Rocko

Preise Motorlager und Ölstandsensor

24 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen!

Sparen tut der 1,2er tatsächlich nur am Kraftstoff und leider auch an der Langlebigkeit, wie ich mal wieder feststellen musste.

Meine Frau hat letztens ein Klacken bzw. Rucken beim Anfahren und Beschleunigen aus niedrigen Geschwindigkeiten festgestellt. Nach dem Wackeltest am Motorblock tippe ich ganz stark auf das obere Motorlager, rechts in Fahrtrichtung. Die Halteschraube lässt sich mit geringem Kraftaufwand fast durch die gesamte Spielfläche verschieben. Leider habe ich besagtes nie vorher getestet, vielleicht kann mir jemand mit dektem Lager oder mit intaktem, je nach dem, meinen Verdacht bestätigen.

Falls ich recht haben sollte, kennt jemand den Preis für das Motorlager, nur Material? Gibt es das Teil auch im Zubehör?

 

Der nächste Defekt ist der Ölstandsensor. Er gaukelt ständig vor, es sei kein Öl mehr drin. Kennt jemand den Preis für dieses Bauteil? Wohlgemerkt nicht für den Öldrucksensor, die Kosten für den wurden schon in einem recht neuen Thread besprochen.

 

Danke für Eure Hilfe,

Rocko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich hätte auch gerne gewusst ob es die Motorlager für den 1.2 im Zubehör gibt. Weiß jemand Bescheid?!?

 

Gruß myself

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der Preis eines Ölstandsensors sollte im Bereich 40-60 liegen (44 EUR - Stand vor 3 Jahren)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

 

ich hätte auch gerne gewusst ob es die Motorlager für den 1.2 im Zubehör gibt. Weiß jemand Bescheid?!?

 

Gruß myself

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der Preis eines Ölstandsensors sollte im Bereich 40-60 liegen (44 EUR - Stand vor 3 Jahren)

 

Habe gerade den Preis bei meinem :) angefragt - 150€ :eek:

Kennt wer ne Alternativ-Quelle. Öldrucksensor scheint ja nicht so ein Problem zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habe gerade den Preis bei meinem :) angefragt - 150€ :eek:

Kennt wer ne Alternativ-Quelle. Öldrucksensor scheint ja nicht so ein Problem zu sein.

Für den ATL hab ich gerade bei X1 einen für 50,- bestellt, für den 1.2er listen sie aber leider keinen...wie wäre es mit einen Google-Suche mit Hilfe der TN? Falls nicht über den freien Markt zu beziehen bleibt noch der Clubdealer.

 

Cheers, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für den ATL hab ich gerade bei X1 einen für 50,- bestellt, für den 1.2er listen sie aber leider keinen...wie wäre es mit einen Google-Suche mit Hilfe der TN? Falls nicht über den freien Markt zu beziehen bleibt noch der Clubdealer.

 

Cheers, Michael

 

Das hatte ich schon probiert

 

045 907 660 B (aus einem anderen Thread hier, stimmt hoffentlich)

 

aber nichts gefunden. Werde mal jemand der was für die anderen A2 anbietet anfragen, ob er auch den für den 1.2 besorgen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Nummer 045 907 660 B stimmt für den ANY. Kost derzeit nach Liste beim Freundlichen 73,78€. Rabattgruppe 6, gibt beim Clubdealer um die 10%.

 

Hab keine Ahnung, wo dein Freundlicher die 150€ her hat. Braucht wohl Geld...

bearbeitet von Nachtaktiver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Nummer 045 907 660 B stimmt für den ANY. Kost derzeit nach Liste beim Freundlichen 73,78€. Rabattgruppe 6, gibt beim Clubdealer um die 10%.

 

Hab keine Ahnung, wo dein Freundlicher die 150€ her hat. Braucht wohl Geld...

 

Strange - werd ich nochmal nachhaken.

Clubdealer ist leider nicht - da (noch) nicht Club-Mitglied.

Wenn aber mein aktueller Fahrwerksumbau klappt, denke ich ernsthaft drüber nach. Dann wird die Kiste nämlich um (fast) jeden Preis gehalten, als funktionierendes Sammlerstück.

Bisher ist es an Zeitmangel gescheitert und macht deswegen für mich nicht wirklich Sinn. Hab halt so versucht im Forum meine Teil beizutragen.

Allerdings gibt es noch viele Baustellen. Zur zeit ist die Kugel nämlich immer noch Golfball Edition (sprich Hagelschaden).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für den 1,2 verlangt Audi tatsächlich 175 Euro, vor 1 Jahr waren es glaube ich 60 Euro, der Preis ist etwa 3 mal so hoch, wie für die anderen Motoren - die wissen, dass kein freier Anbieter den Sensor anbietet, oder kennt jemand eine Quelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier - kostet aber immer noch an die 150 Euro, aber zumindest keine 175 Euro.

Oder Du kaufst in Tschechien, dann gibts das Teil auch für schlappe 1920 CZK (sind ungefähr 77 Euro)...

bearbeitet von AudiA2Bayern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Dealer besorgt mir das Teil für 120 Euro, mein Tschechisch ist leider zu schlecht ;-)

Aber nicht schlecht, so eine Preissteigerung von über 100% und noch besser, dass einige Autohäuser nochmal frei einen drauflegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Preissteigerung geht weiter: Aktuell 155€. Ich glaube ich kaufe mir gleich ein paar. Die Wertsteigerung ist besser als bei fast jeder Aktie. Wenn die Sensoren aus Gold sind, müssten die doch langsam billiger werden, Gold geht doch schon die ganze Zeit zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei VW fragen, was die beim Lupo verlangen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso? Passt der auch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jou, aber gleiche Teilenummer, gleicher Preis...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

derzeit gibt es offensichtlich keine Bestände an Motorlagern (8Z0199212J) für den A2 (ATL) 66kw.

 

Viele Diskounter bieten es im Web-Shop an und nach der Bestellung kommt früher oder später die Mitteilung, dass es

a.) doch nicht auf Lager ist

b.) der Zulieferer keine mehr hat

c.) die Produzenten ebenfalls keine mehr haben und auch keinen neuen Liefertermin nennen können.

 

Die aktuellen Preisunterschiede sind erheblich (EUR 117,- bis EUR 368,-).

 

Viele Grüße

A2driver22

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nochmal zum Ölstandsensor:

 

Auf meinem defekten Ölstandssensor vom Audi A2 1.2 TDI 3L steht die Nr. 045 907 660 B (Hella) und kostet beim VW/Audi-Händler am 27.05.2014 unglaubliche 161,25 EUR.

 

Lt. Auskunft des Händlers befindet sich im VW-Lupo 1.2 TDI 3L das gleiche Teil mit identischer Ersatzteilnummer.

 

Im Internet habe ich einen Anbieter des Ölstandssensors für den VW-Lupo 1.2 TDI 3L gefunden Nr. 1JO 907 660 B (Febi 24380) für 24,20 EUR.

 

Passt der auch für den Audi A2 1.2 TDI 3L ???:confused:

 

MfG

Sputnik11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Internet habe ich einen Anbieter des Ölstandssensors für den VW-Lupo 1.2 TDI 3L gefunden Nr. 1JO 907 660 B (Febi 24380) für 24,20 EUR.

 

Passt der auch für den Audi A2 1.2 TDI 3L ???:confused:

 

Nein, soweit ich das auf Bildern erkennen kann, ist dieser Sensor auch anders geformt (hat keinen richtigen Schnorchel).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

für was ist eigentlich der "Schnorchel" am Ölstandsensor des Audi A2 1.2 TDI 3L?:confused:

Der Motor im VW-Lupo 1.2 TDI 3L ist baugleich mit dem Audi A2 1.2 TDI 3L - beiden ANY .

Warum dann Unterschiede in der Bauform des Ölstandsensors?:confused:

 

MfG

Sputnik11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Ölstandsensor für den A2 ANY und den Lupo ANY ist baugleich. Nur der, den du rausgsucht hast, passt nicht. Weder beim A2 noch beim Lupo. Das ist ein Fehler im Webshop.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ja richtig, das ist ein Fehler im Anbietershop, denn das 1J0 am Anfang der ArtikelNummer besagt, dass es sich um ein GolfErsatzteil handelt.

 

MfG

Sputnik11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab den vergoldeten (160 Euro) Ölstandssensor auch gerade erst getauscht.

Beim zerlegen des alten habe ich festgestellt dass der Sensor nur aus einem Leiter besteht. Misst vermutlich den thermisch bedingten elektrischen Widerstand.

Eigentlich nichts was kaputt gehen kann, möchte man meinen.

Ich würde beim nächsten Mal versichen in die kleine Öffnung unten mit Bremsenreiniger reinzusprühen um Verunreinigungen zu entfernen.

Vielleicht kann dass einmal jemand versuchen der die Fehlermeldung bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden