OK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe meine Nightbreaker seit letztem Herbst drinne. Keine Probleme bisher!

 

Gruß,

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, nach genau 4 Sommer-Monaten ohne viel Lichteinsatz bzw. ca. 11tkm hat sich nun die erste der Osram Night Breaker verabschiedet. Jetzt ist die Grenze erreicht zwischen Kosten und Nutzen. Wie lange hält diese Birne denn dann erst im Winter, wenn man fast immer mit Licht unterwegs ist, und die Scheinwerfer täglich einschaltet?

Es nützt auch der Sicherheit wenig, wenn man zwar prinzipiell mehr Licht zur Verfügung hat, aber dann mehrere hundert Kilometer mit nur einem Scheinwerfer unterwegs sein muss. Der Wechsel ist ja nicht unbedingt eine Sache von 5 Minuten, vorausgesetzt man möchte danach wieder einen dichten Scheinwerfer haben. (macht auch besonders viel "Spass" im Winter oder im Regen wenn man keine Garage zur Verfügung hat)

Ich habe noch einen Satz dieser tollen Lampen hier liegen, aber wenn die dann auch verbraucht sind, werde ich wohl wieder auf die "normalen" LongLife-Birnen zurückgreifen. Die mögen weniger Lichtausbeute haben, aber halten dafür zumindest fast 3 mal so lange.

 

Nachtrag: Hab gerade mal nachgesehen: die Werksausrüstung hat 46tkm gehalten, bzw. 1,5 Jahre bei gleichem Fahrverhalten und Einsatz über 2 Wintern. Also die 4 fache Dauer...

Edited by HolgerBY

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ge.Micha

Ich fahre ausschließlich mit Licht.....ich werde dir genau sagen wie lange sie halten.

Muss allerdings einschränken das ich bei Inspektionen Grundsätzlich die Birnen wechseln lasse.

 

Vielleicht sollte man noch sagen was sie bringen, die ersten dunklen Tage zeigen das das Licht deutlich weißer ist und das was sie anstrahlen deutlich heller wiederspiegelt.

Ist die Strasse besser ausgeleuchtet??? die Frage kann ich erst wirklich im Winter beantworten können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielleicht sollte man noch sagen was sie bringen, die ersten dunklen Tage zeigen das das Licht deutlich weißer ist und das was sie anstrahlen deutlich heller wiederspiegelt.

Ist die Strasse besser ausgeleuchtet??? die Frage kann ich erst wirklich im Winter beantworten können.

Richtig, aber die Osram Nightbreaker sind nicht die einzigen Leuchtmittel die heller und weißer sind sowie die Straße auch besser ausleuchten, als die normalen Standardleuchtmittel.

Vermutlich weiß Osram, warum es keine Haltbarkeitsangaben zur Nightbreaker gibt - habe zumindest eben noch immer keine Angaben gefunden.

 

Als 'haltbarere Alternative' scheint mir die Philips NightGuide in Frage zu kommen; siehe Link im Beitrag #81.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ge.Micha

Die NightGuide ist auf längere Haltbarkeit ausgelegt bzw. man hat es geschafft sie haltbarer zu machen.

Die NightGuide wollte ich eigentlich haben, unsere Händler konnte mir die aber nicht liefern somit probiere ich eben den Nightbreaker, für mich entscheident war erstmal zu versuchen mehr Licht auf die Strasse zu bekommen, versuch geglückt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bekannte von mir fahren bald wieder nach norwegen/schweden.

dadurch das dort oben im winter so gut wie immer dunkel ist und man auf der landstraße so gut wie niemanden trifft, sind dort meines wissens nach die autos mit 100W glühbirnen ausgestattet.:cool::rock2:

 

hab mal bescheid gegeben das sie mir welche mitbringen.:evil:

 

 

...sind die hier in "good old germany" eigendlich eintragungspflichtig oder gar verboten??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind hier leider nicht erlaubt und auch nicht ohne weiteres eintragungsfähig.

 

 

Zudem ist durch die höhere thermische Belastung schon so mancher Reflektor angekokelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ge.Micha

Illegales ist unintressant, und hier fehlt einfach die Dunkelheit um sich damit zu beschäftigen etwas illegalles zu verbauen.

Im Prinzip ist eine solche Hochleistungbirne alla Nightbreaker hier bei uns nicht von grossem Nutzen,....ist eh fast immer hell und oder soviele Autos unterwegs das man nicht alleine leuchten muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als 'haltbarere Alternative' scheint mir die Philips NightGuide in Frage zu kommen; siehe Link im Beitrag #81.

 

Die habe ich bei mir im A2 und beim Polo meiner Tochter (als H4) drin, sind sehr zufrieden, sind seit 2 Jahren eingebaut. Ausleuchtung deutlich besser als vorher mit den Serienlampen.

Dieses Jahr konnte ich leider nicht zum Treffen kommen, aber wenn ich die Bilder sehe.......abends wäre eine gute Gelegenheit gewesen mal die unterschiedlichen Leuchtmittel zu vergleichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sind dort meines wissens nach die autos mit 100W glühbirnen ausgestattet.:cool::rock2:

hab mal bescheid gegeben das sie mir welche mitbringen.:evil:

...sind die hier in "good old germany" eigendlich eintragungspflichtig oder gar verboten??

 

Sind erstmal nicht erlaubt, da kein Prüfzeichen drauf und dann bringen sie nix, weil der A2 ein Lampensteuergerät hat, welches den Stromfluss regelt. Die Lampe würde also schlicht zu wenig Strom bekommen und wenn doch, dann würde sich der Plastikreflektro verabschieden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, die am 28.5. getauschte Lampe ist wieder hin. Dabei hatte ich das TFL-Modul extra enfernt, insgesamt waren es nur 8000km, davon geschätzt die Hälfte mich Licht.

 

Fazit: Die Lichtausbeute ich ja schön, aber alle 3 Monate tauschen ist zu viel des Guten. Ich schau mich mal nach den Philips X-Treme um...

Share this post


Link to post
Share on other sites
So, die am 28.5. getauschte Lampe ist wieder hin. Dabei hatte ich das TFL-Modul extra enfernt, insgesamt waren es nur 8000km, davon geschätzt die Hälfte mich Licht.

 

Fazit: Die Lichtausbeute ich ja schön, aber alle 3 Monate tauschen ist zu viel des Guten. Ich schau mich mal nach den Philips X-Treme um...

 

Bei zu hohem Glühobstverbrauch: LED TFLs verbauen:

https://a2-freun.de/forum/showthread.php?p=711861#post711861

 

Für die Nacht hab ich die extrahellen/weissen H7, die's beim meinem Audihändler gibt. Die Marke sagt mir jetzt zwar nicht wirklich was, aber die Helligkeit und Ausleuchtung ist für mich sehr zufriedenstellend. Ausserdem werden die Dinger innerhalb von 2 Jahren anstandslos ersetzt, falls sie durchbrennen, was bei einer schon mal der Fall war (eine Seite nach 25000km, fast komplett mit Licht gefahren; die andere Seite hält mittlerweile 30000km).

 

Gruß,

Silas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Philips-XTreme gabs beim Händler, als die Standartbirnen sich verabschiedet haben. Und im Vergleich sind die schon deutlich heller als die Standart-Birnchen.

Im anderen Auto brennen die Nightbreaker. Die sind m.E. noch etwas heller. Sind jetzt schon über 1 Jahr im Einsatz, viel Kurzstrecke, fahre nur mit Licht. Scheinen zu halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte vor den Osram Night Breaker die Philips X-treme drin. Diese waren von der Ausleuchtung schlechter und von der Anschaffung teurer als die Osram, haben aber fast doppelt so lange gehalten (15tkm bzw. 6 Monate).

 

Ist aber auch leicht zu erklären: Je dünner ich den Glühfaden mache, desto heller leuchtet die Birne, aber desto schneller brennt der Faden auch durch. Ist also keine grosse Leistung, was diese Hersteller da abgeliefert haben. Haben sich Material gespart, preisen das "minderwertige" Produkt als "Premium-Birne" mit Premium-Preisen an, und können nun mehr als doppelt so oft Ersatzbeschaffungen verkaufen - ein Hoch auf das Marketing! :P

 

Aber konsequent wie ich nun mal bin habe ich doch noch 2 Sätze der Night Breaker bestellt. Sie sind wirklich gut von der Ausleuchtung, und das Ein- und Ausbauen geht mittlerweile auch innerhalb von 10-20min, einschl. wieder dichten Scheinwerfern. Mal sehen, wann mich das Austauschen dann doch noch nervt, und ich wie angekündigt auf die alten LongLife zurückgreife. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte mir vorübergehend erstmal wieder ne Standartbirne in den defekten Scheinwerfer gesetzt. Ist ein Unterschied wie Standlicht zu normalem Fahrlicht, die Xtremes kamen heute, bau ich nachher ein und berichte morgen, muss heute Nacht auch noch 100km fahren...

 

P.S. Ein Paar X-tremes in H7 kostet in der Bucht derzeit mindestens 24,90€, die Nightbreaker runde 17€.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

in der "Auto Zeitung" 02/2008 war ja ein Test mit H7.

 

Gewonnen hat die "White Hammer" erhältlich bei Obi.

 

Soll annähernd die Leuchtkraft der Osram NB erreichen,

jedoch eine bessere Haltbarkeit aufweisen.

 

Ich hab sie mir mal geholt, aber noch nicht eingebaut.

12€ das Paar.

 

Grüße,

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für die Nacht hab ich die extrahellen/weissen H7, die's beim meinem Audihändler gibt. Die Marke sagt mir jetzt zwar nicht wirklich was, aber die Helligkeit und Ausleuchtung ist für mich sehr zufriedenstellend. Ausserdem werden die Dinger innerhalb von 2 Jahren anstandslos ersetzt, ).

 

Gruß,

Silas

Wie heißen die Dinger denn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

"White Hammer"

Soll annähernd die Leuchtkraft der Osram NB erreichen,

jedoch eine bessere Haltbarkeit aufweisen.

Ich hab sie mir mal geholt, aber noch nicht eingebaut.

12€ das Paar.

 

So, hab sie heut abend eingebaut.

Sind heller als die alten die ich drin hatte, die ich auch schon

als absolut ausreichend empfunden habe.

 

Ob sie nun super-hell sind, keine Ahnung.

Auf jeden Fall für den Preis alles bestens, werd' mir bei so einer

Alternative keine 20€-Birne mehr kaufen...

 

Grüßt die Tage,

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ge.Micha

Unter dem Strich es bringt etwas die Night Breaker zu montieren, bin gestern eine dunkle Landstrasse gefahren und bin von Leuchtkraft mehr als überzeugt.

Die Frage ist und bleibt, ist mir die Sache den Mehrpreis Wert, im Rahmen der Sicherheit weil die Strasse besser ausgeleuchtet wird ja.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist und bleibt, ist mir die Sache den Mehrpreis Wert, im Rahmen der Sicherheit weil die Strasse besser ausgeleuchtet wird ja.

 

Sicherlich, nur stellt sich für mich langsam die Frage ob es der Sicherheit dienlich sein kann, wenn das Teil alle 3 Monate streikt und ich somit mal garkein Licht zum heimfahren habe, oder irgendwo auf nem dunklen Parkplatz wechseln muss.

 

Hab die Philips X-treme jetzt 150 nächtliche Kilometer ausprobiert. Macht nicht ganz so hell wie die Nightbreaker, dafür ist die Lichtfarbe erheblich wärmer, was mir persönlich besser gefällt. Der Unterschied zu ner Standartlampe bleibt aber frappierend, würde sagen wenn sie ein gutes halbes Jahr hält, wäre sie ok.

 

P.S. Die Nighbreakers im Altea halten bislang. Der fährt aber auch kaum nachts. Unterschied zur Standartlampe auch hier deutlich zu bemerken.

Edited by Nachtaktiver

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ge.Micha

Ich fahre die Nightbreaker jetzt 4000km.....und fahre immer mit Licht:rolleyes:.

 

Jetzt kann man umrechnen und stellt fest......wer nur im dunkeln "Licht" macht hätte schon einige Wochen die Night gebreakt.

Ich warte mal wie lange sie halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie heißen die Dinger denn?

 

Die heissen EAZ Xenon Prisma Power Plus.

Gasfüllung ist, wie der Name schon vermuten lässt, Xenon statt Halogen, was angeblich in Bezug auf das Abdampfverhalten etwas günstiger sein soll. Hab mich aber mit den physikalischen Hintergründen ehrlich gesagt noch nicht wirklich auseinandergesetzt.

Das Licht ist deutlich weisser, als normale H7 Halogenscheinwerfer und auch deutlich heller.

Ich bin mit der Ausleuchtung, im Gegensatz zu den Birnen ab Werk wirklich zufrieden, hab aber keinen Vergleich, ob andere noch besser sind.

 

Silas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Silas.

Heißt "anstandslos ersetzt" incl. Einbau?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke Silas.

Heißt "anstandslos ersetzt" incl. Einbau?

 

Nein, das Ganze war ohne Aus- und Einbau. Keine Ahnung, ob die das gemacht hätten, wahrscheinlich eher nicht. Nachdem ich die Lampe erst daheim wieder eingebaut habe, habe ich auch nicht danach gefragt, ob sie mir die Scheinwerfer noch dazu einstellen würden.

Hab das Ganze an der Garagenwand einfach selber kontrolliert, zumindest die Höhe lässt sich ja sehr leicht mit der Höhe der anderen Lampe vergleichen und anpassen.

 

Gruß,

Silas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.