Jump to content
bossking

Etwas Neues von Audi A2 Nachfolger

Recommended Posts

Was meint ihr soll angeblich 2018 erscheinen ?

image.png.f58c852957f34c79a3a4e7bf37c7a796.png

Edited by bossking

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kompliment. Mitteilungen mit 8% Akkuleistung, das hat schon was. :D:D:D

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ein SUV. Also nix mit A2, der sich ja vor allem dadurch auszeichnet, ein normaler Kleinwagen mit klassenunüblich großem Innenraum und ungewöhnlichem techischen Ansatz zur Gewichtsreduzierung zu sein.

 

Das hat mit dem, was da auf dem Bild zu sehen ist, nichts zu tun. Und nur weil da ein Spoiler ums Heck geht, ist das noch kein A2-Konzept. Das ist wohl eher eine SUV-Ableitung vom A1.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hättest ja ruhig noch ein paar Details liefern können.

 

Also: MQB-Bodengruppe (Golf, A3), womit es schon mal Stahl wäre. Einziger wirklich bedeutsamer konzeptioneller Unterschied zum Q3 wäre damit die geplante Elektromobilität. Bis zu 500 Kilometer soll der A2Q elektrisch fahren können. Bleibt fraglich, mit welcher Performance.

 

Vielleicht hätte man das Auto Q2 oder Q4 genannt, wenn nicht Alfa die Namensrechte daran hätte.

 

Konzeptionell also eher ein Audi Etron unterhalb des aktuellen A3 Etron als SUV.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Steht ja drunter, stilistisch abgekupfert vom A2....(ist doch viel zu groß)

Ein Nachfolger für den A2 wäre ein 5-türiger Stadtwagen der in jede Parklücke passt, qualitativ hochwertig verarbeitet, zeitloses Design und natürlich sparsam im Verbrauch.

Also quasi so wie unsere....

....ach was ein Glück wir haben ja schon welche :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hättest ja ruhig noch ein paar Details liefern können.

 

Also: MQB-Bodengruppe (Golf, A3), womit es schon mal Stahl wäre. Einziger wirklich bedeutsamer konzeptioneller Unterschied zum Q3 wäre damit die geplante Elektromobilität. Bis zu 500 Kilometer soll der A2Q elektrisch fahren können. Bleibt fraglich, mit welcher Performance.

 

Vielleicht hätte man das Auto Q2 oder Q4 genannt, wenn nicht Alfa die Namensrechte daran hätte.

 

Konzeptionell also eher ein Audi Etron unterhalb des aktuellen A3 Etron als SUV.

 

Die Namensrechte zumindest für den Q2 liegen mittlerweile bei Audi. Man hat sich mit Alfa wohl geeinigt. Der Q2 wird bereits im März 2016 vorgestellt und soll im Sommer auf den Markt kommen. Im Moment werden Abschlußtests gefahren. (In Finnland, vielleicht sehe ich nächste Woche einen Q2:D)

Mit unserem A2 hat das Auto nur die 2 gemeinsam. Der Q2 basiert auf dem A3 Sportback und hat bis auf die Höhe dessen Aussenmaße. Der Q3 ist etwas größer.

Auf demnächsten A1 basiert der Q1, der 2018 erscheinen soll. Wahrschlich ein 3-Türer SUV.

Als direkter A2 Nachfolger taugt keines der Autos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie muss ich immer schmunzeln, wenn die Marke Audi irgendwo in Verbindung mit elektrischen Fabelreichweiten gebracht wird. Mit so viel heißer Luft könnte man immerhin schonmal bequem den Akku temperieren...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Irgendwie muss ich immer schmunzeln, wenn die Marke Audi irgendwo in Verbindung mit elektrischen Fabelreichweiten gebracht wird. Mit so viel heißer Luft könnte man immerhin schonmal bequem den Akku temperieren...

 

Audi Duo. Schade, dass es nicht in die Serie ging... :(

Edited by Bala_de_plata

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Sterling Nova (2-sitziger superflacher Sportflitzer) gibt es seit 1972 als Hybrid :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Oh ja! Hoffentlich haben sie nicht wieder Angst vor sich selber, wie beim A2 Concept von 2011. Sieht ein wenig aus wie ein in die Höhe gezogener und stark verkürzter Audi Fleet Shuttle Concept aus dem Film "Enders Game".

image.thumb.png.15ae4810835789c522c78af42cb7d547.png

Edited by Nupi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch Pressebilder:
 

7f1628cc158663bd74570775eef8a1ca.jpg

66309f6edc40d30deda017b6de6f04f5.jpg

987930acbcd8c557cb7d667a2f542852.jpg

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versteh nicht warum. Die hatten doch schon einen fertigen eA2. Warum jetzt das und wieder komplett von vorne? :kratz: 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil die A2 Studie von 2011 schon veraltet ist, und das Design nicht aggressiv genug war. :janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 12 Stunden schrieb Nagah:

Ich versteh nicht warum. Die hatten doch schon einen fertigen eA2. Warum jetzt das und wieder komplett von vorne? :kratz: 

Um Geld zu verbrennen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den Artikel auch gesehen, beim Focus stellt man den Wagen in die Nähe des aktuellen A3, zumindest, was die Größe betrifft. Interessant finde ich aber den Namen "audi al:me". Da steckt, wie bei der Studie "Al2" wieder das "Al" drin. Vielleicht darf dies Hoffnung geben, daß dieses Auto dann doch endlich wieder aus Aluminium gebaut wird. Das würde in Anbetracht des hohen Preises von E-Autos und die vom Kunden erwartete längere Nutzungsdauer auch Sinn machen. Warten wir erst einmal auf die ersten realen Fotos der Studie und was dann passiert. Vielleicht hat man bei Audi ja begriffen, daß man sich auch nach unten breiter aufstellen muß. Die beiden großen Wettbewerber tun dies auch, das ist eben auch ein Markt und der Elektrobaukasten senkt die Entwicklungskosten, so daß auch kleine Stückzahlen sich eher rechnen.

 

Gruß

 

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Deichgraf63:

Ich habe den Artikel auch gesehen, beim Focus stellt man den Wagen in die Nähe des aktuellen A3, zumindest, was die Größe betrifft. Interessant finde ich aber den Namen "audi al:me". Da steckt, wie bei der Studie "Al2" wieder das "Al" drin. Vielleicht darf dies Hoffnung geben, daß dieses Auto dann doch endlich wieder aus Aluminium gebaut wird. Das würde in Anbetracht des hohen Preises von E-Autos und die vom Kunden erwartete längere Nutzungsdauer auch Sinn machen. Warten wir erst einmal auf die ersten realen Fotos der Studie und was dann passiert. Vielleicht hat man bei Audi ja begriffen, daß man sich auch nach unten breiter aufstellen muß. Die beiden großen Wettbewerber tun dies auch, das ist eben auch ein Markt und der Elektrobaukasten senkt die Entwicklungskosten, so daß auch kleine Stückzahlen sich eher rechnen.

 

Gruß

 

Uli

Hallo Uli, diese Vermutung stimmt aber nicht, es ist nicht Al sonder AI und steht für Artificial Intelligence, also künstliche Intelligenz und soll auf das autonome Fahren Level 4 oder 5 hinweisen.

Laut Beitrag in den Medien handelt es sich auch um ein "innerurbanes" selbstfahrendes Fahrzeug, dass sich auf Grund seiner "aggressiven" Optik von den zukünftigen Fahrroboter unterscheiden soll..

Am 16.04. wird in Shanghai die Studie gezeigt..

Dann wissen wir mehr, da die Präsentation aber in Shanghai stattfindet, könnte es leicht sein, dass es (zumindest anfänglich) nur für den chinesischen Markt gedacht ist, wie der Q2L BEV, den es in kürze in China geben wird..

 

Gruß

Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehrlich gesagt: Ich glaube, das ist für gar keinen Markt gedacht.
Audi ist nach meinem Gefühl ungefähr 10 Jahre von einer Vollautonomie entfernt, wie sie diese Studie voraussetzen würde. Wenn sie da nicht noch schnell was einkaufen (wir sehen ja bei den Akkus, wie gut das klappt), dann gibt es so ein Fahrzeug von Audi nicht in absehbarer Zeit.

Als elektrisches Stadtfahrzeug macht es auch keinen Sinn, weil Fahrzeuge, die für einen einzigen speziellen Nutzungsraum konzipiert sind, zwar seit Jahrzehnten immer wieder designt, aber in Wirklichkeit nie gekauft werden. 

Schön wäre, und da wäre die »aggressive« (und gleichzeitig windschlüpfrigere) Optik auch etwas sinnvoller, ein kleiner Allrounder à la A2. So ein Auto könnte mich von meinem Tesla-Traum heilen. Aber selbst, wenn es käme (und nicht nur eine Messestudie wäre), würde das noch fünf Jahre dauern. 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb cer:

Als elektrisches Stadtfahrzeug macht es auch keinen Sinn, weil Fahrzeuge, die für einen einzigen speziellen Nutzungsraum konzipiert sind, zwar seit Jahrzehnten immer wieder designt, aber in Wirklichkeit nie gekauft werden.

Nie ge- oder nie verkauft?

 

Der Smart wurde ja trotz aller Probleme (Motor, Getriebe, Preis) durchaus verkauft, in Kleinstmengen sogar elektrisch.

Edited by holter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne sogar welche, die fahren e-Smart... Die sind aber vor allem nachts aktiv ;)

 

  • Like 1
  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Romulus:

Ich kenne sogar welche, die fahren e-Smart... Die sind aber vor allem nachts aktiv ;)

Wahrscheinlich nuckelt der Kleine tagsüber an der PhotovoltaikB|

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr habt Recht. Aber der Smart ist schon eine große Ausnahme. Und ich glaube nicht, dass sich Audi noch mal so einen »Sonderfall« antut. 
(Wer erinnert sich an die »Urban Concepts« von 2011?)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb cer:

Ihr habt Recht. Aber der Smart ist schon eine große Ausnahme. Und ich glaube nicht, dass sich Audi noch mal so einen »Sonderfall« antut. 
(Wer erinnert sich an die »Urban Concepts« von 2011?)

Das war ein geile Karre!!!!!:rock2: Ich hatte die Gelegenheit, das Autochen auf der IAA unter die Lupe zu nehmen. Wäre es auf den Markt gekommen, stände er bei uns hinterm Haus. Ein Neu-Preis von < 15000€ vorrausgesetzt. Er sollte ca. 12000€ kosten, wurde mir damals erklärt. Leider wurde daraus nix. Das Autochen hätte eine Edelversion des Twixy werden können. Ich glaube, das Ding hätte sich gut verkauft und auch die E-Mobilität bei uns etwas voran getrieben. Ein richtiger "will haben" Faktor.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.