Jump to content
BOML

Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

Recommended Posts

In welche Richtung fließt die Kühlflüssigkeit? (Ich meine AMF)

Wenn ich auf den Motor schaue auf mich zu, das heißt aus dem Thermostat hinaus?

Oder wenn ich auf den Motor schaue weg von mir in das Thermostat hinein?

 

Moderator:

Verschoben. Gruß, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1.12.2019 um 07:39 schrieb Brukterer:

In welche Richtung fließt die Kühlflüssigkeit? (Ich meine AMF)

Wenn ich auf den Motor schaue auf mich zu, das heißt aus dem Thermostat hinaus?

Oder wenn ich auf den Motor schaue weg von mir in das Thermostat hinein?

 

Moderator:

Verschoben. Gruß, Michael

ich würde sagen es folgt der Schwerkraft....nach unten..--

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann man sich meist ganz einfach herleiten, denn kaltes Wasser sinkt immer nach unten. Angewendet aufs Fahrzeug heißt das: bei so ziemlich allen Fahrzeugen fließt das heiße Kühlwasser (kommt ja zwangsläufig immer vom Motor) oben in den Kühler rein und fließt dann unten abgekühlt raus.

 

Demnach fließt das Kühlmittel aufgeheizt Fahrerseitig aus dem Block raus, von dort oben in den Kühler rein, unten aus dem Kühler raus und dann zum Stutzen/Kühlmittelregler in Generatornähe wieder in den Motor rein.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb A2-D2:

Das kann man sich meist ganz einfach herleiten, denn kaltes Wasser sinkt immer nach unten. Angewendet aufs Fahrzeug heißt das: bei so ziemlich allen Fahrzeugen fließt das heiße Kühlwasser (kommt ja zwangsläufig immer vom Motor) oben in den Kühler rein und fließt dann unten abgekühlt raus.

 

Demnach fließt das Kühlmittel aufgeheizt Fahrerseitig aus dem Block raus, von dort oben in den Kühler rein, unten aus dem Kühler raus und dann zum Stutzen/Kühlmittelregler in Generatornähe wieder in den Motor rein.

 

 

Vermutlich ja. Und es gibt eine Wasserpumpe. Die arbeitet wohl nicht gegen die Schwerkraft. Doch sie könnte es. :woohoo:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.1.2013 um 00:00 schrieb Kawa-racer:

Noch ne kleine Anfrage :-) ....

 

kann mir einer von euch sagen wo ich eine Butyl-Rundschnur bekomme? Das ist die Dichtpampe womit die Türfolien in z.B. Polo usw. an der Tür angeklebt werden. Hab hier in Google zwar Firmen gefunden... diese Verkaufen aber meist nur an Gewerbetreibende. Arbeitet vll. jemand von euch damit und hat vll. ca. 8m über?

Damit kann man auch wirksam die Klappen abdichten wo sooft für den Wassereintritt verantwortlich gemacht werden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ab Werk gab es meines Wissens keinen FSI mit Standheizung (sonst hätte ich einen). Ein FSI mit nachgerüsteter Standheizung kommt zum Weihnachtsschraubertreffen nach Legden. Die Heizung wurde damals direkt nach dem Fahrzeugkauf vom Audi- Händler nachgerüstet.

Sehe gerade, Du kommst ja auch nach Legden.:)

Edited by Nupi
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Nupi:

Ab Werk gab es meines Wissens keinen FSI mit Standheizung (sonst hätte ich einen). Ein FSI mit nachgerüsteter Standheizung kommt zum Weihnachtsschraubertreffen nach Legden. Die Heizung wurde damals direkt nach dem Fahrzeugkauf vom Audi- Händler nachgerüstet.

Sehe gerade, Du kommst ja auch nach Legden.:)

Hi Nupi!

Bis Legden sollte die Standheizung schon laufen ; der Anschluß an die Benzinpumpe/Tankgebereinheit sowie die Elektroverkabelung stehen noch aus. Der Rest ist schon verbaut.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dafür gibts auch extra nen original Halter von Audi vom Diesel.

 

1x 4B0261165

1x 4B0261161

1x 4B0261161A

 

Wie hast du es bei dir montiert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim FSI gibt es in der Nähe des Benzinfilters am Kunststoffbenzintank ein eingegossenes "Loch". Da habe ich den Standard-Gummihalter für die Dosierpumpe befestigt.

Die Dosierpumpe ist nun quer zur Fahrrichtung verbaut.

 

 

1. Frage: Ich beschäftige mich mit der Ansteuerung des Innenraumlüfters durch eine Zubehörstandheizung. Ich hätte gerne den Stromlaufplan der Klimatronic / Innenraumlüfters mit Regler

                     damit ich prüfen kann wie ich die Beschaltung durchführen kann.

 2.Frage: Die grün-weisse Leitung der Webasto-Serienstandheizung an der Klimatronic steuert wie genau die Klimatronic an ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb sebastian_FSI_07_2005:

1. Frage: Ich beschäftige mich mit der Ansteuerung des Innenraumlüfters durch eine Zubehörstandheizung. Ich hätte gerne den Stromlaufplan der Klimatronic / Innenraumlüfters mit Regler

                     damit ich prüfen kann wie ich die Beschaltung durchführen kann.

Stromlaufpläne gibt es für kleines Geld zum Runterladen:

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb sebastian_FSI_07_2005:

2.Frage: Die grün-weisse Leitung der Webasto-Serienstandheizung an der Klimatronic steuert wie genau die Klimatronic an ?

 

Schwarzer Stecker, 16 polig, Pin 10

Die grün-weisse Leitung schaltet das Klimabedienteil ein.

 

vor 1 Stunde schrieb sebastian_FSI_07_2005:

1. Frage: Ich beschäftige mich mit der Ansteuerung des Innenraumlüfters durch eine Zubehörstandheizung. Ich hätte gerne den Stromlaufplan der Klimatronic / Innenraumlüfters mit Regler damit ich prüfen kann wie ich die Beschaltung durchführen kann.

 

Die grün/rote Lüfter-Leitung wird aufgetrennt und über das Umschaltrelais geführt. Das Relais übernimmt die Umschaltung zwischen Standheizungsbetrieb oder normalen Betrieb. Im Standheizungsbetrieb wird 12V angelegt, so dass der Lüfter läuft. Im normalen Betrieb funktioniert die Klima/Lüftung wie gehabt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb janihani:

 

Schwarzer Stecker, 16 polig, Pin 10

Die grün-weisse Leitung schaltet das Klimabedienteil ein.

 

 

Die grün/rote Lüfter-Leitung wird aufgetrennt und über das Umschaltrelais geführt. Das Relais übernimmt die Umschaltung zwischen Standheizungsbetrieb oder normalen Betrieb. Im Standheizungsbetrieb wird 12V angelegt, so dass der Lüfter läuft. Im normalen Betrieb funktioniert die Klima/Lüftung wie gehabt.

Demnach schalte ich mit einem Wechselrelais (unerregt: Versorgungsspannung auf rote Leitung zum Lüfter; erregt = Standheizung aktiv : 12V von Standheizung)   UND schalte 12V auf den Pin10 des Klimabedienteils   oder reicht es wenn ich nur den Pin10 mit 12V versorge und das Klimabedienteil fährt dann automatisch den Lüfter hoch (habe eine Klimatronik)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Standheizung Originaler Stromlaufplan WebastoALT.jpg

 

 

 

vor 11 Minuten schrieb sebastian_FSI_07_2005:

unerregt: Versorgungsspannung auf rote Leitung zum Lüfter

 

Unerregt: fahrzeugseitige Ansteuerung des Lüfters (M3)

Erregt: 12V über F3 zum Lüfter (F3 -> K3 -> M3)

 

 

vor 24 Minuten schrieb sebastian_FSI_07_2005:

reicht es wenn ich nur den Pin10 mit 12V versorge und das Klimabedienteil fährt dann automatisch den Lüfter hoch (habe eine Klimatronik)

 

Nein

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.