DaCranksta

Kombiinstrument austauschen und anlernen

Recommended Posts

Hi liebe Gemeinde,

 

bei meinem A2 ist diesen Winter das Display im Tacho geplatzt.

Da dieses sowieso permanent leuchtet, möchte ich das gern reparieren.

Also habe ich mir einen gebrauchten Tacho bestellt.

 

Wie lese ich den Login Code aus dem Tacho aus?

Und generell, wie gehe ich da am besten vor?

Hab zwar für nen Kumpel mal was ins KI eincodiert, aber das mit Wegfahrsperre und Login Code ist vollkommenes Neuland ;-)

 

Sonnige Grüße :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, Ok. Kann man zwar auch reparieren, bist bei der Version aber mit einem Tausch-KI vermutlich günstiger unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soo hab die Codes.

 

Nur bekomme ich das einfach nicht zum Laufen.

 

 

Hier die Anleitung, funktioniert nur nicht ^^

 

Scheitert schon direkt am Anfang mitm Transponder..

 

Anleitung:

 

Bedingungen:

 

* sämtliche Schlüssel die später berechtigt sein sollen, sind vorhanden

* die Schlüssel sind vor Baujahr 2001 angelernt worden und nicht gesperrt

* nicht gesperrte Schlüssel können auch von einem anderen Fahrzeug stammen

* der Login des neuen Tachos ist bekannt

* der alte Kilometerstand ist notiert

* die Codierzahl des alten Tachometers ist notiert (nicht zu Verwechseln mit dem Login)

* der neue Tacho ist eingebaut

 

 

Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, kann man mit der Prozedur beginnen:

 

* Zündung an

* Adresse 17 ( Kombiinstrument anwählen )

 

* prüfen ob die Schlüssel gesperrt sind:

* dazu Funktion 08 ( Messwerteblock ) aufrufen und

* Kanal 23/Block2 lesen:

* 0 = Transponder nicht gesperrt

* 1 = Transponder gesperrt ( Anlernung an diese Transponder nicht möglich )

 

dann

 

* Funktion 11 Login

* ( Eingabe des 4stelligen Codes des neuen Tachos mit einer 0 vorweg z.B : 1234 = 01234 )

* Funktion 10 ( Anpassung )

 

danach

 

* Kanal 21 lesen ( alte Schlüsselzahl )

* die Menge aller Schlüssel eingeben, die später berechtigt sein sollen z.B.: 3

* speichern – in diesem Moment erlischt die Immobilizerleuchte

* die weiteren Schlüssel nacheinander ins Zündschloss und Zündung an.

* Nach dem Einlesen des letzten Schlüssels erlischt die Immobilizerleuchte dauerhaft.

 

danach

 

* Zündung an

* Adresse 17 ( Kombiinstrument anwählen )

 

* Funktion 11 Login

* ( Eingabe des 4stelligen Codes des neuen Tachos mit einer 0 vorweg z.B : 1234 = 01234 )

* Funktion 10 ( Anpassung )

* Kanal 00 lesen

 

* Lernwerte löschen ( lesen und speichern)

* eine halbe Minute warten.

 

 

 

Das Fahrzeug kann gestartet werden.

 

 

 

Nun kann der Tacho codiert werden:

 

* Funktion 07 ( Codieren )

* die alte Codierzahl eingeben oder, falls der Tacho eine andere Ausstattung hat, die neue Codierzahl eingeben ( z.B. +16 für Navigation ).

 

Jetzt wird der Kilometerstand angepasst nur möglich mit weniger als 100 KM )

 

* Funktion 10 Anpassung

* Kanal 09

* Neuen Kilometerstand eingeben :

 

* VORSICHT:

* Der neue Kilometerstand wird ohne die Zehnerstelle eingegeben:

* z.B.: 40000(vierzigtausend)KM werden als 4000(viertausend)KM eingegeben. Dies ist deshalb so wichtig, weil diese Funktion nur einmalig zur Verfügung steht.

 

Jetzt unbedingt das CAN-Gateway codieren :

 

* Adresse 19

* Funktion 07 ( Codieren )

* Codierung lesen

* dieselbe Codierung neu speichern

 

Diese Funktion veranlasst das CAN-Gateway dazu, nach allen CAN-Teilnehmern zu suchen :z.B. erkennt das Gateway dann den Comfort-CAN und das Automatikgetriebe.Nach dem Ausführen dieser Operation, sollte auch der Türsummer und die Anzeige “Tür offen“ funktionieren."

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was genau funktioniert nicht? Transponder ist gesperrt? Oder kommst du gar nicht dorthin?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ganze Anleitung kommt mir komisch vor.

 

1. braucht man bei WFS3 (hat der A2) login vom alten und neuen KI,

2. gibt es im A2 kein separates CAN-gateway und

3. woher stammt dein login?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Login habe ich aus dem Tacho auagelesen mit vag Commander.

Habe jetzt beide Login Codes.

 

Ja nach der Anleitung ist der Transponder gesperrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Login habe ich aus dem Tacho ausgelesen mit vag Commander.

Habe jetzt beide Login Codes.

 

Ja nach der Anleitung ist der Transponder gesperrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Wegfahrsperre, die im Kombiinstrument sitzt, gibt einen Zahlencode vor, der beim Anlernen der Schlüssel in den Transponder geschrieben wird. Ein Teil von dem Code ist fest und ein Teil variabel.

 

Der feste Teil des Codes wird beim Anlernen in den "Write-Once-Bereich" des Transponders geschrieben. Dieser Bereich kann nur einmal beschrieben werden und ist danach schreibgeschützt/gesperrt!

 

Damit können deine "alten" Transponder (Schlüssel) nicht an die Wegfahrsperre deines "neuen" Kombiinstrumentes angelernt werden.

 

Im Transponder gibt es noch einen variablen Teil, der sich ständig ändert. Es kann vorkommen, dass der variable Teil nicht mehr synchron mit der Wegfahrsperre ist, und dann wieder synchronisiert werden muss.

 

Du brauchst neue (ungesperrte) Transponder (Crypto 48), damit der feste Code der neuen Wegfahrsperre in den Transponder geschrieben werden kann.

 

Eigentlich kann du dir die Prüfung sparen, ob deine Schlüssel gesperrt sind, denn diese waren ja an deine "alte" Wegfahrsperre angelernt. Schauen kannst du anhand der von dir geposteten Anleitung trotzdem:

 

* Kombiinstrument auswählen

* dazu Funktion 08 ( Messwerteblock ) aufrufen und

* Kanal 23/Block2 lesen:

* 0 = Transponder nicht gesperrt

* 1 = Transponder gesperrt ( Anlernung an diese Transponder nicht möglich )

 

Wenn du die Wegfahrsperre austauscht, muss du somit 2 Dinge tun:

 

1. Neuen / ungesperrten Transponder (Schlüssel) an die Wegfahrsperre anlernen

2. Motorsteuergerät an die Wegfahrsperre anlernen

 

In VCDS ist 1. Schlüssel anlernen und 2. Fahrzeugdaten lernen.

 

Da du für beides einen berechtigen Schlüssel brauchst, muss zuerst ein beschreibbarer Transponder (Crypto 48) her.

 

Die Anleitung scheint ok zu sein und sollte funktionieren.

Ein Gateway hat meines Wissens der A2 nicht und kann somit ignoriert werden.

Edited by janihani
Crypto 48

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neue Transponder werden für das Anlernen eines neuen (gebrauchten) KI nicht benötigt. Die alten können wiederverwendet werden.

 

Wenn du die Wegfahrsperre austauscht, muss du somit 2 Dinge tun:

 

1. Neuen / ungesperrten Transponder (Schlüssel) an die Wegfahrsperre anlernen

2. Motorsteuergerät an die Wegfahrsperre anlernen

 

Folgende Alternative ist explizit vorgesehen:

 

1B.Wegfahrsperrendaten von Motorsteuergerät an Kombiinstrument übertragen, oder einfacher ausgedrückt Kombiinstrument an Motorsteuergerät anlernen.

 

Dafür werden die Login-Codes von altem und neuem KI benötigt.

Anleitung siehe hier (in Eng.): Immobilizer III Immobilizer Swapping (Instrument Cluster)

 

Kurzfassung (VCDS): in <> steht als Hilfe die Funktionsnummer welche auch auf dem entsprechenden Button angezeigt wird.

 

 

  1. Mit KI verbinden (<17>)
  2. Login<11> (hier den Login des neuen KI verwenden)
  3. Anpassung<10> => Kanal 50 => "Lesen", nun in das Eingabefeld den Logincode des alten KIs eingeben (5-stellig mit führender Null: 0xxxx), "Test" und "Speichern".
  4. Zurück ins das VCDS-Hauptmenu (Verbindung zum KI beenden), Zündung Aus, 1 Minuten warten, Zündung wieder an => nun sollte das neue KI angelernt sein und die alten Schlüssel funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu meinem erfolgreichen KI-Wechsel habe ich nun auch noch einmal eine Frage.

Da ich ja nun das neuere KI eingebaut habe, wo man auch die Instrumentenbeleuchtung einstellen kann, frage ich hier, wo ich das ändern kann.

Zur Zeit leuchten die Zeiger beim Einschalten der Zündung. Ich möchte aber auch die Beleuchtung bei eingeschalteter Zündung haben.

Wo und wie kann ich das ändern? VCDS ist vorhanden.

Für einen Tipp wäre ich dankbar.

Papahans Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hierzu (ohne die SuFu genutzt zu haben):

 

Kann man eigentlich den warnton des KI verändern? Ich bekomme jedes mal wenn die Tankanzeige angeht nen halben Herzinfarkt, weil der Ton a) so ne unangenehme Frequenz hat und b) für mein Gehör viel zu laut ist.

 

Geht so was zu modifizieren?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe beim Displaytausch ein Stück dicken Filz drübergeklebt. Bestens!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ne Frage, hab mal den Kanal19 aufgerufen wegen der Beleuchtung. Bei mir ist Kanal19 Funkuhr/Außentemperatur usw zum einstellen. Kanal19 im Kombiinstrument richtig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, so wie velinkt. Kanal 19, erste Stelle.

Wenn dir dein tool die Option nicht zeigt, kann es auch einfach am fehlerhaften/ unvollständigen labelfile liegen. Deswegen aktuelle Codierung notieren und gewünschte Codierung testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok danke werde ich mal testen. Ich werd das KI dir auch noch zu schicken zum Display Tausch. Schreib dir mal ne PN

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lass Dir auch die LED's erneuern.

Die hat mir Jopo auch erneuert.

Ist wirklich eine ganz tolle Sache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab da mal ne frage. Wenn ich bei meinem 1.2 TDI auf Login-11 gehe, wird mir ein 5 Stelliger code angezeigt. Verglichen mit einem anderen 1.2 TDI hat dieser den gleichen code. Das ist dann vermutlich nicht der Code den man beim Clustertausch braucht oder? Da wird immer von 4-stelligen gesprochen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Lupo_3L:

Das ist dann vermutlich nicht der Code den man beim Clustertausch braucht oder?

Nein, die sind immer individuell, falls kürzer als 5 Stellen, vorne mit Nullen auffüllen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Lupo_3L:

Ok, danke. Aber wo finde ich dann den logincode wenn nicht bei anwählen von Login-11 ?


Richtig, den Code muss man mit einem eigenen Kabel & Software auslesen. VCDS kann das nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Lupo_3L:

Ok, danke. Aber wo finde ich dann den logincode wenn nicht bei anwählen von Login-11 ?

Oder am Anhänger vom Werkstattschlüssel, wobei der bei 80% nicht vorhanden ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bräuchte mal kurz Hilfe, ich möchte bei meinem Schlacht A2 das Kombiinstrument und das MSG ausbauen, ein gebrauchtes MSG und KI habe ich bereits hier liegen (beide stammen aus dem selben Fahrzeug)

Die Logincodes werde ich noch auslesen.

Jetzt die Frage: ich möchte den A2 gerne mit dem Werkstattschlüssel abgeben, da ich die Funkschlüssel noch behalten möchte. Gibt es eine Möglichkeit die alten Schlüssel an die beiden neuen Teile anzulernen?

evtl. nach der Methode von @Phoenix A2

Am 27.5.2016 um 23:16 schrieb Phoenix A2:

Neue Transponder werden für das Anlernen eines neuen (gebrauchten) KI nicht benötigt. Die alten können wiederverwendet werden.

 

 

Folgende Alternative ist explizit vorgesehen:

 

1B.Wegfahrsperrendaten von Motorsteuergerät an Kombiinstrument übertragen, oder einfacher ausgedrückt Kombiinstrument an Motorsteuergerät anlernen.

 

Dafür werden die Login-Codes von altem und neuem KI benötigt.

Anleitung siehe hier (in Eng.): Immobilizer III Immobilizer Swapping (Instrument Cluster)

 

Kurzfassung (VCDS): in <> steht als Hilfe die Funktionsnummer welche auch auf dem entsprechenden Button angezeigt wird.

 

 

 

  1. Mit KI verbinden (<17>)
  2. Login<11> (hier den Login des neuen KI verwenden)
  3. Anpassung<10> => Kanal 50 => "Lesen", nun in das Eingabefeld den Logincode des alten KIs eingeben (5-stellig mit führender Null: 0xxxx), "Test" und "Speichern".
  4. Zurück ins das VCDS-Hauptmenu (Verbindung zum KI beenden), Zündung Aus, 1 Minuten warten, Zündung wieder an => nun sollte das neue KI angelernt sein und die alten Schlüssel funktionieren.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb morgoth:

Jetzt die Frage: ich möchte den A2 gerne mit dem Werkstattschlüssel abgeben, da ich die Funkschlüssel noch behalten möchte. Gibt es eine Möglichkeit die alten Schlüssel an die beiden neuen Teile anzulernen?

 

Ja das sollte funktionieren. Dafür müssen die beiden "neuen" Teile (KI+MSG) die Wegfahrsperren-ID des A2 nacheinander lernen, damit der Werkstattschlüssel vom A2 weiterhin akzeptiert wird.

Kurzfassung:

1.) je 1x Login-Code vom A2 und Spender-Teilen auslesen: Ergebnis sind 2 Logincodes (A2 + Spender)

2.) Nacheinander KI und MSG austauschen und dabei jeweils anlernen so dass das neue Teil die WFS-ID vom A2 übernimmt:

Beispiel:

2.1) Neues MSG einbauen, mit VCDS verbinden zum Anlernen (Anleitung siehe hier)

2.2) Neues KI einbauen, mit VCDS verbinden zum Anlernen (Anleitung siehe hier)

 

Edit:

3.) Werkstattschlüssel wieder anlernen (Anleitung siehe hier)

 

Die Reihenfolge von 2.1 und 2.2 sollte egal sein.

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Andere Methode bei KI Tausch:

WFS und Schlüssel funktionieren ohne weitere Aktionen. :)

Hinweis: Von FIS zu FIS habe ich es schon gemacht und es geht. Ob es auch zwischen Nicht FIS und FIS bzw. umgekehrt geht, ich weiß es nicht.

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb janihani:

Andere Methode bei KI Tausch:

WFS und Schlüssel funktionieren ohne weitere Aktionen. :)

Hinweis: Von FIS zu FIS habe ich es schon gemacht und es geht. Ob es auch zwischen Nicht FIS und FIS bzw. umgekehrt geht, ich weiß es nicht.

 

Ich würde es allerdings wirklich nur bei baugleichen KIs (Teilenummer) empfehlen (Vorteil: Weitere Einstellungen wie Servie-Anzeige/Kilometerstand werden übertragen).

Sonst lieber den von VAG vorgesehenen Weg über das Anlernen. Das dauert auch nicht länger als mit Übertragen des Dumps.

OK, Service-Anzeige/Kilometerstand müssten danach noch manuell angepasst werden.

 

Ich sehe gerade, in unserem Wiki gibt es ebenfalls eine Anleitung zum Anlernen (wie oben im Zitat verlinkt):TOP:: Wiki - Wegfahrsperre

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich vermelde Erfolg! 

Habe zuerst das Kombiinstrument getauscht, angelernt, dann das MSG und wieder angelernt und zuletzt noch die Schlüssel an die WFS, Ergebnis sieht jetzt so aus:

 

PS @janihani evtl im Wiki noch als letzten Punkt "Schlüssel an Wegfahrsperre anlernen" anfügen

BA6F5FEA-BD7C-4018-96B6-56DC31A52B5D.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.