Jump to content

Frontscheibenwechsel


ludoc
 Share

Recommended Posts

Also, wie das so passiert fing meine Scheibe auf der Autobahn plötzlich an zu reißen und zwar unter dem Scheibenwischer rechts ging dann etwas nach oben um sich dann in Richtung Fahrerseite auf den Weg zu machen.

Aber das nur so zur Entstehung, da kein Steinschlag zu sehen war.

 

Bei Audi angerufen, Scheibe wurde bestellt und eingebaut. Beim abholen fiel mir als erstes auf, das der Colorstreifen oben fehlt. Weiterhin sieht man, wenn die Sonne raunt ein paar Kratzer und in der Mitte der Scheibe eine Fläche mit kleinen weißlichen Punkten, das sieht nun wie Steinschlag aus.

Meine Frage, welche Fahrzeuge haben keinen Colorstreifen oben und kann es sein das die Scheibe verkehrt gelagert wurde. Ich gehe davon aus, der Wagen wurde mir gewaschen übergeben, das die Scheibe sauber ist.:eek:

Link to comment
Share on other sites

Also, wie das so passiert fing meine Scheibe auf der Autobahn plötzlich an zu reißen und zwar unter dem Scheibenwischer rechts ging dann etwas nach oben um sich dann in Richtung Fahrerseite auf den Weg zu machen.

Aber das nur so zur Entstehung, da kein Steinschlag zu sehen war.

 

Bei Audi angerufen, Scheibe wurde bestellt und eingebaut. Beim abholen fiel mir als erstes auf, das der Colorstreifen oben fehlt. Weiterhin sieht man, wenn die Sonne raunt ein paar Kratzer und in der Mitte der Scheibe eine Fläche mit kleinen weißlichen Punkten, das sieht nun wie Steinschlag aus.

Meine Frage, welche Fahrzeuge haben keinen Colorstreifen oben und kann es sein das die Scheibe verkehrt gelagert wurde. Ich gehe davon aus, der Wagen wurde mir gewaschen übergeben, das die Scheibe sauber ist.:eek:

 

Kratzer können passieren (sollten sie natülich nicht) aber woher die Stelle mit weißen Punkten kommt ist mir ein Rätsel. Manchmal gibts natürlich auch Materialfehler.. Wurde vlt an deinem auto auch etwas lackiert? Mir ist ähnliches mal passiert als jemand Heckleuchten in der Halle mit 3 anderen autos klarlackte (ohne box) und danach hatte er ein paar Wochen exra Arbeit um den ganzen Lackstaub wieder wegzupolieren (in einer Audi Verstragswerkstatt sollte sowas nicht vorkommen..^^). Aber dann hättest du die Punkte überall und nicht nur an einer Stelle..

 

Gefärbte Scheiben (mit Blendstreifen) kosten fast immer extra, vlt wurde deshalb einfach eine ohne verbaut. Da sollte man vorher schon sagen welche Scheibe man will, falls es unterschiedliche beim A2 gab.?

Link to comment
Share on other sites

Danke für den Hinweis.

Ich habe mir im A2 Museum auch die ganzen Fahrzeuge angesehen und nur Colorstreifen gesehen. nun frage ich mich warum hat Audi dann überhaupt eine Scheibe ohne den Streifen.

 

@marno, wenn ich bei Audi die Reparatur bestelle, regeln die das nach den Fahrzeugdaten und dann muss der Ersatz also den Colorstreifen haben wenn er Serie ist. Ob das mehr kostet ist mir egal und nicht nur weil es die Versicherung bezahlt, oder man fragt mich vorher.

 

Ich schaue mir die Scheibe nachher nochmal genau an, vieleicht sehe ich ja was das für Stellen sind.

Link to comment
Share on other sites

Danke für den Hinweis.

Ich habe mir im A2 Museum auch die ganzen Fahrzeuge angesehen und nur Colorstreifen gesehen. nun frage ich mich warum hat Audi dann überhaupt eine Scheibe ohne den Streifen.

 

@marno, wenn ich bei Audi die Reparatur bestelle, regeln die das nach den Fahrzeugdaten und dann muss der Ersatz also den Colorstreifen haben wenn er Serie ist. Ob das mehr kostet ist mir egal und nicht nur weil es die Versicherung bezahlt, oder man fragt mich vorher.

 

Ich schaue mir die Scheibe nachher nochmal genau an, vieleicht sehe ich ja was das für Stellen sind.

 

ja da geb ich dir vollkommen recht. ich wusste auch nicht dass es serie ist.. kenne es nur ähnlich vom corrado - aber da gibt es 2 varianten. aber wenn man eine mit blendstreifen will muss man das extra dazusagen sonst bekommt man zu 90% eine ohne. wieso soetwas bei audi selbst und einen a2 passiert kann ich mir auch nicht erklären. ich würde mich darüber mindestens genauso ärgern. bin ja gespannt was bei der sache herauskommt - haben sie eine gute ausrede parat oder tauschen sie vlt auf kulanz gegen die richtige?! hm..

Edited by marno
Link to comment
Share on other sites

Meine Scheibe wurde wieder gegen eine mit Tönungskeil getauscht. Ca 1 Jahr her.

 

@ludoc: Hast du unten rechts das Audi-Logo auf der scheibe? Wenn nicht ists kein Original...

Edited by Pater B
Link to comment
Share on other sites

Habe vor ca. 2 Jahren Scheibe wechseln lassen,

von nem Scheibenfuzzi der nix anderes macht.

Halber Selbstbehalt waren fällig, 75,-€ , Deal mit DEVK

 

Laut dessen Aussage gibt es nur eine Scheibe für den A2, mit Grünkeil.

 

Deine Scheibe hört sich nach nem billig-schrott-Nachbau an.

Link to comment
Share on other sites

Also, nach dem Audi Logo werde ich schauen.

 

Ich habe gestern nochmal gegen die Sonne geschaut, die Stellen sehen aus wie kleine Luftblasen/Einschlüsse und Schrammen sind auch drauf, aber nur zu sehen wenn die Sonne drauf scheint.

 

@sveschi, gekostet hätte das ganze 812,00 €

Link to comment
Share on other sites

Weiterhin sieht man, wenn die Sonne raunt ein paar Kratzer und in der Mitte der Scheibe eine Fläche mit kleinen weißlichen Punkten, das sieht nun wie Steinschlag aus.

Das ist wahrscheinlich eine Folge der Herstellung. Etwas verkürzt:

Die Scheiben werden zunächst als ebene Floatglasplatten hergestellt. Dann wird aus der planen Form die Kontur der fertigen Scheibe ausgeschnitten. Die Scheiben kommen dann waagerecht in ein Stahlgestell das etwa einem Scheibenrahmen ähnelt. An den beiden Längsseiten hat es Klappohren. Das ganze geht dann in den Ofen, Scheibe wird warm, sackt durch und wird von dem Gestell aufgefangen. So erhält sie ihre Kontur. Damit der Scheibenrahmen und Streben nicht zu Abdrücken führen wird ein feimaschiges Stahl oder Glasgewebe in das Gestell eingelegt. Also sackt die Scheibe gegen das Gewebe. Dabei kommt es immer zu diesen Mikroabdrücken. Normalerweise sieht man das nicht weil man aus etwas Entfernung durch die Scheibe sieht. Hier ist es wohl schlecht gelaufen. Für mich wäre das ein Mangel, weil man es üblicherweise (!) nicht sieht.

Link to comment
Share on other sites

Also, wie das so passiert fing meine Scheibe auf der Autobahn plötzlich an zu reißen und zwar unter dem Scheibenwischer rechts ging dann etwas nach oben um sich dann in Richtung Fahrerseite auf den Weg zu machen.

Aber das nur so zur Entstehung, da kein Steinschlag zu sehen war.

[...]

 

Wenn es direkt unter Befestigung des Wischblattes am Wischerarm losging, war es mit hoher Wahrscheinlichkeit der Wischerarm, der die Scheibe zerstört hat.

 

Wischer zerstört Windschutzscheibe - A2 Forum

 

Lies dich hier mal ein. Gut möglich, das auch bei dir der "Gumminippel" am Wischerarm fehlt.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

So, jetzt hat es auch uns erwischt, Frontscheibe kaputt im Bereich des Scheibenwischers. Der Riss wird immer größer, also neue Scheibe muss rein.. Nun habe ich schon sehr viel hier gelesen zum Thema Carglass oder original Audi Werkstatt. Teils gute, teils schlechte Erfahrungen bei allen. Die Entscheidung ist echt schwer. Vielleicht hat da noch jemand ein paar Entscheidungshilfen. TK ist auf alle Fälle vorhanden. Hat vielleicht jemand im Berliner Raum mit einer Firma besonders gute Erfahrung in Sachen A2? Bin für jeden Tipp dankbar.

Link to comment
Share on other sites

Wenn du zu Carglass und Co gehst, dann bestehe unbedingt auf eine orginale Audi Scheibe mit aufgeprägten Ringen und keine "in Erstausrüsterqualität".

Und mach vorher Fotos von den Dichtungen und Fugen, damit du einen Beleg hast wie es vorher war und ob da neue Kratzer sind.

Link to comment
Share on other sites

Und gib unbedingt den Hinweis auf den "Lupeneffekt" im Randbereich!

 

Und die von Nagah empfohlenen Fotos kann ich dir echt ans Herz legen.

Die Zickerein bis dir eine neue neue Scheibe eingebaut wird nerven wirklich.

 

Hierzu meine Erfahrungen ab Post 142...

Link to comment
Share on other sites

Ich werde jetzt mal Audi besuchen und Carglass und mir ein Angebot machen lassen.

Hat vielleicht jemand mal ein Angebot oder eine Rechnung von einem Windschutzscheibenwechsel direkt von Audi ? Wäre super wenn mir jemand sowas per PN eingescant schicken könnte.

Link to comment
Share on other sites

So, jetzt hat es auch uns erwischt, Frontscheibe kaputt im Bereich des Scheibenwischers. Der Riss wird immer größer, also neue Scheibe muss rein.. Nun habe ich schon sehr viel hier gelesen zum Thema Carglass oder original Audi Werkstatt. Teils gute, teils schlechte Erfahrungen bei allen. Die Entscheidung ist echt schwer. Vielleicht hat da noch jemand ein paar Entscheidungshilfen. TK ist auf alle Fälle vorhanden. Hat vielleicht jemand im Berliner Raum mit einer Firma besonders gute Erfahrung in Sachen A2? Bin für jeden Tipp dankbar.

 

Ich werde jetzt mal Audi besuchen und Carglass und mir ein Angebot machen lassen.

Hat vielleicht jemand mal ein Angebot oder eine Rechnung von einem Windschutzscheibenwechsel direkt von Audi ? Wäre super wenn mir jemand sowas per PN eingescant schicken könnte.

 

Wenn Du mit einer TK-versicherung Deinen Glasschaden abgedeckt hast, warum willst Du Dir noch einen KV erstellen lassen.

 

Meine Windschutzscheibe war auch gerissen.

Mit einer Abtretung an meine Werkstatt war der Schaden für mich behoben.

Irgendwann kam die Rechnung über den Eigenanteil von der Versicherung. Das war es dann.

Link to comment
Share on other sites

Mich interessiert mal so der Preis den carglass anbietet ohne Tk und wie gross der Unterschied zu Audi ist.

 

Der Unterschied ist schon einiges, ich würde dennoch eine Freie Werkstatt nehmen, weil....

 

Ich mag es nicht wenn sich Firmen mit Versicherungen zusammen tun und außerdem sollen die "kleinen" auch leben.

 

Mit freundlichen Grüßen Michael

Link to comment
Share on other sites

So, ich hab mal bissel Preisrecherche gemacht, 2 Audiwerkstätten und einmal Carglass.

Carglass wollte gleich einen Auftrag anlegen und meine Versicherung wissen, ein schriftliches Angebot bekam ich nicht. Nur der Preis 675,00 €. - Erstausrüsterqualität. Die nächste Audiwerkstatt, kein Angebot erhalten sollte alle Daten da lassen und mich dann nochmal melden. Hatte wohl keine Lust.

Die nächste Audiwerkstatt, alle Daten aufgenommen und 5 Minuten später hatte ich ein schriftliches Angebot, original Audiqualität für 600,00 €. Also von wegen Carglass immer günstig, was die Werbung verspricht.

Link to comment
Share on other sites

Na ja, die Werbung...

Dich schon mal umgeschaut, ob es in deiner Gegend Alternativen gibt?

Ich bevorzuge bei so was den kleinen Betrieb um die Ecke und bekomme sauber ausgeführte Arbeit ohne verkratzte A-Säulen und Splitter im Auto, dazu faire Preise.

 

Nur Werbung machen die nicht. :-D

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, die neue Frontscheibe ist drin. Hat alles super geklappt. Eine kleine feine Oldtimerwerkstatt hat es gemacht. Vom Preis her günstiger als Audi und Carglass, wobei Carglass das teuerste Angebot gemacht. Auch wenn ich eine Teilkasko habe, hat es sich mal gelohnt Angebote zu vergleichen.

Ich bin zufrieden.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo zusammen, habe da auch eine kleine Geschichte:

 

Seit Freitag abend letzter Woche habe ich auch einen Sprung in der Scheibe durch den Scheibenwischer. Gleich darauf habe ich meinen Versicherungsverteter informiert und den Gumminippel vom C. bestellt.

 

Montags bin ich von meiner Versicherung an CarGlass weitergeleitet worden, da diese Vertragspartner sind und einen

Termin für heute Donnerstag um 9:00 Uhr vereinbart.

 

Heute bin ich eine halbe Stunde vor Termin angerufen worden, dass die gelieferte Scheibe an den Ecken nicht sauber sei und deshalb für kommenden Dienstag eine Scheibe in Erstausrüsterqualität geliefert wird!

 

Die China-Scheiben sind demnach immer noch im Umlauf.

Link to comment
Share on other sites

Ja, sagen kann man das schon, in der Regel sitzt man aber am kürzeren Hebel.

 

Bei Werkstattbindung hat sich der Versicherungsnehmer dazu bereit erklärt, sich den Vorgaben der Versicherung zu unterwerfen und Partnerwerkstätten anzusteuern. Dafür bekommt er auch günstigere Konditionen in den Beiträgen. Die Partnerwerkstätten haben mit der Versicherung spezielle Konditionen / Firxpreise für die Reparatur ausgehandelt. In diese Konditionen passen nicht immer Originalteile. Sagt man dem Autoglaser, er soll Originalteile nutzen, wird er das oft ablehnen, weil er dann nicht mehr kostendeckend arbeiten kann.

 

Eine Ausnahme die mir bekannt ist: Wenn eine Vertragswerkstatt Partner der Versicherung ist (bei DEVK ist das u.A. der Fall), dann bekommt man dort nur Originalteile eingebaut. Die Vertragswerkstatt bekommt im EK aber auch ganz andere Preise für Originalteile.

 

Ob jede Versicherung Vertragswerkstätten als Partner hat, kann ich aber nicht sagen.

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Das würde ich immer sagen. Werkstattbindung hin oder her. Ich erwarte einen gleichwertigen Ersatz.

 

Hm...erwarten darf man erst mal alles; fodern kann man aber nur was im Vertrag steht, den man unterschrieben hat! :D

 

Für alle:

 

Werkstattbindung ist ein Thema, das unbedingt zum exakten Studium der dafür jeweils geltenden Versicherungsbestimmungen zwingt. Der schnelle Online-Klick auf Werkstattbindung, ohne sich schlau gemacht zu haben kann im Schadensfall zu einer herben Enttäuschung werden.

 

Man sollte einfach stutzig werden, wenn Anbieter sooooo freundlich darauf hinweisen, dass man via Werkstattbindung doch sooooo viel "sparen" kann.

Das ist kein Service...das ist (meistens!) Eigennutz.

Es hält Schadenssummen klein, macht Schadensprozesse planbarer durch Simplifizierung der Abwicklung und senkt die Kosten des Versicherers für seine eigene Rückversicherung.

Die gewinnen also drei mal. Deshalb sind die an der Stelle so auffällig "kundenorientiert"...

Vermittler bekommen soagr meist noch Zusatzprämien, wenn sie den Vertrag mit dem Kunden so abschließen; obwohl die Jahresprämie des Kunden niedriger ausfällt!

Öhm...Online-Portale sind vor der Versicherung auch nur einfache Vermittler. Der Kreis der Erkenntnis sollte damit geschlossen sein:D

 

Der Verbaucher gewinnt ein klein wenig in der Prämie; verliert im Schadensfall aber erheblich an Qualität (meistens!); sowohl in der Indivdualität der Schadensabwicklung wie auch bei der Werkstattleistung und / oder Ersatzteilqualität.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt auch Versicherungen, bei denen man einen pauschalen Zuschlag zum Schadensfall zahlt wenn man trotz Werkstattbindung eine andere Werkstatt besucht.

Wenn das selten vorkommt, kann es sich rechnen. Ok, beim A2 nicht unbedingt, der ist einfach zu billig zu versichern... :D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 5

      [1.4 AUA] Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    2. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    3. 0

      Dreieckslenker

    4. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    5. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    6. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    7. 5

      [1.4 AUA] Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    8. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    9. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    10. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.