Jump to content
shaii100

Zahnriemenwechsel selbst durchführen

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ich bin in der Überlegung. Den Zahnriemenwechsel selber durchzuführen Komma ich habe bereits schon seit über 10 Jahren an A2 rum, bin eigentlich von dem her was Technik und schrauben angeht recht fit Komma was habt ihr für Erfahrungen gemacht ist so etwas selber zumachen zumutbar wenn man es das erste Mal versucht hat?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähm, du bist seit fast 13 Jahren hier im Forum und kennst die Threads zum Zahnriemenwechsel nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ähm, du bist seit fast 13 Jahren hier im Forum ...

 

ich bin genau 13 Jahre im Forum und traue mich immer noch nicht...:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man muss nur den inneren "Schweinehund" überwinden und dann sollte das für jemanden der schon ein wenig Schraubererfahrung hat und im Besitz des erforderlichen Werkzeuge und nicht zuletzt der vorbildlichen Forums-Anleitungen eigentlich problemlos funktionieren.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sowas lag mir auch auf der Zunge. Vorher hat man schon einen gewissen Respekt vor einem ZR-Wechsel, danach denkste: War doch halb so wild...

 

Also, nur zu... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jap, hab ich bei mir auch bereits hinter mich gebracht. Bei mir hat's die Wasserpumpe zerlegt (also wirklich.. Da sind mir die Lagerkugeln entgegengefallen und der Zahnriemen war grad noch so drauf, ohne überzuspringen).

 

lager.png.1a698eccef53e05327c38757d2b85c31.png

lockerriemen.jpg.04020d6273fc7bb9f6f97b8c88825193.jpg

 

 

Hab den Wechsel dann auch vor meiner Tür direkt an der Straße durchgeführt. War witzig, hat aber alles geklappt. Zudem kann man dann wirklich gewissenhaft alles reinigen und sauberer arbeiten, als viele Werkstätten es tun.

 

58934604c8a7b_Strae.jpg.77dd07a9f7b2a0b17a8d2b7b6825a135.jpg

 

Das erste Mal starten ist aber schon ein interessantes Gefühl.. :janeistklar:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt wirklich schwierigerere Arbeiten am A2.

Anlasser wechseln nervt zum Beispiel deutlich mehr.

 

 

Das wichtigste was man benötigt:

 

entweder: Wagenheber + Motorbrücke

oder: Wagenheber + Unterstellböcke

+

Schlagschrauber für die Riemenscheibe

 

und sonst so übliches Zeug.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immerhin ein Motorkran...:D

ich hatte den Motor mit einem dritten Wagenheber abgestützt,

was auch recht abenteuerlich ist.

Der Spaß geht dann richtig los, wenn man den Motor auf und absenken muss,

um an die Schrauben zu gelangen.

Respekt vor der Arbeit am Straßenrand, sind fast Indische Zustände.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte mir auch die Motorbrücke (40€) besorgt, weil mir das nur mit einem Wagenheber doch etwas Kopfschmerzen bereitet hatte..

Wobei ich zusätzlich zur Brücke auch einen Wagenheber untergestellt hab, um den Motor besser positionieren zu können.

Mit der Arbeit war ich in guten 4-5 Stunden fertig. Hab aber auch sehr ordentlich, ruhig und mit Pausen zwischendurch gearbeitet.

 

Zur Benutzung eines Schlagschraubers rate ich aber dringendst ab. Damit kann man sich schnell weitere Probleme in Richtung Getriebe und Kupplung einbauen ;)

 

Lieber zu zweit mit dem passenden Keilrippenriemengegenhalter (geiles Wort :D) und einem Drehmomentschlüssel den Spaß lösen.

Und ja, das ist eine Mordsarbeit. War wirklich das kniffeligste an der ganzen Aktion.

Dafür sind aber die 50€ für Absteckwerkzeug und den Gegenhalter gut investiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein normaler Drehmomentschlüssel sollte niemals zum Lösen von Schrauben benutzt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Respekt, das ist nah am Strassenverkehr.

Haube vielleicht nicht auf dem Boden ablegen, die ist mir Heilig.

 

Wo stützt sich die Motorbrücke ab ? Nur auf den Kotflügeln oder auf was tragendem ? Kostet die nur 40 euro....

 

Wo gibts so günstig das Absteck und Arretier werkzeug ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
was habt ihr für Erfahrungen gemacht ist so etwas selber zumachen zumutbar wenn man es das erste Mal versucht hat?

Klar!

 

ZR-Wechsel in Legden 1:

22. A2 Schraubertreffen NRW 12.04.2014 in Legden - 22. A2 Schraubertreffen NRW 12.04.2014 in Legden - 12

 

ZR-Wechsel in Legden 2:

23. A2 Schraubertreffen NRW 24.05.2014 in Legden - 23. A2 Schraubertreffen NRW 24.05.2014 in Legden - 15

 

Ich mach das nur an gelben Autos :).

 

Und an meinem gelben Mopped kann man auch nen Zahnriemen wechseln :D

Zero_S_4.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Ding hat ne kaltgerätebuchse in der schwinge? Laden kann so einfach sein ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zahnriemenwechsel am Straßenrand. Alle Achtung!

 

Das finde ich aber auch, meinen Respekt hast du Phil. Das hätte ich definitiv nicht gewagt am Strassenrand and einer offenbar viel befahrenen Strasse mit Strassenbahnlinie etc.

 

Ich habe den Zahnriemenwechsel am AUA/BBY mittlerweile gut drauf, beim TDI ist das sicher wieder ne andere Nummer, auch wegen der verstellbaren NW-Rädern.

 

Wenn jemand im Raum Köln/Düsseldorf eine Motorbrücke und den langen Gegenhalter für KW-Scheibe + Absteckwerkzeug geliehen haben möchte, bitte PN. Verschicken geht leider aufgrund der Abmessungen nicht bzw. ist zu viel Aufwand.

 

btw: Wieso hat ein Mopped eine Kaltgerätebuchse? :confused:

Edited by Ringfuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor allem wäre interessant, was ist das für ein Mopped??

Bilder wären nett! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@PhilHannover

Alle Achtung! :TOP:

Ich musste zumindest grinsen als ich die Bilder gesehen habe.;)

Hattest Du keine Bedenken, dass die Polizei... vorbei schaut?:D

Aber schön, dass der Wechsel erfolgreich absolviert wurde!

 

@mamawutz da bist Du nicht alleine.

Nicht das es so extrem kompliziert wäre, nur wenns schief geht.. Tja Pech gehabt. :rolleyes:

Vor dem ZR beim FSI hab ich z.B. auch noch Respekt.

Vll lege ich diesen Respekt auch irgendwann ab.

Es gibt am A2/FSI komplexere Sachen als den ZR.:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Besser selber machen als beim Händler,

bei unserem A2 1,2 TDI war der Zahnriemen fällig,

der Zahnriemen wurde bei einer Audi Niederlassung zuletzt gewechselt.

 

Mich hat fast der Schlag getroffen als ich mit der Arbeit begann.

 

Von den 4 Schrauben des Schwingungsdämpfers an der Kurbelwelle, waren nur noch 3 zu sehen, die 4. war abgerissen.

Die Schrauben waren total vernudelt

(die müssen bei jedem Wechsel getauscht werden, Dehnschrauben) fest waren nur noch 2 !!!

 

Der Riemen war viel zu locker, völlig falsch eingestellt.

 

Also was ist die Moral von der Geschicht? Traue deinem Händler nicht!

a2o.jpg.8e4c0b932f7a5e6693a1520540e337d0.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deshalb schraube ich nur selbst an meinen 3 Fahrzeugen, nicht um Geld Zu sparen !!!

Traurig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde sagen mit etwas handwerklichen Geschick, einer guten Anleitung, einer Motorbrücke/Motorkran und Absteckwerkzeug solltest du es hin bekommen.

Bevor du den Motor startest unbedingt 2-3 mal von Hand durch drehen und dann noch einmal die Riemenspannung kontrollieren.

Ach, und nicht vergessen die obere Riemenscheibe zurück in die Mittelstellung zu drehen.....das kann schon reichen das der Motor nicht anspringt.....ist mir schon einmal passiert :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo! Ist mein 6. Zahnriemen an einem 1,2 bzw 1,4 TDI daher kein Problem.

 

Fahre den Lupo 3l seit 2000, den Audi seit über 4 Jahren

Share this post


Link to post
Share on other sites
@PhilHannover

Alle Achtung! :TOP:

Ich musste zumindest grinsen als ich die Bilder gesehen habe.;)

Hattest Du keine Bedenken, dass die Polizei... vorbei schaut?:D

Aber schön, dass der Wechsel erfolgreich absolviert wurde!

 

Danke! Ach, die hat das anscheinend absolut nicht gestört. Wir haben hier eine Polizeiwache in der Nähe und da kamen auch während der Arbeit ein paar Streifenwagen vorbei. Da hat sich keiner für interessiert.:D Denke auch, dass die eher schauen, ob Flüssigkeiten austreten könnten...

So stark befahren ist diese Straße zum Glück nicht, da eine Bundesstraße gleich in der Nähe ist.

 

Mein Plan war es eigentlich auch den Zahnriemen- und Wasserpumpenwechsel in einer Werkstatt durchführen zu lassen. Nachdem mir die Werkstatt aber eine Preisauskunft von 800€ mit einer dreiwöchigen Wartezeit gegeben hat, hab ich die Karre mit dem ADAC vor meine Haustür stellen lassen. Die waren wohl im April zu sehr mit Sommerreifenaufziehen beschäftigt :P

 

Kurzerhand dann die Anleitungen, Teile und Werkzeuge besorgt und ab ging's. Solange man keine zwei linken Hände hat, sich konzentrieren kann und das ein oder andere bereits geschraubt hat ist die Arbeit gut durchführbar.

 

Seitdem prüfe ich einmal im Monat den Zahnriemen auf Beschädigungen/Anzeichen für eine Fehlmontage. Sieht aber nach knapp 7000 km alles in Butter aus.

Edited by PhilHannover
Rechtschreibung und Schnupfen passen nicht zusammen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich hoffe, ich habe die Suche ausreichend bemüht und es ist okay wenn ich mich mit meiner Frage noch an diesen lauwarmen Thread anhänge......

 

Damit meine Kugel nach dem Software-update in Enzweihingen im August auch weiterhin so gut läuft, sollte ich nach 132000 doch dringend mal die Zahnriemen wechseln. Dem Vorbesitzer hat man wohl erzählt es reicht bei den Inspektionen die NW Spannrolle anzuschauen.... Den Zahnriemensatz inklusive WP + Kurbelwellenarretierung + Keilriemen habe ich schon bestellt. Ich bin mir jedoch unsicher, welches Arretierwerkzeug ich beim BAD für die NW brauche und welches Werkzeug für die KW-Riemenscheiben-Schraube benötigt wird. Danke vorab für Eure Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ PhilHannover ...Alle Achtung :cool:,:) so an der Straße, gleich neben der S-BAHN !!!

Wahnsinn.... Hab es daheim auf Garagenvorplatz gemacht ich weiß was das für Arbeit ist. Aber das viele Geld ist es Wert!

...ja ist ein g...es Gefühl wenn er danach anspringt....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin mir jedoch unsicher, welches Arretierwerkzeug ich beim BAD für die NW brauche und welches Werkzeug für die KW-Riemenscheiben-Schraube benötigt wird. Danke vorab für Eure Hilfe!

 

Laut Rep.-Leitfaden benötigst du an Spezialwerkzeug die Arretierbolzen T10074 und den Fixierflansch T10110.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

danke für die Antwort!

Ich verstehe jetzt, dass ich einfach nur 2 Fixierstifte T10074 für die Fixierung der Nockenwelle brauche. Die Funktion vom Fixierflansch T10110 ist mir dagegen nicht klar. Brauche ich das Teil wirklich, wenn ich das Nockenwellenrad nicht abschrauben will?

Laut einem Youtube Video, das sich jedoch auf einen 16V Motor bezieht, benötige ich jedoch einen Gegenhalter T30004, um das Keilriemenrad auf der Kurbelwellenrad lösen zu können. Ist das auch für den A2 mit BAD Motor richtig? Weiterhin wird erwähnt, dass man eine Vielzahn-Nuss braucht, um die Riemenscheiben Schraube zu lösen. Innenvielzahn-Nüsse gibt es in meiner durchaus umfangreichen Werkstatt bisher nicht. Ich würde halt gerne vor dem Z-Wechsel wissen, welches Werkzeug ich benötigen werde.... Wäre toll, wenn mir hier jemand Auskunft geben könnte. Ich würde mich auch durchaus mit Fotos für das Forum revanchieren. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin!

 

Ich hatte lediglich die Fixierstifte und den Gegenhalter in Gebrauch, zusätzlich natürlich die Motorbrücke. Vielzahnnuss ist für die Keilrippenriemenscheibenschraube definitiv nötig. Sind zwei verschiedene Größen verfügbar für diese Schraube, welche genau müsste ich nochmal nachschauen...

 

Ohne Gegenhalter würde ich nicht arbeiten, auch wenn es viele andere bereits getan haben. Man tut dann aber dem Getriebe nichts Gutes und hat keinen definierten Anschlagspunkt.

 

Wenn Du willst, kann ich Dir auch die Werkzeuge gegen einen kleinen Betrag leihen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Dein Angebot, meine Frau sammelt Schuhe, ich Werkzeug :-)

Gegenhalter, Fixierstifte und 21mm Vielzahn-Nuss sind bestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.