Jump to content

Felgen / Reifen für den 1.2er


Mechus
 Share

Recommended Posts

Das geht auch bei 165ern noch, ist genug Luft im Radhaus. Zumindest solange du etwas aufpasst, was man ja mit Ketten generell tun sollte.

 

Legal wird es allerdings erst, wenn der TÜV bei Abnahme auf den Zusatz "Schneekettenbetrieb nicht möglich" verzichtet.

 

Was bedeutet "Aufpassen", darf der Wagen nicht Einfedern oder mit voll eingeschlagener Lenkachse fahren? Wer hat das bei welcher TÜV-Stelle schon mal erreicht?

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Audi resp. die Generalvertretung AMAG bei uns in der Schweiz ist für mich als A2-3L-Fahrer schon lange gestorben! Die wollten mir jedesmal, wenn ich ein Problem hatte, nur einen neuen A3 verkaufen.

Nun lassen sie uns also auch mit den doofen Reifen komplett hängen. Seit Jahren fahre ich fast nur noch auf den 165ern. Erfahrung ALLES POSITIV! Ausnahme: ein zufällig gefundener Satz 145er Winterreifen (8 Jahre alt) ist im letzten Winter innert 10'000 km wegradiert gewesen. Und habe mich unwohl gefühlt dabei.

Mein Tipp: Semperit (Lieblingsmarke auf von Nachtaktiver?)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Das Foto zeigt den Unterschied zwischen den Originalrädern und einer 16" Stahlfelge. Die 16" Audi Radzierblende im Design der originalen 15" Radzierblende fehlt noch.

RIMG4224.JPG.41047f03722656d1b4cbc89fe165eac8.JPG

Link to comment
Share on other sites

6,5 x 16 ET 37

165 50 R16 Nankang AS-1

 

Traglastbescheinigung habe ich bei Opel angefordert.

(Passt aber da Astra schwerer als Audi 1.2 tdi)

 

Reifenfreigabe für 6,5 Felgenbreite habe ich bei Nankang angefordert.

(Ist möglich, habe vergleichbare Eintragung schon gesehen.)

 

Der TÜV benötigt beide Unterlagen für eine Eintragung.

 

Freigängigkeit ohne Nacharbeit gegeben

 

Abrollumfang in Toleranz (Tachoanzeige: ca. + 1%)

 

Auto rollt spürbar härter ab und man kann zügig durch Kurven rollen.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Das Foto zeigt den Unterschied zwischen den Originalrädern und einer 16" Stahlfelge. Die 16" Audi Radzierblende im Design der originalen 15" Radzierblende fehlt noch.

 

Mich würde das Gewicht von jeweils einzeln Reifen und Felgen (Original- gegen Ersatz) und das jeweilige Gesamtgewicht der Reifen/Felgenkombi interessieren...

Link to comment
Share on other sites

 

Vielen Dank für den Hinweis.

 

Da dort alle möglichen Felgen und Reifen erwähnt werden, möchte ich hier nur kurz für evtl. Interessierte erwähnen, daß laut den Angaben dort die 1,2 TDI Originalfelge um die 4,5 kg wiegt und zumindest ein im anderen Thread erwähnter Reifen der Größe 145/80 R14 um die 6 kg, zusammen also gut 10,6 kg.

 

Da unsere 1,2 TDI ja eine eher filigrane Vorderachse haben, war mir das zur Vermeidung von Überlastung der VA wichtig, diese Daten zu erfahren.

 

Mein derzeitiger Favorit ist der

 

CONTINENTAL - ContiPremiumContact 5 - 165/70 R14 81T - Sommerreifen (PKW) - E/A/70

 

 

Der eco-Reifen:

 

CONTINENTAL - ContiEcoContact 5 - 165/70 R14 85T - Sommerreifen (PKW) - B/B/68

 

Hat - wie alle Eco-Reifen- den Zielkonflikt zwischen hoher Reibung (=kurzer Bremsweg) und niedriger Reibung (=niedrigerer Verbrauch) und daher einen längeren Bremsweg (wie ALLE eco-Reifen) und ist daher für mich nur 2. Wahl. Einige Meter weniger Bremsweg lasse ich mir gerne 0,1 bis 0,3l/100km an Mehrverbrauch kosten.

 

Beide Contis wiegen übrigens trotz breiterer Ausführung ebenfalls nur ca. 6 kg, also haben beide mit der Originalfelge zusammen ziemlich genau das gleiche Gewicht wie unsere 145er Trennscheiben inkl Original-Felge.

 

Also bleibt die Belastung hinsichtlich des Gewichtes gleich. Prima! :)

 

Zusätzlich positiver Effekt: beide Reifen sind sogar noch günstiger als die Originalbereifung, da 165/70R14 eine absolute Standardgröße und daher ein Massenprodukt mit entsprechenden Preiskämpfen ist.

Und es gibt diese Reifen daher sicherlich noch ewig auf dem Markt und Sie werden überall stets und sofort verfügbar sein. :)

 

 

Btw:

 

Woher bekomme ich die CoC-Papiere für mein Fahrzeug? | Reifen.de

 

Coc zu bestellen hier:

COC-Onlineservice

Edited by Mehrschwein
Link to comment
Share on other sites

Den Hauptgeweichtsunterschied macht ohnehin die Schmiedeleichtfelge aus.

 

Die Kombination aus Schmiedeleichtfelge und neuen Sommenreifen hatte ich seinerzeit mal gewogen:

 

4½J x 14, ET 38, Leichtbau-Schmiederad mit 145/80 R14 76T Bridgestone B381: 9,8 kg (+ Radzierblende 535g)

 

Somit müsste ein von dir erwähnter Conti zwischen 600 - 800 Gramm mehr pro Reifen wiegen.

Link to comment
Share on other sites

Im allgemeinen sind A2 3l und Lupo 3l Felgen nicht die gleichen, nur im speziellen.

 

D.h. der A2 hat die 4.5 Zoll breiten Felgen, beim Lupo gabs auch die 4 Zoll breiten, die gleichzeitig eine etwas kleinere ET haben.

 

Da solltest Du aufpassen, sonst musst Du die eintragen. In Hinblick auf 165er Reifen sind dann auch die 4.5er mehr zu empfehlen.

Link to comment
Share on other sites

Den Hauptgeweichtsunterschied macht ohnehin die Schmiedeleichtfelge aus.

 

Die Kombination aus Schmiedeleichtfelge und neuen Sommenreifen hatte ich seinerzeit mal gewogen:

 

Somit müsste ein von dir erwähnter Conti zwischen 600 - 800 Gramm mehr pro Reifen wiegen.

 

Die 6kg Gewicht für den EcoContact3 und den PremiumContact5 jeweils in 165/70/R14 habe ich von Conti, das sollte also in etwa stimmen.

 

Irgendjemand hatte in dem von Dir verlinkten Thread die 1,2 TDI-Originalfelgen ohne reifen gewogen und das Gewicht mit 4,5kg angegeben.

 

jemand anderes hatte das Gesamtgewicht Felge+145er Reifen mit 10,6kg angegeben.

 

Dass die Original-Blenden fast ein Pfund wiegen, kann ich mir nicht vorstellen…. rein gefühlsmäßig würde ich aus der Erinnerung eher 150-200g/Stk schätzen...

Link to comment
Share on other sites

Ich habe aber Schwierigkeiten einen Originalfelgensatz zu finden. Ich glaube Lupo 3L Felgen sind identisch oder?

 

Sind Lupo/Audi Magnesium Felgen leichter als Stahlfelgen?

 

Vor einem halben Jahr wurden die Original-felgen des 1,2 TDI in erstaunlich großen Mengen angeboten - sowohl bei Iiih!Bähh! als auch hier….. Einfach mal in Ruhe abwarten - oder hier im Forum kaufen.

Mir ist auch ein Fall bekannt, wo alte Golf-Stahlfelgen den Segen des TÜV für den 3L bekamen. Ich glaube, es waren Golf2 oder Golf 3 felgen...

Edited by Mehrschwein
Link to comment
Share on other sites

Felge habe ich selbst schon mal gewogen. Frisch gereinigt und ohne Wuchtgewichte bringt die 4,4kg auf die Waage.

 

Die 10,6kg entstammen einer Wiegung mit Winterreifen.

 

Auch die Radzierblenden habe ich nicht nur geschätzt, sondern höchstpersönlich gewogen.

Link to comment
Share on other sites

Felge habe ich selbst schon mal gewogen. Frisch gereinigt und ohne Wuchtgewichte bringt die 4,4kg auf die Waage.

 

Die 10,6kg entstammen einer Wiegung mit Winterreifen.

 

Auch die Radzierblenden habe ich nicht nur geschätzt, sondern höchstpersönlich gewogen.

 

Über 500g für eine originale Radzierblende kann ich bestätigen (539g waren es mit meiner nicht geeichten Waage).

 

ok - ok - ok...

 

1) hätte nicht gedacht, daß das Plastikteil ein Pfund wiegt… habe noch eine kompletten Vierersatz originalverpackt im Karton im Keller und erinnere mich, daß ich jedesmal, wenn ich den in die Hand nahm, dachte, der sei leer… :D

 

2) Wenn damals zugelassene Winterreifen 6 kg wiegen, wird die Vorderachse darauf (=10,6kg Gesamtgewicht) abgestimmt sein. Und daher die genannten Contis (oder andere Reifen um die 6kg) völlig ok sein.

Nur darum ging es mir. ;) siehe Posting weiter oben.

 

3) meine Originalfelgen sind noch NIE frisch gereinigt gewesen und haben stets Wuchtgewichte gehabt… insofern stimmen bei meinen Originalfelgen sicherlich die 4,5 kg (viel Schmutz und Wuchtgewichte---> eher noch mehr als 100g plus)… ;)

Edited by Mehrschwein
Link to comment
Share on other sites

Was mich interessiert ist ob die A2 1.2 4,5 E38 Magnesiumfelgen viel leichter sind als die Stahlfelgen?

 

Welche Stahlfelgen sind denn gemeint?

Die originalen 15 Zoll Stahlfelgen vom A2 wiegen ca. 5.5kg

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Für den 1.2 gabs ab Werk keine Stahlfelgen (nur die Alufelgen, auch Magnesiumfelgen genannt), daher die Nachfrage was denn verglichen werden soll.

 

OK Danke! Dann sind meine Felgen nicht original Audi A2 1.2. Es sind auf jeden Fall Stahlfelgen (vielleicht von Lupo 3L).

 

Weiß jemand wie viel Lupo 3L ET38 4,5J Stahlfelgen wiegen?

Link to comment
Share on other sites

OK Danke! Dann sind meine Felgen nicht original Audi A2 1.2. Es sind auf jeden Fall Stahlfelgen (vielleicht von Lupo 3L).

 

Weiß jemand wie viel Lupo 3L ET38 4,5J Stahlfelgen wiegen?

 

Der Lupo 3L hat keine Stahlfelgen, sondern ebenfalls Alu-Mg-Legierung als Felgenmaterial.

Die Kollegen vom Lupo 3L_Forum sind übrigens auch sehr nett und werden Dir Näheres sagen können:

 

www.Lupo3LClub.de

 

siehe auch hier:

 

VW Lupo 3L 1.2 TDI – Der 3-Liter-Lupo von Volkswagen

 

VW Lupo – Wikipedia

 

Und so sieht die Original Lupo 3L_Felge aus:

589344827f282_FelgeLupo3L.jpg.19979ed9591d8238b995c38b4994f7e4.jpg

Edited by Mehrschwein
Link to comment
Share on other sites

Falls jemand Interesse hat: Habe noch 4 "Magnesiumfelgen" mit Wintergummis (vorne ~65% /hinten ~ 80% Profil) übrig. NUR SELBSTABHOLER RAUM Ffm

 

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

OK Danke! Dann sind meine Felgen nicht original Audi A2 1.2. Es sind auf jeden Fall Stahlfelgen (vielleicht von Lupo 3L).

 

Der Lupo 3L hat keine Stahlfelgen, sondern ebenfalls Alu-Mg-Legierung als Felgenmaterial.

 

korrigiert

Für den 3l Lupo gab es Stahlfelgen! Anscheinend hast du jetzt Lupostahlfelgen drauf. Die solltest Du aber eintragen lassen, denn normal darfst Du die auch nicht fahren.

 

 

Was die wiegen? k.a. aber viel mehr wirds nicht sein. maximal 1kg. Warum willst Du das wissen?

Edited by clekilein
korrigiert
Link to comment
Share on other sites

Wie ich bereits schrieb, gibt es alte Golf-Stahlfelgen, welche auf den A2 1,2TDI passen. Müsste Golf II oder Golf III sein… zumindest ein A2 Fahrer hat die auch vom TÜV eingetragen bekommen. Vielleicht sind die ja auf deinem A2 drauf?

 

edit:

 

Ich sehe gerade, Cekilein hat ja zusätzlich auf die Ähnlichkeiten im Lupoprogramm hingewiesen...

Edited by Mehrschwein
Link to comment
Share on other sites

Woher kommt denn die Info?

Ich wusste es Anfangs auch nicht, und hab ganz unbedarft Lupo Felgen gekauft.

 

 

3 Quellen:

 

1. ungesichert: hier im Forum (irgendwas mit: passen lupo 3l felgen an den 1.2er?)

 

2. Quelle: von meinem Freiherrn

 

3. Quelle: VW Lupo 3L Magnesium Felgen mit sommerreifen 155 65 R14 in Hessen - Griesheim | eBay Kleinanzeigen

 

4JX14H2 ET35

Capture.PNG.cc1f88151d426f2111b8cf5d57491e6a.PNG

Edited by clekilein
Link to comment
Share on other sites

Ich glaub immer noch nicht, dass es für den Lupo auch Alufelgen mit 4J Breite gab. Kenne echt nur die 4,5x14 Et 38 von Lupo und A2. Woher kommt denn die Info?

 

 

Japp, gibt es. Hatte ich selbst schon in der Hand.

Link to comment
Share on other sites

korrigiert

Was die wiegen? k.a. aber viel mehr wirds nicht sein. maximal 1kg. Warum willst Du das wissen?

 

Ich frage weil die Stahlfelgen oft weniger wiegen als die Alu felgen und ich habe mich gefragt ob das auch in diesem Fall so ist.

Link to comment
Share on other sites

Ich frage weil die Stahlfelgen oft weniger wiegen als die Alu felgen und ich habe mich gefragt ob das auch in diesem Fall so ist.

 

Die 3L-Originalfelgen gehören zu den Leichtesten auf dem Markt.

Da man bei Lupo 3L und A2 3L um jedes Gramm gekämpft hat, erscheint es auch ohne Erkenntnisse höchst unwahrscheinlich, daß für 4,5" Felgen die viel teureren Alufelgen bevorzugt wurden, obwohl sie schwerer waren… einzig beim A2 könnte das aus Imagegründen noch einen Sinn gemacht haben (weil "Alu-Auto"), beim Lupo 3L hingegen nicht.

 

Ist zwar Spekulation meinerseits - erscheint mir jedoch schlüssig.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Moin,

 

suche den Hersteller bzw. Lieferant für diese wunderschönen Leichtmetallfelgen. Leider habe ich nur die Bilder......:(

 

Wichtig wäre noch, was der 3 Liter Profi ja schon gesichtet hat, es sind die 4-Loch Felgen für den 1,2 TDi 3 Liter.........oder gibt es da was ähnliches in dieser Art noch zu bestellen ? 

640x480(36).jpg

640x480(32s).jpg

Edited by toppi
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb ttplayer:

Im Aftermarket gibt es für den A2 3l keine Felgen, also Original oder nichts!

 

Und wie kommt dann die Alufelge oben auf dem Bild an den A2 3l, wenn es deiner Meinung nach nichts auf den Markt gibt :ver

 

https://www.autoscout24.de/angebote/audi-a2-1-2-tdi-automaat-airco-youngtimer-diesel-grau-eed9b16d-6ced-4d8e-b753-4cce8529fde0?smid=TAF-SM-TL-S
 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb toppi:

Moin,

 

suche den Hersteller bzw. Lieferant für diese wunderschönen Leichtmetallfelgen. Leider habe ich nur die Bilder......:(

 

Wichtig wäre noch, was der 3 Liter Profi ja schon gesichtet hat, es sind die 4-Loch Felgen für den 1,2 TDi 3 Liter.........oder gibt es da was ähnliches in dieser Art noch zu bestellen ? 

640x480(36).jpg

640x480(32s).jpg

 

Such mal nach VW Polo 6N Felgen.

Achte darauf, dass die Felgen eine 4 Loch-Befestigung haben, einen Lochkreis von 100mm und wenn ich mich nicht irre, eine Mittenzentrierung von 57,1mm.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 18.10.2018 um 18:25 schrieb toppi:

 

Und wie kommt dann die Alufelge oben auf dem Bild an den A2 3l, wenn es deiner Meinung nach nichts auf den Markt gibt :ver

 

https://www.autoscout24.de/angebote/audi-a2-1-2-tdi-automaat-airco-youngtimer-diesel-grau-eed9b16d-6ced-4d8e-b753-4cce8529fde0?smid=TAF-SM-TL-S
 

 

Ich ergänze meinen obigen Post um das Wort "zugelassen".......

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb ttplayer:

 

Ich ergänze meinen obigen Post um das Wort "zugelassen".......

 

Woher willst Du wissen, ob DIESE Rad- Reifenkombination in Deutschland zugelassen ist?

Der Anbieter ist ein Holländer!

 

Link to comment
Share on other sites

Am 18.10.2018 um 18:25 schrieb toppi:

 

Und wie kommt dann die Alufelge oben auf dem Bild an den A2 3l, wenn es deiner Meinung nach nichts auf den Markt gibt :ver

 

https://www.autoscout24.de/angebote/audi-a2-1-2-tdi-automaat-airco-youngtimer-diesel-grau-eed9b16d-6ced-4d8e-b753-4cce8529fde0?smid=TAF-SM-TL-S
 

vor 2 Minuten schrieb Papahans:

 

Woher willst Du wissen, ob DIESE Rad- Reifenkombination in Deutschland zugelassen ist?

Der Anbieter ist ein Holländer!

 

Wenn diese Rad-Reifenkombination auf dem A2 eingetragen ist bzw eingetragen werden soll, dann sicherlich nur per Einzelabnahme.

Offiziell gibt es im Zubehör in Deutschland keine Felge mit ABE, Teilegutachten o.ä. für den A2 3L. Das meine ich damit.

Link to comment
Share on other sites

Am 20.10.2018 um 08:32 schrieb ttplayer:

Wenn diese Rad-Reifenkombination auf dem A2 eingetragen ist bzw eingetragen werden soll, dann sicherlich nur per Einzelabnahme.

Offiziell gibt es im Zubehör in Deutschland keine Felge mit ABE, Teilegutachten o.ä. für den A2 3L. Das meine ich damit.


Das es für die noch nicht bekannten Rad-Reifenkombination auf den Bildern keine ABE/Gutachten gibt, versteht sich (aus meiner Sicht) von selbst.

Das war auch nicht meine Kernfrage bzw. Eingangsfrage. Ich suche eigentlich nur den Hersteller bzw. Lieferant, oder was ähnliches von der Optik...........der Rest müsste man(n) tatsächlich dann mit einem Sachverständiger klären.

Edited by toppi
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.