Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'fsi'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 55 results

  1. verkaufe meinen a2 als ersatzteilspender, da im mai der tüv abläuft die 275000km haben der abgasanlage stark zugesetzt, wodurch die motorleuchte an ist. motor fährt noch kraftvoll trotz motostörung der ersatzteilpreis komplett 2222€
  2. Guten Morgen, mein FSI beginnt bei ca. "Halbgas" mit ruckeln, die Motorleuchte beginnt zu blinken. Das blinken der Motorleuchte hört bei Gaswegnahme wieder auf. Der Fehler 17428 P1020 35-10 / Kraftstoffdruckregelung: Regelgrenze überschritten wird hinterlegt. Habe mit einem Diagnosegerät die Daten aus dem Messwertblock 140 des Motorsteuergerätes ausgelesen. Man kann den Daten entnehmen das der Druck im Moment des ruckeln, statt dem Sollwert von ca. 100bar auf 4 bis 5bar einbricht. Ich habe die unzähligen Themen zu diesem gängigen Fehler durchgelesen, habe aber noch einige Fragen. 1. Kann man den Kraftstoffvordruck im Niederdruckkreislauf auch per Diagnose in einem Messwertblock auslesen? Oder muss man sich eine Messeinrichtung mit Manometer bauen? Es könnte doch sein das die Benzinpumpe im Tank zu wenig fördert oder der Kraftstoffdruckregler defekt ist?!? Sprich eine fehlerhafte Kraftstoffzufuhr die Ursache ist?!? 2. Laut Ross Tech mögliche Ursachen sind: -Kraftstoffdruckregler -Kraftstoffdruckgeber G247 -Raildruckregelventil N276 -Benzinfilter Der G247 liefert doch nach meinem Verständnis die Messergebnisse für den Messwertblock 140, da Werte in einigen Gaspedalstellungen bis teilweise 100bar ausgegeben werden, müsste jener doch funktionieren? Das Regelventil für Kraftstoffdruck N276 kann man nur in einer Einheit mit der Hochdruckpumpe tauschen? Vielen Dank für Eure Tipps, Hinweise, Lösungsansätze etc. Gruß 8Z-Fahrer
  3. Hallo zusammen, ich suche eine Hochdruckpumpe für den FSI. Wenn ihr eine abzugeben habt oder jemanden kennt der eine anbietet, bitte melden. Gruß
  4. Hallo Forengemeinde, mich würde interessieren ob es bei der Beifahrer-Antriebswelle vom BBY und dem BAD Unterschiede gibt wie zb die Länge, oder sind diese baugleich? Mit freundlichen Grüßen Sohnemann
  5. Hallo zusammen, mein FSI springt seit einiger Zeit bei Kälte schlecht an. Je kälter es wird desto schlechter springt er an. Die Batterie hat dabei gute Leistung und zieht den Motor kräftig durch. Es erfolgt aber keine Zündung. Wird es wieder etwas wärmer startet er sofort auf Schlag. Bei Temperaturen so um 0°C kam er dann doch noch immer so nach 2-3 maligem langen orgeln. Heute bei -7°C war dann nichts mehr zu machen. Obwohl ich mindestens 5-6x lange und ausdauernd probiert habe lies der Motor sich nicht zum starten bewegen. Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Zündspulen habe ich vor ca. 6 Monaten alle gewechselt. Benzinpumpe läuft bei Öffnen der Fahrertür an. Beim Einschalten der Zündung läuft dann auch noch etwa anderes. Hört sich aber alles so an wie immer. Vielen Dank für Eure Tipps. Liebe Grüße aus Hamburg, Poppa
  6. Moin, beim blauen FSI müssen nun leider doch die Einspritzdüsen gewechselt werden (125 tkm). Wenn schon mal alles demontiert ist, wollte ich auch das berühmte Kühlwasserrohr mit tauschen. Sollten noch weitere Teile gewechselt werden, die erfahrungsgemäß gerne mal draufgehen und ansonsten nur mit extremem Aufwand zu tauschen sind? z.B. Thermostatgehäuse? Irgendwelche Dichtungen usw.? Hat jemand die Teilenummern für das Rohr (2005er BAD) und die weiteren Komponenten? Danke!
  7. Hallo, ich habe einen A2 FSI (BAD) mit ca. 70.000km. Seit einigen Wochen bemerke ich eine unruhigen Leerlauf. Fühlt sich an wie ganz kurze Zündaussetzer. Die Drehzahl wackelt dann ca. +-50 Umdrehungen. Im normalen Fahrbetrieb fühlt man gelegentlich auch ein leichtes Ruckeln. Ansonsten ist alles normal. Spritverbrauch wie immer, Beschleunigung und Endgeschwindigkeit gut. Heute habe ich den Fehlerspeicher ausgelesen: Es ist kein Fehler hinterlegt. Im Messwertblock 015 konnte man jedoch etwas sehen. Etwa im Sekundentakt werden im Zylinder 2 Aussetzer aufaddiert. Warum wird im Fehlerspeicher das nicht angezeigt? Vielleicht hat Jemand eine Tip für mich wie ich weiter vorgehen soll.
  8. Hi, ich weiss nicht mehr weiter. Ich bekomm meinen liebgewonnen A2 nicht gerichtet. Die Drehzahl 'zappelt' und es gibt Schubausfälle im unteren Drehzahlbereich. Und ständig verändert sich das Phänomen, mal weniger schlecht, mal schlechter. Lehrlauf mal bei 600 mit +-50 mal bei 1000 und +- 200. Ich hab schon zahlreiche Dinge gewechsel und gefixt. Öl, Öl- und Luftfilter, Zündkerzen und -Spulen, DK, Benzinpumpe und -Filter, LMM, Öleinfüllschlauch, Hosenrohr, NOX-Kat. Das AGR-Rohr scheint ok. Was kann denn noch sein. Fehler wirft die MSG manchmal diese: P1176 - Bank1,Lambdakorrektur hinter Kat Regelgrenze erreicht sporadisch P1504 - Luftansaugsystem Leck erkannt statisch oder diese: P1504 - Luftansaugsystem Leck erkannt statisch P1166 - Bank1, Gemischadaption Bereich 2 Fettgrenze überschritten sporadisch Kann man den Wagen vor dem Teileverwerter noch retten?
  9. Bei meinem 66kw tdi lassen sich die verschiedenen Anzeigen des FIS nicht mehr aufrufen, zb. die Tank-Restreichweite. Es funktioniert jedoch die Temperaturanzeige. Der Tempomat geht einwandfrei. Vielen Dank.
  10. Hallo A2 Freunde, mein 1.6l FSI BJ 2003 mit ca. 170TKM macht mir seit ca. einem Jahr Sorgen und heute wird er zum x-ten Mal die Werkstatt besuchen. Vermutlich wird wieder nichts gefunden aber vielleicht kann mir hier jemand einen Tipp geben wonach der Meister noch schauen könnte. Ich fürchte wenn er heute wieder nichts findet wird er den Motor tauschen wollen ... Zum Problem: Mein Motörchen nagelte schon immer heftig im kalten Zustand, was gerne dazu führte dass bei der AU Messung der Motor vom Gesellen als TDI eingestuft wurde, aber das nur am Rande und daran hat sich bislang auch nichts geändert. In den letzten Monaten fiel mir auf dass der Motor zusätzlich bei Belastung wesentlich lauter ist als sonst. Er nagelt dann metallisch so heftig dass ich mich kaum traue Gas zu geben um zu beschleunigen. Es fängt schon damit an dass er schlechter anspringt als früher und ich meine dass die Abgase seltsam riechen, evtl. ist Benzin drin. Auch meine ich dass die Drehzahl im Leerlauf jetzt stärker schwankt als früher. Im kalten Zustand geht die Drehzahl kurz hoch und er reagiert unwillig auf Änderungen am Gaspedal. Oft scheint auch das Gaspedal zu hängen, die Drehzahl bleibt noch eine Sekunde länger "oben" obwohl ich das Gaspedal schon weggenommen habe. Benzin- und Ölverbrauch scheinen normal zu sein. Der Meister meint der Motor sei hinüber, sei ein bekanntes FSI Problem. Er will morgen u.a. die Kompression prüfen. Hat jemand eine Idee wonach er noch schauen könnte ? Ich meine dass das Problem erst nach dem Zahnriemenwechsel bei ca. 100.000 km los ging, jedenfalls kam mir der Motor ab dem Zeitpunkt lauter vor als vorher. Aber das war lange nicht so schlimm wie es jetzt ist. Danke für jeden Hinweis ! Jochen
  11. Hallo erstmal, ich bin schon seit Jahren der Kugel verfallen und fahre meinen 1.4er (AUA, Bj. 2001) problemlos schon set 205.000km. Da ich so ein großer Liebhaber des Fahrzeugs bin habe ich mir nun noch einen A2 1.6 FSI (BAD) (Bj. 2005) angeschafft. Das Modell hat erst 59.000 originale Kilometer. Als wir das Fahrzeug abholten und 250km zu unserem Wohnort fahren wollten ging das Problem los. Nachdem wir 50 km zurück gelegt hatten, hat sich eine Zündspule des vierten Zylinders verabschiedet. Anschließend sind wir auf 3 1/2 Zylindern zum Händler zurück gefahren. Zündspule (Vergl.Nummer stimmt) vom Golf VI 1.4 TSI beim Händler ausgewechselt - Problem schien behoben. Auf der Autobahn ging dann wieder los, Blinkende Motorkontrollleuchte, die kurz darauf dauerhaft leuchtet, .Motor macht jedoch keine Probleme, läuft absolut rund, keine Leistungseinbrüche. Zuhause Fehlercodes auslesen (P300,P301,302,303). Fehlzündungen in Zylindern 1-3. Haben zuerst gedacht liegt an der neuen Zündspule und haben daraufhin die (neue) Zündspule v. Zyl. 4 in Zyl. 3 gebaut. Danach wieder den Fehlercode gelöscht. Nach einiger Zeit tritt jedoch wieder der Gleiche Code auf. Daraus schließen wir das es anscheinend nicht an der neuen Zündspule liegt. Zusätzlich haben wir noch beobachtet, dass wenn die MTK anfängt zu blinken und man daraufhin <3000rpm dreht diese wieder erlischt. Würden uns sehr über eure Hilfe und Kommentare freuen. P.S Auch beim 1.4er hatten wir das MTK Problem, was aber nur an der verölten Drosselklappe lag.
  12. Beschreibung*: kompletter Motor FSi mit Verkabelung und Getriebe, Laufleistung 120TKm Zustand*: sehr gut, lief bis zuletzt rund und ohne das FSi typische Stottern Teilenummer: BAD Preis*: 500 € [ ]Versand [X ]Abholung in Gschwend * Pflichtangabe
  13. Hi, Schalldämpfer für den FSI gibt es ja nur bei AUDI, nicht von Fremdherstellern - mal abgesehen von Tuningdingern, ich möchte nahe an der Serie bleiben. Spontane Idee: vielleicht kann man Mittel- und Endschalldämpfer vom 1,4er einbauen und eintragen lassen. Oder vom 1,4er Benziner den Mittelschalldämpfer und vom TDI den Endschalldämpfer. Wenn ich da 3PS verliere ist mir egal, aber kriegt man sowas eingetragen? Einzelabhname? Mein A2 ist jetzt 12 Jahre alt und hat 115tkm drauf. Jetzt ist noch alles ok, aber ich denke nicht dass man die Schalldämpfer bei Audi noch recht lange kaufen kann.
  14. Beschreibung*: Motor 1.6 FSi, 181Tkm, komplett oder als Teilelieferant, Neuteile im Wert von 1.500 € kurz vor Totalschaden der Karosserie Zustand*: gebraucht Teilenummer: BAD Preis*: 1.200 €, nur komplett abzugeben [ ]Versand [x]Abholung in Gschwend * Pflichtangabe
  15. Hallo zusammen, mein 1.6FSI (BAD) zeigt sporadisch den Ölstandssensorfehler im Kombi an. Fehler taucht meist nach einigen Kilometern auf, verschwindet dann aber nach ein paar Minuten wieder. Passiert dann bei längeren Fahrten alle halbe Stunde. Wollte jetzt mal, bevor ich mich mit dem Sensoraustauch beschäftige, ausschließen, dass es sich um ein Kontakt- oder Elektrikproblem handelt. Bei den anderen Motoren sitzt der Sensor ja am Motoreingang des Ölpeilstabs. Habe da aber grad mal nachgeschaut und keinen Stecker finden können (geht lediglich der Ölpeilstab und der Schlauch für die Nachfüllung rein). Sitzt der Sensor beim 1.6FSI an einer anderen Stelle oder wie hab ich das? Das Öl ist schon relativ alt, aber ein Sensorfehler sollte dadurch eigentlich nicht ausgelöst werden, oder? Danke für die Antworten, Gruß bectaris
  16. Guten Abend miteinander! Nach ewiger Abstinenz melde ich mich mal kurz zurück mit einem Zitat eines Autoscount24 - Berichts: "Audi behob dies" [Teillastruckeln] "mit dem heimlichen Abschalten der Schichtladefunktion, womit der eigentlich Sinn dieser Technik entfiel." http://ww2.autoscout24.de/info/magazine/kaufberater/audi-a2/schwer-gefragt/4319/51704/?magcid=mag-nl&extcidm=DE-NL-16-CW37-2012 Ist das wahr? Das wäre ja ungeheuerlich! Und ich wundere mich, warum ich nicht mehr unter 6,5 L / 100 km komme (Vorher meist unter 6,0). Das ist ein Skandal; die Hauptstärke des Motors wurde deaktiviert. Die ganze Werbung für den 1,6er bezog sich eigentlich nur auf den sehr geringen Spritverbrauch durch den Schichtladebetrieb. Das einzige Argument, mit dem der 1,6er beworben wurde, wurde einfach ausgeschaltet! Das ist ja fast wie eine Zwangsenteignung! Ich war mir eigentlich sicher, dass ihr das längst wisst und diskutiert habt (z.B. Reaktivierung der Schichtladefunktion), habe in der Suche aber nichts gefunden.
  17. Suche Motor, wenigstens Rumpfmotor. Möglichst wenig km, ist klar:) Angebote bitte per PN.
  18. Motorisierung: 1.6 FSI, 81kW (110PS) Erstzulassung: 03/2003 Kilometerstand: 143.000 Farbe: Delfingrau metallic Ausstattung: 1.6 FSI Klimatronic, 81kW/110 PS, Nichtraucher-Fahrzeug, exklusive Volllederausstattung rot mit Sportsitzen, Vordersitze höhenverstellbar mit Lendenwirbelsäulenstütze, Kopfstützen im Fond, Sitzheizung, ABS, ESP, Klimaautomatik, Bordcomputer, Tempomat, Servolenkung, sportliche Bereifung 205/40 R17 auf Leichtmetallfelgen, Elektrische Fensterheber vorne, grüne Umweltplakette, CD-Radio Audi Concert 2, 2 Becherhalter, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Traktionskontrolle, Wegfahrsperre Zustand: Superschöner, gepflegter A2, guter Allgemeinzustand, HU/AU 08/2014, weiteres: Neue Einspritzdüsen 04/2013 (137.000), Zahnriemenwechsel 03/2011 (103.000km), neue Kupplung bei 90.000km. Kleine Einschränkung: der Fehlerspeicher des Fahrzeugs zeigt einen Fehler an (Fehlercode 17439): Magnetventil Saugrohrklappe, Reparaturkosten ca. 500,-€ gem. Werkstatt. Dieser kann entweder von meiner (Bosch-)Werkstatt behoben werden oder der Verkaufspreis wird entsprechend reduziert. Preis*: VB 5900 € Standort*: Ratingen (Nähe Düsseldorf) * Pflichtangabe bei Angeboten
  19. Hallo zusammen, hab seit gestern bei meiner kleinen Diva ein neues Problem und würde gerne Eure Hilfe in Anspruch nehmen. Hab gestern eine kleine Öllache unterm Auto entdeckt. Deswegen heute gleich meine Frau zum Freundlichen geschickt. Jetzt kam die Aussage, dass es wohl Probleme bei der Motorentlüftung gebe. Sofern es nur die Dichtung wäre (wovon der gute Mann bei Audi ausgeht= würde das Ganze "nur" 80.- kosten. Hätte aber der Deckel einen Riss, bräuchte er wohl das komplette Teil für ca. 80.- was dann einen Gesamtbetrag von ca. 300.- ergäbe. So, nun habe ich leider keine Ahnung, was er (oder meine Frau;)) mit Motorentlüftung meint. Und dann erscheint mir der Preis doch recht hoch und evtl. wäre es ja möglich, diese Reparatur selber zu machen. Kann natürlich sein, dass dabei das Öl abgelassen werden muss, dann wärs wieder relativ. Vielleicht könnt Ihr mir aufgrund meiner (zugegeben etwas wagen) Beschreibung dort Hilfestellung leisten. Dank Euch schon mal im Voraus!
  20. Bestimmt haben viele hier den Bericht von ZENTAC zum Umbau des 90PS TDIs bei der Firma CKR-Fahrzeugtechnik GbR in Lugau (Erzgebirge) gelesen und die anschließenden Postings verfolgt. https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=45872 Auch ich habe in dieser Woche bei CKR meinen A2 1.6 FSI umrüsten lassen und kann das Fazit von ZENTAC auch für den FSI bestätigen: Es lohnt sich! Zu den Jungs von CKR hat ZENTAC ja schon einiges geschrieben. Dem stimme ich zu und möchte noch folgendes ergänzen: Ihre Kompetenz und die Routine beim Zusammenbau der Wellen und Getriebe sind beeindruckend. Auch den erstmaligen Einbau eines verlängerten Getriebes in einen A2 1.6 FSI haben die Jungs souverän gemeistert… Chapeau! Das Vorspiel: Nach meinen eigenen Recherchen und intensiver Emailkonversation mit CKR, beauftragte ich Mitte Februar die Umrüstung. Meine Fragen sind stets ausführlich und umgehend beantwortete worden, so dass am Ende die technische Machbarkeit für mich belegt war und nur ich mich zu entscheiden hatte, ob ich das Geld ausgeben möchte... Zum Ablauf: CKR hat nach einigem Suchen ein GCD Getriebe besorgt, aufgearbeitet und um den 6. Gang erweitert. Für die Aufbereitung und Anfertigung der erforderlichen Teile hat CKR 8h in Rechnung gestellt. Nach dem erfolgreichen Test auf ihrem Prüfstand, haben wir dann einen Einbautermin vereinbart. Der Einbau startete gegen 9 Uhr war dann gegen 16 Uhr geschafft, wobei man ca. 2h Wartezeit auf einen neuen LUK Kupplungssatz abziehen muss. Der DEKRA-Mann kam um 15 Uhr und schrieb das Gutachten für die Eintragung. Alles war problemlos, da ja nur ein 6. Gang hinzugefügt und sonst keine Übersetzungen verändert wurden. Tech. Veränderungen am Getriebe: Es wurde ein zusätzliches Gangpaar 35/52 (0.67) in einem verlängerten, originalen VAG Getriebedeckel verbaut. Die originalen Getriebewellen konnten weiter verwandt werden. Die Verbindung zu den Lagern im Getriebedeckel erfolgt auf der Abtriebswelle durch einen Festradverbund 5-6 und auf der Antriebswelle läuft das Losrad auf einer Hülse, die in der Originalwelle zentrierten wurde. Getriebewechsel: Der Aus- und Einbau des Getriebes ist beim FSI etwas „fummliger“ als beim TDI, da viele Schläuche die Erreichbarkeit erschweren. Der Platz für den verlängerten Getriebedeckel ist vorhanden, es muss nichts verlegt werden. Nur ein ca. 10cm großes Loch in der Radhausschale ist erforderlich, um eine Berührung mit selbiger zu verhindern. Ergebnis und erster Eindruck: Erhöhte Sparsamkeit und ein wunderbar ruhiges Fahren. Auf dem Rückweg habe ich ca. 0,6 l/100km weniger verbraucht, wobei die Durchschnittsgeschwindigkeit 89km/h war (FIS-Werte). Das Diagramm unten zeigt die aktuelle Übersetzung noch mit Winterreifen. Da die Sommerreifen größer sind gibt es dann noch eine kleine Verschiebung der Geraden nach oben. Gekostet hat der Umbau insgesamt 1810€ inkl. MwSt. plus 112€ für den Dekra-Mann. Hiervon muss der neue LUK Kupplungssatz noch abgezogen werden, da dieser ohnehin benötigt worden wäre… Soweit mein erster Überblick. An dieser Stelle möchte ich mich noch bei alle hier im Forum bedanken, die tatkräftig und mit viel Fachwissen Fragen beantworten, Ideen diskutieren und Anleitungen einstellen...
  21. AUDI A2 S-LINE Verkaufe meinen kleinen bluepearl, 1,6 FSI S-Line mit 110 PS AUDI A2 Fans aufgepasst TOP GEPFLEGTER AUDI A2 S-LINE Tüv bis 02/2014 letzer TÜV Ohne Mängel ;-) Ez. 26.01.2004 3. Hand Laufleistung 72000 Km er ist ein absoluter Nichtraucher, Ausstattung vom feinsten Schwarze Leder Alcantara Sportsitze, Cabriofeeling dank Opensky vor einem 3/4 Jahr wurde das Getriebe erneuert (1600€) komplett nagelneuer Innenhimmel mit allem was dazu gehört in schwarz (S-Line Plus Optik), original Teile von Audi eingebaut (800€) Tönungsfolie vom Fachmann + Sonnenblendstreifen, 17" Zoll S-Line Felgen mit nagelneuen Reifen, Winterreifen auf Alufelge Reifen 6-7mm Felgen sehr gepflegt alle Leuchten im Innenraum mit Led´s, Gewindefahrwerk von FK neu (eingetragen), mit Distanzscheiben vorne und hinten (eingetragen), großes Navi mit Farbdisplay elektrische Fensterheber vorne, Bose Soundsystem, zwei Getränkehalter, FIS, Komfortblinker, Scheckheft gepflegt, Tempomat nachgerüstet Sitzheizung, Kofferraum (doppelter Boden), verbaut ist ein zusätzlicher Adapter, welcher es ermöglicht via Bluetooth das Handy zu verbinden um Musik zu hören oder es als Freisprecheinrichtung zu nutzen, dabei geben wir noch einen 6 fach CD Wechsler von Sony, Erneuert wurde vor ca. einer Woche: Zahnriemen, Wasserpumpe, alle Umlenk- und Spannrollen, Keilrippenriemen, Ölwechsel mit Ölfilter (5W30) Bremsflüssigkeitswechsel, Bremsbeläge (Ceramic), incl. Scheiben vorne, Fensterheberschalter und Schalter für Spiegelverstellung (Chromoptik) Originalteile zusätzlich ist noch ein Steuergerät (RemoteKey)verbaut, so kann man die Fenster vorne per Knopfdruck öffnen und schliessen, das Dachfenster lässt sich automatisch schliessen, und man kann den Tankdeckel per Fernbedienung öffnen, ist zwar nur spielerei aber schön wenn man es hat und bei Regen schnell die Fenster und ganz wichtig auch das OpenSky Dach schliessen kann ...Kann auf Wunsch auch ausgebaut werden der kleine ist noch angemeldet und wird gefahren. Preis*: 12.950€ Standort*: 58675 Hemer * Pflichtangabe bei Angeboten
  22. Hallo! Ich suche ein originales S-line Fahrwerk für den 1.6FSI. Ich nutze meinen A2 zur Zeit als Winterauto und habe ein Gewindefahrwerk verbaut. Sollte es in sehr ferner Zukunft dazu kommen, dass ich den A2 verkaufen muss, würde ich dies gern mit einem orig. Fahrwerk tun...
  23. Motorisierung: 1.6FSI Erstzulassung: 08.2002 Kilometerstand: 83500 Farbe: Rot Metallic Ausstattung: Tempomat, Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, Sitzheizung, Parkpilot (hinten), Leder Perlnappa mit Sportsitzen vorne und hinten, Audi Navigationssystem DX mit Fahrerinformation, Bordcomputer, Radio Concert 2 CD mit 6-Fach CD-Wechsler, OpenSky-System, Freisprecheinrichtung, Audi S-Line Sportfahrwerk sowie 17" S-Line Felgen mit 4x Pirelli P-Zero Nero (205/40 R17), ABS, ESP und elektron. Wegfahrsperre, mit 4x Continental Wintercontact Winterreifen auf Stahlfelgen (155/65 R15) Ausstattungspakete: Paket Advance, High-Tech, Style Plus Das Fahrzeug wurde immer sehr gut gepflegt. Alle Ausstattungsmerkmale funktionieren einwandfrei, auch das OpenSky. Bremschläuche wurden erneuert, Bereifung vorne 1 Jahr, hinten nagelneu. OpenSky wurde gerade gewartet und neu eingestellt. Felgen haben die üblichen Gebrauchsspuren. Tüv wurde gerade gemacht. Kilometerst. kann minimal abweichen, weil das Fahrzeug gelegentlich noch bewegt wird. Zustand: Gut Angebot auf mobile.de: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=151102158&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&features=LEATHER_SEATS&features=NAVIGATION_SYSTEM&features=SUNROOF&features=ELECTRIC_HEATED_SEATS&negativeFeatures=EXPORT〈=de&pageNumber=1 Preis: 11500€ Standort*: Darmstadt * Pflichtangabe bei Angeboten
  24. Motorisierung: 1.6 FSI Erstzulassung: 05/2005 Kilometerstand: 64900 Farbe: Lichtsilber Metallic Ausstattung: Advance, s. Autoscout-Link Zustand: Absolut TOP - keine Mängel! weiteres: Gebrauchtwagen: Audi, A2, Audi A2 1.6 FSI Advance/Quattro Felgen+Fahrwerk, Benzin, € 9.480,- AutoScout24 Detailansicht Preis*: 9480,- Standort*: Hannover * Pflichtangabe bei Angeboten
  25. Audi A2 1.6 FSI als Kleinwagen in Creußen
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.