Jump to content

[1.4 Benzin] Motorsteuergerät Updatethread


A2-D2
 Share

Recommended Posts

  • 1 month later...
  • 2 months later...

Hallo Leute, habe heute diesen interessanten Fred komplett aufgesaugt.

 

Mein 200er AUA geht beim Vorsichtigen einkuppeln aus, immer öfter in letzter Zeit. Nur wenn ich ihn hochdrehe wie ein opa, dann geht was....

 

Habe mir MSG mit EG-Endung besorgt und heute  einfach mal umgesteckt. Ergebnis - lässt sich nicht starten ! Ist das normal???

 

Hatte mal zeitweise einen 2. A2 und hatte da schon mal das MSG getauscht, da konnte ich einfach losfahren. Aber mein verbautes MSG war nicht so alt wie das von dem zweiten Auto. Dort war das alte Q drin, Was ich eigentlich habe, hab ich vergessen, aber jedenfalls auch ein nicht updatebares.

 

Meine Frage ist nun ob das eben normal ist , dass nach dem einfachen Umstecken des MSG erstmal gar nichts geht und ich ergo zum :) muss mit der Geschichte.

 

Habe das alte MSG wieder rein und alles geht wie früher, inklusive nahezu dauern leuchenden beiden gelben Warnlampen.... Aber fährt....

 

Ne kurze Einweisung in welcher Reihenfolge ich da vorzugehen habe , wäre lieb. Vor dem Schrauben hab ich keine Angst, nur die Elektronik fehlt mir komplett...

 

Grüße an Alle  von mir aus Nordbayern - Hof in Bayern ganz oben -

Link to comment
Share on other sites

Das "neue" Motorsteuergerät muss an die Wegfahrsperre (WFS) angelernt werden.

Hierfür brauchst du

a) einen Diagnoseadapter (VCDS),

b) den Logincode der Wegfahrsperre,

c) den Logincode des neuen Motorsteuergerätes,

d) und eine Anleitung wie es geht.

 

 

Link to comment
Share on other sites

DANKE für die Rückmeldungen!

 

Hab ich mirs also gedacht, die WFS... Komischerweise hat es ja mit dem anderen MSG einfach so gefunzt.

 

Was mich nachdenklich macht, ist dass man die Einlogdaten fürs "neue" gebrauchte MSG braucht. Kann das der 9_9 oder hätte ich mir da iwelche Daten zum gebrauchten Gerät dazu geben lassen sollen , so wie zB nen Radiocode ?

 

Glaube ich zwar net, aber kann ja sein. Ich habe jd. an der Hand mit dem ServiceAdapter und Lesegerät für Fehler etc. Er hat aber keine Erfahrung mit WFS frei machen oder gar MSG anlernen...  Ich sowieso nicht, ich bin Schrauber, kein Computerspezialist...:(

 

Ergo: wie komme ich an den Code vom vorhandenen MSG und wie an den vom neuen Gerät ? Hintergrund ist natürlich dass ich dann das "EG" updaten lassen kann, wenn es einen alten Stand haben sollte, was wahrscheinlich ist.

 

Oder gibt es ein Clubmember in meiner Nähe, das mir hier mit "Fullservice" zur Seite stehen könnte? Bin aus Hof/Saale und 100 km oder so sollten ja kein Problem sein...

 

Grüsse an Alle und nochmals danke!

 

 

Link to comment
Share on other sites

VW/Audi könnte dir das Steuergerät anlernen, weil sie den Login vom neuen STG online abfragen können - zumindest wenn noch der original Login auf dem Steuergerät ist.

 

Ansonsten gibts nur diese Möglichkeiten:

Wenn du leihweise an das zugehörige Kombiinstrument kommt, kann man aus diesem den Login über OBD auslesen. Wenn du da nicht mehr ran kommst:

Dann muss das Steuergerät geöffnet und der Login vom WFS-Chip gelesen werden. Ob das jemand in deiner Nähe macht/kann oder ob du das Steuergerät dafür weg schicken müsstest kann ich dir nicht sagen...

 

Leider kann man bei dem 1.4er-Steuergerät den Login nicht so ohne weiteres über OBD auslesen.

Link to comment
Share on other sites

Mit einem Diagnoseadapter wirst du nicht weit kommen.

 

Mit VAG K+CAN Commander 1.4 kann der Logincode vom KI ausgelesen werden. Wenn KI und Motorsteuergerät aus einem Fahrzeug stammen, dann ist der Logincode bei beiden gleich. Ob man mit VAG K+CAN Commander 1.4 den Logincode auch aus dem "neuen" gebrauchten Motorsteuergerät auslesen kann, habe ich noch nicht probiert. Aber das kannst du ja mal ausprobieren.

 

vor 2 Stunden schrieb Misteraudi:

ich bin Schrauber, kein Computerspezialist...:(

Dann wird es Zeit sich weiter zu bilden ;)

 

Kannst ja erstmal weniger als 10€ investieren, und dir die Reparaturanleitungen kaufen. Les hier, wie es geht.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb andihandi:

Wie finde ich denn heraus, ob ich ein Update-fähiges Steuergerät habe?

Der erste Beitrag im Thread sagt:

Am 18.1.2008 um 23:25 schrieb A2-D2:

Was den A2 1.4 mit Motorkennbuchstaben AUA betrifft ist es laut meinen Informationen so, dass hier teilweise Steuergeräte verbaut sind, die NICHT upgedatet werden können. Man erkennt sie am Indexbuchstaben in der Teilenummer.

 

Buchstabe Q ist NICHT updatebar.

Buchstabe EG ist updatebar.

Hinzu kommen noch die MStG mit der Endung CA, welche halt nachträglich eingebaut wurden und auch Updatefähig sind.

Zur Bestimmung der Endung hilft ein Blick auf dein MStG ( ist unter dem Fußraum vor dem Fahrersitz verbaut ) oder ein Auslesen via VCDS.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

HILFE ! Ich muss mich da nochmal melden. Heute hat mir mein :) abgesagt, den ich mit Mail um das Wechseln und Flashen des MSG gebeten hatte. Erst nannte man mir Kosten bis 200 Euro, als ich nicht bereit war diese Summe zu akzeptieren, hat man mir heute abgesagt, weil ja der Tester 5051 von Audi seit 3 Jahren nicht mehr erlaubt sei von wegen der ISO etc... blablabla...... So kann ich dort halt weiter nur Teile kaufen.

 

Hat denn niemand in Nordbayern ein Werkstatt an der Hand, die Wechseel/Anlernen und Flashen des MSG für mich machen könnte ?

 

Wie gesagt habe ich ein MSG mit Endung EG besorgt. Der Einbau an sich ist ja nur Minutensache, aber es hängt halt die WFS dran.  Ich hatte ja schon mal ein MSG aus dem damals vorh. 2ten A2 entnommen,  das hat einfach plug and play funktioniert, aber dieses .....EG eben nicht, hab ich ja schon probiert.

 

BITTE HELFT MIR WEITER! WER DAS GGF EIGENREGIE KANN und die benötigte Hard- und Software hat, der ist gerne eingeladen. Meine Frau hat ein gutgehendes Cafe und ich hab noch paar Oldtimers zum Herzeigen, kann also auch ne Kleinigkeit für  den Dienst anbieten.....

 

ICH FREUE MICH ÜBER JEDEN HINWEIS !

 

Grüsse am Donnerstag Abend !

Link to comment
Share on other sites

Kling nach kein Bock drauf. Anlernen sollte jede Audi/VW Werke können, üblicher Tarif sind ca 100 eur. Alternativ Brauchst du jemanden der den Login aus deinem und dem neuen Mstg auslesen kann und dann ein Vcds zum anlernen. 

Link to comment
Share on other sites

Du kannst dein Vorhaben in 2 Schritte aufteilen.

Schritt 1: Die Audi-Werkstatt soll dir dein "neues" Motorsteuergerät einbauen und an die Wegfahrsperre anlernen. Anhand der Fahrgestellnummer vom "neuen" Motorsteuergerät können die den Logincode ermitteln/online abfragen. Das sollte jede Audiwerkstatt können.

 

Schritt 2: Wenn du mit dem neuen Motorsteuergerät nicht zufrieden bist, und unbedingt ein Update durchführen lassen willst, kannst du dich auf die Suche nach einer Audi-Werkstatt oder einem User machen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo Fans!

 

Heute hat die Alukugel erstmal frisch Tüv bekommen. Die Kontrollampen waren wohl mal zufällig aus. Die Story mit dem MSG ist also noch nicht durch oder gar aus der Welt.

 

Leider habe ich die FG-nummer vom Spenderfahrzeug nicht, habe das MSG in Polen gekauft und halt jetzt mal nachträglich gefragt, ob er die FIN hat. Bin gespannt ob und wie das weitergeht.

 

Die freie Meisterwerkstatt konnte mir in Sachen MSG anlernen nicht helfen. 

 

Wer von Euch noch ne Idee hat, immer her damit.... Gerne fahre ich wohin oder schicke mein loses "neues" gebr. MSG per Post voraus..... Sollte halt net am anderen Ende der Republik sein...

 

Grüße Euch alle !

Link to comment
Share on other sites

FIN und PIN lassen sich mit einschlägigen Tools (VAG commander, etc...) zusammen auslesen. Mit den Infos zum Freundlichen und anlernen lassen.

 

Alternativ mit VCDS selber machen (lassen). Motorsteuergerät auswählen, über Login die PIN des MSTG eingeben, dann den Anpassungskanal 50 auswählen. Dort Login Code des Kombiinstruments (auch vorher mit VAG commander auslesen) mit einer 0 voran eingeben. Damit lernt man das MSTG an das Kombiinstrument an und schaltet die aktive Wegfahrsperre frei. Nun müssen nur noch die Codierungen des alten MSTG angepasst werden (mithilfe von VCDS vorher aus dem alten MSTG auslesen).

 

Damit sollte es dann laufen :)

Link to comment
Share on other sites

Die PIN aus dem Motorsteuergerät bekommt man über OBD nicht aus dem Motorsteuergerät ausgelesen.

Die FIN des Fahrzeugs an dem das Steuergerät zuletzt angelernt war, kann man aber mit fast jedem Diagnosegerät auslesen.

 

Soweit ich weiß, würde dem VAG Vertragshändler sogar die ID reichen, die auf dem Motorsteuergerät drauf steht, um die PIN des Steuergerätes zu ermitteln.

 

PIN mit genanntem Tool aus dem Kombi auslesen geht aber immer.

Link to comment
Share on other sites

Beim 1.4TDI und beim FSI gehts. Da sind Bosch-Motorsteuergeräte verbaut, für die es ausreichend Software für solche Spielereien gibt.

 

Hier gehts aber um den 1.4er. Der hat ein Magneti Marelli-Motorsteuergeräte verbaut, die sich mit einfachen Mitteln nicht über OBD auslesen lassen. Da gehts soweit mir bekannt nur wenn man den Chip auslötet und den mit entsprechender Hardware ausliest/beschreibt.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb A2-D2:

Da gehts soweit mir bekannt nur wenn man den Chip auslötet und den mit entsprechender Hardware ausliest/beschreibt.

 

Dazu müsste man aber wissen, an welcher Stelle in dump die pin steht. Beim KI ist das bekannt, beim MotorStG auch?

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb A2-D2:

Beim 1.4TDI und beim FSI gehts. Da sind Bosch-Motorsteuergeräte verbaut, für die es ausreichend Software für solche Spielereien gibt.

 

Hier gehts aber um den 1.4er. Der hat ein Magneti Marelli-Motorsteuergeräte verbaut, die sich mit einfachen Mitteln nicht über OBD auslesen lassen. Da gehts soweit mir bekannt nur wenn man den Chip auslötet und den mit entsprechender Hardware ausliest/beschreibt.

Cool! Gut zu wissen! Wieder etwas Neues gelernt :rock2:

Link to comment
Share on other sites

ich steige jetzt auch mal mit ein...

 

Mein B(a)BY aus 2003 strahlt mich nun auch mit der MKL an und meine Bosch-Werkstatt hat mit den Fehler P0402 (AGR-Durchsatz zu groß) ausgespuckt.

Der Meister meinte, dass ein Update des MSG Abhilfe schaffen kann.

 

Kann mir jemand eine gute Werkstatt in Berlin empfehlen, wo das Update preiswert durchgeführt wird und meine nachträglich eingebaute GRA dann auch wieder aktiviert wird?

 

Viele Grüße

Peter

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Am 15.1.2014 um 20:23 schrieb A2-D2:

Wenn ihr auf eure Autos ne Woche verzichten könnt, könnt ihrs auch her schicken, dann versuch ichs mal zu flashen.

 

PN an mich.

Hallo,

ich habe einen A2 mit 1.4 16 V-.Motor für Benzin und LPG Betrieb.
Ich bekomme die Motorkontrolleuchte nicht aus (kommt nach dem Löschen immer wieder), Anfahrschwäche ist auch da und seit drei Tagen ruckelt er im Stadt-Konstantbetrieb stetig, also läuft ganz holprig.
Ich habe das Steuergerät 036 906 034 EG, Marelli 4MV G , Software 5921, mein Freundlicher sagt, mehr geht nicht, alos er kann keine höhere Version aufspielen, hat sie nicht oder was auch immer, also nicht die Version 7455, mit der das Lamda-Problem gelöst sein soll.
Nun meine Frage, kann ich mein Steuergerät ausbauen und zusenden, damit ich die neue Software bekomme?
Ich komme sonst nicht weiter!

Vielen Dank für die Bemühungen.

MfG
Winkeleisen
(A2, 1.4 16V, 256.000 km)

Link to comment
Share on other sites

Am 30.3.2017 um 21:04 schrieb Misteraudi:

 

Leider habe ich die FG-nummer vom Spenderfahrzeug nicht, habe das MSG in Polen gekauft und halt jetzt mal nachträglich gefragt, ob er die FIN hat. Bin gespannt ob und wie das weitergeht.

 

Die freie Meisterwerkstatt konnte mir in Sachen MSG anlernen nicht helfen. 

 

Wer von Euch noch ne Idee hat, immer her damit.... Gerne fahre ich wohin oder schicke mein loses "neues" gebr. MSG per Post voraus..... Sollte halt net am anderen Ende der Republik sein...

 

 

Auf die naive Idee, ausgerechnet das MSG (Herzstück der Wegfahrsperre) in POLEN zu kaufen, und das ohne Angabe der dazugehörigen FGnr., muss man auch erst einmal kommen... 9_9

 

Ich habe da so eine Idee, weswegen manche Werkstatt das Umprogrammieren nicht machen möchte... würde ich auch nicht machen, wenn ich so etwas könnte - da gerät man leicht, rasch und (eigentlich)  unverschuldet in ein Ermittlungsverfahren wegen Hehlerei....

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Sind das viele Einträge :D

 

Ich habe das 036 906 034 Q und habe nun ein 036 997 034 AB angeboten bekommen. Da ich den Wagen vor 3 Wochen erst gekauft habe und der Händler den Wechsel des MSG übernimmt (Motorkontrollleuchte ging an mit Meldung " Gemisch zu Mager"), muss ich sicher gehen das Audi das gebrauchte MSG auch anlernen kann. Logincode für die Wegfahrsperre ist dabei. Hat jemand Erfahrung mit Audi in Koblenz oder Umgebung ob die sich da querstellen?

Link to comment
Share on other sites

Wow... Ist denen bewusst, dass da kein update mehr drauf muss?

Ich hab vor knapp 2 Monaten für MSG Tausch und WFS anlernen 67€ bezahlt.

Nur WFS anlernen wäre bei knapp über 30€ gewesen.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe noch 2 weitere Anfragen bei Audi in Limburg und bei einem VW Händler in Koblenz gestartet. Die sagen halt, Umbau + Anlernen + Codieren sei von Audi so als Richtwert ca. 60min vorgegeben.

 

Edited by Loco10
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Da auch ich schon immer mit Anfahrschwächen zu kämpfen habe, habe ich mich hier nochmals eingelesen.

 

Ich habe ein AUA mit einem MARELLI 4LV 3415 - 036 906 034 Q.

Somit benötige ich ein neueres MSG.

In den Weiten des Internets habe ich nun ein paar wenige MSG mit 036 906 034 EG gefunden.

Preislich okay, aber leider nur aus dem Ausland (GB).

 

Der Austausch und die Aktualisierung ist nun - wie ich hier gelesen haben - nicht ganz trivial. Habe ich es soweit richtig verstanden:

1. Problem: Die Wegfahrsperre muss beim neuen MSG zuvor deaktiviert werden. Das geht nur mit einer PIN, die VAG über die ehemalige Fahrgestellnummer ermitteln kann. Wenn ich diese nicht vom Verkäufer erhalte, geht es so erst einmal nicht. Eventuell kann es aber VAG auch über die ID auf dem Motorsteuergerät ermitteln?

2. Problem: Das Update auf das neue aufspielen (sofern noch nicht drauf). Es kann sein, dass der Freundliche das gar nicht kann, da er das Equipment nicht mehr dafür hat?

 

Kennt jemand zufällig ein VAG-Betrieb im Großraum Stuttgart, der das macht?

Edited by Jagger
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb A2-D2:

Geht wahrscheinlich nicht weil AUA und BBY unterschiedliche Zündanlagen haben - zentrale Spule vs. Stabzündspulen - und die Ansteuerung der Spulen sich unterscheidet.

Sprich die Anschlüsse/Hardware des Steuergerätes sind anders?

Kann man dann evtl aus einem AUA einen BBY machen? 

4 Zündspulen einbauen samt Kabelbaum, 

Oder unterscheiden die sich noch in anderen Punkten gravierend?

 

Es ist halt echt schwierig ein Steuergerät zu finden. 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb DaCranksta:

Kann man dann evtl aus einem AUA einen BBY machen? 

 

Ja kann man. :) Siehe auch meinen Automatikgetriebeumbau (Doku), wo ich bei der Umrüstung eines Automatikgetriebes auch gleich von AUA auf BBY umgerüstet habe.

 

vor 22 Stunden schrieb A2-D2:

Geht wahrscheinlich nicht weil AUA und BBY unterschiedliche Zündanlagen haben - zentrale Spule vs. Stabzündspulen - und die Ansteuerung der Spulen sich unterscheidet.

  1. Da der AUA eine Doppelzündspule hat und immer zwei Zylinder gleichzeitig zünden, hat der AUA auch nur zwei Leitungen, die vom Motorsteuergerät zur Zündspule gehen. Der BBY hat 4. Du musst also zwei Leitungen am Pin 94 und Pin95 nachrüsten und zu dem Kabelbaum der Zündspulen verlegen, siehe Link, da er sonst nur auf 2 Zylinder läuft.
  2. Du musst bei Verwendung eines BBY Motorsteuergerätes auch die 4 Zündspulen vom BBY nehmen und die alte AUA Doppelzündspule ausbauen. Damit einhergehend brauchst du das Stück Kabelbaum (oben auf dem Nockenwellendeckel), damit die 4 Zündspulen angesteuert (bzw. am Kabelbaum angeschlossen) werden können. Das Stück Kabelbaum kann dann an den vorhandenen Kabelbaum angelötet werden.
  3. Es gibt zwar noch weitere Unterschiede, hier beschrieben, aber die sollten meiner Meinung nach nicht wirklich relevant sein. Eventuell kann es noch ein Problem mit dem variablen Benzindruck geben, da der AUA einen unterdruckgesteuerten Benzindruckregler in der Verteilerleiste hat, während der BBY einen konstaten Benzindruck in der Verteilerleiste hat, siehe Link.

Elektrisch gesehen, musste ich an der Verkabelung vom MSG nichts weiter ändern (außer natürlich, dass ich das Automatikgetriebesteuergerät noch anschließen musste, was bei dir aber entfällt)

 

vor 6 Stunden schrieb Jagger:

1. Problem: Die Wegfahrsperre muss beim neuen MSG zuvor deaktiviert werden. Das geht nur mit einer PIN, die VAG über die ehemalige Fahrgestellnummer ermitteln kann. Wenn ich diese nicht vom Verkäufer erhalte, geht es so erst einmal nicht. Eventuell kann es aber VAG auch über die ID auf dem Motorsteuergerät ermitteln?

 

Die Wegfahrsperre muss NICHT vorher deaktiviert werden. Um es deutlich zu machen:

Du benötigst zwei Logincodes!

  1. Den Logincode von deinem Fahrzeug, genauer, vor der Wegfahrsperre, die beim A2 im Kombiinstrument enthalten ist
  2. Den Logincode vom "neuen" Motorsteuergerät

Nur wenn du beide Logincodes hast, kann das "neue" Motorsteuergerät an die vorhandene Wegfahrsperre angelernt werden. Fehlt dir einer der beiden Logincodes, musst du zum Freundlichen.

 

Bei einem angelernten Motorsteuergerät / Kombiinstrument ist die Wegfahrsperren-ID im KI und MSG identisch, z.B. AUZ7Z0A1889657.

 

Wegfahrsperren-ID.thumb.PNG.856aa21a225fe02cd3b9250140b61cff.PNG

 

Aus der Wegfahrsperren-ID lässt sich der Logincode ermitteln. Am einfachsten kann der Logincode mit der Software VAG-K Commander durch Auslesen des KI erfolgen. Beim Magneti Marelli Motorsteuergerät kenne ich keine Software, mit der der Logincode ermittelt werden kann. :(

 

vor 7 Stunden schrieb Jagger:

2. Problem: Das Update auf das neue aufspielen (sofern noch nicht drauf). Es kann sein, dass der Freundliche das gar nicht kann, da er das Equipment nicht mehr dafür hat?

 

Nicht jeder macht es bzw. hat die Ahnung. Da aber im Zuge des Dieselabgasskandals die Werstätten sich mit Updates zwangsläufig auseinander setzen mussten, sollten die Werkstätten über die notwendige Erfahrungen verfügen. :) Vor dem Skandal war das garantiert anders.

 

Hilfreich ist, wenn du genau weißt, welche Version du haben willst, und ihm die entsprechenden Hinweise geben kannst. Mancheiner ist bemüht, gewillt und hilft dir. Einfach nachfragen.

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Danke für die ausführliche Reaktion, janihana.

 

Es ging dem Fragesteller glaub ich weniger darum ein BBY-Steuergerät in den AUA zu bauen (oder umgekehrt), sondern ob er ein BBY-Steuergerät auf AUA umflashen kann (=andere Software aufs Steuergerät), z.B. weil es mehr gebrauchte BBY-Steuergeräte auf dem Markt zu kaufen gibt als AUA-Steuergeräte. Ob das umflashen von einem BBY-Steuergerät auf ein AUA-Steuergerät funktioniert, ist fraglich und wäre zu testen.

 

Der Umbau von BBY auf AUA setzt selbstverständlich die genannten Hardware-Änderungen voraus.

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb Jagger:

Das geht nur mit einer PIN, die VAG über die ehemalige Fahrgestellnummer ermitteln kann. Wenn ich diese nicht vom Verkäufer erhalte, geht es so erst einmal nicht. Eventuell kann es aber VAG auch über die ID auf dem Motorsteuergerät ermitteln?

Die Fahrgestellnummer ist im MSG hinterlegt. VAG kommt also immer an den originalen Wegfahrsperrencode ran.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich habe jetzt mal ein MSG (036906034EG) bestellt.

Ich werde dann hier berichten wie es gelaufen ist. Also ob ich eine Werkstatt gefunden habe, die mir das MSG wechselt und ein Update durchführt und wenn ja, ob das gebrauchte MSG denn überhaupt funktioniert ;-).

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

habe auch einen AUA mit -EG MSG. Leider finde ich einfach keine Werkstatt die bereit ist mir das Update aufzuspielen (von 4030 auf 7455), bzw. das 5051 und die erforderliche CD zu Verfügung hat.

Nun möchte ein Freundlicher den A2 an den Online-Computer hängen, und es damit versuchen. Auf der ersten Seite des Beitrags von 2008 steht bereits, dass das nicht geht. Hat sich das zwischenzeitlich

geändert, oder brauche ich gar nicht erst hinzufahren ?

Link to comment
Share on other sites

Ei, nee, daran hat sich nix geändert.

 

Wenn dir der Weg nach Karlsruhe nicht zu weit ist oder wenn du mal in der Gegend bist, kann ich dir das Update aufspielen. Einfach ne PN schreiben.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo zusammen.

So nun gehöre ich auch zu den Leidtragenden. Seit kurzem meldet sich meine Motorkontrollleuchte sporadisch. (Lambda 17586).

Den Effekt der Anfahrschwäche bei eingeschalteter Klima hatte ich schon seit Anfang an, konnte ich aber immer gut ignorieren/kompensieren.

Derzeit ist bei meinem 2002 1,4l Benziner folgendes verbaut:

                Motorsteuergerät Teilenummer: 036 906 034 EG

                Bauteil: Marelli 4MV 4030

                Codierung: 00051

 

Kann mir jemand bei dem Update behilflich sein? Ich komme aus dem Ingolstädter Raum.

 

Danke im Voraus

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Mooin,

 

Habe mir ein Steuergerät mit EG Endung in England gekauft.

Das Auto läuft super, sprittverbrauch ist endlich wieder deutlich unter 10 Liter.

Die Lampen leuchten zeitweise leider immernoch.

Unser Freundlicher möchte... *räusper* gute 150 Euro für ein Update haben.

Kennt jemand einen Händler, der im Umkreis von 500km um die Lüneburger Heide für 50 Euro macht?

Je dichter drann umso teurer darfs sein oder so.. :)

Kann doch nicht sein oder?

Link to comment
Share on other sites

Kämpfe auch noch mit dem Updateproblem... Habe jetzt eine Werkstatt gefunden, die es machen könnte. Leider fehlt denen die passende CD mit den Updates :$

Hat jemand hier die CD, und könnte mir eine Kopie davon machen ?

Link to comment
Share on other sites

Heute morgen Termin beim Freundlichen gehabt, hat alles geklappt. 

Preislich wesentlich günstiger als vorher am Telefon geschätzt. 

55 Euro. Gute Stunde und mein Wagen stand wieder vorm Eingang.

Nun bleibt nur noch der Langzeittest. Bislang blieben die Lampen aber aus.

 

Link to comment
Share on other sites

Bin immer noch auf der Suche nach der passenden Update CD. Meine lokale VW Werkstatt sagte mir nun, dass sie die CD nicht bestellen können, da sie ja keine Audi Werkstatt haben :(. Passenden Tester haben sie aber.

Wie ich jetzt herausgefunden habe, gibt es als Nachfolger der verschiedenen 8Z0... u.s.w. CD's eine DVD mit Nummer 8G0 906 961, wo von jeder CD eine ISO Datei enthalten ist, die man (bzw. der Freundliche) als Update-CD brennen kann...

 

Nur - woher nehmen ???

Die Audi Händler in meiner Umgebung haben mir mittlerweile alle gesagt, dass sie das Update mangels altem Tester (5051) nicht mehr durchführen können :$

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Wambo:

Bin immer noch auf der Suche nach der passenden Update CD. Meine lokale VW Werkstatt sagte mir nun, dass sie die CD nicht bestellen können, da sie ja keine Audi Werkstatt haben :(. Passenden Tester haben sie aber.

Wie ich jetzt herausgefunden habe, gibt es als Nachfolger der verschiedenen 8Z0... u.s.w. CD's eine DVD mit Nummer 8G0 906 961, wo von jeder CD eine ISO Datei enthalten ist, die man (bzw. der Freundliche) als Update-CD brennen kann...

 

Nur - woher nehmen ???

Die Audi Händler in meiner Umgebung haben mir mittlerweile alle gesagt, dass sie das Update mangels altem Tester (5051) nicht mehr durchführen können :$

Ich kann das alles immer garnicht so schlimm finden?

und das Update geht auch sehr gut mit den neuen Testern wenn man will!

IMG_3648.PNG

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • Nagah changed the title to [1.4 Benzin] Motorsteuergerät Updatethread

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


  • Aktivitäten

    1. 80

      [1.2 TDI ANY] Jemand da der seinen Querlenker/Dreieckslenker gewechselt hat?

    2. 80

      [1.2 TDI ANY] Jemand da der seinen Querlenker/Dreieckslenker gewechselt hat?

    3. 1

      Schaltkulisse kaputt oder ist es was Anderes (der KNZ)?

    4. 19

      [1.4 AUA] heizt nicht

    5. 1

      Schaltkulisse kaputt oder ist es was Anderes (der KNZ)?

    6. 8938

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    7. 27

      A2 1.2 TDI springt nicht an (Elektronik geht)

    8. 8938

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    9. 8938

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.