Jump to content
eisdieler

Bordsteinautomatik

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

 

Ich wollte mal fragen ob jemand hier aus dem Forum Interesse an einer „Bordsteinautomatik“ hat. Zur Erläuterung: die Bordsteinautomatik senkt bei Einlegen des Rückwärtsgangs den Beifahrerseitenspiegel ab, so dass Reifen (Felgen) und der Bordstein eingesehen werden können. Wird wieder in den Leerlauf geschalten, fährt der Spiegel wieder in seine alte Position zurück. Diese Funktion ist eigentlich bei allen neueren Oberklassefahrzeugen implementiert, kommt meines Wissens nach von der Mercedes S-Klasse.

 

Es gibt im Internet [/url]eine Nachrüstlösung zu kaufen, die auch hier im Forum schon einmal diskutiert worden ist. Jedoch ist der Preis recht hoch und die technische Umsetzung (nach Aussage von mankmil) nicht sonderlich komplex, so dass ein Eigenbau durchaus möglich sein sollte.

 

Über eine Rückmeldung ob Interesse besteht oder nicht würde ich mich sehr freuen, da bei einer etwaigen Lösung im A2-Forum die Stückzahl eine entscheidende Rolle spielt.

 

Viele Grüße,

eisdieler

Edited by eisdieler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich das bei jedem Parkvorgang manuell selber mache, bin ich dabei. Sehr gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat mit Oberklasse nichts zu tun. Habe ich in meinem Golf 5 zB drin. Ich wäre dabei.

 

Das Problem mit den Nachrüstlösungen ist normalerweise jedoch das exakte zurückfahren in die Ausgangsposition. Das funktioniert bei vielen Systemen nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, kam halt aus der Oberklasse. Inzwischen haben es sogar die Gölfe :D

 

Das mit der Genauigkeit ist korrekt, das wird man sich auch genauer anschauen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein preisabhängiges JA auch von mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch von mir ein winke-winke. ;)

 

Mache mal eine Liste:

 

 

  1. Carpinus (je nach Preis mehrfach)
  2. Nagah
  3. Bedalein
  4. A2-s-line (preisabhängig)
  5. Artur 2x

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey zusammen,

 

ich hänge ich mal kurz dazwischen, da ich mir zu der Idee von eisdieler schon ein paar Gedanken gemacht habe. :)

 

 

Kurz zu der verlinkten Kauflösung:

Da die Spiegel keinen Positionsgeber haben, wird die Verstellung rein über eine Zeitmessung erfolgen. Also ab Einlegen des Rückwärtsgangs fährt der Spiegel für die abgespeicherte Zeit nach unten. Wenn das Rückwärtsgang rausgenommen fährt der Spiegel die exakt gleiche Zeit wieder zurück.

Da es durch die Mechanik sein kann, dass der Spiegel bspw. schneller runter fährt als hoch, gibt es einen Poti (Regler) mit dem das ausgeglichen werden kann (Verlängern/Verkürzen der Zeit für das Zurückfahren des Spiegels).

 

Im A2 gibt es aber das Problem, dass das verlinkte Modul in die Beifahrertür eingebaut werden müsste, denn nur hier kann man die Ansteuerung für den Spiegelmotor abgreifen. Alles weitere läuft dann nämlich vom Tür-Steuergerät über den Komfort-CAN.

Somit müsste man dann das Rückfahrsignal in die rechte Tür legen. Das ist dann schon etwas ungewöhnlich, aber durchaus machbar, da der Türstecker über ausreichend freie Pins verfügt. ;)

Meine Idee wäre aber etwas anders und vmtl. A2 spezifisch:

Es würde ein Erweiterungsmodul für das Geheimfach werden, dass an den Komfort-CAN angeschlossen wird. Darüber könnten dann die Befehle zum Verstellen des rechten Spiegels abgesetzt werden. ;)

 

Auch hier würde es auf eine reine Zeitmessung hinauslaufen, da wir ja keine Positionsmessung vom Spiegel bekommen und auch die Anpassung mit einem Poti/Regler würde es geben. :rolleyes:

 

Sofern das Rückfahrsignal auch auf dem Komfort-CAN liegt, ist von der Verdrahtung gar nichts weiter nötig. Anderenfalls müsste noch das Rückfahrsignal abgegriffen werden. Das wird sich aber ziemlich sicher im Geheimfach finden lassen.

 

Da die Entwicklung von Platine/Layout/Firmware einigen Aufwand bedeutet, würde dies nur Sinn machen, wenn sich 5-10 Leute finden, die solch eine Idee unterstützen. :racer:

 

Preislich denke ich, dass sich ein solches CAN-Modul für weniger als die Hälfte des verlinkten Moduls realisieren lässt.

 

Ich würde dem Modul auch noch ein paar Ein- und Ausgänge spendieren, über die man später vielleicht noch andere Dinge auf den Komfort-CAN senden bzw. abfragen kann (Nachrüst ZV bspw.).

 

Viele Grüße,

Mankmil :jaa:

Edited by Mankmil

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liste:

 

 

  1. Carpinus (je nach Preis mehrfach)
  2. Nagah
  3. Bedalein
  4. A2-s-line (preisabhängig)
  5. Artur 2x
  6. Idler (je nach Preis mehrfach)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liste:

 

 

  1. Carpinus (je nach Preis mehrfach)
  2. Nagah
  3. Bedalein
  4. A2-s-line (preisabhängig)
  5. Artur 2x
  6. Idler (je nach Preis mehrfach)
  7. Hellsoldier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liste:

 

 

  1. Carpinus (je nach Preis mehrfach)
  2. Nagah
  3. Bedalein
  4. A2-s-line (preisabhängig)
  5. Artur 2x
  6. Idler (je nach Preis mehrfach)
  7. Hellsoldier
  8. Ente (je nach Preis)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So als weiteren Ansatz. Sind die Spiegelmotoren rein zufällig Schrittmotoren?

Sollte das der Fall sein könnte man ja die Schritte/Pulse zählen.

 

Weil bei einer reinen Zeitlösung sehe ich das Problem bei sehr großen/kleinen Menschen. Da könnte man ggf. durchaus in einen Endanschlag laufen was die Einstellung wiederum versaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  1. Carpinus (je nach Preis mehrfach)
  2. Nagah
  3. Bedalein
  4. A2-s-line (preisabhängig)
  5. Artur 2x
  6. Idler (je nach Preis mehrfach)
  7. Hellsoldier
  8. Ente (je nach Preis)
  9. Solimar (je nach Preis)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liste:

 

 

  1. Carpinus (je nach Preis mehrfach)
  2. Nagah
  3. Bedalein
  4. A2-s-line (preisabhängig)
  5. Artur 2x
  6. Idler (je nach Preis mehrfach)
  7. Hellsoldier
  8. Ente (je nach Preis)
  9. Solimar (je nach Preis)
  10. Romulus (je nach Preis)

Edited by Romulus
Hach, immer diese blöde Gleichzeitigkeit :-P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Lösung gab es auch bei Audi parallel zu unseren A2 Baujahren, z.B. im A8(D2) vielleicht kann man da ja einfach was bestehendes aus dem Audi Regal adaptieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

im A2 sind Analog - Motoren in den Spiegeln verbaut, also das Konzept von Mankmil #8.

 

Würde ich ggf. auch einbauen, nur langsam wird mein Fach voll.

Und für jede Kleinigkeit ein neues Modul.

Ein Gedanke der mir sofort einfällt wäre, eine Erweiterung im FIS-Control was ja einige haben. (Leider schein aber der Confort-Can nicht verdrahtet zu sein. OK, ist ja im FAch am KSTG vorhanden.)

 

Wenn ein neues Modul, sollten wir als A2-Freunde mal über eine quasi Open-Hardware für uns nachdenken, wo die Funktionen als SW-Module implementierbar sind. Und weitere die jeder solber haben möchte.

Also einen uContgroller mit CAN der um die Benötigten Module erweiterbar wäre.

Und hier gleich noch eine Funktion, 193er CAN umsetzung der Benötigten Signale.

Wie sieht es mit dem DUE als Ausgangslösung aus, benötigt nur noch die CAN-Treiber oder einem Anderen aus diese Serie.

Die IDE-ware schon vorhanden, software mit CAN-Stack auch, (der sogar als KFZ-Monitor mit CAN-IF schon als Projekt beschrieben wurde.)

 

Mir geht es darum, nicht "Tausend einzelne uControler" zu haben, sondern diese etwas zu bündeln.

 

Zeitsteuerungen, der Verfahrwege bzw. Speichung einer Zeweiten Position, abhängig vom Rückwärtsgang, wie genau erreicht der Spiegel wieder seine Position? ISt die Mechanik dafür geeignet?

 

Bestätigt:

Das Rückwärssignal liegt Analog auch im Fahrer Geheim-Fach Block linke Seite, wird also nicht zwangsweise als CAN benötig, da am gleichen Ort vorhanden.

 

Schreib mich noch nicht ein, lese aber weiter. Ist Aboniert.

Edited by seinelektriker

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leider schein aber der Confort-Can nicht verdrahtet zu sein.

Liegt daran, dass er im A2 nicht benötigt wird. Das Interface ist aber bestückt, so dass man nur die zwei Leitungen ziehen müsste. Finde es aber nicht sehr sinnvoll, die Funktion ins FIS-C zu integrieren, dafür haben einfach zu wenige A2 überhaupt FIS und man müsste dafür auf zzottel zugehen.

 

Bin etwas skeptisch, dass es alleine über der Zeit zuverlässig funktioniert. Das Ganze ist nichts Anderes als ein Integrator ohne Rückkopplung. Sollte der Spiegel dabei auch noch nach unten gegen den Anschlag laufen, wäre die Zeiteinstellung eh nichts wert.

Edited by jopo010

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sollte der Spiegel dabei auch noch nach unten gegen den Anschlag laufen, wäre die Zeiteinstellung eh nichts wert.

 

Ich sehe die Zeitsteuerung auch nicht als das Optimum, aber andere Möglichkeiten bietet der A2 leider nicht. Vielleicht sind die Ergebnisse ja besser als von uns erwartet?!?! :confused:

 

In die Anschläge fährst Du aus dem Grund nicht, da Du die Spiegel-Absenkung ja individuell auf Dich programmierst!!!

Es wird einen Anlernmodus geben, bei dem Du vorgibst, wie weit der Spiegel abgesenkt wird. Dabei solltest Du ihn natürlich nicht absichtlich in den Anschlag fahren.

 

Zwischenzeitlich habe ich auch die CAN-Telegramme von Artur (Danke!!! :jaa:) für die Spiegelansteuerung bekommen.

 

Damit hätte ich jetzt eigentlich alles zusammen, um solch ein Modul zu realisieren. :)

 

Grüße,

Mankmil

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielleicht sind die Ergebnisse ja besser als von uns erwartet?!?! :confused:

Bleibt zu hoffen...

Das Anlernen ist OK und wichtig, stellt aber nicht sicher, dass das Verhältnis Winkel/Zeit für hoch und runter das Selbe ist, somit würde man sich nach jeder Periode einen Fehler aufaddieren. Quellen für eine Abweichung gibt es auf der ganzen Strecke ja genug. Wenn es allerdings nicht nach 10, sondern z. B. erst nach 1000 Perioden auffällt, werden es viele wahrscheinlich erst gar nicht registrieren. Hin und wieder werden die Spiegel ja auch manuell verstellt, weil z. B. jemand anders fährt. Das wäre quasi ein reset. ;)

Edited by jopo010

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zwischenzeitlich habe ich auch die CAN-Telegramme von Artur (Danke!!! :jaa:) für die Spiegelansteuerung bekommen.
Schniggl sei Dank! :)

 

Die Idee von seinelektriker ist gar nicht so schlecht. Ein Modul für mehrere Aufgaben. Am besten als eigenständiges CAN-Gateway für mind. Antriebs- und Komfort-CAN.

Edited by Artur

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am besten als eigenständiges CAN-Gateway für mind. Antriebs- und Komfort-CAN.

 

Na dann, leg los! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der angesprochene Arduino due für ca. 40 EUR hat, AFAIK, zwei CAN Schnittstellen und jede Menge A/D IO's

 

Wäre das keine Basis? Oder für den Automotive Bereich nicht geeignet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liste:

 

 

  1. Carpinus (je nach Preis mehrfach)
  2. Nagah
  3. Bedalein
  4. A2-s-line (preisabhängig)
  5. Artur 2x
  6. Idler (je nach Preis mehrfach)
  7. Hellsoldier
  8. Ente (je nach Preis)
  9. Solimar (je nach Preis)
  10. Romulus (je nach Preis)
  11. erazor85 (je nach Preis)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der angesprochene Arduino due für ca. 40 EUR hat, AFAIK, zwei CAN Schnittstellen

 

Sicher? - http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardDue sagt das da was anders -> "CANRX/CANTX These pins support the CAN communication protocol but are not not yet supported by Arduino APIs."

Die 2 verfügbaren PINs stellen (wenn implementiert) gerade 1 CAN Schnittstelle zur verfügung. Also nicht für ein Gateway geeignet und es fehlt noch der Transceiver, der dann extern ergänzt werden müsste.

 

ArduinoDue_Front.jpg

 

Bildquelle: http://arduino.cc/en/uploads/Main/ArduinoDue_Front.jpg

 

 

Letztlich sind viele µC Plattformen gleichermaßen geeignet und die Auswahl eines Controllers richtet sich meist nach den persönlichen Vorlieben des Entwicklers. :rolleyes:

 

Wenn man die Firmware aber bspw. in C entwickelt, ist sie leicht auf andere Plattformen zu übertragen. :jaa:

Edited by Mankmil
Link zu arduino.cc ergänzt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sicher?
AFAIK = As Far As I Know ;)

 

Aber ja, ziemlich sicher. Wenn ich die Beschreibung richtig verstanden habe. Das Due Model hat im Vergleich zum Uno Model so ziemlich alles doppelt. Nagel mich bitte aber nicht fest. Viell. kann seinelektriker was dazu sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haben die Rückspiegelmotoren Endabschalter wenn man an das mechanische Ende fährt? Im Schaltplan sehe ich zumindest keinen extra Schalter. Oder wird die Blockierung des Motors elektrisch detektiert (oder gar nicht)? Bin gerade nicht in A2 Nähe um das zu testen, aber hier weiss das sicher jemand.

 

Wenn man eine definierte Position am Spiegel hätte (entweder durch einen Schalter detektierbar oder ein Wegende das man kontrolliert und oft anfahren darf) könnte man diese als Referenz nutzen. Statt nach dem Verstellen wieder ungefähr in die Originalposition zu fahren könnte man die definierte Position anfahren und dann von dort zurück zur Originalposition (zeitgesteuert). Der Vorteil daran wäre das man nur den Fehler von einmal Fahren hat, und sich kein Fehler ansammeln kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hirngespinst: Spiegelantrieb umbauen auf 2 Modellbauservos. Die sind punktgenau anfahrbar. Dann "normale" Spiegelverstellung über den neuen Controller laufen lassen.

 

Scheitert wahrscheinlich an der mechanik/mechanischen Anbindung der Spiegelverstellung an die Servos?!

 

Erst in endposition fahren und von da wieder zurück fänd ich eher irritierend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre da nicht der Spiegelantrieb eines Models mit Absenkautomatik oder Memory sinnvoller?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sicher? - http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardDue sagt das da was anders -> "CANRX/CANTX These pins support the CAN communication protocol but are not not yet supported by Arduino APIs."

...

 

Moin, das ist die Offizielle Aussage vom Arduino Team, auf dem Board sind aber 2 CAN-Schnittstellen vorhanden die im Support Thread bereis mit einer Lib bedient werden.

 

Hier gibt es differenzen zwischen dem was gesagt werden kann und der HW und der benutztbaren Lib bzw. dem vorhandenen Code.

 

Und, der uController besitzt auch intern 2 CAN Schnittstellen.

siehe u.a. Link und Thread

 

Deshalb meine Nachfrage zum Due ... hatte mich da mit schon mal etwas eingelesen ob der was für Projekte ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schniggl sei Dank! :)

 

Die Idee von seinelektriker ist gar nicht so schlecht. Ein Modul für mehrere Aufgaben. Am besten als eigenständiges CAN-Gateway für mind. Antriebs- und Komfort-CAN.

 

 

Moin,

 

naja ich denke an Info- und Komfort- CAN. Jedem das seine ... Gut so.

Aber dieses kann dann ja in der SW je nach Modul gesteuert werden.

 

- - -

 

...

Letztlich sind viele µC Plattformen gleichermaßen geeignet und die Auswahl eines Controllers richtet sich meist nach den persönlichen Vorlieben des Entwicklers. :rolleyes:

 

Wenn man die Firmware aber bspw. in C entwickelt, ist sie leicht auf andere Plattformen zu übertragen. :jaa:

 

Ja da kommen die vorlieben eines jeden zum Vorschein. (Das ist aber auch gut so)

Primär sollte jedoch ein kostenfreier Compiler und / oder eine Kostenfreie Entwicklungsumgebung benutzt werden. Die auch nicht so extrem große Anforderungen an den Entwicklung-Rechner stellt.

 

Zudem habe ich auch daran gedacht, das Rad nicht immer neu zu erfinden, deshalb meine eigene suche an "fertigen" Modulen wie dem DUE der schon viele Anforderungen (von mir und meinen Projekten) erfüllen kann.

 

Wenn es in C und dem uControler ebenfalls freien und gut benutztbaren Code gibt, warum nicht. Für den DUE gibt es schon einiges, was ich verbinden könnte.

Also wo könnte uns "die Welt" hier unterstützen.

Edited by seinelektriker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mitm Conrad AVR32 C Control Pro kannste alles machen.Das Board hat auch 2CAN.

Weiß ich aus eigener Erfahrung.:D

 

P.s.

Hab aber auch Interesse !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich haette Interesse an einem selbstgebauten CAN Gateway, mit dem wir dann ziemlich viel Spass haben koennen :D !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das gerade total faszinierend.

Weitermachen!

Danke!

 

Gruß

Timo

 

P.S.: Martin, der Ansatz mit more-in-one sagt mir zu... - setzt mich auf die Liste, bitte!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liste:

 

Carpinus (je nach Preis mehrfach)

Nagah

Bedalein

A2-s-line (preisabhängig)

Artur 2x

Idler (je nach Preis mehrfach)

Hellsoldier

Ente (je nach Preis)

Solimar (je nach Preis)

Romulus (je nach Preis)

erazor85 (je nach Preis)

Fenn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es driftet jetzt schon etwas vom Thema ab, aber die Grundidee ist prima. :)

 

Wie gesagt, an geeigneten Entwicklungsumgebungen wird es nicht mangeln. Letztlich kann man dann auch über einen Raspberry-Pi nachdenken...

 

Letztlich liegt die Hauptarbeit ja in der Entwicklung der Soft- bzw. Firmware. Die Spiegelgeschichte wäre dafür schon ein nettes Übungsbeispiel - bestimmt auch für Neueinsteiger. :jaa:

 

Wie gehts jetzt weiter? Abstimmen über ein Board und dann freiwillige Programmierer vor? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider kann ich nicht wirklich eine Aussage treffen, da mir schlicht und einfach das nötige Wissen fehlt.

 

Für mich wäre die kleine Lösung ausreichend, auch wenn zwei oder drei Module im Geheimfach liegen - ich kann den Platz doch eh nicht anders nutzen. Die Große Variante nimmt vermutlich ein vielfaches der Zeit bis zur tatsächlichen Realisierung in Anspruch und ist zudem auch deutlich teurer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Große Variante nimmt vermutlich ein vielfaches der Zeit bis zur tatsächlichen Realisierung in Anspruch und ist zudem auch deutlich teurer.

 

Daher ist das jetzt vielleicht der richtige Zeitpunkt die 'große Lösung' in einem eigenen Thread zu diskutieren. Dann kann auch jeder mal seiner Phantasie freien Lauf lassen, was noch so an Funktionen realisieren werden könnte. :jaa:

 

Für mich wäre die kleine Lösung ausreichend, auch wenn zwei oder drei Module im Geheimfach liegen - ich kann den Platz doch eh nicht anders nutzen.

 

Vielleicht finden sich ja dann noch ein paar Gleichgesinnte, die auch mit der 'kleinen' Lösung leben könnten. Zumal ich das auch nicht als Sackgasse sehe, denn man kann die kleine Lösung ja für spätere Erweiterungen offen lassen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fragen wir mal so. Was trennt denn kleine und große Lösung. Was kann die größe besser als die kleine? DAS müsste klar definiert sein.

 

Bis jetzt will ich eigentlich nur meine Bordsteinabsenkautomatik ;D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liste:

 

Carpinus (je nach Preis mehrfach)

Nagah

Bedalein

A2-s-line (preisabhängig)

Artur 2x

Idler (je nach Preis mehrfach)

Hellsoldier

Ente (je nach Preis)

Solimar (je nach Preis)

Romulus (je nach Preis)

erazor85 (je nach Preis)

Fenn

flip (je nach Preis)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun ja, ein Geraet das von uns entwickelt wird, kann ja dann so ziemlich alles mit dem CAN anstellen. Also alles was ueber CAN realisierbar ist, kann man dann auch umsetzen :D !

Man kann die Funktion von Knoepfen umprogrammieren und eventuell eigene Schalter implementieren. Oder auch eine Art Skript. Man koennte dann auch die neuen 193er Navis ohne den Canschake Adapter betreiben, weil man dann auch den Canshake Adapter nachahmen koennte. Man man man...

Brauechte nur etwas Zeit, dann waere das machbar...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Carpinus (je nach Preis mehrfach)

Nagah

Bedalein

A2-s-line (preisabhängig)

Artur 2x

Idler (je nach Preis mehrfach)

Hellsoldier

Ente (je nach Preis)

Solimar (je nach Preis)

Romulus (je nach Preis)

erazor85 (je nach Preis)

Fenn

flip (je nach Preis)

TiGer71

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will das mit der Bordsteinautomatik ja nicht mies machen, aber weil ich mich auch intetessiert habe, habe ich mal meinen rechten Spiegel ganz nach unten verstellt. Kein Bordstein zu sehen. Hinterrad auch nicht. Ich schätze, das wäre auch mit Automatik nicht anders. Und das bringt doch nur was, wenn ich den Bordstein und das HR sehen kann.

 

Ich habe einen 2005er und sitze relativ hoch, ca. 10cm zwischen Dach und Kopp.

Für Leute, die niedriger sitzen, sähe es also noch schlechter aus...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du siehst genug um einschätzen zu können ob du den Bordstein nun triffst oder nicht. Da gebe ich dir Brief und Siegel drauf, weil ich es - wie schon oben geschrieben - bei jedem einzelnen Längsparkvorgang händisch mache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  1. Carpinus (je nach Preis mehrfach)
  2. Nagah
  3. Bedalein
  4. A2-s-line (preisabhängig)
  5. Artur 2x
  6. Idler (je nach Preis mehrfach)
  7. Hellsoldier
  8. Ente (je nach Preis)
  9. Solimar (je nach Preis)
  10. Romulus (je nach Preis)
  11. erazor85 (je nach Preis)
  12. Fenn
  13. flip (je nach Preis)
  14. TiGer71
  15. Pyro_Loe (2x , je nach Preis)

Edited by Pyro_loe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine offene, große Lösung gefällt mir auch gut, da hätte ich auch Interesse dran. Aber auch so wäre ich mit dabei.

 

 

  1. Carpinus (je nach Preis mehrfach)
  2. Nagah
  3. Bedalein
  4. A2-s-line (preisabhängig)
  5. Artur 2x
  6. Idler (je nach Preis mehrfach)
  7. Hellsoldier
  8. Ente (je nach Preis)
  9. Solimar (je nach Preis)
  10. Romulus (je nach Preis)
  11. erazor85 (je nach Preis)
  12. Fenn
  13. flip (je nach Preis)
  14. TiGer71
  15. Pyro_Loe (2x , je nach Preis)
  16. Santclaw (2x, je nach Preis)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann moechte ich mal auch Interesse bekunden. Jedoch nur fuer eine richtige Entwicklungsplattform. Man koennte dann ja dafuer sogar ein eigenes Unterforum erstllen :)!

 

 

  1. Carpinus (je nach Preis mehrfach)
  2. Nagah
  3. Bedalein
  4. A2-s-line (preisabhängig)
  5. Artur 2x
  6. Idler (je nach Preis mehrfach)
  7. Hellsoldier
  8. Ente (je nach Preis)
  9. Solimar (je nach Preis)
  10. Romulus (je nach Preis)
  11. erazor85 (je nach Preis)
  12. Fenn
  13. flip (je nach Preis)
  14. TiGer71
  15. Pyro_Loe (2x , je nach Preis)
  16. Santclaw (2x, je nach Preis)
  17. ra9na

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schließe mich an, bei meinen Neuen 17 Zoll S-Line felgen ist mir das viel zu schade die gegen den Bordstein zu fahren.. Mache das wie viele hier per Hand.

  1. Carpinus (je nach Preis mehrfach)
  2. Nagah
  3. Bedalein
  4. A2-s-line (preisabhängig)
  5. Artur 2x
  6. Idler (je nach Preis mehrfach)
  7. Hellsoldier
  8. Ente (je nach Preis)
  9. Solimar (je nach Preis)
  10. Romulus (je nach Preis)
  11. erazor85 (je nach Preis)
  12. Fenn
  13. flip (je nach Preis)
  14. TiGer71
  15. Pyro_Loe (2x , je nach Preis)
  16. Santclaw (2x, je nach Preis)
  17. ra9na
  18. Cerobin ( Je nach Preis )

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mitm Conrad AVR32 C Control Pro kannste alles machen.Das Board hat auch 2CAN.

Weiß ich aus eigener Erfahrung.:D

Berichte! :D

 

Auch mit dem CAN am A2?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Daher ist das jetzt vielleicht der richtige Zeitpunkt die 'große Lösung' in einem eigenen Thread zu diskutieren.
Wer mag da was starten? Michael, du als Embedded Experte vielleicht? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.