Jump to content

Batterie ständig leer


ciocca
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen

ich habe seit einiger Zeit in Problem mit dem Ruhestrom

irgendwas saugt mir ständig die Batterie leer

 

Was ich bereits unternommen habe

-Minuspol mit Hilfe vom Amperemeter getrennt sodass ich den Ruhestrom messen kann lag bei ca 0,006A anschließend habe ich die Sicherungen einzeln herausgezogen um vlt ein defektes Bauteil zu finden. Leider hat sicht nichts verändert

- Komfortsteuergerät für einen halben Tag ausgebaut und die Batteriespannung davor und danach gemessen. Spannung nahm weiterhin ab

- Lichtmaschine liefert ausreichend Spannung

- Radio ausgebaut

-Batterietausch durch eine Gebrauchte

 

leider ist meine Batterie alle 4 Tag nicht mehr startfähig obwohl teils 120km pro Tag gefahren wurden

Vlt hat jemand schon mal ein ähnliches Problem gehabt oder kann den Stromlaufplan mal durchforsten welche Verbraucher direkt an der Batterie angeschlossen sind

 

Fahrzeug 1.4 Benziner Bj 2001 142.000km

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Definier mal "ausreichend" Spannung...

Hast du ein VCDS zur Hand?

Ist die gebrauchte Batterie wirklich noch gut?

 

Das klingt ja eher so, als würde die Leistung der LiMa eben nicht ausreichen, um den laufenden Betrieb sicher zu stellen UND die Batterie zu laden, sondern eher, dass noch zusätzlich Ladung aus der Batterie entnommen wird...

 

Was passiert, wenn du die Batterie extern auflädtst und den Wagen dann 2-3 Tage stehen lässt - ist sie dann auch leer? Wenn ja, dann zieht etwas Strom, wenn nein, dann scheint eher ein Ladeproblem zu bestehen.

Link to comment
Share on other sites

Was ich bereits unternommen habe

-Minuspol mit Hilfe vom Amperemeter getrennt sodass ich den Ruhestrom messen kann lag bei ca 0,006A anschließend habe ich die Sicherungen einzeln herausgezogen um vlt ein defektes Bauteil zu finden. Leider hat sicht nichts verändert

Ein Ruhestrom von 6 mA ist ja in Ordnung, das würde bei vollgeladener Batterie für eine Standzeit von einem Jahr reichen.

- Lichtmaschine liefert ausreichend Spannung

Wo gemessen? Welche Spannung kommt an der Batterie an?

Link to comment
Share on other sites

Hab den genauen Wert nicht mehr im Kopf von der Lima war was mit 14Volt

das Problem der Spannungsabfall während der Standzeit des Wagens

ich lade die Batterie extern auf und selbst bei Nichtbewegen des Fahrzeugs reduziert sich die Spannung in 6Std ca um 0,2 Volt ( Batterie 60Ah)

es zieht definitiv ein Verbraucher zu viel aus der Batterie

Link to comment
Share on other sites

hilft nur:

jeweils die sicherungen ziehen und bus-ruhe abwarten.

damit kannst du eingrenzen, in welchem zweig der verbraucher liegen könnte.

 

EDIT: hab´s grade gelesen, das hast du ja schon probiert :cool:

 

was mir dazu noch einfällt sind die microschalter der türen und heckklappe.

wenn die nicht "ZU" erkennen, schalten die STG nicht in ruhe.

Link to comment
Share on other sites

leider ist meine Batterie alle 4 Tag nicht mehr startfähig

obwohl teils 120km pro Tag gefahren wurden Fahrzeug 1.4 Benziner Bj 2001 142.000km

moeglicherweise ist die Phantomeinspeisung direkt an Klemme 30 angeschlossen ? :kratz:

 

Gruss

Link to comment
Share on other sites

Etwas am Rande: Für solche Fälle hab ich mir mal eine Stromzange angeschafft. Damit kann man berührungslos in den einzelnen Kabelsträngen messen- auch z.B. ob die Lima ausreichend Strom liefert (Spannung sagt nicht alles) Hier ein Beispiel

VC-539 AC/DC Stromzange AC/DC-Kriechstrom-Zangenmessgerät | eBay

Achtung: Darauf achten, dass sie auch DC messen kann.

 

Nebenbei ist sie auch ein ganz normales Multimeter

Link to comment
Share on other sites

Das mit der Stromzange hört sich gut werd ich mal in Betracht ziehen

Nachdem der Alpine bt72 Probleme macht wurde er gestern durch den orginalen erstetzt.

Sprich Adapter und Phantomeinspeisung wurden vorerst wieder entfernt. Batterie habe ich über Nacht geladen

werde euch auf den Laufenden halten was passiert

Link to comment
Share on other sites

so aktueller Stand

Radio wider durch das Original ersetzt-keine Auswirkung

Steuerleitung zur Lima abgesteckt und wider aufgesteckt- seit dem Zeitpunkt sinkt die Spannung der Batterie nicht mehr bleibt bei 12,3 V konstant

 

kann es sein das Relais hängen geblieben ist? bzw weis jemand wie und woher die Lima angesteuer wird?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

@ciocca - was ist geworden - alles o.k. wieder?

 

 

...was mir dazu noch einfällt sind die microschalter der türen und heckklappe.

wenn die nicht "ZU" erkennen, schalten die STG nicht in ruhe.

 

 

hmmm -

 

https://a2-freun.de/forum/showpost.php?p=1117805&postcount=7909

 

ich lade erstmal wieder auf, baue ein und dann schaumama was passiert. Mit Starthilfekabel an Bord.

 

das hört sich danach an, das die Steuergeräte nicht abschalten.

Wenn die Batterie wieder eingebaut ist -mess mal den "Ruhestrom" nach etwas 1,5 Stunden.

 

 

kein Messgerät vorhanden - wüßte auch nicht wie. > Bosch-Dienst ?

Edited by mamawutz
Link to comment
Share on other sites

Multimeter für 20€ ohne automatische Abschaltung tuts. Zwischen Batterie und Auto anschließen, Messbereich 10A, tunlichst die Zündung ausgeschaltet lassen, so hinlegen, dass man von außen ablesen kann und abschließen.

 

Können wir bei mir machen.

Alex kann ja mal schnell vorbeikommen und testen.

Edited by Papahans
Link to comment
Share on other sites

Bleibt der Einschaltstrom unter 10A? Oder sollte man da zuerst mit dem Pluskabel des Auto direkt an die Batterie, dann parallel mit dem Messgerät überbrücken und dann erst das Pluskabel des Auto von der Batterie trennen (damit der Einschaltstrom nicht über das Messgerät geht)? Ich hatte immer etwas bedenken (und nicht die richtigen Klemmen dafür).

Link to comment
Share on other sites

Mir fällt noch ein, dass man am besten noch ein paar Tücher o. ä. als Isolierung unter die Klemmen des Multimeters legen sollte, um Kontakt mit Metallteilen zu vermeiden. Es gibt ein paar kleine unvermeidbare Fünkchen, wenn man das zusammenstöpselt. Also nicht erschrecken.

 

10A, keine Ahnung..., mach die Türen zu, damit schon mal die Innenraumbeleuchtung ausgeht.

;)

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

bin ich jetzt schlauer ?

 

 

Ich geh' dann mal gucken, was ich beim Conrad in MA finde...

 

 

Frage:

 

Heckklappe kann ich doch offen lassen - wenn ich mit der FB verschließe geht ja nach einer gewissen Zeit alles aus - hoffentlich - .... oder macht mir der Mikroschalter im Schloss da einen Strich durch die Rechnung?

Edited by mamawutz
Link to comment
Share on other sites

bin ich jetzt schlauer ?

 

 

Ich geh' dann mal gucken, was ich beim Conrad in MA finde...

 

 

Frage:

 

Heckklappe kann ich doch offen lassen - wenn ich mit der FB verschließe geht ja nach einer gewissen Zeit alles aus - hoffentlich - .... oder macht mir der Mikroschalter im Schloss da einen Strich durch die Rechnung?

 

GUUUUTE Frage, da war was...

 

Du kannst den ganzen Wagen offen lassen, wenn Du mit einem stabilen Schraubendreher die Verriegelung des Schlosses zu machst. Schaue Dir das Heckklappenschloss im offenen Zustand an, Schraubendreher quasi quer in die Verriegelung und verriegeln durch Reindrücken.

Dann wieder mit Taster an der Heckklappe öffnen.

Da muss man etwas Kraft aufwenden, aber es geht. Mit etwas Nachdenken wird man das auch erkennen.

Im Prinzip geht das an jedem Schloss. Du täuschst dem Wagen dann verschlossene Schlösser vor.

Probier das mal an der Heckklappe ein paar mal aus, das Kofferraumlicht sollte ausgehen.

 

Bzgl. Conrad: Kauf Dir noch ein paar Verlängerungen und ein paar Fühler, z. B. zum Festklippsen etc. Kann man später immer gebrauchen...

 

Ruhestrom soll Max wohl nur 0,05 sein, nicht 0,1 wie ich geschrieben hatte

 

Gruß Jens

Edited by Powerduck
Ruhestrom ergänzt
Link to comment
Share on other sites

Hi

bei mir geht wieder alles

allerdings kann ich nicht genau sagen an was es lag

nachdem ich die Steuerleitung zur Lima für 2 Std. abgesteckt hatte ging wieder alles

mit einer Ausnahme: während ich die Leitung abgesteckt hatte habe ich die Innenraumleuchte auf komplett aus gestellt und seitdem nicht mehr geändert. Kann also auch sein das es daran liegt was ich aber nocht nicht geprüft habe.

Link to comment
Share on other sites

So, das neue Multimeter kam zum Einsatz.

 

Erkenntnis 1:

Fehlersuche macht Spaß

 

Erkenntnis 2:

Batterie angeklemmt, Motor läuft: 14,52-14,57 Volt- scheint o.k. zu sein

 

Erkenntnis 3:

es ist zu kalt, zum Weitermachen.

 

Morgen früh vor dem Starten werde ich nochmal messen, wieviele Volt noch da sind. Und dann mal versuchen, in der Mittagspause den Ruhestrom zu ermitteln.

Link to comment
Share on other sites

so...

 

Erkenntnis 4:

Es ist gut, eine Backup-Lösung zu haben, um in die Arbeit zu kommen.

 

Heute früh vor dem geplanten Motorstart nochmal gemessen:

12,05 Volt.... hmmm. Batterei war über Nacht angeklemmt.

 

Anlasser würgt zwei/dreimal langsam durch.

Nach einer Minute, zweiter versuch - klar- auch nix.

Batterie wieder platt.

 

12 Stunden Standzeit, Garage, kein Frost - glaube nicht, daß da irgendein Steuergerät so intensiv dran lutscht.

 

Könnte nun nochmal ausbauen, durchladen, einbauen, ein Stück fahren und dann mal über die Nacht abklemmen und morgens schauen, ob der A2 startet.

 

Die Kollegen sagen aber: Die Batterie ist kaputt -> die muß neu!

 

Was meint ihr?

 

Danke!

Edited by mamawutz
Link to comment
Share on other sites

Was hat denn Deine Ruhestrommessung gestern mittag ergeben?

 

Zuerst musst Du wissen, ob da irgend etwas ständig Strom zieht.

Kandidaten dafür wären das KSG und -selbst erlebt- das Blinkrelais.

 

Ich hatte das Problem bei einem A2 hier vor ca. einem halben Jahr auch: Batterie ständig leer. Ruhestrommessung ergab sehr schwankende Werte. KSG war sonst aber unauffällig.

 

Habe daraufhin das Blinkrelais gewechselt -was wirklich sehr ungünstig eingebaut ist- und siehe da: ab sofort wieder alles in Ordnung.

Link to comment
Share on other sites

Was hat denn Deine Ruhestrommessung gestern mittag ergeben?

 

nichts - wollte ich heute 'ausführlich' machen ....

 

hatte gestern nur kurz während der Proberunde mal das Auto abgestellt, das Massekabel demontiert und direkt - 1-2 Min. nach 'Zündung AUS'+ Verriegeln die A gemessen: 0,01.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

war die Moll-Batterie vorher schon mal tiefenentladen (Du schriebst, die ist 3 Jahre alt)?

 

Wenn ja: Das vertragen die nicht wirklich.

 

Aber das ändert nichts an der Tatsache, daß Dir irgendwas die Batterie leersaugt.

 

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

genau 3 Jahre -

https://a2-freun.de/forum/showpost.php?p=958787&postcount=38

 

war nie leer gewesen, bis auf Rosenmontag

 

 

Lade jetzt nochmal und baue am Freitag dann ein, lasse abgeklemmt und hoffe dass der A2 am Samstag anspringt.

Samstag habe ich netterweise einen 'Termin' in einer privaten Schraubergarage erhalten:D. Da möchte ich mal durchmessen, Ruhestrom und so.

Der Sensor kann warten bis zum 28.03.

Danke Papahans.

 

Auto muss laufen bis zum Skiurlaub in 2 Wochen.

Edited by mamawutz
Link to comment
Share on other sites

@A2-D2:

 

Ich schwimme wie ein Stück Styropor auf der Oberfläche des A2-Schrauber-Elektroproblemozeans und kann zu deinem Thema leider nichts beitragen.

 

Bin jetzt mal ein Umweltschwein und bestelle mir 'ne neue Banner PRO P84 40 - kann die ja wieder zurückschicken:

.

Falls der A2 am Samstag nicht startet - nach der Übernachtung mit der geladenen aber nicht angeschlossenen Batterie - dann sollte die Ursache gefunden sein.

Edited by mamawutz
Link to comment
Share on other sites

Hat sich da was im Ablauf geändert?

 

Samstag habe ich netterweise einen 'Termin' in einer privaten Schraubergarage erhalten:D. Da möchte ich mal durchmessen, Ruhestrom und so.

Der Sensor kann warten bis zum 28.03.

Danke Papahans.

 

Auto muss laufen bis zum Skiurlaub in 2 Wochen.

Link to comment
Share on other sites

Batterie heute früh eingebaut - nach 1 1/2 Tagen am Ladegerät....

 

würggggg.... startet nicht....

 

leider keine Zeit gehabt, mich intensiv darum zu kümmern, Ruhestrom und so - viel los auf der Arbeit. Scheiß 35up

 

 

Heute Mittag - letzter Querversuch geplant mit der Batterie vom Smart.

 

 

 

 

vielleicht ist es ja doch der Anlasser........ Massekabel....... Verschraubungen.......

Link to comment
Share on other sites

Abschlussbericht (hoffentlich)

 

Mit einer neuen Batterie habe ich mir selbst Starthilfe gegeben und bin mit der eingebauten alten Batterie bei uns in die 'Berge' gefahren - um mich irgendwo gefahrlos 'Anrollen' können zu lassen.

Also - Motor aus - Zündung an FIS sagt O.K. - alle 'dicken' Verbraucher an - nach etwa 20 Sekunden PIEP+Batterisymbol - Starten geht nicht mehr. Also angerollt und ab nach Hause - neue Battrie rein und gut ists.

 

Was meine 3jährige Made in Germany-Moll gekillt hat, weiß ich nicht.

2x am Tag ca. 27km - niedertourig, viel Sitzheizung....

Evtl. haben wir morgen ja noch Lust, mal in Ruhe den Ruhestrom zu prüfen.... wenn ich zuerst gerne den Sensor verbaut habe - gelle - Hans !

 

 

Jetzt ist diese drinnen, da weiß ich, daß die nur 'ca 24 Monate' hält ;):

589340c022946_Batterie2480.JPG.934d224c0136db66321bca9887b6cc20.JPG

Edited by mamawutz
Link to comment
Share on other sites

@mamawutz: Eine Energizer hatte ich 8 Jahre ohne Probleme in einem nur wenig bewegten 911er ...manchmal halten diese Batterien besser als man glaubt. Drücke Dir die Daumen, dass du auch so gute Erfahrungen damit machst.

Link to comment
Share on other sites

....dann drücke ich dir mal die Daumen.

 

Die Energizer hat so ein-zwei cm weniger Höhe als die Moll - die Grundfläche ist gleich. Die Moll war viel schwerer und hatte 85Ah.

 

Nun ja, wir werden sehen.

 

Moll kaufe ich aber nicht mehr.:shake:

Link to comment
Share on other sites

....is wie beim Fahrrad - da sollte doch auch alles erforscht sein, funktionieren und lange halten.

 

Kannste welche kaufen für 250,- EUR aus China und welche für 2.500 ,- EUR (teilweise) aus Deutschland - und bist - ehrlich gesagt - nie sicher, ob das teure wirklich so viel länger hält...

 

;)

 

:kratz: -das versteh ich jetzt aber selber nicht, den Vergleich...

Edited by mamawutz
Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 225

      Bremsenupgrade VA für alle A2 außer 1.2TDI

    2. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    3. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    4. 10

      [1.4 TDI BHC] Bremsflüssigkeit tropft aus der Trommel

    5. 225

      Bremsenupgrade VA für alle A2 außer 1.2TDI

    6. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    7. 77

      Softlack

    8. 1

      SUCHE: Blende für Fensterheberschalter 4x plus Schalter (schön / evtl mit Alu-Schalter)

    9. 14

      [1.4 TDI ATL] Bremsschläuche hinten. Welche nehmen wenn nicht Original?

    10. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.