Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
maxlman

Ausfall Kombiinstrument und Auto läuft nicht mehr

Recommended Posts

Hallo Fachleute;

 

ich habe einen Audi A2 1,4 Motor AUA; Das Auto wurde nur abgestellt ohne Probleme, nun springt er nicht mehr an; Zündfunke und Benzindruck sind da; Anlasser dreht, nach einem Zündfunken geht er wieder aus.

Es wird am Kombiinstrument keine Tankanzeige, EPC und Motorelektronik angezeigt und nicht auf O.K. durchgeschaltet (Instrumentenbeleuchtung geht auch nicht);

Sicherung auf Platz 1 ist o.k., Hat das Kombiinstrument ein Relais zur Spannungsversorgung?

 

Was kann es sein?

Leider nur einfaches OBD2-Diagnosegerät, an dem kein Fehler angezeigt wird.

 

Liebe Grüße aus dem wilden Westallgäu, Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte die Wegfahrsperre sein, da ich denke das Kombiinstrument ist per can-bus angeschlossen.

 

Richtig? Mit freundlichen Grüßen Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was macht er auf Zündung an Stellung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind alle Sicherungen i.O.? Das KI hat einmal Dauerplus und Zündplus. Und wenn KI nicht funzt, dann wird das auch nichts mit der WFS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo;

 

Wegfahrsperrensymbol kommt aber nicht; Habe alle Schlüssel durchprobiert (falls einer defekt ist).

bei Zündung an läuft die Benzinpumpe normal bis Druck erreicht ist.

ABS und Airback gehen an und wieder aus; beim Straten dann ein Rucker und fertig; Servolenkungspumpe läuft dann ohne berühren des Lenkrades??

Am Kombiinstrument bleibt in der Mitte und links alles dunkel.

Stromausfall?

Gruß, Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Arthur;

Woher kommt das Dauerplus? Sicherung auf Platz 1 ist ganz. Deshalb keine Beleuchtung mehr? Und keine Digitalanzeige/Datum/Uhrzeit

Oder über Relais?

Zündungsplus geht wohl (wegen funktionierender Benzinpumpe? richtig?);

Lichtschalter kaputt?

Beim Türe öffnen leuchten doch auch Datum/Uhrzeit auf, tut es auch nicht.

 

Gruß, Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt, ich denke dass das KI selbst defekt ist. Gebrauchte Instrumente mit kleinem FIS bekommt man schon ab 30 EUR. Die WFS muss dann aber noch angepasst werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe auch die nicht funktionierenden Fensterheber (Konfortsteuergerät?) noch nicht erwähnt; Kann es an einem defekten Entlastungsrelais liegen? Relais 370.

 

Viele Grüße, Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es wird am Kombiinstrument keine Tankanzeige, EPC und Motorelektronik angezeigt und nicht auf O.K. durchgeschaltet (Instrumentenbeleuchtung geht auch nicht);

[...]

Am Kombiinstrument bleibt in der Mitte und links alles dunkel.

Das sind für mich die Indikatoren für ein defektes KI. Das Teil spielt einen wichtigen Part bei der Wegfahrsperre. Dein Wagen verhält sich genauso so, als ob die WFS nicht greift. Ergo, würde ich beim KI anfangen und tauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen;

werde davor noch die Massepunkte kontrollieren und Batterie Starthilfe geben;

Gibt es eine Sockelspannung(?) vlt. 12,5 Volt, unter der KI und KSG aussteigen?

Kann defekte Batterie dies verursachen?

 

Viele Grüße, Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die linke Seite "tot" ist, dann siehst du auch nicht die Leuchte der WFS, die ist ja links im Drehzahlmesser mit drin.

Ich würde die Batterie mal ne halbe Stunde abklemmen und dann wieder dran - hat schon so manches "Wunder" bewirkt.

Vielleicht auch mal die Steckverbindungen am Kombiinstrument checken, ist zwar seeeehr unwahrscheinlich, aber schaden tut das auch nicht. Bei einem neuen (gebrauchten) Kombi muss die WFS wieder neu angepasst werden - falls dir die nicht so wichtig ist, gibt es da Mittel und Wege (PN). Dann wäre das Auto zumindest wieder "fahrbereit".

 

Gruß,

HolgiA2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen;

 

endlich hat das richtige Auslesen funktioniert, und siehe da:

Code 18058 Missing Message from Instrument Cluster

Code 18043 Missing Message from A/C Controller

Code 17978 Engine Start Blocked by Immobilizer

 

Also das KI, oder sehe ich hier noch etwas falsch?:confused:

Der andere Beitrag von Romulus (Danke dafür) beschreibt dies ja auch; Trotzdem noch Batterie abgeklemmt;

 

VAG-Com 409.0 steht zur Verfügung, kann ich damit ein gebrauchtes KI anlernen?

 

Gruß, Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...brauchst die Pin. Such hier mal nach vag can commander. Dürfte aber nur gehen wenn das Ki noch per Diagnose erreichbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...brauchst die Pin. Such hier mal nach vag can commander. Dürfte aber nur gehen wenn das Ki noch per Diagnose erreichbar ist.
Bei den Diesel Motorsteuergeräten lässt sich die Pin auch auslesen, soweit ich das richtig in Erinerung habe. Nur bei den Benziner soll es bestimmte Buchstabenkennungen geben, da lässt's nicht auslesen. bearbeitet von Artur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor es teuer wird, hast du beide KI-Sicherungen identifiziert und (nicht nur optisch) überprüft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bevor es teuer wird, hast du beide KI-Sicherungen identifiziert und (nicht nur optisch) überprüft?
Du meinst bestimmt noch die Sicherung 38. Da hängt die Klemme 15 für das KI dran. Und auch die Klima, was zur o.g. Fehlermeldung passen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen;

 

also neben Sicherung auf Platz 1 auch die auf Platz 38; Richtig? Klemme 15; Werde ich nochmals genau prüfen.

Massepunkt an A-Säule habe ich geprüft, wo ist die Masse beim MotorSG und KSG? der dicke Kabelschuh direkt an der Relaisplatte bei diesen Steuergeräten?

 

Klima hat dieses Auto gar keine!

 

Aber da die Fenterheber auch nicht gehen (und KSG wird beim Autoscan nicht gefunden) könnte schon die Spannungsversorgung ein Problem haben.

Oder ist das KSG im Can hinter dem KI?:kratz:

Airbag und ABS Brakes Steuergeräte werden gefunden, mehr nicht;

Gruß, Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Evtl. hat das billige Diagnosekabel Probleme auf das Komfortsteuergerät zu kommen oder:

 

 

 

Beachte: Zündungsplus wird auch digital auf dem CAN-Bus-übertragen - und das Signal wird vom Kombiinstrument generiert. Es kann also sein, dass das Komfortsteuergerät erst die Fensterheber freigibt wenn das Signal Zündung an über CAN-Bus kommt, worauf es bei einem nicht richtig funktionierenden Kombiinstrument lange warten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen;

 

Habe die Batterie abgeklemmt und geladen; Danach hatte sie frisch vom Ladegerät 13,8V und wurde wieder angeklemmt.

Und siehe da, KI springt an und Auto läuft wieder.

Wahrscheinlich also auch mit Starthilfe (laufendem Motor) wieder angesprungen.

Es gibt wohl doch eine Sockelspannung(?) vllt. 12,25 Volt, unter der KI und KSG aussteigen?

Aktuell schaut es danach aus, daß defekte Batterie dies verursacht hat.

Also zuerst immer Batterie abklemmen und laden.:janeistklar: und dann

Starthilfe. Dann erst weiter suchen:

 

Jetzt habe ich mal wieder viel gelernt.:D

 

Viele Grüße, Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch zum wieder belebten Vehikel!

Es gibt wohl doch eine Sockelspannung(?) vllt. 12,25 Volt, unter der KI und KSG aussteigen?

Zum KSG kann ich nichts sagen, aber ich habe hier ein KI am Labornetzteil. Das steigt erst unter 8,5V aus. Unter 10,5V meldet es zudem eine schwache Batterie im großen FIS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich bestätigen. Das KI funktioniert nicht nur am Netzteil, sondern auch im Fahrzeug bis unter 9VDC.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen;

 

zu früh gefreut:(; nach 2 Wochen der gleiche Fehler; Habe nun an Klemme 15 blauer Stecker am KI gemessen (Pin1) und habe hier die 12V, Weiter ein KI aus meinem 3. Audi umgebaut, und dieses ist sofort angesprungen (Datum und Kilometer beim Türöffnen angezeigt).

 

Nun suche ich ein anderes Benziner-KI und eine Anleitung zum Anlernen/Anpassen; Geht das mit VAG-Com 409?

 

Gruß Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen;

nach den Wechsel des KI habe ich das Problem, das es die späte Variante (8Z0920901C anstatt 8Z0920900A) war und nun die Tankanzeige verkehrt herum anzeigt (bei Tank voll ist die Anzeige auf leer mit Signal).

Habe dies hier auch schon einmal gelesen.

 

kann ich das Problem mit dem Wechsel des Tankgebers von 8Z0919673B auf 8Z0919673F beheben? Kostet ja um die 60€ oder doch anderes Instrument?

 

Neugierige Grüße an das beste Forum der Welt, Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein ähnliches Problem hatte ich letzten Winter auch mal.

Da lag es an der Batterie Ich konnte nicht Starten und das Kombiinstrument blieb tot.

Die batterie war nach längerer Standzeit recht leer und Wasser musste bei ihr auch aufgefüllt werden. Seit dem Auffüllen und Laden lief wieder alles super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen