Sign in to follow this  
clekilein

Autobatterie unter den Beifahrer umbauen?

Recommended Posts

Hallo liebes Forum,

 

hat von Euch schon mal jemand die Autobatterie von hinten nach vorn verlegt? Hat da schon mal jemand Hirnschmalz verbraten, oder muss ich da als erster ran?

 

Ziel der Aktion: ich brauch die komplette Plaste-Wanne frei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir sitzt sie unter der Rücksitzbank. Aber unter'm Beifahrer? :kratz:

 

Was hast'n vor? Bass satt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unter der Rücksitzbank? Is da nicht Tank und Co im Weg? (Aber du fährst ja elektrisch...)

Was ich vor habe kommt dann in einem neuen Thema, damit das dann nahtlos aussieht. Aber Nein, BummBumm nicht direkt.:)

 

Das Geheimfach unterm Beifahrer sollte für eine 17,5 cm hohe Batterie locker reichen. Da ist auch bissle Gewinde da unten...

 

Kennt jemand die Vorschriften einer Autobatteriebefestigung? Wieviel G mussn die in Fahrtrichtung, Quer und Vertikal aushalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht ob es sinnvoll ist, den kopflastigen A2 noch kopflastiger zu machen... Warum muss die Wanne denn leer werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

A2-D2 hatte glaube ich die Batterie mal zwecks Gasumbau verlegt - ich weiß aber nicht mehr, wohin...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man die Wanne braucht, aber nicht den doppelten Boden, kann man die Batterie neben die Wanne stellen in den Doppelten Ladeboden. Habe ich bei mir auch so gemacht für den Gasumbau. Man muss nur drauf achten, dass die Batterie nicht zu hoch ist. Die originale geht nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne, doppelten Ladebolden will ich nicht verschenken, da oben meist der Hund sitzt und unser Gepäck im doppelten Boden drin ist.

 

Gibts ein besseres "Versteck" als im Beifahrerfußraum?

 

Zur not lasse ich mir eine Halterung fertigen, hätt ja sein können, dass jemand da schon Vorreiter war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ne, doppelten Ladebolden will ich nicht verschenken, da oben meist der Hund sitzt und unser Gepäck im doppelten Boden drin ist.

 

Gibts ein besseres "Versteck" als im Beifahrerfußraum?

 

Zur not lasse ich mir eine Halterung fertigen, hätt ja sein können, dass jemand da schon Vorreiter war.

 

Nun sag doch mal wozu du den Platz brauchst!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Auto soll etwas umweldfreundlicher werden. Also nichts was es nicht schon gegeben hätte. Ich wills nur zu 101% :)

 

Eine Frage noch: muss ichn das Stromkabel überall durchfädeln?

 

 

Eine Bitte noch: kann jemand den Rechtschreibfehler aus der Themenüberschrift raus nehmen?

Edited by clekilein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Auto soll etwas umweldfreundlicher werden. Also nichts was es nicht schon gegeben hätte. Ich wills nur zu 101% :)

In Rätseln du sprichst. Etwas genauer du ausdrücken dich solltest....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wegen dem Durchfädeln: Du musst die Kabel durch die Wanne fädeln. Dann laufen sie ein Stück unter dem Auto und dann in den hinteren Fußraum links und von dort ins Geheimfach. Bis dahin muss alles raus, was aber sehr gut geht.

Dann musst Du eigentlich nur vom linken Geheimfach zum rechten rüber. Dabei behältst Du aber locker 1m Pluskabel übrig.

Ans Massekabel kann ich mich jetzt nicht mehr erinnern, aber mir ist als wäre es hinten an einem Massepunkt verschraubt.

Da müsstest Du Dir was überlegen. Vielleicht eine direkte Verbindung zum Motorblock (wie früher), das Entschärft auch das Problem mit dem Massekabel unter dem Scheinwerfer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Doppelte Boden ist ja nicht komplett weg, ist ja nur eine kleine Ecke, wo die Batterie steht. Der Boden bleibt dir sonst erhalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Doppelte Boden ist ja nicht komplett weg, ist ja nur eine kleine Ecke, wo die Batterie steht. Der Boden bleibt dir sonst erhalten.

 

Aber, aber, aber ... .)2

Ich will aber!

 

Ich werde jetzt die Woche mal bei einem :cool: vorbei fahren, ob die mir mal was zum Platz ausmalen geben könnten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Batterie sitzt hinter dem linken Rücksitz. Hatte mir schon überlegt, ne kleinere hin zu bauen, aber vielleicht der Umbau unter einen Vordersitz noch die bessere Idee. Dann würde ich aber der Einfachheit wegen die Batterie unter den Fahrersitz bauen, da laufen nämlich am Schweller schon alle Kabel lang die von hinten nach vorne gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meine Batterie sitzt hinter dem linken Rücksitz. Hatte mir schon überlegt, ne kleinere hin zu bauen, aber vielleicht der Umbau unter einen Vordersitz noch die bessere Idee. Dann würde ich aber der Einfachheit wegen die Batterie unter den Fahrersitz bauen, da laufen nämlich am Schweller schon alle Kabel lang die von hinten nach vorne gehen.

 

Yes,

und dann einen leichten LiFePo4 Akku. Der hat garantiert dort neben dem MSTG platz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achtung, die Batterie dient auch als Ballastgewicht für die leichte Hinterachse!

Ansonsten ist die Batterie unter dem Beifahrersitz normal für viele VW/Audis.

Wenn man den Geheimfachdeckel aufmacht, kann man sehen, dass das Fach ein wenig auch noch nach hinten geht. Nur da kommt man nicht so leicht ran. Ist auch ein Querprofil oder zumindest das Montageblech für die Freisprecheinrichtung etc. im Weg. Also einen gewissen Bereich könnte man im Bereich der Zehenspitzem (von hinten sitzenden( bis zum Deckel vom Fußraumfach den Boden tiefer legen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit der LPG Anlage kommt zusätzliches Gewicht auf die HA. Der Akku könnte dann auch ne Nummer kleiner gewählt werden, mMn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es gewichtsmäßig ausgeglichen ist, kann man es machen.

Kenne aber unangenehme Fälle, in denen die Batterie wegen Plattenkurzschluss beim Anlassen expoldiert ist. Die Säure ist dann im Innenraum statt Kofferraum. Kommt zwar nicht so häufig vor, wenn dann wäre ich froh über keine Battrie im Innenraum...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Threadersteller nicht so in Rätseln reden würde, hätte man sich auch 5 Beiträge sparen können... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du schonmal mit einem Kunden zu tun gehabt, der im ersten Anlauf seine Anforderungen klar formuliert hat? Also. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast du schonmal mit einem Kunden zu tun gehabt, der im ersten Anlauf seine Anforderungen klar formuliert hat? Also. :D

 

Da haste auch wieder Recht... Weiß ja selbst selten was ich will... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt ja auch Säurefreie Batterien ;) damit ist die Spritzende Sache auch geklärt :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Säurefrei nicht wirklich, aber welche, bei der die Säure als Gel vorliegt. Das ist mechanisch etwas beherrschbarer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast du schonmal mit einem Kunden zu tun gehabt, der im ersten Anlauf seine Anforderungen klar formuliert hat? Also. :D

 

Ich verbitte mir so einen Vergleich!:D

 

Was ich exakt vor habe bezieht sich ja auf weitere Rückfragen...

 

Ist ungefähr Vergleichbar mit:

 

ich würde gern ihre Garage mieten

Warum?

damit mein A2 nicht draußen vor dem Haus stehen muss

Ja, und was machen Sie dann mit dem freien Platz vorm Haus?

geht Sie doch nix an!

Ich könnt ihnen aber mehr helfen wenn ich wüsste warum sie den Platz brauchen

Mensch, ich wills halt schöner haben

Sie sprechen in Rätseln...

 

:janeistklar:

 

 

Ich mach dann mal erste Bilder von Bakterie im Geheimfach.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am besten ein gutes Makroobjektiv benutzen ?.

Für die Bakterie im Gehirnfach reicht auch mein Funktelephon.:)

 

 

Da ich heute Langeweile hatte, hab ich mal rumgespielt.

 

Ergebnis: es passt auch eine 195er Batterie rein (höhe).

Jetzt muss ich mir noch eine passende Halterung erfinden, damit das da unten nicht rumbollert.

 

Hier ein paar Bilder zur Verdeutlichung :

20151224_132440.jpg.d3a13e0a482d8cd96f910787bbbd5de2.jpg

20151224_132457.jpg.415aaa4623a2c4658a4c95e54faac59d.jpg

20151224_132635.jpg.1cc7f2f68d6c23c766594ba5978f50b5.jpg

20151224_132407.jpg.2d18bfe6ec3056ca6e1bfc782ce3be21.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ausreichend Platz für die Batteriepole zum Deckel hin noch vorhanden? Würde ich an der Stelle grosszügig vorsehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und eine gute Isolierung drüber.

Ein kleiner Aufsetzer bei einem Unfall und schon brennt die Hütte weil die Pole im Alu einschlagen.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich noch 2 von der gezeigten Boschbatterie in meinem Fundus habe, würde ich jetzt die 195er Batterie forcieren.

 

Es ist tatsächlich knapp, wenn ich mal im Winter aufsitze, darf die Batterie natürlich niemals nie sich über die Karosse kurzschließen.

Ich schwanke als Gegenmaßnahme, dass ich entweder den Aludeckel ersetze oder mir 'ne gscheite Isolierung für den Pluspol suche.

 

Muss mal gucken, was es schon als fertige Lösung gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

large.IMG_20170330_212927246_1.jpg.668e0

 

Passt genau in Beifahrerfußraum mit originale Batteriekabel.

Ford Mondeo 2001 Batteriefach genutzt.

40Ah ist ausreichend für ein 1.4 Benziner.

 

 

Edited by Asko
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Bilder sagen mehr als 1000 Wörter:

 

Platz für Batteriekabel

 

 

Batteriekabelführung

 

 

Leider kein Bild von der anderen Seite.

 

 

 

Edited by Asko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum der Umbau? Von der Gewichtsverteilung ist das nicht zu empfehlen.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb fendent:

Warum der Umbau? Von der Gewichtsverteilung ist das nicht zu empfehlen.

 

 

Ja, das würde mich ebenfalls interessieren...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.4.2017 um 22:25 schrieb Asko:

Weil es unter doppelten Ladeboden kein platz mehr gibt für Batterie ;)

 

 

Und warum ist dort kein Platz mehr? LPG-Tank?

 

Man kann die Batterie dann trotzdem hinten lassen - beim A2 meiner Tochter hat der Vorbesitzer die querliegende Batterie ganz links und längs zur Fahrtrichtung eingebaut.

Funktioniert prima und der doppelte Ladeboden ist auch noch nutzbar....

 

Die gut 22 kg schwere Batterie ganz hinten im Heck halte ich für die Strassenlage wichtig....

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Paar großzügig verlegte Bleiplatten...

 

Die Kopflastigkeit wieder auszugleichen ist bei den Hebelverhältnissen nicht einfach.

Die Alustoßstange durch einen aus Wolfram ersetzen:janeistklar:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb t1homas:

Ein Paar großzügig verlegte Bleiplatten...

 

Die Kopflastigkeit wieder auszugleichen ist bei den Hebelverhältnissen nicht einfach.

Die Alustoßstange durch einen aus Wolfram ersetzen:janeistklar:

 

:D

 

Die Wolframstoßstange selbstverständlich dann HINTEN... nicht, daß Jemand....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig!

:)

Wenn ich das mal in etwa ausrechne hat die Alustoßstange etwa 6 x 6 x 120cm - das sind dann in Vollwolfram etwas über 83kg - damit ist die Lastverteilung wieder i.O.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein 55 liter LPG tank mit 80% LPG und Tankrahmen wiegen mehr als die originalen Batterie. ;)

 

Neben ein 55 liter LPG Tank hatte ich nicht genug Platz ein Batterie ein zu bauen.

Die Batterie könnte auch nicht hinter die Hintersitze, weil ich die Hintersitze denn nicht leicht mehr ausnehmen kann.

Für beide Lösungen sollte die Batteriekabel verlängert werden, was ich nicht gerne mache, und es ist jetzt schon so lang.

 

Die Autobatterie unter den Beifahrerfußraum umbauen war auch ein bisschen ein Herausforderung (?, challenge, uitdaging) für mich:

Platz so effizient wie möglich nutzen und aussehen lassen, als wäre es originell.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Rechnung mit dem etwas schwereren LPG Tank hinten berücksichtigt nicht, daß ja gleichzeitig ZUSÄTZLICH vorne 22 kg plus 1-2 Kg Kabel installiert werden... ;)

 

 

 

der Vorbesitzer unseres LPG-AUA hat das so umgebaut, daß eine A2-Standardbatterie plus LPG-Tank sogar unter den doppelten Ladeboden passt. der ist lediglich ca. 1-2 cm angehoben.

A2_ AUA_LPG+BAtterie.jpg

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht sehr schön aus, mit Teppichboden intakt an beide Seiten.

Das ist ein 50L LPG-Tank?

 

Mit ein 55L LPG-Tank (5cm länger) wird die Batterie nicht passen zwischen die Winkelleiste für doppelten Ladeboden und LPG-Tank (zumindest bei mir).

Edited by Asko
Rechtschreibung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ist ein STAKO 50 Liter Tank.

Soweit ich das recht in Erinnerung habe, sind da noch gut 50mm Reserve vorhanden - aber dieser A2 wird von meiner Tochter benutzt. 

Wenn ich das nächste Mal die Gelegenheit dazu habe, kann ich mal mehr Bilder machen und den Abstand genau messen...

Die Batterie auf dem Bild wurde inzwischen durch eine  80Ah EFB von Moll ersetzt. Die Breite aller einschlägigen Batterien ist ja stets 175mm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this