Fred_Wonz

Verbrauch und Höchstgeschwindigkeit

Recommended Posts

Hallo,

 

wollte mal fragen was ihr so im Schnitt Verbraucht und wie hoch eure Höchstgeschwindigkeit ist .

 

Ich fahre einen 1.4 er Benziner mit 205er 17 Zoll Reifen und brauche im Schnitt 7 Liter Super( 50 Stadt / 50 Autobahn).

 

Und mehr als 180 auf grader Strecke ist nicht drin.

 

Habe ihr die selben Werte ??

 

Gruss Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andré   

Also wenn Dich auch der TDI interessiert: Im Schnitt knapp 5 Liter bei zügiger Fahrweise, höchste bisher (und auch nur einmalig) erreichte Vmax laut Tacho 205. 190-195 km/h (Tacho) ist aber kein Problem mit der dünnen Standardbereifung. Bei etwas weniger als 100% Vollgas auf der Autobahn 9.1 Liter. (Desnachtens an der BAB getankt, aufgefahren, gesamt 110km mit Vollgas hin und zurück, wieder getankt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frido   

Bei mir mit 185er Reifen 190 laut Tacho als vMax, und Durchschnittsverbrauch 5,3 l.

 

Ciao, Frido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   

also heute geduest zum alten AP in FFM: 150km round trip, womoeglich 160-180 auf den BAB A5 - auf meine 175 winterreifen; ca 65km odenwald (the long road home...:D @pendler geschwindigkeit - ich kenne die strecke doch! :P) durchschnitt 7.1l/100 - inkl stadtverkehr. normale durchschnitt (egal ob 175s oder 205s) ca. 6.8l/100km. winter, sommer, klima, alles egal - das ueber ca 11500km. (mehrere durchschnitte, aber kommt fast immer auf's gleiche raus...!)

 

vmax - weiss ich nicht. mit 175s fuehle ich mich nicht mehr wirklich sicher bei 180.... aber da ist (tacho) 200 sicherlich drin...

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze   

Eurem Verbrauch bei Topspeed kann ich garnicht glauben..... ?(.

Schreibt doch mal nicht den Durschnittsverbrauch sondern den aktuellen momentan Verbrauch bei Topspeed auf.

Bei mir ist das bei ca. 185 km/h (Winterreifen) 6.7 Liter.

 

Danke Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dimahl   

Hallo,

 

bin mit FSI und 17"-S-line/205er bisher max. 210 km/h bei 6.000 U/min. gefahren - mehr ging bis jetzt nicht, da dann immer ein "Schnarcher" vor mir auf die linke Spur gezogen ist. Als A2 wirst Du auf der linken Spur nicht gerade ernst genommen ... :baby:

 

Verbrauch bisher: normale Fahrweise 7,5 - 8 Liter, bei schneller Autobahnfahrt 8,5 Liter Super teuer Plus ;(

 

Gruß an alle Azwos

 

dimahl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S line   

Hallo,

 

sonntagabend A28 von Leer nach Oldenburg, nix los. Da hab´ich den Kleinen mal getreten.

Höchstgeschwindigkeit laut Tacho 225 km/h, mit 17" S-line/205er. Anzeige im Radio zeigte exakt 210 km/h an.

Mein Durchschnittsverbrauch liegt zwischen 6,4 u. 6,8 L bei normaler Fahrweise. Bei Autobahnfahrten braucht er ca. 1 Liter mehr.

 

 

Gruß

S line :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

topspeed 198 (tacho) bei 4450 Umin - verbrauch bei autobahnfahrt max 6,7 l (inkl zuheizer) - meist so um 5,8. min bis dato 3.3 l -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
deckwise   

topspeed laut tacho, klima aus, mit 17" s-line auf gerader strecke: 220 km/h

momentanverbrauch liegt dann allerdings bei 13-14 litern/100km!!! ?(

sonst durchschnitt zwischen 6 und 8 litern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Topspeed 198 km/h (4450 U/Min), zu dritt.

Zu viert (und etwas Gepäck) schafft meiner etwas über 190 km/h.

 

Die Geschwindigkeiten, alle ohne Klima, bin ich jeweils nur ganz kurz gefahren (weniger als 10 Sekunden), bei uns sind ja leider 130 km/h Gesetz. ;heu

Mit Klima kann man etwas mehr als 5 km/h runterrechnen.

 

 

Niedrigster Verbrauch bis jetzt (alles Serie): 4,7 Liter

Höchster Verbrauch bis jetzt (mit Chip und K&N): 6,5 Liter

 

Diese beiden Werte waren ganz komische Ausnahmen, hab ich nie wieder geschafft. Im Prinzip spielt sich alles zwischen 5,3 und 5,8 Liter ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gaudi   

Mit 155er auf 15" Topspeed 185-190 km/h.

Mit 205er auf 17" Topspeed 170-180 km/h.

 

4 km/h der Differenz kommen aus dem veränderten Raddurchmesser.

 

Verbrauch normalerweise 5,5-6 L/100 km. Auf Landstraße problemlos unter 5 L/100 km möglich, dort fahre ich aber sehr, sehr selten.

 

Verbrauch bei Vollgas 5. Gang 4000/min (ca. 180 km/h): 9,7-10,0 L/100 km laut FIS.

Oberhalb von 4000/min nimmt der Verbrauch stark ab, bei 4400/min sind es irgendetwas bei 8,5 L/100 km - wenn ich auf diese Geschwindigkeit unter Hilfe von 1.000.000% Gefälle überhaupt hinkomme. Anscheinend wird hier die Einspritzmenge stark zurückgenommen. Das erklärt auch, warum man relativ schwierig über 4000/min hinaus kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von gaudi

Oberhalb von 4000/min nimmt der Verbrauch stark ab, bei 4400/min sind es irgendetwas bei 8,5 L/100 km - wenn ich auf diese Geschwindigkeit unter Hilfe von 1.000.000% Gefälle überhaupt hinkomme. Anscheinend wird hier die Einspritzmenge stark zurückgenommen. Das erklärt auch, warum man relativ schwierig über 4000/min hinaus kommt.

 

Das war bei mir auch so, 4050 U/Min (180 km/h) habe ich ohne die Veränderungen geschafft, mehr ist nicht gegangen. Auch beim Beschleunigen im 3. und 4. Gang hat man das gemerkt.

Jetzt mit Chip und K&N geht, wie gesagt, über 4000 U/Min wesentlich mehr, wobei der sehr umstrittene K&N 10 km/h Höchstgeschwindigkeit bringt.

 

Gesund sind die hohen Umdrehungszahlen sicherlich nicht, deswegen kommt man ohne Chip ja auch nicht drüber. Längere Zeit würde ich beim 1.4 TDI nicht über 4000 U/Min drehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   
Original von audi_a2_tdi
Original von gaudi

Oberhalb von 4000/min nimmt der Verbrauch stark ab, bei 4400/min ...Anscheinend wird hier die Einspritzmenge stark zurückgenommen. Das erklärt auch, warum man relativ schwierig über 4000/min hinaus kommt.

 

Jetzt mit Chip und K&N geht, wie gesagt, über 4000 U/Min wesentlich mehr, wobei der sehr umstrittene K&N 10 km/h Höchstgeschwindigkeit bringt.

 

 

wuerde das nicht irgendwie logisch zur luftmengenbegrenzung fuehren? kuenstlich (steuer elektronik oder luftfilter, effekt ist das gleiche!) oder naturell....?? und eher in der luftfilter, schaetze ich als benzinfahrer..:]

 

momentanverbrauch finde ich irrt nur. z.B - durchschnitt bei 140 ca. 7l/100km; bei 160 9,nn (sorry, erinnere mich nicht. hatte auf die strasse konzentriert...)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze   
Original von bretti_kivi

momentanverbrauch finde ich irrt nur.

Bret

 

Das finde ich garnicht. Der Momantanverbrauch bei VMAX ist aussagekräftiger als Verbrauch @ Durchschnittsgeschwindigkeit.

Jeder fährt doch anders! Der Eine Beschleundigt stark und viel und jemand anderes lässt es ganz ruhig angehen. Somit schwankt der Verbauch erheblich. Wobei bei VMAX der Verbrauch bei jedem Fahrer gleich ist, da das Pedal nicht tiefer gedrückt werden kann.

 

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und danke für die ganzen Info`s :)

 

Eine Frage habe ich noch :

 

Macht ein K&N Luftfilter Sinn ??

 

Ist eine spürbare Leistungsänderung merktbar ?

 

oder im Verbrauch?

 

Auf einen Benziner bezogen.

 

Gruss Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darüber hat's schon ein paar Diskussionen gegeben. In der Suche findest du genug darüber. Einfach "Sportluftfilter" oder "K&N" eingeben.

 

Der Turbo spricht schneller an und meine V-Max ist um 10 km/h höher. Mit einem 15W40 Motoröl solltest du ihn nicht einölen, denn da geht dann keine Luft mehr durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hendrixx   

hi,

 

unser a2 1.4 hat gerade erst die 3. ladung sprit. die erste füllung hat im schnitt 6.1 L. uaf 100 km. langsame autobahn und etwas stadt. die 2. füllung kam auf 6.4 sehr schnelle autobahn für den a2 und 50% stadt.

 

v-max klag bei 190 km/h tacho mit 175er reifen!

 

gr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baaluu   

Hallöchen, bei unserem (66KW) laut FIS bei V/max 10,2 hängt aber auch vom Gefälle/Steigung o. Geraden ab. Wann ist es schonmal so richtig eben....hier im südlichen Teil der Republik...

 

Der Schnitt liegt im Moment ( seit 7700KM kein reset) bei 5.5L

 

 

baaluu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hendrixx   

momentanverbrauch ist doch eh nicht zu benutzen. auch wenn du auf höchstgeschwindigkeit bist, kannst du kurz vom gas und schon sind es drei vier liter für den moment weniger!!!!

 

also momentangeschw. ist überhaupt nicht aussagekräftig. meine meinung! 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baaluu   

find ich auch....aber war halt gefragt... 8)

für uns ist auch bloß interessant...wieviel er im Schnitt braucht und da sind wir mit 5.5L mehr als zufrieden. Dafür dass wir sehr zügig unterwegs sind :D

 

 

 

baaluu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wauzzz   

lt. Tacho Spitzengeschw. 205km/h mit 155ern und 200km/h mit 175ern, genaue Verbrauchswerte zum Zeitpunkt des Top-Speeds nicht möglich, aber nach dem Tanken um die 6Liter, wobei nicht immer Vollgas gefahren wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Openskywalker   
Gast Openskywalker

Bei mehr Stadt als Land 7-8 Liter.

Bei mehr Land als Stadt 6-6,5 Liter.

Bei Autobahn was die Strecke hergiebt, max. bisher 9,7 Liter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ersetzt   
Gast ersetzt

@wauzzz

 

GEIZ IST GEIL-TOUR 2003:ø5.65l Super/100km

 

Gibt´s so was auch 2004? Hast du Infos? Wo kann man sich anmelden.

Was habt ihr bei der 2003er so alles gemacht?

 

ersetzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wauzzz   

Tour 2004? Ist noch nicht zu Ende.

Anmeldung? Im jedem Audi A2 möglich.

Was wir gemacht haben? Audi A2 gefahren.

 

Vielleicht ist das alles in meiner Signatur zu undeutlich:

Ich führe Tankbuch und habe über das Jahr 2003 gesehen den errechneten Wert pro 100km verfahren. Und den fand ich so gering, dass ich ihn in meiner Signatur mit einem lustiges Beisatz verewigen wollte....und 2004 ist halt erst am 31.12.'04 zuende.

Persönliches Empfinden: Man schätzt sich im Spritverbrauch ohne Tankbuch 5-10% sparsamer ein....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

 

ich schaffe mit 175er Winterreifen 5650 U/min, was etwas über 193 wirkliche Geschwindigkeit entspricht.

Der Verbrauch liegt bei mir zwischen 6,2 und 8,5 Litern, meistens brauche ich um die 7 Liter.

Ich fahre recht flott und viel Autobahn, allerdings kürzere Strecken, fahre oft Vollgas und auch oft bis über 180 km/h.

Dafür ist der Verbrauch akzeptabel.

Über die hohe Höchstgeschwindigkeit freue ich mich, immerhin wirkliche 20 km/h schneller als Werksangabe, auf ebener Strecke wohlgemerkt.

 

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hamburg   

Hi, bin gerade 1100km letzten Samstag gefahren und habe mich echt beeilt. 50 km Stadt, der Rest Autobahn. Durchschittsgeschwindigkeit laut Rechner 138km/h. Verbrauch 7,8l/100km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ersetzt   
Gast ersetzt
GEIZ IST GEIL-TOUR 2003:ø5.65l Super/100km

 

...und ich habe gedacht, das wäre ne echte Tour gewesen:Hofnarr:

Analog der Challenge Bibendum.

 

So ne Art Tankbuch (rechne nach jeder Tank-Füllung den realen Verbrauch aus) habe ich schon;Po

 

Heute habe ich getankt, Verbrauch 5,1 Liter bei sanfter Fahrweise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drehzahlmesser sind wesentlich genauer als Tachos. Zum einen darf ein Drehzahlmesser auch "nachgehen", zum anderen müssen keine unterschiedlichen Reifengrößen berücksichtigt werden.

 

/.

DocSnyder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mirc4   

Hi,

Originalbereifung: 145

Topspeed: den 4.Gang bis 4500u/min 180km/h dann in den 5.Gang mit Tiptronic und langem Anlauf bis 201km/h mußte dann leider bremsen wegen dem Verkehr.

Momentanverbrauch: bei 201km/h - 6,5 L

 

Gruß

 

mirc4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2AS   

Also unser 1.4 Benziner schafft geradeso die Tacho 180 mit den S-Line 17 Zöllern (2 Personen). Dabei bleibt der Wagen bei den Werksangaben von maximal 5000 Touren und nur bei Gefälle geht es mal über 5000. Da finde ich die oben geschilderten 5600+ Touren schon fast nicht zu glauben, hört sich entweder nach Tacho Ungenauigkeit oder 1.6 FSi an, der wohl mit 5800 max. Touren spezifiziert ist ? Unser 1.4 hat jetzt 12000 KM runter oder kann man da noch deutliche Erhöhungen erwarten ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ingo   

Also ich glaube, das es zwischen den verschiedenen Tachos deutliche Unterschiede gibt, was die Genauigkeit betrifft!

 

Vor ca. 2 Jahren hatte ich mal einen 1.4i als Leihwagen. Der rannte laut Tacho, an einer Stelle wo ich mit meinem FSI gerade knapp über 200km/h erreiche, auch schon 190km/h.

 

Von daher war ich anfangs von meinem etwas enttäuscht. Da ich aber bei Tacho 90km/h locker bei allen LKWs mitkomme, denke ich mal das mein Tacho vielleicht etwas genauer geht.

 

Das die Diesel bei so hohen Geschwindigkeiten anscheinend immer Sparsamer werden, liegt daran, das es dann bergab geht, und die Drehzahlbegrenzung langsam aber Sicher den Sprit abdreht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micha   

Leihwagen TDI 55kw (Bisher 1500km) bald mehr :]

 

Laut Tacho in der Ebene bis 185 Bergab bis 200

 

Dabei allerdings dann 6,8l Diesel auf 100km

 

Sonst 5,5l

 

Pedal to the metal

 

Michael

 

PS: Gibt es eigentlich schon was von ABT für den 66kw?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mamawutz   
Nein, gibt es noch nicht.

 

 

;heu ;heu ;heu ;heu ;heu ;heu ;heu ;heu ;heu ;heu ;heu

 

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
efpe   

1,4 benzin serienbereifung 175èr

topspeed allein und ohne gepäck laut tacho 205 kmh

auf der geraden. momentanverbrauch dabei 8,5l

 

hatte mir gerade mal ein rennerle mit nem zafira 1,8 16v geliefert der war ebenfalls allein unterwegs und hatte echt mühe an mir dran zu bleiben erst als bei ca. 205 die drehzahlbegr. eingriff konnte er mich schleichend überholen.

 

biss dabei aber schier ins lenkrad..

 

die klima hatte ich auch aus

 

grüsse an alle die hin und wieder mal etwas schneller unterwegs sind

 

efpe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1,4 benzin serienbereifung 175èr

topspeed allein und ohne gepäck laut tacho 205 kmh

 

205 ?( mit Rückenwind und Berg ab oder wie?

 

also unser Benziner bekommt grademal auf 195 kmh (mit ach und krach) allerdings mit 205 Puschen. Mach das wirklich 10 km/h aus?

 

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ingo   

Ich denke es wäre mal interessant zu wissen, wie verschieden die Genauigkeit der einzelnen Tachos ist.

 

Mit dem einsviererbenziner 205 in der Ebene und auch noch am Drehzahlbegrenzer - da schlackern mir die Ohren ;).

 

Der Zafira 1.8 ist mit 188 angegeben, A2 1,4i glaub ich mit 177?

Das würde ja efpe´s Eindruck bestätigen!

 

Wenn jemand die Getriebeuntersetzungen für mich hat, würde ich gerne mal ein Drehzahl-Geschwindigkeits-Diagramm anfertigen.

 

Irgendwie hab´ich das Gefühl, so manche Tachos gehen nach dem Mond.

 

Grüsse, Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch mit meinem Benziner 1.4 schon bei diversen Autobahnfahrten in den Drehzahlbegrenzer reingekommen (im 5.Gang :D) mit 175 Sommerreifen. Den Verbrauch und die von efpe genannte Geshwindigkeit kann ich bestätigen.

 

mfg, Benjamin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   

heute:

17grad, trocken, a5 DA-F, laut tacho 175km/h, ca 10l/100km constant

120-140km/h ca 6-6.5l/100km constant

 

noch auf winterreifen, 175s

 

topspeed wollte ich nicht testen - wenig verkehr aber noch winterreifen....und ich erinnere mich nicht welche speedindex die haben...?(

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ingo   

Hoffentlich hab´ich jetzt auch überall die richtigen Werte.

 

Getriebeübersetzungen:

 

1.4i – 4.Gang 1,03 – 5.Gang 0,81 – Achse 3,88

FSI – 4.Gang 1,03 – 5.Gang 0,81 – Achse 3,93

TDI 55kW – 4.Gang 0,97 – 5.Gang 0,76 – Achse 3,39

 

Maximaldrehzahl - Drehzahl bei maximaler Leistung

 

1.4i 5800U/min – 5000U/min

FSI 6200U/min – 5800U/min

TDI55kW 4500U/min – 4000U/min

 

Abrollumfang

 

155/65R15 1,785m

175/60R15 1,810m

185/50R16 1,820m

205/40R17 1,835m

 

Für die Berechnungen habe ich die 205er genommen, da sich hier die höchsten Werte ergeben :D

1.4i 4.Gang max. 160km/h – 5.Gang max. 203km/h – 5.Gang bei max. Leistung 175km/h

FSI 4.Gang max. 168km/h – 5.Gang max. 214km/h – 5.Gang bei max. Leistung 201km/h

TDI55kW 4.Gang max. 151km/h – 5.Gang max. 192km/h – 5.Gang bei max. Leistung 171km/h

 

 

Da hätt´ich efpe ja beinah´unrecht getan :rolleyes:. Aber etwas bergab ging´s schon, oder? ;)

 

Werde morgen selber mal testen, was mein Tacho bei Höchstdrehzahl im 4. Gang anzeigt.

 

Viele Grüsse, Ingo

 

 

 

So, heute morgen hab ich auf der Autobahn mal den 4.Gang komplett ausgedreht.

Die ersten Aussetzer kamen bei 6100U/min, es ging dann aber noch unter ganz leichtem ruckeln bis Strich 6200U/min. Tachoanzeige dabei 171 km/h.

Sieht gar nicht schlecht aus, nur ca. 3km/h Abweichung, bin zufrieden :D

Und zukünftig werde ich ein bischen genauer darauf achten, wieviel schneller ich fahre als erlaubt :rolleyes:

 

Nochmal viele Grüsse, Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
efpe   

na das freut mich ja, dass mein eindruck hier auch bestätigung findet.

 

aber ich bin der überzeugung, dass natürlich die tachometer nicht den tatsächlichen wert wiedergeben.

 

ausserdem hat mir mal jemand gesagt der in der motorenentwicklung bei mercedes arbeitet, dass die kenngrössen der motoren (kw und ps) nur ungefähre werte sind und dass es produktionstechnisch immer unterschiede gibt.

da hat ein 1,4 doch plötzlich mal 78 ps anstelle 75 ps oder auch mal nur 71 ps.

 

es gibt halt für alles toleranzen und warum nicht auch für die leistung eines motors,

 

ich denke kein hersteller kann so genau arbeiten dass garantiert jeder motor 75 ps oder wie auch immer, leistet.

 

wenn man mal von reifen, zuladung und umwelteinflüssen absieht, sind durchaus solche unterschiede drin.

 

efpe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Misterz   
Original von Ingo

Für die Berechnungen habe ich die 205er genommen, da sich hier die höchsten Werte ergeben :D

FSI 4.Gang max. 168km/h – 5.Gang max. 214km/h – 5.Gang bei max. Leistung 201km/h

Meiner Meinung nach ist der FSI zu kurz übersetzt. Mit 175er Reifen (Max echte 211 KM/h) dreht er bei jedem kleinen Gefälle in den Drehzahlbegrenzer. Eine 5% längere Achsübersetzung fände ich besser. Auch wegen Verbrauch und Motorgeräusch. Wie seht ihr das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden