Jump to content

ASR-Kabel durchgescheuert, wie reparieren?


GMer
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

leider ist mein ASR-Kabel (vl) durchgescheuert, so dass permanent die komplette Brems-Warnlicht-Einheit (ASR, !, ABS) leuchtet.

Mein Cousin (KfZ-Meister) hat es mit löten des Kabels versucht, hielt, wie zu erwarten war, nur ein paar Monate.

Laut Audi gibt es das Kabel nur in Verbindung mit dem Kabelbaum.

Mein Cousin gab mir den Tipp, beim Schrotthändler das defekte Kabel zu besorgen (müsste ja auch vom Polo gehen).

 

Hat jemand von Euch mit dem selben Problem zu tun gehabt und evtl. eine Lösung, wie sich das defekte Kabel langfristig flicken lässt?

 

Gruß,

Jens

Link to comment
Share on other sites

ne wasserdichte quetschverbindung wär ein versuch wert. oder das ganze erst löten und dann ne wasserdichte quetschverbindung drüber. damit habe ich vor ein paar monaten bei mir die bremsverschleißanzeige repariert. bis jetzt hält es.

Link to comment
Share on other sites

Hallo miteinander,

 

bin positiv überrascht, dass es offensichtlich doch ein einzelnes Kabel im Ersatz gibt.

Demnach hat man meinem Cousin bei Audi Stuss erzählt.:crazy::confused:

(Was ein Kabelbaum kostet dürfte halbwegs bekannt sein.)

 

Wir reden doch von dem Kabel, welches hinter dem Vorderad zu sehen ist?

Werde nachher mal ein Foto machen und ggf. hochladen, falls noch Klärungsbedarf besteht.

 

Schönen Gruß,

Jens

Link to comment
Share on other sites

Hm. Meine Idee funktioniertda leider nicht.

Was länger halten könnte, wären ordentliche Schrumpfschläuche (mit Verklebung) über die einzelnen Adern und auch noch über das Gesamtgebilde.

 

Allerdings wird das Kabel an der Stele dann sehr starr.

Link to comment
Share on other sites

Dennoch besten Dank für Deine Unterstützung.

 

Wenn das beschädigte Kabel tatsächlich als Ersatzteil (für ca. 50 €) erhältlich ist, ist mir schon sehr geholfen.

Ein Kabelbaum wäre mir viel zu teuer gewesen, für den Schaden.

 

Gruß,

Jens

Link to comment
Share on other sites

Man muss das Kabel durch den Radhausdom in den Motorraum durchfädeln. Dort wird es dann abgetrennt und das Reparaturkabel angelötet oder mit abdichtenden Stoßverändern verbunden. Es kommt also trotzdem nicht ohne "Flicken" aus, jedoch ist die zu flickende Stelle dann geschützt im Motorraum.

Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...

Hallo!

Ich habe gerade das selbe auf dem Plan: Reparieren des (bei mir) leicht angescheuerten Kabel.

Es kommt Fehlermeldung: 00285 Drehzahlfühler vorn rechts (G45) elektrischer Fehler im Stromkreis statisch (ABS und ASR leuchten)

Mir wurde erklärt das löten oder quetschen beim verbinden mit Reparaturkabel evtl. den Widerstand des Kabel verändert und man es nicht machen solle...

Kann das sein? Wenn ja, dann müsste doch der ganze Kabelbaum ersetzt werden.

VG

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

also ich habe die o.g. Variante von A2-D2 angewand (März 2013) und bisher stelle ich keinerlei Probleme fest.

 

(Gemäß Murphy kommen die nun kurz nach schreiben dieses Textes.:P)

 

 

Gruß,

Jens

Link to comment
Share on other sites

Mir wurde erklärt das löten oder quetschen beim verbinden mit Reparaturkabel evtl. den Widerstand des Kabel verändert und man es nicht machen solle...

 

Das ist Käse. Einfach Reparaturkabel anlöten und vernünftig isolieren.

Link to comment
Share on other sites

Aber eben schon löten und nicht quetschen. Und danach die Lötstelle wasserdicht(!) einschrumpfen.

 

Ab Werk werden alle Verbindungen gecrimpt. Mit dem richtigen Werkzeug ausgeführt soll eine gecrimpte Verbindung ebenfalls luftdicht sein.

Das schafft meine günstige Crimpzange sicher nicht, trotzdem benutze ich sie bei jeglichen Arbeiten am Fahrzeugkabelbaum und ziehe bei Bedarf noch einen Schrumpfschlauch drüber.

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Crimpen ist besser als löten. Am besten die beiden Verbindungsstellen versetzt verbinden und nur einen Schrumpfschlauch verwenden. Man kann dann einen kleineren Schlauchdurchmesser nehmen (=bessere Abdichtung).

Link to comment
Share on other sites

Wenn das schon vom zehntel ins tausendstel geht, dann unterscheidet in der Diskussion bitte zwischen:

 

Verbinden von zwei Leitungen gegenüber einen Kontakt an das Ende einer Litze zu bringen, um eine Steckverbindung herstellen zu können.

Bei ersterem ist es eher eine Glaubens/Philosophiefrage, bei letzterem wäre Crimpen immer der bessere Weg, sofern man eine vernünftige Zange hat.

 

Dem Ersteller gehts um Ersteres. ;)

 

Ich wäre mittlerweile der Ansicht, dass es scheißegal ist, wenn man beide Techniken gut beherrscht und nur Litzen verbinden will. Wenn man murkst, taugt beides nix. Der Crimp kann die Leitung abquetschen/trennen oder zu locker sein. Die Lötstelle kann kalt sein und brechen. Die Kontaktqualität ist bei beiden Verfahren gegeben, sofern richtig angewandt. Beides lässt sich mit entsprechendem Equipment wasserdicht machen: Lötstelle mit hitzegeeignetem Schrumpfschlauch und Crimpverbindung gibts auch selbstdichtend.

 

Persönlich löte ich Verbindungen mittlerweil dann lieber. Günstiger, erhöht den Querschnitt des Strangs nicht so drastisch, einfacher in der Handhabung, höhere Verfügbarkeit.

 

Crimpen zum Verbinden bevorzuge ich aus persönlichen Vorlieben allerhöchstens dann, wenn ich eine Leitung habe die in mehrere Abzweige aufgeht.

 

Wenn es darum geht Kontakte an eine Leitung zu machen, dann ist natürlich Crimpen mit einer dafür vorgesehenen Zange immer der bessere Weg.

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

A2-D2 hat es gut beschieben. Dazu noch paar Anmerkungen: Die professionellen Crimp-Zangen erzwingen einen bestimmten Pressdruck, ehe sie sich wieder öffnen. Dadurch wird die Qualität der Verbindung weitestgehend sichergestellt. Ferner wird die Isolierung in die Verbindung einbezogen. Damit liegen ein Knickschutz und eine höhere mögliche Zugbelastung vor. Und schliesslich ist die Verbindung gasdicht, weil durch den Druck eine Kaltverschweissung stattfindet.

 

Für unsereinen, der mal ab und zu eine Leitungs- oder Steckerverbindung herstellen will, wären 150 EUR für eine professionelle Crimp-Zange wohl unsinnig.:eek:

 

Darum löte ich manchmal auch :)

 

edit: Mehr steht bei Wikip unter crimpen

Link to comment
Share on other sites

Zur Isolation von Kabelreparaturen kann ich "selbstverschweissendes Dichtband" (englisch self amalgamating tape) empfehlen. Dieses elastische Band haftet ohne Kleber auf sich selber. Wenn man es beim Umwickeln des Kabels etwas auseinander zieht, entsteht eine wasserdichte Umhüllung. Das Band hat eine Schutzfolie, damit die Verschweissung nicht zu früh erfolgt. Gibts aus Silikon (auch farblos) oder Isobuten-Kautschuk, von Tesa, Scapa und andern Herstellern

Link to comment
Share on other sites

Toll! Ich kenne diese Verbinder gar nicht. Wie werden die Enden damit verbunden? Kabelende abisolieren reinstecken und dann... Heissluftföhn? :confused:

Danke

 

Kabel abisolieren reinstecken und dann mit einer Presszange Crimpzange 02 aus Metall für isolierte Kabelschuhe (1x): Amazon.de: Baumarkt für isolierte Kabelschuhe jede Seite separat verpressen.

Zum Schluss noch mit dem Heißluftföhn den Schrumpfschlauch erwärmen bis der Kleber heraus quillt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich habe mir das hier erwähnte Reparaturkabel besorgt und wollte es morgen einlöten.

Am Ende sind aber auch kleine Kabelschuhe.

Jetzt meine Frage: Wo werden diese Kabelschuhe aufgesteckt?

Durch die Länge des Kabels dachte ich im Geheimfach der Beifahrerseite, dem ist aber nicht so. Liegt hinter dem Handschuhfach ein Steuergerät?

Eine bis anderthalb Stunde würde ich schon opfern um das löten zu umgehen.

Ich hoffe jemand kann mir Antwort geben

Danke

IMG_0059.jpg.6ae709443af24982fc7e1777436db936.jpg

IMG_0060.jpg.84ff24e4489887ae79684b1f6d76919d.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

Hallo Leute!

 

Auch bei meinem A2 ist das Kabel zum Bremsbelag hin durchgescheuert. Nun leuchtet die Bremsverschleißanzeige. Ich habe es mit Gewebeband umwickelt und dann noch einen geriffelten Kabelschutz drüber gezogen. Da das alles nichts geholfen hat, meine Frage: Ist der Reparatursatz, von dem hier die Rede ist, auch in meinem fall der Richtige?

 

Gruß

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Hallo und Danke!

 

Ja, habe ich gelesen. Aber das ist ja nicht mein Problem. Ich muss irgenwie das Kabel repariert bekommen. Zusammenlöten hilft auch nichts, da ja eine Stelle vom Kabelbaum durchgescheuert ist und ein Kabel blank liegt. Und ein einzelnes Kabel kann man auch nicht dort (im Kabelbaum) verlegen. Da bleibt mir wohl nur der Austausch des gesamten Kabelbaumes...

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...
  • 2 years later...
Am 4.3.2013 um 22:46 schrieb A2-D2:

Wenn Ente nicht weiterhelfen kann, hier das Reparaturkabel für alle A2 außer 1.2TDI für vorne links:

 

8Z0927904

37,55EUR

Gibt es auch eine Teilenummer für vorne rechts, oder sind die gleich? Und sind da Raddrehzahlsensor + Bremsbelagverschleiß inkl.?
Bei mir sind inzwischen sowohl Raddrehzahlsensor (ABS ASR) als auch Bremsbelagverschleiß im Kombi angezeigt, wegen Kabel, welches fast kein Kupfer mehr enthält (rauskorrodiert?) schon mehrfach gelötet, aber hält nie besonders lange, glaube das Kabel ist an mehreren Stellen gebrochen.

Link to comment
Share on other sites

8Z0927904 - vorne links alle außer 1.2tdi

8Y0927904A - vorne links nur 1.2tdi bis Fahrzeug aus MJ02 Nr ~13000

8Y0927904E - vorne links nur 1.2tdi ab Fahrzeug aus MJ02  Nr ~13001

8Z0927904D - vorne rechts alle außer 1.2tdi

8Y0927904C - vorne rechts nur 1.2tdi

 

8Z0927904B - hinten rechts und links, alle Modelle/Bremestypen

 

Da es das Teil aber sowieso nur bei Audi gibt, wäre der beste Weg, die genaue Teilenummer auch einfach über die Fahrzeugnummer raussuchen zu lassen. Wenn man keine umgebauten Bremsen hat wäre das der sicherste Weg. Zu finden sind diese Teile im ETKA auf Bildtafel 927-000

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 445

      Anleitung Ausbau Stellmotoren der Klima

    2. 129

      Beleuchtung Kombiinstr. zu dunkel

    3. 2

      Hilfe suche A2 TDI

    4. 2

      Hilfe suche A2 TDI

    5. 5704

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    6. 4

      Audi treffen De Meern Niederlanden 19-9-2021

    7. 6

      [1.4 BBY] AGR-Rohr demontieren. Wo ist die mittlere Schraube?

    8. 13

      1.4 BBY ohne OSS: welche Federn verbaut?

    9. 2

      Hilfe suche A2 TDI

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.