Jump to content

Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread


BOML
 Share

Recommended Posts

Rostschutz!?:

Wer gelegentlich mal unter sein Auto schaut - darf auch ein 17 Jahre junger A2 sein - wird rund ums Fahrwerk einige rostige Stellen finden. Nach dem Motto: 'es ist nie zu früh und selten zu spät' stellen sich Fragen wie:

  • wäre eine Behandlung des Unterbodens, beispielsweise mit 'Konservierungswachs' sinnvoll? Angeblich soll der vorhandene Rost das Wachs aufsaugen, was im Ergebnis zu einem Konservieren des Zustands führt; also Verschlimmerung zumindest verlangsamt wird (gegenüber 'unbehandelt').
  • welche Erfahrungen gibt es?
  • welches Wachs / Hersteller wäre zu empfehlen?
  • welche Alternativen zu Wachs gibt es?
  • oder besser gar nichts tun?

 

In meinem Fall würde ich es machen lassen.

  • Kosten in einer freien Werkstatt?

 

Mal ein Link als Beispiel: Unterbodenwachs.

Für diejenigen, die selbst Hand anlegen wollen (Beispiel): Wachs-Unterbodenschutz in der Sprühdose.

Link to comment
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb Joachim_A2:

Rostschutz!?:

Wer gelegentlich mal unter sein Auto schaut - darf auch ein 17 Jahre junger A2 sein - wird rund ums Fahrwerk einige rostige Stellen finden. Nach dem Motto: 'es ist nie zu früh und selten zu spät' stellen sich Fragen wie:

  • wäre eine Behandlung des Unterbodens, beispielsweise mit 'Konservierungswachs' sinnvoll? Angeblich soll der vorhandene Rost das Wachs aufsaugen, was im Ergebnis zu einem Konservieren des Zustands führt; also Verschlimmerung zumindest verlangsamt wird (gegenüber 'unbehandelt').
  • welche Erfahrungen gibt es?
  • welches Wachs / Hersteller wäre zu empfehlen?
  • welche Alternativen zu Wachs gibt es?
  • oder besser gar nichts tun?

 

In meinem Fall würde ich es machen lassen.

  • Kosten in einer freien Werkstatt?

 

Mal ein Link als Beispiel: Unterbodenwachs.

Für diejenigen, die selbst Hand anlegen wollen (Beispiel): Wachs-Unterbodenschutz in der Sprühdose.

 

Wo hast du den Rost??

 

Für die nicht Alu Teile Mike Sanders oder Fluid Film, z.B. die Blech Querlenker damit Fluten. beim AM gibt's allerdings nur wenige Stellen wo das überhaupt sind macht.

 

Ansonsten ist Rost nun wirklich kein Thema beim A2, der Unterboden ist komplett aus Alu, was soll da rosten?

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb A2 HL jense:

Ansonsten ist Rost nun wirklich kein Thema beim A2, der Unterboden ist komplett aus Alu, was soll da rosten?

 

Nur weil der Unterboden aus Alu ist, heißt das nicht, dass es da nichts untenrum gibt, was rosten kann.

 

Es gibt genug Stahlteile, die rosten können.

  • Vorderachskörper (außer 3L)
  • Blechquerlenker
  • Servolenkung, insbesondere der Rohranschluss Beifahrerseite und die Schellen
  • Befestigungsschellen für Stabi und deren Schrauben
  • Hinterachse
  • Hinterachsbefestigung (U-Bügel)
  • Auspuffanlage
  • Gelenk am Y-Bremsseil
  • diverse Halter z.B. für Diesel-Ölfilter, Bremsseile, Dosierpumpe vom Zuheizer
  • die Blechmuttern für die Befestigung der Hitzeschutzbleche
  • die Schlauchhalter für die Ablaufschläuche im Motorraum
  • die Schrauben für die Kennzeichenbeleuchtung
  • die Halter für die Kraftstoffleitungen
  • und natürlich alle Schrauben aus Stahl
  • potential wiki content 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb A2RJ:

Moin,

ich habe im Internet die u.a. Seitenblinker gefunden. Mal etwas anderes/ neues für den A2. 😎

Hat jemand von euch Erfahrung mit den Blinker? Einbau, Lebensdauer usw.....

20211110_190631.jpg

 

Hab ich auch. 

Keine Probleme bisher......

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb A2RJ:

Danke! die gab es doch auch als Lauflichter, oder?? ich dachte erst, sowas wäre das. bei Amazon steht nichts davon. laufen die auch?

Edited by A2 HL jense
Link to comment
Share on other sites

Suche jemanden, der evtl. mir mit einem 3D-Drucker aushelfen könnte. 

Und zwar ist an meinem Bosch BT250 Baustativ die Aufnahme für den Drehkopf zerbrochen. Bosch bietet hier aber kein Ersatzteil sondern gleich den kompletten Drehkopf für teures Geld an.

Hab mir jetzt in SolidWork das Teil nachgebaut und würde mal einen Versuch starten wollen ob das so passt. Kenne leider niemanden hier der aber einen 3D Drucker hat :-/

 

Grobes Abmaß wäre 45x45 mm und ca 11 mm hoch. 

 

image.thumb.png.e49449dc4b00648f874d30bd0103fa02.pngimage.thumb.png.e11d36ad1f4e523ee1cd404de4e53fcf.png

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo in die Runde,

 

bei nächster Gelegenheit möchte ich mal wieder meine Stoßdämpfer tauschen.

Da ich mit den Bilstein B4 bisher gut gefahren bin, sollen die auch wieder rein.

Nun habe ich ein Angebot für die hinteren SD gefunden, das außerordentlich günstig aussieht und hätte gerne Eure Einschätzung. 

https://www.teilehaber.de/itm/stossdaempfer-hinterachse-bilstein-19-106120-src170510.html
Passen die, Anbieter bekannt und vertrauenswürdig, evtl. Nachbau? Die sind ca 25% zu günstig…

Die Teilenummer 19-106120 unterscheidet sich auch ein bisschen von @BOMLs Teileliste in diesem Thread: 

https://a2-freun.de/forum/forums/topic/29834-komfortfahrwerk-thread-bilstein-b4-koni-fsd/?do=findComment&comment=544343

 

Es geht um einen 2003er BHC mit Standard Fahrwerk und OSS.

Vielen Dank für Eure Meinung.

 

Gruß

Horst

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Opöl,

was die Seriösität des Anbieters angeht habe ich keine Ahnung.

Auch wir haben am AMF des Sohnes (MJ2003 / viel AHK-Betrieb / Standartfahrwerk) letztlich das Fahrwerk erneuert und auf das bewährte Bilstein-Fahrwerk gesetzt.

In unserem Satz waren auch die  19-106120g (laut ebay-Verkäuferangaben) dabei.

Wir haben einen kompletten Stoßdämpfersatz für 198,90€ erworben.

Wir freuen uns wieder mit den B3 Federn an einem ordentlichen Fahrverhalten.

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Jut, dann versuche ich es mal mit  meinem Anbieter.

Ein Paar incl. Porto für < 70€ ist schon attraktiv.

Wenn es klappt, war es nur halb so teuer.

 

@Schwabe,

nach meinen Recherchen sind Komplettsätze i.d.R. teurer als einzelne SD.

Oder war bei Dir noch Zubehör dabei?
 

Gruß

Horst

Link to comment
Share on other sites

@Opöl:

Ich habe vor ein paar Tagen dummerweise am Handy geantwortet und in der Unübersichtlichkeit den falschen Preis unseres Einkaufs genannt:

 

Am 22.11.2021 um 21:37 schrieb Schwabe:

In unserem Satz waren auch die  19-106120g (laut ebay-Verkäuferangaben) dabei.

Wir haben einen kompletten Stoßdämpfersatz für 198,90€ erworben.

Der richtige Preis ist  169,-€ für die 4 Bilstein B4-Dämpfer.

Allerdings komplett ohne irgendwelches Zubehör.

Link to comment
Share on other sites

 Beim Teilehaber habe ich die hinteren für 70€ bestellt. Bleiben noch 100€ für vorne. Müsste passen 😏

Wo hast Du denn Schutzrohr, Anschlagpuffer und Unterlagen her?
Original oder gibt es da eine gute Quelle beim Zubehör?
 

Gruß

Horst

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Wie viel Marge sind denn auf die Brocken bei AUDI im Glaspalast? Händler sagte mir, dass deren Einkaufspreis 13% unter den hinterlegten Verkaufspreisen liegen und er mir preislich nicht wirklich entgegen kommen kann... Kann das sein? Oder will er nicht verhandeln?

Link to comment
Share on other sites

Meinem Beifahrer ist der Haken der Sonnenblende abgebrochen. 

Gibt es diese Teile noch? Und wenn ja, welche Teilenummer hätte das Stück? 

 

...oder hat jemand so ein Teil rumfliegen....?

Sonnenblende.JPG

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Klassikfan:

Meinem Beifahrer ist der Haken der Sonnenblende abgebrochen. 

Gibt es diese Teile noch? Und wenn ja, welche Teilenummer hätte das Stück?

 

Diesen Halter gibt es noch zu kaufen.

Teilenummer: 443 857 561 H (+Farbcode)

 

Mit der Teilenummer konnte ich auf die schnelle einige Versandhändler finden welchen den Halter anbieten.

Falls sie beim VAG-Händler mittlerweile entfallen sein sollten.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb Nupi:

Wie kann ich einen von mir erstellten Kalendereintrag korrigieren? Wenn das Datum falsch ist.

Du gehst auf den Melden Buttom. Gibst deine Änderungswünsche an

Dann schlägt es bei den MOD auf.

 

Habe das Datum der Überschrift angepasst.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

kann mir jemand kurz sagen, die Suche hat mir nicht geholfen, ob schon jemand ein kratzendes Geräusch beim Drehen des Lenkrad hatte? Bin das Auto 3 Wochen nicht gefahren und heute morgen dachte ich, das mir ein Laubblatt (vertrocknetes) zwischen Lenkrad und Armaturenbrett gefallen ist.
Werde jetzt mal das Lenkrad demontieren, aber vielleicht kennt jemand die Ursache schon weil er es auch hatte. Denn da sitzt doch irgendwo ein Schleifring wegen, richtig? Vielleicht ist das eine mögliche Ursache.

Grüße und frohes neues Jahr.

Ne555

Link to comment
Share on other sites

Hier soll es eine Metallklammer am Airbag gewesen sein:

Am 23.9.2006 um 20:52 schrieb Audit:

Hallo zusammen,

 

ich hatte den Wagen (1.4 Benziner Bj. 2004) gerade als Werksdienstwagen mit 9.500 km erworben und nahm auf der Autobahn direkt dieses seltsame und nervige Geräusch hinterm Lenkrad bzw. in der Lenksäule war. Als würde da etwas nicht ganz fest sitzen, klickerte und vibrierte es meist. zwar relativ leise aber gut wahrnehmbar.

 

Nach Diagnose bei meinem (sehr guten) Audi Service Center kam die klare Diagnose: Metallklammer/ring des Fahrerairbags hinterm Lenkrad verursacht die Geräusche.

Kann nicht ohne Komplettausch des Fahrerairbags instandgesetzt werden.

Also Garantieleistung und komplett neuen Airbag eingebaut und Geräusch war weg (hat Audi 'ne Stange Geld gekostet, ich glaub so um die € 600).

 

Beste Grüße

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 24.1.2022 um 16:54 schrieb Ne555:

Hallo zusammen,

kann mir jemand kurz sagen, die Suche hat mir nicht geholfen, ob schon jemand ein kratzendes Geräusch beim Drehen des Lenkrad hatte? Bin das Auto 3 Wochen nicht gefahren und heute morgen dachte ich, das mir ein Laubblatt (vertrocknetes) zwischen Lenkrad und Armaturenbrett gefallen ist.
Werde jetzt mal das Lenkrad demontieren, aber vielleicht kennt jemand die Ursache schon weil er es auch hatte. Denn da sitzt doch irgendwo ein Schleifring wegen, richtig? Vielleicht ist das eine mögliche Ursache.

Grüße und frohes neues Jahr.

Ne555

 

Einfach vorsichtig mit einem weichen Zewa / Küchentuch zwischen Lenkrad und Lenksäule rein und ein bisschen hin und her ziehen und dabei rund herum gehen.

Ist bestimmt nur etwas Dreck auf dem / den Schleifring (en)

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen, habe mir einen A2 angeschaut. Solides Auto. Gewundert habe ich mir nur über die interessante Kabelführung in die Fahrer- bzw. Beifahrertür. Jemand ne Idee, warum das so gebastelt wurde? Mindestens das Schutzrohr um die Leitungen fehlt ja. 
 

Danke euch!
 

186D128B-C1B3-431B-8A11-8CF01D8E34B2.thumb.jpeg.ec65d33597ee1d42e494ade7dea0f1f5.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Ja, aber muss ich mir Gedanken machen, da es so scheint, dass der Trockenraum nicht mehr mit der „Tülle“ vom Feuchtraum abgetrennt ist? Hätte erwartet, dass das Loch von der darunterliegenden Tülle verdeckt sein muss oder ist dieses Loch, wo in meinem Fall die Leitungen verlegt sind, nicht typisch für den A2?

Link to comment
Share on other sites

Das Foto ist ganz mies, aber für mich sieht das nach nachgerüsteten Lautsprecherkabeln aus, der Autokabelbaum scheint nach wie vor in der Tülle darunter zu sein. Haste ein besseres Bild?

Link to comment
Share on other sites

Habe leider kein besseres Foto - ist mir auch erst im Nachgang aufgefallen. Etwas Hineinzoomen kann man ja. Sollte aber hoffentlich kein Grund sein, das Auto nicht zu kaufen, oder? Würde es Ende nächster Woche abholen. Preis ist OK und Ausstattung gut…

 

Nen roten CS sehe ich manchmal im Östl. Ringgebiet. Ebenfalls auch einen gelben. A2 sind in BS noch recht häufig anzutreffen. :-)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Guten Abend zusammen,

 

letztens wollte ich mich mal wieder mit meinem WBH-Diag Diagnoseadapter beschäftigen um meine Steuergeräte auf evtl. inzwischen aufgetretener Fehler hin zu checken. Dabei ist mir aufgefallen, dass nirgends beide Werte des Doppeltemperaturgebers G2/G62 angezeigt werden. Auch in den Labeldateien finde ich keinen Hinweis auf den G2. Der G62 taucht aber im (BHC) Motor STG Labelfile mehrfach auf, die Temperatur wird auch im WBH-Diag angezeigt.

Kann mir jemand sagen, welches STG und welcher MWB die beiden Werte des Doppeltemperaturgeber G2/G62 (idealerweise nebeneinander) enthält?
 

Danke und Gruß

Horst
 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Opöl:

Kann mir jemand sagen, welches STG und welcher MWB die beiden Werte des Doppeltemperaturgeber G2/G62 (idealerweise nebeneinander) enthält?

 

G2 ist am KI angeschlossen und G62 am MST. Damit müssten 2 Steuergeräte gleichzeitig ausgelesen werden.

 

Link to comment
Share on other sites

KI ist der Schalttafeleinsatz, richtig? Auch in dem Labelfile finde ich keinen G2.

Oder anders: Mein BHC hat 6 Steuergeräte und in keinem Labelfile finde ich den G2.  Daher frage ich ja.

Ich wollte die beiden Werte mal gegeneinander halten, da der Sensor ja des öfteren mal schwächelt.

 

Gruß

Horst

Link to comment
Share on other sites

KI=Kombiinstrument, Schalttafeleinsatz, Tacho
In den Labelfiles wird nur Kühlwassertemperatur drin stehen.

Aber welcher Geber dann den Wert liefert, geht nur aus dem SLP hervor.

Link to comment
Share on other sites

Stimmt, die Kühlwassertemperatur (G2) steht im MWB 3 Wert 1 des Schalttafeleinsatzes (KI).

Leider fehlte in der Beschriftung der Name des Gebers. Habe ich jetzt ergänzt.

 

Gruß

Horst 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ahoi,

 

habe jetzt mehrfach die falschen Spurstangenköpfe geliefert bekommen, selbst die HD von Meyle.

 

Immer wieder erhalte ich Spurstangenköpfe mit schmalen Konus, welche sich dann nicht fixieren

lassen und so leider ein vertikales Spiel aufweisen.

 

Gibt es für den 1,4 Benziner mehrere Varianten ?

 

Könnt ihr mir bitte die Teilenummer für den 1,4/ BBY und/ oder einen verlässlichen Lieferanten im e Kaufhaus mitteilen.

 

Grüße

 

Jojo

Link to comment
Share on other sites

Das ist doch die richtige TN für die 1,4er Spurstangenköpfe  oder hat sich hier was geändert ?


Spurstangenkopf Vorne Rechts (PR-1N2): 8Z0 423 812 A

Spurstangenkopf Vorne Links (PR-1N2): 8Z0 423 811 A

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


  • Aktivitäten

    1. 15

      Windgeräusche bei offenem Fenster

    2. 0

      Funkfernbedienung, Fensterheber und Spiegel fallen aus

    3. 2

      ATL Turbolader neu oder regeneriert?

    4. 2

      ATL Turbolader neu oder regeneriert?

    5. 15

      Windgeräusche bei offenem Fenster

    6. 21

      Klebrige Schalter putzen - wie?

    7. 21

      Klebrige Schalter putzen - wie?

    8. 0

      Verkaufe unseren Audi A2 Raum München

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.