Jump to content

Anleitung Hupe wechseln bzw. Demontage Stoßstange


Recommended Posts

Nach § 55 der deutschen StVZO müssen alle Kraftfahrzeuge in Deutschland mit einer Einrichtung für Schallzeichen, der Hupe, ausgerüstet sein, um bei Gefahr und beim Überholen außerhalb geschlossener Ortschaften Warnzeichen abgeben zu können.

 

 

Die Lautstärke der Hupe darf in 7 m Entfernung den Wert von 105 dB(A) nicht übersteigen. Zudem ist in Deutschland eine Folge von Klängen untersagt (außer bei Sondersignalen wie z. B. dem Martinshorn der Feuerwehr oder Polizei). (siehe hierfür: Makrofon).

 

 

 

Ansonsten muss die Hupe noch ein E-Prüfzeichen besitzen.

Link to post
Share on other sites

Ganz blöde Frage:

 

Habe meine Hupe schon 2x auf Garantie bzw Kulanz wechseln lassen müssen.

Dabei hat die Werkstatt mindestens einmal auch die Stoßfläche abgebaut.

Beim genauen Betrachten der Einbaulage habe ich mich allerdings gefragt, ob man das nicht doch ohne Ausbau der Stoßfläche schaffen kann???

Hat's mal einer ausprobiert?

 

Gruß!

JoAHa

Link to post
Share on other sites

Du kannst auch ein Loch in die Stoßstange bohren und die Schraube lösen.:)

 

Nee, im Ernst. Ich sehe keinen Weg ohne wenigstens einseitige Demontage. Dauert aber auch nicht so lange. Mit Übung 30 min. Ohne Übung 60 min.

Link to post
Share on other sites

Leider musste ich heute die Stoßstange noch mal demontieren. Die Hupe hupte wieder nicht.:( War voller Wasser gelaufen nach dem Regen der letzten Tage.

 

Grund: falscher Einbauort wegen unfähigem :). Näheres dazu in der aktualisierten Anleitung.

 

Ich habe auch noch beschrieben, wie man den Stecker der Hupe löst, da das bei Anfängern Schwierigkeiten bereiten könnte.

 

Diesmal habe ich nur die rechte Seite abgeschraubt. Man kommt wesentlich besser an die Hupe ran und kann das auch alleine machen, da man die Stoßstange nicht so weit wegbiegen muss, dass ein zweiter halten muss.

 

PS: Vielleicht kann jemand von den Mods den Anhang des ersten Beitrages löschen und auf den neuen Anhang verweisen. Danke.

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Hallo , weiß einer von den Hupenmonteuren welche Farbe die Kabel haben ? ist da vielleicht schwarz/gelb mit dabei und das geht vom Scheinwerfer-gekabele ab ? -- verbaue die neue Hupe auf jeden Fall in dem freien Bereich oben oder unten neben dem re. Nebelscheinwerfer ---

Link to post
Share on other sites

Die Farben der Kabel zur Hupe und der Verlegeweg der Kabel würde mich auch interessieren (wie schon Silberpfeilchen fragte), denn ich möchte auch eine andere Hupe anschließen ohne die Stoßstange zu demontieren.

 

Sind die Farbe je nach Modell unterschiedlich?

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Kabel ist braun und schwarz gelb beim 2001er Modelljahr. und zweiteres geht zum 17-fach Stecker grün hinter der A-Säulenverkleidung. rechts (oder motorseitig zur Kupplungsstation(?)).

Ab Mj 2002: geht das schwarz/gelbe Kabel zum 10 fach Stecker schwarz, gleicher Ort.

Link to post
Share on other sites

Dann kann ich also auf Scheinwerfer-Höhe das Hupen-Kabel kappen und dort neu ansetzen und verlängern -

so etwas wie einen Schaltplan von ein paar wichtigen Stromkreisen konnte ich im Forum nicht finden .

 

Bin ich zu blöd zum suchen ? :warte: ähm zu finden ?

 

 

Warum ist EINSILBIG - Dreisilbig ?

Link to post
Share on other sites
  • 10 months later...

Kabel für Hupe bei mir ist im Strang zur Beifahrerseite Scheinwerfer.

 

Ich habe nur 4 Spreiznieten, die anderen sind Schrauben; wenn es schwierig ist rauszunehmen, ist noch eine Schraube drin. Bei mir ist auch nichts mit diesen Weissen zeug, ich habe nur eine Nase die rausgedrückt werden muss.

Sehr zu empfehlen ist dies durchzuführen wenn das Auto sauber ist.

 

Bret

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank insbesondere für die Darstellung der Demontage der Elektrosteckverbindung. Dieses hat mich in der Tat schon des öfteren in die Wahnsinn getrieben:D

Link to post
Share on other sites
  • 11 months later...

Dann ist es zu 95%+ nicht original, denn die Benziner und Diesel unterscheiden sich nicht.

 

Bret

Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...

alter thread, aber ein paar fragen dazu....

 

ohja, jetzt bin ich mit 118dB(A) unterwegs :)

 

welche hast du dir damals verbaut und hast du die original kabel genommen?

ich hätte gerne eine stebel, die gibt es derzeit zugelassen für 40€ zzgl. versand.

in der beschreibung steht aber, dass man besser 2,5qmm nehmen soll.

muss ich jetzt komplett neu legen, oder reicht das originale? wie dick ist das?

Link to post
Share on other sites

Fettes Dankeschön für die Anleitung. Ich habe heute den Hupentausch vollzogen und war wirklich froh, die Anleitung gehabt zu haben. Ist ja wirklich nicht ganz simpel, wenn man vor alles abmontieren muss.

 

Ich habe mit jetzt ein Doppelhorn eingebaut. Eines rechts am orginalen Einbauort und über durch den Träger gezogene Kabel auch auf der linken Seite. Klingt jetzt um einiges besser!

Link to post
Share on other sites
Ich habe mir diesmal nichts teueres gegönnt, sondern nur ein paar Tröten aus der Bucht gekauft. Die alleine klingen schon um Welten besser, als die Serienhörner. Legden kann's bestätigen. :D

 

Ja klar... die Hupen hupen echt besser... ich werde das auch mal auf meine Liste schreiben.:D

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Ähm... gibts keine Möglichkeit, die Hupe ohne Stoßfängerdemontage zu tauschen?

Beim Reinigen der Drosselklappe fiel mir auf, daß sich in Fahrtrichtung rechts neben dem Kühler eine große Lücke in der Konstruktion befindet. Vermutlich für einen Ölkühler bei anderen Ausstattungs/Motorvarianten. Da ist auch eine Art "Rahmen" vorhanden, der zwei leere Montagelöcher rechts und links mittig aufweist. Da müßte sich doch eine Doppeltonhupe verbauen lassen?

 

Fehlt nur noch das Hupenkabel samt Verlängerung...

 

Ich frag nur, weil mich das Gequäke der Standardhupe auch etwas nervt.

Link to post
Share on other sites

Keine Verwechslungsgefahr.

 

Abstecken und die alte hupe lahm legen mag vielleicht noch gehen. Die hupe ausbauen oder an der selben Stelle ersetzen definitiv nicht.

 

Hupe in dem Motorraum bauen hört sich nicht gut an. Innen im auto zu laut, außen vor dem Auto leiser.

Link to post
Share on other sites

Abstecken fällt wohl aus. Jedenfalls sehe ich keine Möglichkeit, an die verbaute Hupe ranzukommen, ohne den Stoßfänger auszubauen. Oder gibts eine?

 

Und nein, ich hab nicht vor, die Hupe in den Motorraum zu bauen, sondern direkt hinter die Frontschürze, in Fahrtrichtung rechts neben den Kühler. Dort ist bei mir viel Platz, weil ich keinen Ladeluftkühler habe. Und damit wären die Hupen auch nur wenige Zentimeter von der Originalhupe entfernt. Die bläst nämlich in denselben Luftraum hinein - ich kann das Horn sogar sehen! Die neuen Hupen wären nur so ca 20 Zentimeter weiter unten und 10 weiter links montiert.

 

Hier hat Harlekin diesen Einbauort gewählt:

 

A2 Forum

A2 Forum

Edited by Klassikfan
Link to post
Share on other sites

Ist jetzt auch nicht so der Akt, die Stoßstange einseitig über die Radkasteninnenseite zu lösen und die Spreizniete oben und die drei Schrauben unten zu lösen. Das dauert keine Stunde. Die Fahrerseite kann dran bleiben.

Link to post
Share on other sites

Na ja... Aber nur, um das Kabel abzuklemmen, das ich eh verlängern (löten) muß? Da kann ich's auch einfach abknipsen und von dort verlängern. Vorausgesetzt, ich erwische das richtige Kabel.

 

Deshalb frug ich ja, ob es definitiv das Kabel ist, das vom rechten Scheinwerferstecker nach unten abgeht?

Link to post
Share on other sites

Sooo...

 

Die Hupen sind da - und ich bin ratlos. wie schließt man die an? Ich hab zwei Kontakte, von denen keiner eindeutig bezeichnet ist. Kein Plus, kein Minus.

 

Verdacht: Sind die Steckkontakte BEIDE Plus und kommt die Masse vom Gehäuse, also über die Verschraubung mit der Karosserie? Jedenfalls hat keiner der beiden Kontakte Durchgang zu Masse - dafür existiert ein Durchgang zwischen den beiden Kontakten.

 

...was aber nicht automatisch bedeuten muß, daß das beides Plusse sind. Eine Glühlampe hat ja auch Durchgang - und dennoch einen Plus und einen Minus.

 

Aus dem Schaltplan werd ich auch nicht schlauer. Nur daß Bosch empfiehlt, ein Relais zwischen Hupen und altem Hupenkabel zu setzen und einen eigenen Plus zu ziehen. Ist das nötig?

Windtone.jpg.aeaed9fe449e8b1fec6e7f9faf3f7eb8.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

kann nicht direkt weiter helfen, aber ich habe an einem anderen Wagen (Ente) mal eine Universalhupe nachgerüstet.

Originale hatte einen Anschluss, Masse kam über die Schraube. Nachrüsthupe hatte zwei Anschlüsse: 1x plus, 1x Masse, ich glaube, der Hupe war's egal, was woran angeschlossen wurde.

 

Beide Anschlüsse an Plus halte ich in Deinem Fall für falsch.

 

Lade doch mal den Schaltplan hoch. Vielleicht kann man da was erkennen.

 

Gruß Jens

Link to post
Share on other sites

Im Zeichnen bin ich ganz schlecht...

Und eine pdf der Einbauanleitung kann ich nicht verlinken, weil ich keine gefunden habe.

 

Ich beschreibs mal mit dürren Worten: Man sieht neben dem Leiter vom Plus mit sicherung und der ausgegrauten (weil abzuklemmenden) Originalhupe das Relais und die Hupen. Also konkret die "Schnecken" der Hupen und den Metallstreifen, an dem die Hupe an der Karosserie befestigt wird.

 

Der Plus vom Relais, Klemme 87, geht an die Schnecke. "Verschwindet" also wirklich hinter dem Gehäuse, da es praktischerweise von der Schneckenseite dargestellt ist, und nicht von der Seite, wo die Steckkontate sind!!!

Tja, und ein zweiter Strich (Minus) geht vom Halter ab und endet in einem Querstrich - also eine vereinfachte Darstellung für Fahrzeugmasse.

 

Daß es zwei Anschlüsse an der Hupe gibt, sieht man da ebensowenig, wie die Tatsache, daß man Plus und Minus an den beiden Kontakten anschließen kann/muß, und eben nicht am Halter!

So hab ichs nun zumindest gemacht - und es hupt.

 

Kurzschlüsse waren bei meiner Montageweise immerhin auszuschließen, da die Hupen am Kühlerrahmen angeschraubt sind, der aus Kunststoff ist. Außerdem war zwischen dem Halter und den Anschlüssen an der Hupe auch kein Durchgang zu messen. Also gehe ich mal davon aus, daß bei einem Anschluß nach Zeichnung (ein Plus an Kontakt, Masse über Verschraubung) kein Ton herausgekommen wäre.

 

Ich glaube, ich sollte mal an Bosch schreiben.... Das ist einfach eine völlig unmögliche Zeichnung.

Edited by Klassikfan
Link to post
Share on other sites

Ich hab damals beide Anschlüsse verwendet, weiß aber nicht mehr wie :confused:.

 

Die Kabelführung lässt aber vermuten, dass es Plus und Minus sind:

48_img_7170.jpg

 

Grüße,

Uwe

Link to post
Share on other sites
  • 6 years later...
Am 12.5.2008 um 16:52 schrieb Varianti:

Ich habe hier zwar schon ein paar Anleitungen gesehen, aber es fehlten immer ein paar Bildchen.

 

Ich musste meine Hupe wechseln und habe dabei ein paar Fotos gemacht. Vielleicht hilft es ja einem.

Audi A2 Stoßstange demontieren neu.pdf 490 kB · 2.156 downloads

Vielen Dank auch von mir für die super Anleitung!
Meine Hupe hat nur noch geröchelt. Ursache war auch bei mir eine falsche Einbaulage nach einem Umbau.
Hab das Teil ausgebaut, so gut es ging das Wasser rauslaufen lassen und einen Tag in die Sonne gelegt. Jetzt trötet sie wieder...

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.