Audi 80 CC

A2 interne Pannenstatistik

A2 interne Pannenstatistik  

118 Stimmen

  1. 1. A2 interne Pannenstatistik



Recommended Posts

mich würde Interessieren wie unsere interne Pannenstatistik aussieht.

 

Wichtig: Nur Ja anklicken wenn Ihr richtig liegen geblieben und Abgeschleppt wurdet

 

also meiner hat mich noch nicht im Stich gelassen bei 104 tkm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meiner hat jetzt 116.000 drauf und bei 75000 oder so Federbruch und jetzt bei 115.000 Komfortsteuergerät hinüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Kugel hat jetzt 30.000km runter.

Bei ca. 23.000 bin ich bei Fulda mit defekter Zündspule liegengeblieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-bei ca. 20.000km liegen geblieben wegen Ausfall Steuergerät (Garantie)

-bei ca. 55.000km Wasserpumpe undicht (aber nicht liegen geblieben)

 

geht noch, würd ich mal sagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

beim Vorbesitzer:

- Komfortsteuergerät

- noch einige andere Kleinigkeiten an die ich mich nicht mehr genau erinnere

 

ab Kauf vom Vorbesitzer:

- Motor getauscht bei ca. 50000km

- Stabi getauscht

- Bremsscheiben riefig und verglast (Belag lagerte sich stets an Bremsscheiben an und wurde so immer dicke rund lief heiß) -->Bremscheiben- und Belagswechsel bei ca. 55000km

- Türsteuergerät vorne links defekt

- Radlager vorne beide defekt und getauscht (unfähige Werkstatt hat bei Bremsscheibenwechel die Hammermethode bevorzugt)

 

Liegen geblieben: noch nicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin einmal liegengeblieben, wegen defekter Batterie. Nachdem das vor meiner Haustüre war, musste ich nicht abgeschleppt werden. Bin damals mit unserem Peugeot, der nach 7 Jahren immer noch keine neue Batterie benötigte, losgefahren und hab mir eine neue geholt. Der Einbau war beim A2 überhaupt kein Problem.

 

Sonst hatte ich aber keinen einzigen Liegenbleiber. Die dermaßen zahlreichen Mängel, Defekte und Geräusche im A2 veranlassen mich aber dazu, mir keinen Audi mehr zu kaufen. Irgendwann ist das Faß voll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch noch nicht liegengeblieben; mittlerweile 60500km.

 

flip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hej,

nach 200000 km machen sich jetzt manchmal die Koppelstangen

bemerkbar.Sonst habe ich nicht einmal in Ansätzen irgend ein

Problem gehabt.

Die Wartung,selbst der Zahnriemenwechsel ist erfreulich einfach.

Nach dem VW-Taro Pick-Up das beste Auto was ich je hatte.

 

Ach ja,es handelt sich um einen 1,4 tdi 75 PS den ich 2003 in Ingolstadt

abgeholt habe.

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hej,

ich weiß nicht wie ich auf Ingolstadt komme.Natürlich habe ich den Wagen in Neckersulm abgeholt.

Vielleicht läuft meiner ja auch nur so problemlos,weil er nie in fremden

Händen,d.h. in irgend einer Werkstadt war.

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

meine Kugel ist jetzt 3 1/2 Jahre alt.

Bei 65.000 km war Batterie nach 1 Nacht stehen leer

(abgeschleppt - Mobilitätsgarantie)

 

Bei 70.000 km Drucksensor Motorsteuerung defekt - Auto blieb auf Autobahn liegen. (abgeschleppt - Mobilitätsgarantie)

 

Gruss

Echo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

Hab jetzt bissle über 104000 km drauf, musste auch noch nicht abgeschleppt werden.

 

Meine Handbremse hats letztens verrissen, aber sonst war noch nix. Hab ihn aber erst seit 06.06.06. Aber laut Vorbesitzer war bei ihm auch noch nichts Großes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mit der alten ca. 80.000km ohne Probleme und auch die neue hat mich (und andere Fahrer) bisher noch nicht im Stich gelassen, macht zusammen 110.000 km pannenfrei.... :HURRA:

 

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bisher ca 95 tkm ohne jedes Problemchen. Bin mit meinem A2 äusserst zufrieden. Habe den Kauf bisher absolut nicht bereut. Hoffe, es geht so weiter :TOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss leider die Statistik ein bisschen trüben...

 

Vielleicht sollte man das nicht zählen, aber nach Reparatur des Gangstellers (Rutschekupplung und Grundeinstellung mit Abbruch) bin ich nach 2 Tagen und 100km nach Hydraulikschaden liegengeblieben.

Ohne den dusseligen Elektrohydraulik-Krimskrams und entsprechender Werkstattbetreuung seitens AUDI wär das Auto absolut zuverlässig. :00:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein kleiner Blacky hat jetzt 75'000 km auf dem Zähler.

Nicht mehr nach Hause gekommen bin ich wegen Pannen 2x:

 

bei ca. 1'500 km Getriebesteuergerät (Softwarefehler?) kein Gang liess sich mehr einlegen

bei ca. 64'000 km Getriebe-Totalschaden (zum Glück bei langsamer Fahrt). Hatte sich während etwa 15'000 km mit immer zunehmenderen Mahlgeräuschen (v.a. im 3. und 4. Gang und im Schiebebetrieb) angekündigt.

 

Beinahe lieggengeblieben wegen ABS-Ausfall (Lenkwinkelsensor defekt).

 

Öfters mal "Reset" nötig weil bei längerem Beschleunigen, vor allem bei kaltem Motor und Bergauffahrt, der Notlauf mit Leistungsverlust kommt, aber deswegen bleibt man nicht stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei ca. 105.000 km defekt des rechten schloßes

bei ca. 106.000 km komfortsteuergerät defekt...

 

laut vorbesitzer wurden auch schon ausgewechselt:

 

federn, steuergerät und einige nicht nennenswerte kleinigkeiten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abgeschleppt werden musste meine Kugel noch nicht. Allerdings mussten wir trotzdem einmal auf die Mobilitätsgarantie zurückgreifen und Audi kommen lassen. Nach einer Woche Standzeit hatte die Kugel die Batterie komplett leer gesaugt. Es reagierte nicht mal mehr die Zentralverrieglung auf die Funkvernbedienung. Folgerichtig ging auch der Kofferraum nicht auf. Der Audi Monteur fragte dann nach dem Handbuch um nachzusehen wie die Notentriegelung funktioniert. Das Handbuch lag aber im Kofferraum.... ;-)

 

Er hat es trotzdem geschafft den Kofferraum zu öffnen, und den Wagen per Starthilfe anzulassen. Wir sind dann mit eigener Kraft zur Audi-Werkstatt und haben erstmal eine andere Batterie eingebaut bekommen. Ein späterer Check des Autos und der Batterie hat nichts ergeben. Jetzt ist wieder die alte Batterie eingebaut. Ein gutes Gefühl zu wissen dass das jederzeit wieder auftreten könnte, schliesslich wurde nichts repariert. :-(

 

Soll ich jetzt mit ja oder nein abstimmen?

 

 

Gruß

 

RalfLz

 

P.S.: Die Kugel war zu dem Zeitpunkt 20 Monate alt und wird regelmäßig auf Strecken zwischen 40 km Landstrasse und 250 km Autobahn bewegt. Die Batterie sollte also kein Ladeproblem haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...liegengeblieben bin ich noch nicht, aber bislang war ich in den letzten anderthalb Jahren vermutlich im Schnitt alle 8 Wochen in der Werkstatt... ich hoffe, das gibt sich!

 

Bin trotzdem noch immer sehr zufrieden. Irgendwie komisch.

 

Gruß,

Leo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz okay:

35000 Km Spur nachstellen (nicht liegen geblieben)

50000 Km neue Bremsbeläge vorne (nicht liegen geblieben)

175000 Km neue Komfortsteuerung (nicht liegen geblieben)

210000 Km keine Panne, aner nicht ganz schlecht: Nachrüstung Russpartikelfilter (grüner Aufkleber, Euro-4)

Aktuell 218000 Km, leider bleibt seit vorgestern ab und an ein Gang hängen (einmal 5., zweimal 2.); musste jedes Mal das Auto ausmachen und wieder anlassen (rebooten).

-ORDEN- -ORDEN- -ORDEN-:HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in 30000 km zwar noch nicht liegen geblieben, aber Audi brauchte 5 Versuche, um ein Leck im Kühlsystem zu finden...!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner FSI hat mich auch noch nie im Stich gelassen; das Motörrchen läuft wie ein Uhrwerk. Fahre meinen jetzt ein Jahr. Gekauft mit um die 53000 km jetzt hat er 63000 km. Allerdings war (ist) Kühlmittelverlust bei mir ebenfalls ein Problem. Da innerhalb der Gebrauchtwagengarantie, wurde Wasserpumpe und in diesem Aufwasch auch gleich der Zahnriemen getauscht, sowie die Verbindungsschellen der Kühlmittelschläuche. Alles auf Garantie. Kühlmittelverlust immer noch vorhanden aber nicht mehr so extrem. Aller Wahrscheinlichkeit sind es immer noch Undichtigkeiten an den Schellen der Verbindungsstücke der Kühlschläuche, welches nur durch Federkraft fixiert sind. Wird das bei mir nicht besser, werden schraubbare Zubehörschellen verbaut.

 

Zu Reox:

was war bei Dir genau undicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe jetzt 77.000 Km runter. Bin 2 mal eingeschleppt worden.

Einmal war es die Zündspule, einmal Wasservelust Kühlkreislauf.

Wäre auch mit eigener Hilfe in die Werkstatt gekommen, nur dann hätte ich den Leihwagen selber bezahlen können. Da ich aber schon 2 mal wegen Zündspule und 3 mal wegen Wasserverlust mich in die Werstatt gerettet hatte, hatte ich mich dann doch einschleppen lassen.

 

Gruß

Ulrich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Thema Wasserverlust beim FSI scheint ja kein seltenes zu sein. Könnten diejenige mit solchen Problemen diese genauer erläutern? Womöglich in einem neuen Thread!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Prime

Sorry, aber ich kann leider nur einmal mit "Ja" stimmen, obwohl ich es dreimal müsste (gerissene Antriebswelle, defekter Kupplungsnehmerzylinder -oder so ähnlich-, defektes Potentiometer der Schaltmatrix).

Mein erster und gleichzeitiger letzer Audi.

Gruß Prime

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden