Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast A2 1,2 TDi

Pflege von schwarzen Kunsstoffteilen, außen

26 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

 

ich habe kürzlich mal in meiner Poliermittel-Kiste gekramt und folgendes Mittel gefunden:

 

Turtle Wax -Super Kunststoff Polish Black

 

Ich habs gleich mal an den schwarzen Außenteilen (besonders an den Schwellern und den schwarzen Stoßstangenteilen) ausprobiert und kann euch sagen, daß ich vom Ergebnis restlos begeistert bin!

Das Mittel ist tiefschwarz eingefärbt und frischt die schwarzen Teile ungeheuer auf, selbst nach mehreren Wagenwäschen perlt das Wasser immernoch wunderbar ab und es ist in der Anwendung sehr ergiebig. Im Vergleich zu Amor All ist dieses Mittel viel viel haltbarer !

 

Natürlich hat die Sache einen Haken:

Das Mittelchen lungert schon ein paar Jährchen in der Kiste rum, und ich weiß nicht ob es noch zu kaufen gibt.

 

Auf der Flasche ist der Vertrieb aufgedruckt:

Holt LLoyds GmbH

Ringofenstraße 3

53424 Remagen

Tel.: 02642-400501

 

Wer Kontakt aufnehmen will, kann hier ja mal posten ob´s noch hergestellt wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...wahrscheinlich wird es erst so gut, wenn es ein paar Jährchen in einer Kiste rumgelungert hat wie bei Dir. Sowas ausgereiftes kann man im Laden gegen Geld gar nicht kaufen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch mal das Ding, habe es mal vor einem Baumarkt gekauft. Wird wohl so 10 Jahre her sein. Ich vermute, den Produzenten gibt es nicht mehr. Meine Flasche ist nun nach 10 Jahren leer :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo sind unsere Chemiker?!?!

 

@A2 1,4 TDI: Behalt 'mal einen Schluck - das Zeug 'brauen' wir uns selbst.

Ich werde 'mal bei Petzoldt's anfragen, ob die etwas Vergleichbares im Programm haben!

 

Bis denn!

JoeJoeAction!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich empfehle Flüssigsilikon aus der Sprühflasche. In einen Lappen einsprühen und die schwarzen Kunststoffflächen damit putzen. Ist danach extrem schmutzabweisend und bildet einen tiefschwarzen Effekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@wintergerste: Empfehlung eines Produkts?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@andrè

 

Ups erwischt, ich weiß nicht von welcher Firma das Zeug ist. Ich bin in einem Geschäft für Autozubehör gewesen und habe wie Ihr hier auch gefragt, wie man das Schwarze sauber bekommt. Der Tipp mit dem Silikon kam vom Mitarbeiter und ich kann sagen, es geht super. Es ist eine ca 750ml große Silikonflache, wo man an den Sprühkopf so einen länglichen dünnen Stab anbringen kann u´m das Silikon besser dosieren zu können.

Probier es mal aus du wirst es nicht bereuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach das ist so ein druckbeständiges Schmiermittel aus Spraydosen, oder? Ist jetzt nicht irgendein Gel oder sowas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein kein Gel, schlicht weg Silikon°°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2 1,4 TDi

Hallo,

 

ich habe kürzlich mal in meiner Poliermittel-Kiste gekramt und folgendes Mittel gefunden:

 

Turtle Wax -Super Kunststoff Polish Black

 

Ich habs gleich mal an den schwarzen Außenteilen (besonders an den Schwellern und den schwarzen Stoßstangenteilen) ausprobiert und kann euch sagen, daß ich vom Ergebnis restlos begeistert bin!

Das Mittel ist tiefschwarz eingefärbt und frischt die schwarzen Teile ungeheuer auf, selbst nach mehreren Wagenwäschen perlt das Wasser immernoch wunderbar ab und es ist in der Anwendung sehr ergiebig. Im Vergleich zu Amor All ist dieses Mittel viel viel haltbarer !

 

Natürlich hat die Sache einen Haken:

Das Mittelchen lungert schon ein paar Jährchen in der Kiste rum, und ich weiß nicht ob es noch zu kaufen gibt.

 

Auf der Flasche ist der Vertrieb aufgedruckt:

Holt LLoyds GmbH

Ringofenstraße 3

53424 Remagen

Tel.: 02642-400501

 

Wer Kontakt aufnehmen will, kann hier ja mal posten ob´s noch hergestellt wird...

 

hi, die firma gibt es noch.

adresse ist noch richtig.

 

der produkt-name lt. holts.

 

www. holtsauto.com

 

habe in der produkten-liste nachgesehen habe aber den artikel nicht mehr gefunden.

 

gruss carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Carlos
Original von A2 1,4 TDi

Hallo,

 

ich habe kürzlich mal in meiner Poliermittel-Kiste gekramt und folgendes Mittel gefunden:

 

Turtle Wax -Super Kunststoff Polish Black

 

Ich habs gleich mal an den schwarzen Außenteilen (besonders an den Schwellern und den schwarzen Stoßstangenteilen) ausprobiert und kann euch sagen, daß ich vom Ergebnis restlos begeistert bin!

Das Mittel ist tiefschwarz eingefärbt und frischt die schwarzen Teile ungeheuer auf, selbst nach mehreren Wagenwäschen perlt das Wasser immernoch wunderbar ab und es ist in der Anwendung sehr ergiebig. Im Vergleich zu Amor All ist dieses Mittel viel viel haltbarer !

 

Natürlich hat die Sache einen Haken:

Das Mittelchen lungert schon ein paar Jährchen in der Kiste rum, und ich weiß nicht ob es noch zu kaufen gibt.

 

Auf der Flasche ist der Vertrieb aufgedruckt:

Holt LLoyds GmbH

Ringofenstraße 3

53424 Remagen

Tel.: 02642-400501

 

Wer Kontakt aufnehmen will, kann hier ja mal posten ob´s noch hergestellt wird...

 

hi, die firma gibt es noch.

adresse ist noch richtig.

 

der produkt-name lt. holts.

 

www. holtsauto.com

 

habe in der produkten-liste nachgesehen habe aber den artikel nicht mehr gefunden.

 

 

HALLO, ich glaube die haben etwas fuer leute mit kleinen kinder!!!!!!!!

Teflon Holts " Polsterschutz-Spray "

 

wirkt gegen schmutzablagerungen, fleckabweisend, bildet einen widerstandsfaehigen schutzfilm, abperleffekt.

 

gruss carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@wintergerste: Also Silicon ist für mich primär das Zeug zum Abdichten von Fugen oder Ähnlichem, dann kenn ich noch Schmiermittel.

Kannst Du mal den Produktnamen und Hersteller raussuchen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

silicon ist nur landläufig ein abdichtungsmittel - silicon ist nur eine "vorstufe" zum polyalkoxysiloxan - so ungefähr heisst nämlich das fugenabdichtungsmittel richtig....

sprühsilicon ist ein prima schmiermittel - wird zur medizinischen gerätepfelge verwendet - also notfalls einfach im sanitätshaus nachfragen - oder einfach im baumarkt...

 

nochmal auf chemisch:

Siliconöle sind lineare Polymere, deren Kettenlängen von 2 Si-Atomen bis weit über 1000 Si-Atome reichen können. Zwischen den Silicium-Atomen befindet sich jeweils eine Sauerstoffbrücke. Im Vergleich zu Mineralölen ist die Viskositäts-Temperatur-Abhängigkeit der Siliconöle deutlich niedriger.

Charakteristisch ist auch ihr hohes Spreitungsvermögen, mit der die Ausbildung besonderer Eigenschaften, beispielsweise Hydrophobie oder Antischaumwirkung, einhergeht.

Eine wichtige Eigenschaft von Siliconölen ist ihr inertes Verhalten gegenüber anderen Substraten.

 

RTV-1-Siliconkautschuke der Reihe ELASTOSIL® sind anwendungsfertige Einkomponentenmassen von fließfähiger bis standfester Konsistenz, die mit der Feuchtigkeit der Luft zu einem elastischen Silicongummi reagieren (RTV-1 = Raum-Temperatur-Vernetzung 1-komponentig). Diese Produkte lösen aufgrund der hervorragenden Eigenschaften der Silicone viele Abdichtungs-, Verklebungs- und Beschichtungsprobleme.

 

Bei Zutritt von Luftfeuchtigkeit setzt die Vernetzung unter Abgabe von Spaltprodukten ein. Diese auch als Vulkanisation bezeichnete Reaktion beginnt an der Oberfläche des aufgetragenen Siliconkautschuks und setzt sich allmählich ins Innere der Massen fort. Je nach Art der verwendeten Vernetzer unterscheidet man folgende Systeme:

 

- Basische oder Amin-Systeme: Geringe Mengen eines Amins werden abgespalten

- Saure oder Acetoxy-Systeme: Geringe Mengen Essigsäure werden abgespalten

- Neutrale oder Oxim- bzw. Alkoxy-Systeme: Geringe Mengen eines Oxims bzw. Alkohols werden abgespalten

 

 

Quelle: Wacker Chemie Burghausen

 

na alles klaro?

 

@ andre - über die Streckgrenze und Verfahren zur Festigkeitssteigerung wie z.B. Martensithärtung können wir ja beim Treffen mal quatschen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kennt ihr den kein siliko spray???

man man man wo kommt ihr den her??

das ist ne sprühdose und kein festes mittel aus der tube!!! ich hab mal ein paar tage bei einer fenster firma gearbeitet und da wurde das auf die gumis gesprüht damit man sie leichter in den fensterrahmen drücken konnte!

also silikonspray dient eigentlich zum schmieren! aber flüßig!!

 

also ich hab sowas immer neben meinem bett stehn! wenn mal not am mann ist :P:P

 

normal bekommt ihr sowas in jedem baumarkt zu kaufen! und es ist wirklich gut für kunststoffteile!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Sl4yer

kennt ihr den kein siliko spray???

man man man wo kommt ihr den her??

das ist ne sprühdose und kein festes mittel aus der tube!!! ich hab mal ein paar tage bei einer fenster firma gearbeitet und da wurde das auf die gumis gesprüht damit man sie leichter in den fensterrahmen drücken konnte!

also silikonspray dient eigentlich zum schmieren! aber flüßig!!

 

also ich hab sowas immer neben meinem bett stehn! wenn mal not am mann ist :P:P

 

normal bekommt ihr sowas in jedem baumarkt zu kaufen! und es ist wirklich gut für kunststoffteile!

 

wenns sehr trocken ist kann man damit auch gurgeln.

:P:P:P:P

gruss carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

pordukt serie lt. Teflon Holts

 

teflon autoshampoo und pflege 500 ml, best.nr. 207290

teflon autopolitur 500 ml , best. nr. 207291

 

cockpit spray 500 ml, best. nr.207292

 

polsterpflege-set, best. nr. 207295

 

bekommt man in jedem auto zubehoer laden.

 

ist eine amerikanische firma sie lt. seit 1999 honeywell.

 

 

teflon ist nur ein ober begriff. heute werden texilen fuer den taeglichen gebrauch auch mit veredelt.

sie sind schmutz und wasser abweisend.

 

gruss carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SERVUS JUNGS !!!

 

 

Ich arbeite in einem Großhandel für PKW-Ersatzteile + Zubehör !!

 

Wir haben alle Produkte die es überhaupt gibt im Programm. Auf der Dose steht zu 1000 % eine Artikel Nr. wenn du mir die Nummer gibst sag ich dir wie dieser Artikel heisst, was es kostet etc.

 

ALSO WARTE AUF FEEDBACK !!

 

EUER ÖTZI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

hier die Nummern die auf der Flasche von Turtle Wax stehen:

 

1-2705-36-8A

UBA-Nr.: 042 600 37

Best. Nr.: 564

 

Vertrieb Holt Lloyds GmbH

 

Produktbezeichnung laut Etikettaufdruck:

 

Turlte Wax -Super Kunststoff Polish Black

(Farbauffrischer für Zierleisten und Stoßstangen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, Moin.

 

Also ich kann zu den Plastikpflegern nur soviel sagen:

 

Beim A2 wird alles mit ArmorAll eingerieben (mit einem kleinen Stückchen Schaumstoff) und nach kurzer "Einwirkzeit" mit einem Lappen nachgerieben, das verhindert so Schlieren, die von Läufern oder unterschiedlich starkem Auftragen kommen. Ergebnis: einwandfrei.

 

Dann habe ich von NIgrin noch so eine Pampe, die schwarz eingefärbt ist. In einer kleinen Plastikflasche mit einem Schwämmchen dran.

Damit habe ich bereits die schwarzen Kunststoffteile an unserem Corsa behandelt und das Faltdach.

Ergebnis: Wird alles pechschwarz.....auch Lacktellen, die man etwas mit dem Schwämmchen erwischt. Läßt man zuviel Sicherheitsabstand zu benachbarten Teilen (Blech, Scheinwerfer, etc.) dann sieht man den unbehandelten Rand.

Das Zeug schaut angetrocknet auf Blech etwa so aus, wie total dick angerührte schwarze Wasserfarbe, wenn sie hingetrocknet ist.

Das Faltdach wird damit spitze. Da kann ich es wirklich empfehlen. Endergebnis fleckenfrei, wasserabperlend, kunststoffneu Optik

Die Plastikteile sind nach längerer Behandlungspause (würde mal schätzen so 4 Monate) nicht mehr so der Hit. Bei genauerem Hinsehen, sieht man, das an manchen Stellen die Farbpigmente von der Kunststoffoberfläche "abgebröselt" sind und darunter der grauere Kunststoff besser zur Geltung kommt.

 

Fazit: Eingefärbte Kunststoffpfleger benutze ich nur noch für das Faltdach oder wenn ich die Karre verkaufen möchte und nichts anderes mehr hilft.

Ansonsten mit "neutralem" Kunststoffpfleger (eben z.b. Armor All)

 

Tschau, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade nur, dass das ArmorAll solche Spuren auf dem Lack hinterlässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu den Spuren von Armorall:

1. kannst man die einfach mit einem trockenen, weichen lappen "wegpolieren"

2. solltest du immer erst den kunsstoff machen, dann den lack - hat den vorteil, dass keine weißen schlieren von wachs oder politur auf dem kuststoff bleiben und auch keine schlieren vom armor all auf dem lack bleiben... zum schluß nur nochmal mit einem trockenen lappen übers kunststoff und alles passt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das war vor 7 Jahren:eek:

 

Und was machen wir heute für die Pflege von schwarzen Kunststoffteilen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

neu lackieren ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder mit Weichspüler drüber :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das war vor 7 Jahren:eek:

 

Und was machen wir heute für die Pflege von schwarzen Kunststoffteilen?

 

Langeweile?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:janeistklar:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0