A2-D2

Gasdruckfeder der Heckklappe

Recommended Posts

Hab mal neue Gasdruckfedern (Originalteil von Audi) der Heckklappe vermessen.

 

Hier die Daten:

 

Teilenummer 8Z0 827 552 C

Aufdruck auf dem Dämpfer siehe Fotos.

 

OEM vermutlich: Stabilus

 

Der Hub ist ca. 205mm

Länge des Bauteils ausgefahren ingesamt: 535mm

Länge von Kugelgelenkmittel zu Kugelgelenkmitte ausgefahren: ca. 510mm

 

Prüfgeschwindigkeit im Druck- und im Zugtest: 500mm/min

 

 

Die Prüflinge hatten zum Zeitpunkt der Prüfung ca. 15°C-20°C (waren im Auto gelegen und wurden 20 Minuten vor Prüfung in 23°C Zimmertemparatur gelagert).

 

Ich werde die Prüfungen vielleicht noch bei niedrigen Temparaturen wiederholen um zu sehen welche Auswirkung das hat.

 

 

attachment.php?attachmentid=44461&stc=1&d=1365719896

 

attachment.php?attachmentid=44462&stc=1&d=1365719896

 

 

attachment.php?attachmentid=44460&stc=1&d=1365719070

Verpackung.jpg.aa8f2909aa6e3174f28ca40f2f58f665.jpg

Verpackungsaufdruck.jpg.ecc437eff3ae72e1447d9f98707c9a11.jpg

Bauteileaufdruck.jpg.d9898f1bbc02fcc527de5864850a6a23.jpg

58933e03854ac_Prfaufbau.jpg.cf6b66dc9198a61eb4ba3d1132179ca0.jpg

A2_Gasdruckfeder_Heckklappe_einfedernd.png.81a07abd1111b00f738c1cd97a35bb98.png

A2_Gasdruckfeder_Heckklappe_ausfedernd.png.18c0f8754e77f72d2398784e9fe6d4ad.png

Edited by Nagah

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest erstens

OEM gibt es ja schwarze und silberne Dämpfer. Steht auf den silbernen das gleiche drauf? (ich habe ja selbst eine ausgebaute... werde nachsehen.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spannend wäre jetzt mal ein Vergleich mit den Teilen aus dem Zubehörhandel. Es gibt etliche verschiedene, die ja scheinbar alle nicht so gut sind (fehlende Endlagendämpfung).

 

Wird die Geschwindigkeit im Test durch den Prüfaufbau vorgegeben? oder kann man auch eine Gegenkraft einstellen, und die Geschwindigkeit ergibt sich dann durch die Kraft der Gasdruckfeder?

 

Im zweiten Fall müsste man ja die Endlagendämpfung deutlich erkennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Joa, die Geschwindigkeit der Maschine ist maximal 500mm/min (ich habe in Beitrag 1 fälschlicherweise 500mm/sek geschrieben, ein Moderator darf das gerne stillschweigend korrigieren).

 

Der Prüfablauf war so:

 

einfedernd: Der Kraftsensor wurde genullt (bei ner Waage wäre es tarieren), der Dämpfer wie auf Bild Nr. 4 zu sehen eingebaut. Dann wurde der Dämpfer 205mm mit einer Geschwindigkeit von 500mm/min zusammengedrückt und die benötigte Kraft über den Weg aufgezeichnet.

 

ausfedernd: Der Dämpfer war zu Prüfbeginn die kompletten 205mm eingefedert, am Kraftsensor lagen schon 513N an, die er auch gemessen hat. Die Prüfung wurde gestartet, die Traverse mit Kraftsensor hat sich mit 500mm/min nach oben bewegt, der Dämpfer ist dementsprechend ausgefahren und Weg und Kraftverlauf wurden aufgezeichnet. Der Dämpfer war bei Prüfende komplett ausgefahren, als würde er auf dem Tisch liegen.

 

 

Bei dem Diagramm ausfedern mit der roten Linie kann man am Ende (zwischen ~195 und 205mm) sehen, wie die Kraft auf 0N abnimmt. Die Endlagerdämpfung scheint demnach nur auf den letzten 10mm zu greifen. Ich glaube bei so einem einfachen Dämpfer nicht, dass der Kraftverlauf mit einer anderen Geschwindigkeit großartig anders wäre. Glauben ist aber nicht Wissen...!

 

 

Weiterhin: 10mm für die Endlagerdämpfung klingt erst mal wenig, aber das sind ja keine 10mm Weg der Heckklappekante, da die Distanz zwischen Drehpunkt der Heckklappe zur Heckklappenkante viel größer ist als die zum Dämpfer. Darum passen wenige Millimeter kürzere oder längere Dämpfer andere Fahrzeuge nicht richtig.

 

 

Über die Audi-Teilenummer oder 1087PL (Dämpfertyp) kann man den Dämpfer auch im Aftermarket finden. Da gibt es ihn von einigen "Marken"herstellern:

 

Hersteller , Artikelnummer

FEBI BILSTEIN , 27676

QUINTON HAZELL , 128337

STABILUS , 024335 1087PL

TRISCAN , 8710-29245

 

Es gibt sicher noch weitere Markenhersteller.

 

Die kosten aber auch alle ca. 20-30EUR pro Stück. Zum Beispiel hier:

Gasfeder Koffer-/Laderaum LIFT-O-MAT AUDI 8Z0827552C,AUDI 8Z0827552B,STABILUS 024335,STABILUS 024335 (Angebot-ID: 38618159) #a#

 

Der Originaldämpfer von Audi kostet 44EUR.

 

Wenn man natürlich den günstigsten Nonamedämpfer kauft, dürfte die Gefahr höher sein einen ohne Endlagerdämpfung zu bekommen. Oder wenn man einen kauft der gar nicht für den A2 gemacht ist.

Edited by Nagah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn bei voll ausgefahrener Kolbenstange die Kraft Null wäre, würde dir die Kofferraumklappe auf den Kopf fallen. Endlagendämpfung haben die nicht wirklich, maximal eine Gummischeibe/ Kunststoffscheibe um das aufschlagen vom Kolben zu verhindern. Deine Maschine hat einfach keinen weiteren Kraftanstieg messen können, deswegen kam Null raus.

 

Bei Minustemperaturen müsste je nach Temperatur (-10°C z.B) bis zu -30% an Kraft messbar sein. Allerdings musst du die dann in deiner Prüfmaschine auch auf -10°C halten:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@A2-D2: Danke für die Recherche...habe gerade 2 Stabilus 024335 für € 43,49 inkl. Porto bestellt. Werde berichten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest erstens
Wenn bei voll ausgefahrener Kolbenstange die Kraft Null wäre, würde dir die Kofferraumklappe auf den Kopf fallen. Endlagendämpfung haben die nicht wirklich, maximal eine Gummischeibe/ Kunststoffscheibe um das aufschlagen vom Kolben zu verhindern. Deine Maschine hat einfach keinen weiteren Kraftanstieg messen können, deswegen kam Null raus.

Falsch. Die Kraft (bei dieser Zuggeschwindigkeit, die die freiwillge Ausschubgeschwindigkeit ungebalstet erreicht oder am Ende überschreitet ist die Graft vom Dämpfer logischerweise null (muss nicht null sein, 50% vom Pmax sollte auch reichen).

Und die Klappe fält mir nicht nicht auf den Kopf. Denn es ist vielleicht keine Gummischeibe am ende sondern vielleicht eine zweite Gaskammer, die eine Gegenkraft aufbaut. Die ist Ausschubwegabhängig. Die Klappe fällt also ganz ausgezogen tatsächlich einige mm wieder runter, wobei die Ausschubkraft der Gasdruckfeder ganz schnell wieder nahe die Nennkraft ran geht. Am ende ist also die Auschubkraft wegabhängig. (das würde z.B. auch mit einem geschäumten Mosgummidämpfer am ende erreicht)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Woher weist du das?

 

Ich habe mal ein Bild im Internet gefunden, was die Lift-O-Mat zeigt.

http://www.stabilus.de/uploads/pics/Gasdruckfeder_mit_Selbstarretierung.jpg

 

Es ist zwar eine Feder mit Arretierung aber die Aus-und Einfahrfunktion ist die gleiche. Ein zweites Gasvorkommen hat die Feder allerdings nicht. Man sieht auch Gelb die Anschlagscheiben beim Kolben.

 

Kannst du mir deine Variante vielleicht mal im Querschnitt zeigen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn bei voll ausgefahrener Kolbenstange die Kraft Null wäre, würde dir die Kofferraumklappe auf den Kopf fallen.
Die Ausschubkraft des Dämpfers ist mit Erreichen am Endanschlag Null. Genauso wie sie bei einer voll ausgefederten Feder Null ist.

 

Die Klappe fällt nicht runter, weil sie mit der Kraft x gegen die Dämpfer drückt und dieser sofort mit der entsprechenden Kraft dagegen drücken (und womöglich auch ein bisschen eindämpfen). In Druckstufenrichtung hat der Dämpfer Vorspannung.

 

Endlagendämpfung haben die nicht wirklich, maximal eine Gummischeibe/ Kunststoffscheibe um das aufschlagen vom Kolben zu verhindern.
Spielt es eine Rolle ob die Endlagerdämpfung (vielleicht treffender: Endanschlagpuffer, Endlagendämpfung, whatever... :rolleyes: wir wissen alle was gemeint ist...) auf Basis einer ausgeklügelten Ventilregelung, Mehrkammersystem oder Gummipuffer realisiert ist?

 

Fakt ist, die Dämpfer verlieren kurz bevor sie ganz ausgefahren sind an Ausschubkraft.

 

 

Deine Maschine hat einfach keinen weiteren Kraftanstieg messen können, deswegen kam Null raus.
Gut erkannt! Weil die Kolbenstange am Endanschlag war und der Verfahrweg so programmiert war, dass der Kraftsensor ca. 0,1mm nach Endanschlag stehen bleibt.

 

Bei Minustemperaturen müsste je nach Temperatur (-10°C z.B) bis zu -30% an Kraft messbar sein. Allerdings musst du die dann in deiner Prüfmaschine auch auf -10°C halten:rolleyes:
Wir sind gespannt wie nah du an den -30% liegen wirst.

 

Das mit der Temp. halten wird aber überbewertet. So schnell ist der nicht warm. Der Dämpfer wird dann halt bei -12°C in der Klimakammer durchgefrostet, raus geholt und unmittelbar gedrückt und gezogen. Ist ne Sache von 1-2Minuten wenn die Vorbereitung passt. Zur Not kann ich vielleicht auch noch mit der Wärmebildkamera drauf halten.

Edited by A2-D2

Share this post


Link to post
Share on other sites
@A2-D2: Danke für die Recherche...habe gerade 2 Stabilus 024335 für € 43,49 inkl. Porto bestellt. Werde berichten!

 

Melde Vollzug!

 

Vor einer Stunde Paket erhalten, selbst ich als Dummy habe beide in ca. 15 Minuten gewechselt (jetzt weiss ich wie, in 10 Jahren geht's dann in 5 Minuten).:janeistklar:

 

Die Stabilus 024335 entsprechen 100% den originalen Gasfedern, also inkl. Endlagendämpfung!:D

 

Nochmals ein DICKES DANKE an A2-D2 für die Recherche!:TOP:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke A2-D2 für die Recherche und dank dir fürs Testen und Berichten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Auf den silbernen Originaldämpfern steht:

Teilenummer 8Z0 827 552 B

Dann der Warntext dann noch Germany SBO

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein paar Bilder Altteil (ab Werk) vs. Neuteil (Stabilus) fände ich noch ganz gut:).

 

Manche kriegen nie genug ;)

100% identisch reicht nicht, ok dann hier Bilder der Unterschiede:

 

Bild 1+2: Audi ab Werk 1.6 FSI MJ03 (aus dem Müll geholt)

Bild 3-5: Stabilus

 

Zufrieden?:D

58933e0b3264a_A2Original1.JPG.e35e129d9674551e2e739332da73e688.JPG

58933e0b36501_A2Original2.JPG.ceb908101c1711ed501e6fb647093071.JPG

58933e0b392d1_Stabilus1.JPG.0405c9c3dc2fd9bfa29e63e8384669f2.JPG

58933e0b3cbe6_Stabilus2.JPG.c7dc0fd7cb47ae0f1ade0f48abc70e95.JPG

58933e0b40097_Stabilus3.JPG.4e394cac5fb90050613ef71b79a42497.JPG

Edited by 1.6FSI
Angabe MJ

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manche kriegen nie genug ;)

100% identisch reicht nicht, ok dann hier Bilder der Unterschiede:

...

Zufrieden?:D

 

Danke, das stellt mich zufrieden:).

Wir haben es hier halt alles gern bildlich dokumentiert:D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Melde ebenfalls Vollzug mit den Stabilus. Alles bestens, mit Endanschlagdämpfung. Danke nochmal.

50€ war das Wert.

 

Wichtig:

Ich bin der Meinung man sollte die Dämpfer keinesfalls alleine wechseln!

Ich hatte mir erst einen der Dämpfer ins Gesicht gehauen (okay, eigene Dummheit), aber hätte ich nicht meinen Kumpel gehabt wäre mir wohl einmal die Klappe mit Schmackes auf den Kopf gerauscht.

 

...enthauptet vom A2. Nicht so gute Publicity!

Edited by Nagah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier auch Vollzug! 2x Stabilus per ebay für irgendwas um 40 EUR und schon geht die Klappe wieder auf - sonstiges Verhalten auch wie Seriendämpfer. Schon erstaunlich schwer die Klappe ist wenn man sie mal selbst heben muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Waren meine 1,92m mal zu was gut...Klappe auf den Kopp "abgelegt" und gut war...oder doch bleibende Schäden?:janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier die letzten Messungen von vor 10 Tagen.

 

Die Dämpfer wurden in der Klimakammer ca. 1h mit -45°C gekühlt, aus der Klimakammer genommen und unmittelbar (<1min) danach gemessen. Umgebungstemp war ca. 23°C.

 

Ich hab die Dämpfer zwar mit der Wärmebildkamera versucht zu messen, aber exakte Werte kamen leider nicht raus. Grund: Damit die Wärmebildkamera ordentlich funktioniert muss man die zu messenden Gegenstände mit einer speziellen Farbe besprühen. Das wollte ich nicht. Die Messung ohne diese Farbe hat annäherungsweise so lange funktioniert, wie der Dämpfer noch nicht mit Frost bedeckt war, sprich nur so lang er in der Klimakammer lag. Sobald der Dämpfer draußen war, hat sich frost gebildet, die Tempmessung wurde ungenau. Auf Thermoelemente hatte ich keine Lust und zudem hätte jede Tempmessung auch nur die Oberflächentemp hergegeben und nicht die Temp im Innern.

 

Ein-, wie Ausfedernd hat der Dämpfer jeweils nach 5 Messungen angefangen oberflächlich zu tauen.

 

Die Grafiken mit den einzelnen Linien (Excel) stellen jeweils die erste Messung direkt nach herausnehmen aus der Klimakammer dar.

 

Die Grafiken mit den vielen Linien (generiert von der Zug/Druck-Maschine) stellen alle Messungen dar, die ich gemacht habe, bis der Dämpfer wieder warm war / annähernd Zimmertemp hatte.

 

Die einfedernden Messungen sind alle im Zeitraum von ca. 16 Minuten entstanden. Diese Messungen sind ohne Zwischenfälle durchgeführt worden. Die Messungen mit den niedrigen Kräften sind die mit annähernd -45°C, die mit den höchsten Kräften dann mit annähernd Zimmertemp. Man kann erkennen, dass die Messung bei Zimmertemp auch an die Werte aus Beitrag #1 ran kommt.

 

 

 

Die ausfedernden Messungen sind alle im Zeitraum von ca. 37 Minuten entstanden. Hier sind jedoch lediglich die ersten 3 Messungen wirklich aussagekräftig, weil durch den vielen Frost bei einer Messung plötzlich ein kleiner Stoß Gas aus dem Dämpfer ausgetreten ist und er dadurch Kraft verloren hat. Auch hier: Die Messungen mit den niedrigen Kräften sind die mit annähernd -45°C, die mit den höchsten Kräften dann mit annähernd Zimmertemp. Man kann erkennen, dass die Messung bei Zimmertemp nicht mehr an die Messungen aus #1 ran kommen, weil eben etwas Gas ausgetreten ist.

 

 

attachment.php?attachmentid=44800&stc=1&d=1366838491

 

attachment.php?attachmentid=44801&d=1366838496

A2_Gasdruckfeder_Heckklappe_einfedernd_-45degreeC.png.c00d1f88a7d60fff89d741c6adb3787c.png

A2_Gasdruckfeder_Heckklappe_ausfedernd_-45degreeC.png.9fd679ba59af19cf77af38297422d5cb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die TRISCAN , 8710-29245, könnt ihr übrigens vergessen! Haben keine Endlagendämpfung.

Hab mir dann doch noch nen Satz Stabilus geholt, viel besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hinweis vom Moderator
Ich bin mal so frei und streiche sie im Beitrag #4 durch

Share this post


Link to post
Share on other sites

wurde Zeit die Gasdruckfeder (no Name ) zu wechseln.

Jetzt Stabilus eingebaut siehe da, kein abrupter Endanschlag mehr.

Fährt jetzt weich bis zum Ende.

Merke: Heckklappe sehr schwer :huh: , daher die Gasdruckfedern einzeln wechseln. Erst die linke Seite dann die Rechte Seite, oder umgekehrt. :janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Während ich diesen Beitrag gefunden hatte waren meine Heckklappendämpfer schon bestellt und unterwegs. Noname weil am günstigsten (25 Euro inkl.). Ich hatte bis dato schon an 2 Fahrzeugen neue Dämpfer verbaut und bin mit den günstigen immer gut beraten gewesen. Es konnte so schlimm dann gar nicht sein wenn ich keine original bzw. die hier empfohlenen genommen habe. Der Einbau ging fix und der erste Test brachte dann die Ernüchterrung: Rumms… bis zum Anschlag so, dass das ganze Auto wackelte, unfassbar das so was verkauft wird! Schnell wieder ausgebaut Verkäufer kontaktiert und Rücknahme angefordert, dann Stabilus (37 Euro inkl.) bestellt. Jetzt warte ich auf die Lieferung...

 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

... und nun sind die alle weg!:)

 

Danke auch für den Tipp!

Edited by A Zwo
Höflichkeit

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich hab auch zugeschlagen-danke für die Info.

 

Dann komm doch noch schnell zum Schraubertreffen nach Legden zum montieren :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dann komm doch noch schnell zum Schraubertreffen nach Legden zum montieren :)

 

sind leider gestern erst angekommen - hab es aber auch so geschafft :WTR:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe bei meinem A2 auch die Heckklappendaempfer getauscht da diese nach 320.000km, schon sehr schlaff waren. Und zwar gegen die von meinem A3 8L mit 300.000km. Die gebrauchten Daempfer die beim A3 die Klappe kaum aufbekamen, sind beim A2 super Stark, da die A2 Klappe ja viel leichter ist! Ich glaube die sind sogar staerker als Serie. Und man bekommt sie schon um kleines Geld auf Ebay. Die Enddaempfung ist natuerlich auch vorhanden ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie lang sind die A3-Dämpfer?

 

Ich bräucht was stärkeres für mein Heckklappe mit Spoiler drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab die beiden Dämpfer gerade gewechselt; ist wirklich nur eine Sache von paar Minuten. Der Unterschied zu den ausgebauten Teilen ist doch recht deutlich - es hat sich also gelohnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab's auch vorhin gemacht. Ich hab die Alten mal zusammengedrückt. Man merkt so von Hand keinen großen Unterschied zu den Neuen. Müsste man mal messen.

Aber die Neuen fahren die Klappe von alleine aus, bei den Alten musste ich nachhelfen bis zum Anschlag.

 

Grüße,

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach die Frage wollte ich ja auch noch stellen. Ist ja Druck drauf und Öl drinnen. Naja, für mich ist Alexanders Kiste ja immer wieder mal erreichbar :). (Ingo, er meint das NRW-Schraubertreffen).

 

Viele Grüße,

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist für mich etwas weit weg, um Altteile zu entsorgen. ;-) Ich werde aber mal schauen, hab eh noch Sachen für den lokalen Wertstoffhof. Die werden das schon nehmen oder mir verraten, wo ich es loswerde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich muessten die zum Entsorgen eine kleine Bohrung in die Gaskammer bekommen. Das Problem ist dass viel Schott in der Muellverbrennungsanlage landet. Wenn die Daempfer dann stark erhitzt werden und das Oel verdampft, werden die Dinger beim explodieren zu Kannonengeschossen.

Aber ich denke bei der Altstoffsammlung muessten die auch angenommen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich habe mir auch die Dämpfer für rund 35€/Satz gekauft.

Schnell eingebaut, und was soll ich sagen, super:TOP:

Wenn die Kids zum Fußball ihre Taschen aus dem Kofferaum geholt haben, knallte es immer scheußlich.

Das ist jetzt Vergangenheit, kann nur jedem empfehlen diese Dämpfer auf kurz oder lang auszutauschen.

 

Grüße

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.