Jump to content
Halodri

Abzocke der Autofirmen.

Recommended Posts

Ich bin immer wieder erstaunt, wie die Autofirmen einem das Geld aus der Tasche ziehen.

 

Heute beim freundlichen gewesen, um eine Abdeckung für die Wagenheberaufnahme zu bestellen.

Das kostet dann 8€.

Ich, ok ist aber teuer.

Er, sind ja auch 2.

Ich, ich brauche aber nur eine.

Er, die gibt es nur paarweise.

Hallo, wenn mein Außenspiegel kaputt ist dann brauch ich doch nicht beide.

Das gleiche beim Verbandskasten der sich bei mir in einer Tasche befindet, in dem auch das Warndreieck ist.

Ich wollte mal das Verbandsmaterial erneuern.

Da müssen sie alles nehmen, also Tasche mit Verbandsmaterial und Warndreieck. Kostenpunkt 58€.

Ich glaub ich spinne.

Wollte ich mal loswerden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

zum paarweisen Deckel:

 

Das wird damit zu tun haben, daß Lagerhaltung und Logistik und auch der ET-service beim :) Geld kostet. Die Jungs an der Servicetheke des :) haben mir schon oft im Leben nicht nur das richtige zeugs besorgt, obwohl ich ihnen nur wage Beschreibungen geben konnte und zeit investiert, um mir Laien zu helfen - sondern auch oft kostensparende Tips gegeben oder mal Kleinteile wie bzw die Gummiauflagen des Originalträgers, die man zumindest damals beim Audi-80-Originalträger oft verlor, als ich sie KAUFEN wollte, kostenlos gegeben. Letzteres übrigens mehrfach über die Jahre.

Das sind im Übrigen Leute, die es schätzen, wenn man NORMAL mit ihnen kommuniziert und sich nicht für 8€ in die Hosen macht oder deswegen ne Riesenshow abzieht oder gar Verschwörungstheorien (siehe Threadtitel) verbreitet..... im Übrigen machen die nicht die Preise und die sind auch nur Angstellte......der VW Konzern hat eine Rendite von ca. 5% Da kann man schwerlich von "Abzocke" reden.

 

 

Das Teil kostet nicht viel, aber alles drumherum, bis es in deine Hände gelangt. Und 8 € sind vermutlich fast noch defizitär.

DAher packt man vermutlich zwei 30 cent-Teile zusammen, damit Kunden, die keine Ahnung von betriebswirtschaftlichen Dingen wie bspw. Fixkosten haben und am Schalter ne Riesenshow wegen 8 € abziehen, wenigstens das Gefühl haben, sie haben mehr in der Hand.

 

Kannst ja mal versuchen, das Teil beim KFZ-Handel zu bekommen... :D

 

Zum Verbandszeug:

Was erneuert werden muss, sind nur die sterilisierten Sachen. wer zu xxxx ist, das Verbandszeugbehältnis zu öffnen, und dann die alten verbandssachen gegen die beim Baumarkt für ca. 10€ gekauften, neuen Verbandssachen in 2-3 min auszutauschen, den bestraft halt das Leben. :D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt übrigens auch spezielle Verbandszeug-Packs, die nur die mit Ablaufdatum versehenen Dinge aus Auto-Verbandskästen enthalten. Kaufen - Öffnen - Austauschen

Share this post


Link to post
Share on other sites
zum paarweisen Deckel:

 

Das wird damit zu tun haben, daß Lagerhaltung und Logistik und auch der ET-service beim :) Geld kostet. Die Jungs an der Servicetheke des :) haben mir schon oft im Leben nicht nur das richtige zeugs besorgt, obwohl ich ihnen nur wage Beschreibungen geben konnte und zeit investiert, um mir Laien zu helfen - sondern auch oft kostensparende Tips gegeben oder mal Kleinteile wie bzw die Gummiauflagen des Originalträgers, die man zumindest damals beim Audi-80-Originalträger oft verlor, als ich sie KAUFEN wollte, kostenlos gegeben. Letzteres übrigens mehrfach über die Jahre.

Das sind im Übrigen Leute, die es schätzen, wenn man NORMAL mit ihnen kommuniziert und sich nicht für 8€ in die Hosen macht oder deswegen ne Riesenshow abzieht oder gar Verschwörungstheorien (siehe Threadtitel) verbreitet..... im Übrigen machen die nicht die Preise und die sind auch nur Angstellte......der VW Konzern hat eine Rendite von ca. 5% Da kann man schwerlich von "Abzocke" reden.

 

 

Das Teil kostet nicht viel, aber alles drumherum, bis es in deine Hände gelangt. Und 8 € sind vermutlich fast noch defizitär.

DAher packt man vermutlich zwei 30 cent-Teile zusammen, damit Kunden, die keine Ahnung von betriebswirtschaftlichen Dingen wie bspw. Fixkosten haben und am Schalter ne Riesenshow wegen 8 € abziehen, wenigstens das Gefühl haben, sie haben mehr in der Hand.

 

Kannst ja mal versuchen, das Teil beim KFZ-Handel zu bekommen... :D

 

Zum Verbandszeug:

Was erneuert werden muss, sind nur die sterilisierten Sachen. wer zu xxxx ist, das Verbandszeugbehältnis zu öffnen, und dann die alten verbandssachen gegen die beim Baumarkt für ca. 10€ gekauften, neuen Verbandssachen in 2-3 min auszutauschen, den bestraft halt das Leben. :D.

 

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

seit wann ist es beleidigend, wenn Dir Jemand erklärt, wie man 58 € sparen kann? Oder sich die Mühe macht, Dir zu erklären, daß der servicemann nicht für Gotteslohn arbeitet und die Deckel nicht wie von Gotteshand ins regal gelangen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versteh ich jetzt auch nicht. Das war doch ein ordentlich formulierter Einblick in die Motivation der "anderen Seite". (Wenn ich böse wär würd ich sagen: Für deine Verhältnisse noch zahm :P)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Beispiel der Satz:

Das sind im Übrigen Leute, die es schätzen, wenn man NORMAL mit ihnen kommuniziert und sich nicht für 8€ in die Hosen macht oder deswegen ne Riesenshow abzieht oder gar Verschwörungstheorien (siehe Threadtitel) verbreitet

Also mach ich mir in die Hosen , alles klar.

Ich zieh ne Riesen Show ab..... wer hat das gemacht....keiner.

 

Zweitens:

Wer zu .....ist die Sachen zu tauschen.......wer ist dumm.......

 

Das sollte doch reichen.

Also mi reicht sowas als beleidigt zu werden, oder seit ihr es nicht wenn einer zu euch sagt ihr seit dumm.

 

Ende

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vermutlich jemand, der beim armen ET-Servicemitarbeiter beim :) die BAcken mächtig aufbläst und dann gleich beleidigt ist, wenn ihm jemand freundlich substanziierte Gegenargumente als "kostenloses Weiterbildungspaket" anbietet.

 

Im Übrigen ein verhalten, das leider zunehmend epiodemisch ist... wir beide sprachen ja bereits vor geraumer Zeit u.a. auch über diese traurige gesellschaftliche Entwicklung....

 

Übrigens sind es oftmals (nicht immer) jene Leute, die beim engagierten Fachhändler das machen, was diese richtigerweise als "Beratungsdiebstahl" bezeichnen:

 

Gehen in den Laden, lassen sich stunden-/tagelang beraten, testen auch gerne ausgiebig kostenlos Geräte - und kaufen dann völlig hemmungslos ein paar Prozent billiger beim Internethändler. Und erzählen das dann auch noch am Stammtisch stolz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin da aber auch bei Mehrschwein...

Ja, gerade das mit dem Verbandskasten-Warndreiecks-Kombiding ist etwas doof aber mein Audihändler hat mich sogar gefragt ob ich wirklich das ganze Teil haben möchte oder ob ich diese Promo-Tabaluga-"Wir helfen den Kidnern" Geschichte kaufen möchte und die helfen mir gerade beim zusammenpacken.

 

Ich hab mich dann für die Win.Win Situation entschieden.

 

 

Und die Abdeckung..

Ja, ich hab auch eine rumfliegen. Aber beim Schraubertreffen braucht die bestimmt mal ein A2-Freund...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zweitens:

Wer zu .....ist die Sachen zu tauschen.......wer ist dumm.......

 

Das sollte doch reichen.

Also mi reicht sowas als beleidigt zu werden, oder seit ihr es nicht wenn einer zu euch sagt ihr seit dumm.

 

Ende

 

 

deine völlig unangebrachte und wilde Reaktion lässt sehr gut darauf schliessen, wie Du Dich am Tresen benommen haben könntest... hast es ja selber beschrieben..

 

 

Du hast doch stolz geschrieben, wie Du den MA an der Theke runtergemacht hast... vermute, den Schneid, mal zum Geschäftsführer zu gehen, hattest Du nicht?

Der hätte Dir schallend lachend den gleichen Ultra-basis-Basiskurs in BWL gegeben...

 

wo steht da dumm?

 

Das ist eine Unterstellung deinerseits , die echt dreist ist.

DA steht nur "xxxx", mehr nicht. Einzig DU hast daraus "dumm" zusammenphantasiert...

 

DA ich ja weiß, daß solche Leute gerne austeilen, aber selber nix einstecken, habe ich anstelle des "zu faul" "zu xxxx" geschrieben.

 

Allerdings gebe ich zu, daß es Leute gibt, die es sicherlich für ziemlich dumm halten, anstelle eines neuen Verbandssets im Baumarkt ein neues Kombi-PAnnenset kaufen zu wollen... oder einen verbandskasten bei VW...ich würde so etwas aber nie schreiben, nur ganz still denken... denken ist übrigens nicht verboten.

Manche denken mehr, andere weniger.

 

Bist Du verwirrt, daß es Leute gibt, die in deine Empörungsnummer nicht einstimmen, sondern eine differenzierte Meinung dazu haben? :D

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin immer wieder erstaunt, wie die Autofirmen einem das Geld aus der Tasche ziehen.

 

Heute beim freundlichen gewesen, um eine Abdeckung für die Wagenheberaufnahme zu bestellen.

Das kostet dann 8€.

Ich, ok ist aber teuer.

Er, sind ja auch 2.

Ich, ich brauche aber nur eine.

Er, die gibt es nur paarweise.

Hallo, wenn mein Außenspiegel kaputt ist dann brauch ich doch nicht beide.

Das gleiche beim Verbandskasten der sich bei mir in einer Tasche befindet, in dem auch das Warndreieck ist.

Ich wollte mal das Verbandsmaterial erneuern.

Da müssen sie alles nehmen, also Tasche mit Verbandsmaterial und Warndreieck. Kostenpunkt 58€.

Ich glaub ich spinne.

Wollte ich mal loswerden.

 

(...) Du hast doch stolz geschrieben, wie Du den MA an der Theke runtergemacht hast... (...)

 

Hat er doch gar nicht. :kratz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mi reicht sowas als beleidigt zu werden, oder seit ihr es nicht wenn einer zu euch sagt ihr seit dumm.

 

Nö. Schonmal mach ich halt dumme Sachen, da bin ich dann froh, wenn mich da einer drauf hinweist. Da brauch ich dann auch keine Kirschen mit Höflichkeitssahne auf der Meinung. Hat ein bisschen gedauert, bis ich das gelernt habe, aber mir sind die ehrlichen und straighten User hier deswegen recht ans Herz gewachsen.

 

Nimms doch mal so hin. War nicht die schlaueste Vorgehensweise mit dem Verbandskasten und du hast dann noch ne etwas seltsame Verschwörungstheorie draus gemacht und das sah dann auch nicht schlauer aus. Aber jetzt weißt du wie's günstiger geht, und da kannste dann einfach mal sagen "Okay, weiß ich das nächste Mal." und gut ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin da aber auch bei Mehrschwein...

Ja, gerade das mit dem Verbandskasten-Warndreiecks-Kombiding ist etwas doof aber mein Audihändler hat mich sogar gefragt ob ich wirklich das ganze Teil haben möchte oder ob ich diese Promo-Tabaluga-"Wir helfen den Kidnern" Geschichte kaufen möchte und die helfen mir gerade beim zusammenpacken.

 

Ich hab mich dann für die Win.Win Situation entschieden.

 

 

Und die Abdeckung..

Ja, ich hab auch eine rumfliegen. Aber beim Schraubertreffen braucht die bestimmt mal ein A2-Freund...

Ich habe das "alte" Verbandsmatzerial weiterhin in dem Originalpack und zusätzlich eine frische Baumarkt-Box im Auto.

wenn man mal einen satten Unfall hat oder hilft, kann mehr sinnvoll sein.

Im Übrigen wird gut verpacktes Verbandsmaterial nicht mit den Ablaufdatum unsteril oder ist plötzlich voller keime. Es ist nur das Datum abgelaufen. Im Zweifelsfall also erst das frische MAterial nutzen, wenn weiterer Bedarf ist, das "alte" Material nutzen. In jeder Minute kommen in eine offene wunde mehr Keime als in der "alten" Mullbinde jemals sein können. Nur ein verband schützt gegen Kontamination.

 

Ach so: Mein üblicher Hinweis: Frischt euer wissen über Erste Hilfe und Sofortmaßnahemn auf und lernt auch herzdruckmassage/Beatmung . DAS rettet Leben bei HK-Stillstand, nicht nur bei Unfällen. Auch in der eigenen Familie, Arbeitsstelle, im öffentlichen Raum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, DU weißt halt was du da tust, wahrscheinlich könntest du auch mit einer Taschentuchpackung und zwei Büroklammern mehr retten als der Rest von uns mit einem ganzen Kasten, egal welches Datum draufsteht.

 

Was wahrscheinlich sinnvoll wäre, wäre mal ein zwei oder dreitägiges Bootcamp wo man unter Stress erste Hilfe leisten muss. Da könnte ich mir vorstellen, dass man damit nachher auch zu was nütze ist. Gibt es sowas?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaub ich werd mir beim nächsten Mal (müsste bald mal wieder anstehen) so ein kleines Paket mit Klett holen und unter den Fahrersitz packen.

Da komm ich dann wenigstens immer und schnell dran.

 

edit:

Ich mach glaub ich alle zwei jahre so nen erste-Hilfe Kurs.

Aber da sieht man wirklich immer sehr deutlich wie krass unbeholfen die Leute sind und wie wenig bei den meisten hängen bleibt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Okay, DU weißt halt was du da tust, wahrscheinlich könntest du auch mit einer Taschentuchpackung und zwei Büroklammern mehr retten als der Rest von uns mit einem ganzen Kasten, egal welches Datum draufsteht.

 

Was wahrscheinlich sinnvoll wäre, wäre mal ein zwei oder dreitägiges Bootcamp wo man unter Stress erste Hilfe leisten muss. Da könnte ich mir vorstellen, dass man damit nachher auch zu was nütze ist. Gibt es sowas?

 

Ich schrieb es mal vor geraumer zeit hier im Forum,:

 

Es gab mal ein tolles Projekt in Nürnberg/Erlangen, wo man in Betrieben kostenlos Wiederbelebungskurse für Laien anbot. Wurde von der bevölkerung stark angenommen, Taausende von Leuten lernten neben den üblichen Standardmaßnahmen der Ersten Hilfe/Sofortmaßnahmen auch besonders Herzdruckmassage (HDM) und Mund-zu-Mund Beatmung.

 

DAraufhin erhöhte sich die Überlebensrate, aber vor allem auch die Rate derer, die OHNE fatale Hirnschäden einen Herzstillstand überlebten, der VOR dem Eintreffen des Notarztes eintrat (das sind die schlimmsten Fälle, daher die traurige Bilanz) , von 1-2% auf (genaue Zahl weiß ich nicht mehr) rund 10%. Toller Erfolg. :)

 

Leider wurde das Projekt dann nicht mehr gefördert.

Innerhalb von 1-2 Jahren fiel dann die Überlebensquote wieder auf das vorherige Maß... :(

 

Ähnlich positive Erfahrungen habe ich mit dem Angebot für Pflegepersonal gemacht: NAchdem wir dafür sorgten, daß die Mitarbeiter auf den Normalstationen, insbesondere die Nachtwachen, Halbjährlich Auffrischübungen bekamen, haben fast alle Patienten überlebt, die auf NORMALstationen HK-Stillstände hatten und von der Nachtwache bis zum Eintreffen des Rettzungsteams versorgt wurden. War echt super. Ich war begeistert. Wer weiß, wie es geht, hat keine Angst. Wer keine Angst hat, wächst in solchen Situationen über sich hinaus. Wer so versorgt wird, hat sehr gute chancen, zu überleben.

 

Und nun fragt ihr mich, wieso das bei Pflegepersonal nicht Pflicht ist?

 

Tja.... wie in so vielen Berufen, ist ein diplom ein Diplom.

 

Damit ist klar: nur regelmäßige Auffrischungen helfen richtig und vor allem: ohne Angst zu helfen.

 

ZU der konkreten Frage:

 

Habe keine Ahnung, wie das von den Rettungsorganisationen angeboten wird. Kann mich aber mal erkundigen und wäre auch bereit, evtl. mal für hier Interessierte so etwas zu organisieren...

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaub ich werd mir beim nächsten Mal (müsste bald mal wieder anstehen) so ein kleines Paket mit Klett holen und unter den Fahrersitz packen.

Da komm ich dann wenigstens immer und schnell dran.

 

edit:

Ich mach glaub ich alle zwei jahre so nen erste-Hilfe Kurs.

Aber da sieht man wirklich immer sehr deutlich wie krass unbeholfen die Leute sind und wie wenig bei den meisten hängen bleibt...

 

zu 2. Absatz: ja, siehe mein posting oben...

 

bei einem Aufprall oder starken Kräften könnte sich die EH-Box lösen und die pedale blockieren - daher bloß nicht unter der Fahrersitz, sondern unter den Beifahrersitz.

Auch ein Feuerlöscher ist dort besser aufgehoben - und zudem besser ereichbar für den Fahrer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gutes Argument. Werde ich entsprechend berücksichtigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Übrigens unserer Ausbilder regt sich immer über das Bestrafen wegen des Verfallsdatum auf.

Die Gefahr das jemand nicht hilft, weil er weiß das sein Sanikasten abgelaufen ist, findet schlimmer als die Gefahr bei dem Anlegen eines abgelaufenen Verbandes.

 

@Harald und Mehrschwein

ich find diese Art der Reaktion immer noch zum brechen. Vor allem von jemanden der selbst wie eine Mimose reagiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die allermeisten Berufsgenossenschaften freuen sich über mehr Ersthelfer in den Unternehmen. Da bekommt Ihr dann das Ersthelfertraining und die Auffrischung alle zwei Jahre sogar für euch kostenlos...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin immer wieder erstaunt, wie die Autofirmen einem das Geld aus der Tasche ziehen.

 

Heute beim freundlichen gewesen, um eine Abdeckung für die Wagenheberaufnahme zu bestellen.

Das kostet dann 8€.

Ich, ok ist aber teuer.

Er, sind ja auch 2.

Ich, ich brauche aber nur eine.

Er, die gibt es nur paarweise.

Hallo, wenn mein Außenspiegel kaputt ist dann brauch ich doch nicht beide.

Das gleiche beim Verbandskasten der sich bei mir in einer Tasche befindet, in dem auch das Warndreieck ist.

Ich wollte mal das Verbandsmaterial erneuern.

Da müssen sie alles nehmen, also Tasche mit Verbandsmaterial und Warndreieck. Kostenpunkt 58€.

Ich glaub ich spinne.

Wollte ich mal loswerden.

 

 

Wir haben einen "Aufreger-Thread" da passt das ganz gut rein.

 

Davon mal abgesehen, wenn ich das richtig lese geht es jetzt hier um 8€?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wir haben einen "Aufreger-Thread" da passt das ganz gut rein.

 

Davon mal abgesehen, wenn ich das richtig lese geht es jetzt hier um 8€?

 

zum paarweisen Deckel:

 

Das wird damit zu tun haben, daß Lagerhaltung und Logistik und auch der ET-service beim :) Geld kostet. Die Jungs an der Servicetheke des :) haben mir schon oft im Leben nicht nur das richtige zeugs besorgt, obwohl ich ihnen nur wage Beschreibungen geben konnte und zeit investiert, um mir Laien zu helfen - sondern auch oft kostensparende Tips gegeben oder mal Kleinteile wie bzw die Gummiauflagen des Originalträgers, die man zumindest damals beim Audi-80-Originalträger oft verlor, als ich sie KAUFEN wollte, kostenlos gegeben. Letzteres übrigens mehrfach über die Jahre.

Das sind im Übrigen Leute, die es schätzen, wenn man NORMAL mit ihnen kommuniziert und sich nicht für 8€ in die Hosen macht oder deswegen ne Riesenshow abzieht oder gar Verschwörungstheorien (siehe Threadtitel) verbreitet..... im Übrigen machen die nicht die Preise und die sind auch nur Angstellte......der VW Konzern hat eine Rendite von ca. 5% Da kann man schwerlich von "Abzocke" reden.

 

 

Das Teil kostet nicht viel, aber alles drumherum, bis es in deine Hände gelangt. Und 8 € sind vermutlich fast noch defizitär.

DAher packt man vermutlich zwei 30 cent-Teile zusammen, damit Kunden, die keine Ahnung von betriebswirtschaftlichen Dingen wie bspw. Fixkosten haben und am Schalter ne Riesenshow wegen 8 € abziehen, wenigstens das Gefühl haben, sie haben mehr in der Hand.

 

Kannst ja mal versuchen, das Teil beim KFZ-Handel zu bekommen... :D

 

Zum Verbandszeug:

Was erneuert werden muss, sind nur die sterilisierten Sachen. wer zu xxxx ist, das Verbandszeugbehältnis zu öffnen, und dann die alten verbandssachen gegen die beim Baumarkt für ca. 10€ gekauften, neuen Verbandssachen in 2-3 min auszutauschen, den bestraft halt das Leben. :D.

 

Ja, hier handelt es sich wirklich um 8,-€

 

Da muss ich Mehrschwein zu 100% zustimmen.

 

Der :) mutiert ja manchmal wirklich zum Apotheker, aber hier verstehe ich die Reaktion auch nicht!:kratz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann gönnt man der Kugel eben 2 neue Deckel oder vielleicht sogar alle vier. Propylaxe tut nicht nur dem Menschen gut...

 

Off Topic:

 

Ich sehe da eine gute Anregung von Mehrschwein. Wie wäre es mal mit einem Treffen zur Wiederauffrischung der Erste Hilfe - Kenntnisse?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sehe da eine gute Anregung von Mehrschwein. Wie wäre es mal mit einem Treffen zur Wiederauffrischung der Erste Hilfe - Kenntnisse?

JT? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dann gönnt man der Kugel eben 2 neue Deckel oder vielleicht sogar alle vier. Propylaxe tut nicht nur dem Menschen gut...

 

Off Topic:

 

Ich sehe da eine gute Anregung von Mehrschwein. Wie wäre es mal mit einem Treffen zur Wiederauffrischung der Erste Hilfe - Kenntnisse?

 

 

Ich würde mich bereit erklären, so etwas mitelfristig zu organisieren. Gerne auch über das mechanische Training der HDM (dazu benötigt man ein gutes Phantom) hinaus, um das tiefere Verständnis der verschiedenen Schockzustände und ihrer (teilsentgegengesetzter) ersten Hilfsmaßnahmen zu erzeugen...etc .

kurzfristig bin ich jedoch terminlich ziemlich knapp, zudem tanze ich auf 2 Hochzeiten, die fast 1000km voneinander entfernt sind....

 

Die ersten Monate 2017 bieten sich da als Zeitfenster an...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Off Topic:

 

Ich sehe da eine gute Anregung von Mehrschwein. Wie wäre es mal mit einem Treffen zur Wiederauffrischung der Erste Hilfe - Kenntnisse?

 

Durchaus sinnvoll. Wieso sind wir bisher nicht darauf gekommen? Bei mir um die Ecke ist ein großer deutscher Autoclub mit gelbem Logo. Ein Freund von mir gibt Kurse, vielleicht lässt sich da was günstiges für den Club anbieten. Ich klär das mal mit den anderen Vorständen und meinem Spezl.

 

Ich muss mir nur überlegen, ob ich mich dann reinsetze. Ich hab im Jahr 1 bis 2 Auffrischungskurse. Um ein paar Verrückte von hier wieder zu sehen, würde ich halt noch einen machen... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die allermeisten Berufsgenossenschaften freuen sich über mehr Ersthelfer in den Unternehmen. Da bekommt Ihr dann das Ersthelfertraining und die Auffrischung alle zwei Jahre sogar für euch kostenlos...

So ist es. Kann ich nur empfehlen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, ich habe mal nach einem Wechsel von Sommer-auf Winterräder vergessen, die Kappen richtig drauf zu machen. Als sie dann weg waren, war ich froh, die Dinger paarweise für knapp EUR 8 (?) bekommen zu haben statt für eine einzelne EUR 5 bezahlen zu müssen. :janeistklar:

 

Aber führt Euch doch alle mal vor Augen, wie "Wirtschaft" funktioniert. Der A2 war und ist bei Audi ein ungeliebtes Kind. Auch die verkauften Stückzahlen lassen diesen Schluss zu. Der A2 wird seit über 10 Jahren nicht mehr gebaut. Der Eigentümer eines A2 erwartet aber - sicher nicht ganz zu Unrecht - eine Verfügbarkeit von Ersatzteilen. Und das möglichst lange. Je kleiner die produzierte Stückzahl und je länger das Produktionsende des beteffenden Fzg. zurückliegt, desto tendenziell höher die Kosten für die Produktion der Ersatzteile und deren Bevorratung.

 

Wer die Kappen nicht kaufen will, kann die Löcher ja mit Panzertape zukleben. Und wenn die geneigte Autofahrerschaft niedrigste Neufahrzeugpreise in einem sich verschärfenden Wettbewerbsumfeld erwartet, dann darf sie sich nicht wundern, wenn Kfz- und Zubehörindustrie anderweitig nach "Marge" suchen. Die findet man dann eben bei den Dienstleistungen drumherum - oder bei den Ersatzteilen! ;)

 

Viel mehr als die Ersatzteilpreise ärgert mich die Tatsache, dass heute jeder Furz jede Schraube bestellt werden muss (weil nicht vorrätig). Ich musste vor ein paar Tagen wg. der Dichtringe für den Klimakompressor 2x zum Freundlichen fahren (für einen Materialwert von insgesamt EUR 3,50...). Ich bin aber weit genug entfernt davon, diesen Umstand volkswirtschaftlich gesamtrechnend zu betrachten. :rolleyes::P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich würde mich bereit erklären, so etwas mitelfristig zu organisieren. Gerne auch über das mechanische Training der HDM (dazu benötigt man ein gutes Phantom) hinaus, um das tiefere Verständnis der verschiedenen Schockzustände und ihrer (teilsentgegengesetzter) ersten Hilfsmaßnahmen zu erzeugen...etc .

kurzfristig bin ich jedoch terminlich ziemlich knapp, zudem tanze ich auf 2 Hochzeiten, die fast 1000km voneinander entfernt sind....

 

Die ersten Monate 2017 bieten sich da als Zeitfenster an...

 

Wäre ja vielleicht ein cooler Regionaltermin begleitend zu einem Stammtischtreffen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich kommen kann, bringe ich zwei AEDs mit - passt sehr gut in die Thematik HLW

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann da auch einen beisteuern:

1.4 AUA, Luftschlauch von Krümmer zum Luftfilter - A2 Forum

 

Und: Ja, es ist Abzocke, wenn der Konzern so wenig Rendite macht liegt es an überbezahlten Managern, die auch noch milliardenschwere Schäden für das Unternehmen verursachen. Obwohl: Die Leute an der Teiletheke, die ich in Elmshorn erlebt habe, haben nicht einmal den Mindestlohn für ihre "Sachkompetenz" verdient. Was lerne ich daraus? Wenn ich wieder Teile von da brauche, gehe ich zuhause in einen der im Web verfügbaren Teilekataloge, suche mir die Nummer selbst heraus und bestelle - ferig. So habe ich nun auch gemacht. Wenn man es besser kann, macht es eben tatsächlich selbst.

 

Gruß

 

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selber machen ist ja einfach. Führungskompetenz beweist das nicht.

Gut ist der, der auch Verweigerer zum Mitmachen und Folgen überredet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alle, die sich hier über die Ersatzteilpreise bei VAG beschweren, mussten noch nie was für einen Japaner kaufen.

Bei meinem Prius hatte ein Marder hatte ein Marder die Gummimanschette zerrupft, die die Lenksäule zur Spritzwand hin abdichtet. Preis: 160,- Euro.

Ein Aussenspiegel? Knapp 500,- Euro. Scheinwerferwaschdüse (!) beim Lexus RX: 470,- Euro. Vorderes Toyota-Emblem beim Prius 3: 800,-!!!!!

Fragt mich nicht, warum das so ist - ich vermute, damit gleicht Toyota den finanziellen Verlust durch fehlende Werkstattaufenthalte aus. ;)

Richtig teuer ist alles, was bei einem Unfall draufgeht, und entsprechend hoch sind auch die Versicherungsbeiträge. :rolleyes: Also: bitte keine Klagen wegen einem Doppelpack Plastikdeckel für 8,- Euro...;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab damals meinen NX verkauft, weil zwei Bremssättel für hinten 800€ kosten sollten. Rückblickend: Ich Idiot.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja oder Suzuki...über 1000€ für 'ne Benzinpumpe. :D:janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wäre ja vielleicht ein cooler Regionaltermin begleitend zu einem Stammtischtreffen

 

Ja.

Kleine, überschaubare Gruppen von 4 bis max. 8(-10) Personen haben mehr Effizienz. Weniger Ablenkung, mehr direkter Dialog Frage/Antwort - und vor allem ein höherer Prozentanteil an AKTIVER Teilnahme beim konkreten Training. Denn nur das Verstehen der Grundlagen, direkter vertiefender Dialog und unmittelbares körperliches Umsetzen hat die besten mnestischen Ergebnisse und schafft damit optimale Performance.

Also lieber mehrer kleine Gruppen als eine zu große - denn das läuft dann eher auf den üblichen Frontalunterricht bzw Vorlesung mit abschliessender kurzer Aktivität raus. Letzteres ist aber dennoch immer noch besser als nix... :D

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ja. Ich hab das Selberschrauben erst mit dem A2 angefangen. War wirklich dumm. Hab das Auto letztes Jahr für 3600€ bei mobile gesehen. Verkauft habe ich ihn für 800€. Lasst uns nicht mehr darüber reden... :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, njaaaaa... <150.000km, alle kritischen Stellen schon komplett neu aufgebaut, ICOM JTG-Gasanlage, Auto komplett versiegelt (also, so hat er mich verlassen) - ich will nicht ausschließen, dass da wer schon was auf den Tisch gelegt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hm, njaaaaa... <150.000km, alle kritischen Stellen schon komplett neu aufgebaut, ICOM JTG-Gasanlage, Auto komplett versiegelt (also, so hat er mich verlassen) - ich will nicht ausschließen, dass da wer schon was auf den Tisch gelegt hat.

 

Du hast dennoch gewonnen, weil Du eine Erfahrung gemacht hast, die Dir ein Vielfaches von dem monetär einbringt was Du seinerzeit verloren hast (was wahrscheinlich schon heute so ist).

Ich würde mir an Deiner Stelle etwas leckeres Kochen und diesen Gewinn zu feiern :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay. Andere lernen die Notwendigkeit von Ruhe und Gelassenheit vielleicht später mit höheren Beträgen. Stimmt schon, ich betrachte das einfach mal unter dem Aspekt :jaa:

Share this post


Link to post
Share on other sites

So machen wir das:

1.Hilfe-Päckchen kaufen und öffnen

2. A2-1.Hilfe-Päckchen öffnen und leeren

3. Umpacken

4. sich über die eigene Cleverness freuen

 

Gruß Sven/wauzzz

Edited by wauzzz
Scheiß Autokorrektur

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dann sind nur die Zahlen größer.

Relativ tut es genauso weh.

Sich über irgendwelche Entscheidungen der Vergangenheit zu ärgern ist doch Blödsinn. :rolleyes:

Man hatte zu dem Zeitpunkt einen ganz anderen Wissens/Erfahrungsstand, konnte also nicht anders entscheiden. ;)

 

Aus heutiger Sicht würde ich z.B. keinen TT mehr kaufen, sondern ein Tesla Model S. Damals wusste ichs halt nicht besser.

Edited by Tho

Share this post


Link to post
Share on other sites
So machen wir das:

1.Hilfe-Päckchen kaufen und öffnen

2. A2-1.Hilfe-Päckchen öffnen und leeren

3. Umpacken

4. sich über die eigene Cleverness freuen

 

Gruß Sven/wauzzz

 

Hab ich gestern auch mal wieder gemacht. Du hast allerdings bei Punkt 3 das "a.) Umpacken...b.) Umpacken.....g.) Umpacken bis das mal alles wieder einigermaßen knitterfrei in Form da drin sitzt vergessen.

Das Ganze hat übrigens auch den Vorteil dass man die Teile mal in der Hand hatte und im Zweifelsfall sofort weiß wo was ist und bzw. sofort weiß was davon die sterilen Verbände und was die unsterilen Fixierbinden sind.

Das die nicht farblich standardisiert verpackt sind ist auch blöd.

Edited by cmpbtb

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mich eigentlich erst durch das Neubefüllen mal so richtig damit beschäftigt, was da so drin ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.