Jump to content

[1.4 TDI] Bluemotion oder wie könnte man in richtung 3L "basteln"


Recommended Posts

  • Replies 1.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Steinschlagschutz vom Polo am A2 1.4TDI.   Danke, Markus (maxxl), für die Idee und deren erfolgreiche Umsetzung!

Ich habe die Kühlerabdeckung vom 3L ohne Klimaanlage eingebaut. Materialnummer ist 8Z0807152B und kostet 10,47€. Weiteres Befestigungsmaterial ist nicht notwendig. Die Abdeckung kommt hinter den Kühl

hab dann mal noch ein paar fotos gemacht   seite vl.JPG seite hl.JPG   front.JPG     den schaumstoff am kühler sollte ich wohl auch mal schwarz machen.     @famore   u-boden kommt be

Posted Images

  • 8 months later...

Ein neues kleines Projekt könnte sich anbahnen.

 

Das Ergebnis ist so genial, wie es im Prinzip einfach ist. Wie bei einem Bremsluftkanal strömt durch eine Öffnung in der Frontschürze der Fahrtwind. Allerdings wird dieser Luftstrom nicht unkontrolliert in das vordere Radhaus geleitet, sondern über eine schmale, etwa 10 cm hohe und 3 cm breite Düse dicht an den Reifenflanken vorbeigeführt. Dieser austretende Luftstrahl wird speziell geformt und legt sich in Form verwirbelter Luft wie ein Vorhang über die Vorderräder. Die aerodynamische Abschirmung der Vorderräder erfolgt ohne zusätzliche Bauteile und stellt damit eine unauffällige, einfache, aber effektive EfficientDynamics Maßnahme dar.

Technik-Spotlight: Der Air Curtain

 

Das ist mir erstmals beim Tesla model 3

aufgefallen.

Aerodynamik Tricks und Details • TFF Forum - Tesla Fahrer & Freunde

 

Am A2 könnte man es am schwarz abgesetzten Stoßfänger

einfügen.

5893450bd99a0_aircor2(1).JPG.09e208f59d22fce87d4868c8f524283c.JPG

5893450bdcd19_aircor2(2).JPG.7478ebc2d8d008b9ecbd56dd0e0a535a.JPG

5893450be1df8_aircor2(5).JPG.f330b405da3ea8dd08e458710c55ce14.JPG

5893450be6e8b_aircor2(3).JPG.60de2cd6c35624ad1feb9d1681f54e2c.JPG

5893450be943b_aircor2(4).JPG.a1cfdcd55064ccd9c0e44995a89580fb.JPG

Link to post
Share on other sites

Jetzt weiß ich auch was dieser Luftvorhang einspart.

 

Trommelwirbel......

 

1% Ersparnis

 

macht also bei 5,5 Liter und V=ca. 140 kmH =0,055 Liter

Also in der Größenordnung einer Tieferlegung.

 

Ich hoffe, ich habe jetzt keinem die Freude an dem Projekt genommen.

 

Noch eine Ergänzung zu meinen Schmiedefelgen.

Habe das Design geändert. Mit Folie einfach umzusetzen:D

Erstes Bild ist altes Motiv

Edited by famore
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Wie handhabt ihr eigentlich das mit der Klimaanlage? Klar gerade im Stadtverkehr macht es aus Verbrauchssicht Sinn diese aus zu schalten, aber bei Geschwindigkeiten > 100 km/h lieber offenes Fenster + Schiebedach mit entsprechend hohem Luftwiderstand oder eingeschaltete Klimaanlage ?

Link to post
Share on other sites

Beim Benziner geht, über mehrere Tankfüllungen gemessen, der Mehrverbrauch der Klima im Rauschen unter. Ich hab das ganz am Anfang mal ausprobiert, da gab es keine Korrelation zwischen ECON und ECON-OFF und Verbrauch.

Link to post
Share on other sites

Ich hatte am 24.6.2016 während der ca. 600km Fahrt an die Ostsee das erste mal in meinem A2leben die Klima wirklich genutzt/nutzen müssen)

 

Auf ca. 75% der Strecke herrschten Außentemperaturen von über 35°C bis max.37,5°C.

 

Bei gewohnter Fahrweise hatte ich am Ende trotz Klima wieder 4,8l/100km Durchschnittsverbrauch. Klima war ca. 7-10K unter Außentemp. eingestellt

 

Das hat mich schon überrascht. Da ich vorher die Klima so gut wie nie, und wenn dann nur mal für ein paar Kilometer aktiviert hatte.

Da scheint der geregelte Kompressor wirklich einen großen Vorteil zu haben.

Edited by arosist
Link to post
Share on other sites
  • 6 months later...
  • 2 weeks later...
  • 2 years later...

Moin. Ich denke dass passt  hierher, hat schon Mal jemand das Getriebe vom 1,2 tdi  als Schalter in den 1,4 verpflanzt oder kann man die Zahnräder in das andere Gehäuse umbauen, um an das längere Getriebe zu kommen? Über die Suche habe ich nur den umgekehrten weg gefunden, also den Umbau von Automatik auf Schalter.  Wenn das geht, müsste es doch umgekehrt auch gehen, oder?  Gibt's da schon Infos dazu?

 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Nagah changed the title to [1.4 TDI] Bluemotion oder wie könnte man in richtung 3L "basteln"
vor 5 Minuten schrieb McFly:

Um genau was zu erreichen? Das der 1.4i im freien Fall erst bei 300 in den Begrenzer geht? :kratz:

 

So extrem  lang ist das doch nun auch wieder nicht, oder?

 

Und da hier sehr viele den 6. Gang vermissen. hätte das ja eine Option sein können.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb A2 HL jense:

Moin. Ich denke dass passt  hierher, hat schon Mal jemand das Getriebe vom 1,2 tdi  als Schalter in den 1,4 verpflanzt oder kann man die Zahnräder in das andere Gehäuse umbauen, um an das längere Getriebe zu kommen? Über die Suche habe ich nur den umgekehrten weg gefunden, also den Umbau von Automatik auf Schalter.  Wenn das geht, müsste es doch umgekehrt auch gehen, oder?  Gibt's da schon Infos dazu?

 

Das Getriebe vom 1.2 TDI passt mechanisch nicht an die 1.4 TDI Motoren.

 

Einfachere Optionen für länger übersetztes Getriebe z.B.:

-längeren 5.Gang einbauen

-bei AMF/BHC, Getriebe vom ATL einbauen

-Getriebe umbauen auf 6-Gang

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Phoenix A2:

 

Das Getriebe vom 1.2 TDI passt mechanisch nicht an die 1.4 TDI Motoren.

 

Einfachere Optionen für länger übersetztes Getriebe z.B.:

-längeren 5.Gang einbauen

-bei AMF/BHC, Getriebe vom ATL einbauen

-Getriebe umbauen auf 6-Gang

 

 

Alles klar, passt also nicht, danke für die Info!

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Hi,

 

also ich finde diesen Thread genial! Mittlerweile bin ich auch stolzer Besitzer eines 1.4 TDI AMFs :) Meinen 1.2 TDI musste ich temporär in Ö bei meinen Eltern zurücklassen (lebe jetzt in PT), wird aber im Juni geholt. Ich muss sagen, dass ich auch von dem 1.4 tdi sehr begeistert bin, überhaupt mit ein paar Modifikationen ;) (Chip, extrem langer 5ter Gang, 3 cm tiefer) dabei habe ich mir hier aus dem Forum viele Tipps geholt, wie z.B. der seit vergangenen Woche verbaute lange 5te (0,6216), und auch ein paar Dinge repariert bzw. reparieren lassen.

Also Prio 1 ist noch immer ein möglichst geringer Kraftstoffverbrauch. Die äußeren Bedingungen hier sind dafür wie geschaffen - Landstraße (80%), wenige Höhenmeter, mildere Temperaturen über den Winter. Momentan bin ich bei (nachrechnen beim tanken)  ca. 3,9 Liter. Ich bin aber noch dabei das Fahrzeug kennenzulernen, und ich muss auch sagen dass ich ab und an auch etwas undiszipliniert bin (Chip). Großteils bewege ich mich aber möglichst verbrauchsoptimiert.

Ich will auch die Aerodynamik weiter verbessern. Ich habe mir deswegen Moon Caps bestellt um geschlossenen Radkappen den cw Wert zu verbessern.  Wie ich in dem ausführlichen Thread entnommen habe werde ich um den Unterboden nicht herum kommen. Genial wäre auch die Heckklappe von dem 1.2 tdi, habe ich auch online gefunden um 150€ finde ich auch noch ok oder? aber leider in der falschen Farbe - Rot und meiner ist Silber. Was aber momentan wichtiger ist sind neue Reifen - mit den 175er die momentan montiert sind würde ich niemals das Pickerl in Ö bekommen - hier kein Problem. Aber nachdem die fast wie Slicks aussehen habe ich schön langsam Sicherheitsbedenken, und natürlich will ich schmälere :) Ich würde auch nicht vor 145er zurückschrecken findet man aber leider nicht neu und gebraucht naja... 155er detto, das einzige was man bekommt sind die eh eingetragenen 165 65. Ich denke was anderes wäre nicht sinnvoll oder??

Was steht noch an: abspecken will ich ihn auch etwas - die dreier Rückbank soll raus - momentan legt da aber meine Freundin noch ein Veto ein, und das OSS gehört repariert....aja btw ab welcher Geschwindigkeit ist die Klima effizienter als Fenster offen? (da werde ich auch immer böse angeschaut wenn ich sage Fenster zu um Aerodynamik zu verbessern :))

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Moin,
Ich würde die Reifen nicht noch schmaler wählen. Habe im Winter 155'er drauf gehabt und die sind in meinen Augen vom Fahrverhalten schon grenzwertig.

Man spart zwar ein bisschen was an Sprit, aber Kurvenhalt, Bremsweg etc werden schlechter.

Zur Heckklappe, ich denke der Preis ist angemesser, aber 150€ sind schon ne Menge Liter Diesel. Die müssen sich auch erstmal amortisieren. Nicht das du da deutlich mehr reinsteckst als du rausbekommst.

Rückbank würde ich mir auch überlegen. Der A2 hat bewusst hinten die schwere Batterie drin da würde ich vermeiden Gewicht von der Hinterachse zu nehmen.
Auch das würde sich negativ auf die Fahrsicherheit des Wagens auswirken.

 

Die heir vorgestellen Aerodynamischen Maßnahmen bringen da imho mehr.

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb letsgetlost:

Hi,

 

also ich finde diesen Thread genial! Mittlerweile bin ich auch stolzer Besitzer eines 1.4 TDI AMFs :) Meinen 1.2 TDI musste ich temporär in Ö bei meinen Eltern zurücklassen (lebe jetzt in PT), wird aber im Juni geholt. Ich muss sagen, dass ich auch von dem 1.4 tdi sehr begeistert bin, überhaupt mit ein paar Modifikationen ;) (Chip, extrem langer 5ter Gang, 3 cm tiefer) dabei habe ich mir hier aus dem Forum viele Tipps geholt, wie z.B. der seit vergangenen Woche verbaute lange 5te (0,6216), und auch ein paar Dinge repariert bzw. reparieren lassen.

Also Prio 1 ist noch immer ein möglichst geringer Kraftstoffverbrauch. Die äußeren Bedingungen hier sind dafür wie geschaffen - Landstraße (80%), wenige Höhenmeter, mildere Temperaturen über den Winter. Momentan bin ich bei (nachrechnen beim tanken)  ca. 3,9 Liter. Ich bin aber noch dabei das Fahrzeug kennenzulernen, und ich muss auch sagen dass ich ab und an auch etwas undiszipliniert bin (Chip). Großteils bewege ich mich aber möglichst verbrauchsoptimiert.

Ich will auch die Aerodynamik weiter verbessern. Ich habe mir deswegen Moon Caps bestellt um geschlossenen Radkappen den cw Wert zu verbessern.  Wie ich in dem ausführlichen Thread entnommen habe werde ich um den Unterboden nicht herum kommen. Genial wäre auch die Heckklappe von dem 1.2 tdi, habe ich auch online gefunden um 150€ finde ich auch noch ok oder? aber leider in der falschen Farbe - Rot und meiner ist Silber. Was aber momentan wichtiger ist sind neue Reifen - mit den 175er die momentan montiert sind würde ich niemals das Pickerl in Ö bekommen - hier kein Problem. Aber nachdem die fast wie Slicks aussehen habe ich schön langsam Sicherheitsbedenken, und natürlich will ich schmälere :) Ich würde auch nicht vor 145er zurückschrecken findet man aber leider nicht neu und gebraucht naja... 155er detto, das einzige was man bekommt sind die eh eingetragenen 165 65. Ich denke was anderes wäre nicht sinnvoll oder??

Was steht noch an: abspecken will ich ihn auch etwas - die dreier Rückbank soll raus - momentan legt da aber meine Freundin noch ein Veto ein, und das OSS gehört repariert....aja btw ab welcher Geschwindigkeit ist die Klima effizienter als Fenster offen? (da werde ich auch immer böse angeschaut wenn ich sage Fenster zu um Aerodynamik zu verbessern :))

 

 

 

 

165er Leichlaufreifen die einen möglichst geringen Rollwiederstnd im Test haben,  also reale Messewerte aus Tests, keine EU Einstufung. Das sollte der beste Kompromiss sein.

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Leute,

 

dann noch mein Senf: ein gut gewarteter Motor und leichtgängige Räder, speziell keine schleifende Hinterachsbremse oder ähnliches, und ein wenig Disziplin beim Fahren. Damit meine ich nicht schleichen, sondern zügig beschleunigen, Schubabschaltung nutzen wo sinnvoll, ansonsten auch mal auskuppeln und "segeln", wo es angemessen ist, dann gibt es auch gute Verbrauchswerte.

 

Ich fahre den ATL häufig mit ø 3,8 oder darunter, gerade aktuell habe ich ø 3,6 seit dem Tanken. Schön zu sehen, wenn bei 900 km noch 300 Restreichweite angezeigt werden.

 

Winterreifen (immer noch, aber es ist ja auch immer noch kalt…) mit 185ern drauf. Alles ansonsten Serie. Ich war aber schon mit 17" 205er Bereifung unter ø 4,0.

 

Und Grüße in die Kaiserstadt!

 

Gruß Greg

Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb G aus W:

Hallo Leute,

 

dann noch mein Senf: ein gut gewarteter Motor und leichtgängige Räder, speziell keine schleifende Hinterachsbremse oder ähnliches, und ein wenig Disziplin beim Fahren. Damit meine ich nicht schleichen, sondern zügig beschleunigen, Schubabschaltung nutzen wo sinnvoll, ansonsten auch mal auskuppeln und "segeln", wo es angemessen ist, dann gibt es auch gute Verbrauchswerte.

 

Ich fahre den ATL häufig mit ø 3,8 oder darunter, gerade aktuell habe ich ø 3,6 seit dem Tanken. Schön zu sehen, wenn bei 900 km noch 300 Restreichweite angezeigt werden.

 

Winterreifen (immer noch, aber es ist ja auch immer noch kalt…) mit 185ern drauf. Alles ansonsten Serie. Ich war aber schon mit 17" 205er Bereifung unter ø 4,0.

 

Und Grüße in die Kaiserstadt!

 

Gruß Greg

Das ist sehr sparsam! Respekt! Bordcomputer oder gerechnet?

Link to post
Share on other sites

Die 3,6 sind aktuell noch angezeigt, da bin ich aufs Nachrechnen gespannt. Der Tank ist ja noch nicht leer…

3,8 / 3,9 hatte ich häufig genug gegengerechnet, speziell bei den Winterreifen sind die Werte vom Bordcomputer erstaunlich akkurat. Auffällige Werte rechne ich aus Neugier immer nach.

 

Gruß Greg

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb A2 HL jense:

 

165er Leichlaufreifen die einen möglichst geringen Rollwiederstnd im Test haben,  also reale Messewerte aus Tests, keine EU Einstufung. Das sollte der beste Kompromiss sein.

 

kannst du da welche im speziellen empfehlen, oder hast du da einen Link wo ich die Tests finde?

 

vor 2 Stunden schrieb Ente:

Moin,
Ich würde die Reifen nicht noch schmaler wählen. Habe im Winter 155'er drauf gehabt und die sind in meinen Augen vom Fahrverhalten schon grenzwertig.

Man spart zwar ein bisschen was an Sprit, aber Kurvenhalt, Bremsweg etc werden schlechter.

Zur Heckklappe, ich denke der Preis ist angemesser, aber 150€ sind schon ne Menge Liter Diesel. Die müssen sich auch erstmal amortisieren. Nicht das du da deutlich mehr reinsteckst als du rausbekommst.

Rückbank würde ich mir auch überlegen. Der A2 hat bewusst hinten die schwere Batterie drin da würde ich vermeiden Gewicht von der Hinterachse zu nehmen.
Auch das würde sich negativ auf die Fahrsicherheit des Wagens auswirken.

 

Die heir vorgestellen Aerodynamischen Maßnahmen bringen da imho mehr.

 

Ich fürchte ich habe schon deutlich mehr reingesteckt als ich rausbekomme.... aber ja da geht's mehr um was ist möglich :)

vor 36 Minuten schrieb G aus W:

Hallo Leute,

 

dann noch mein Senf: ein gut gewarteter Motor und leichtgängige Räder, speziell keine schleifende Hinterachsbremse oder ähnliches, und ein wenig Disziplin beim Fahren. Damit meine ich nicht schleichen, sondern zügig beschleunigen, Schubabschaltung nutzen wo sinnvoll, ansonsten auch mal auskuppeln und "segeln", wo es angemessen ist, dann gibt es auch gute Verbrauchswerte.

 

Ich fahre den ATL häufig mit ø 3,8 oder darunter, gerade aktuell habe ich ø 3,6 seit dem Tanken. Schön zu sehen, wenn bei 900 km noch 300 Restreichweite angezeigt werden.

 

Winterreifen (immer noch, aber es ist ja auch immer noch kalt…) mit 185ern drauf. Alles ansonsten Serie. Ich war aber schon mit 17" 205er Bereifung unter ø 4,0.

 

Und Grüße in die Kaiserstadt!

 

Gruß Greg

Respekt! Ich denke mit viel Disziplin und etwas Übung kann ich den Langzeitdurchschnitt auch Richtung 3,5 senken. Was mich immer wieder fasziniert ist wie gut die Kugel rollt, also wenn ich bergab auskuppel. Nicht allzu weit von meinem Wohnort ist ein mittlerer Anstieg über geschätzte 500m durchgängig gerade und mit 2 Spuren in beiden Richtungen also prädestiniert für Rolltests am Rückweg :) Hier habe ich schon gemerkt, dass die Moon Caps und die Tieferlegung schon was gebracht haben. Vorher Geschwindigkeitszuwachs ca 15-18 kmh jetzt ca 22-25. konnte auch schon  ein Rollduell gegen einen Citroen Elysee für mich entscheiden :) und ich war hinter ihm)

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Aktivitäten

    1. 5592

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    2. 5592

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    3. 68

      Anleitung: Fahrwerk, Federn, Stoßdämpfer einbauen

    4. 3

      "Relativ" plötzlich hoher Benzinverbrauch

    5. 3

      "Relativ" plötzlich hoher Benzinverbrauch

    6. 10

      Stabilisator dringend gesucht für 1.2TDI

    7. 3

      "Relativ" plötzlich hoher Benzinverbrauch

    8. 79

      [1.4 TDI AMF] Problematisches Anspringen

    9. 16

      [1.2 TDI ANY] Motor "wackelt" und brummt ungewöhnlich stark im niedrigen Drehzahlbereich

    10. 2

      Startprobleme bei Regenwetter

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.