Jump to content

sechster Besuch beim TÜV


Recommended Posts

och - mir hat der Prüfer bei der DEKRA schonmal die Scheinwerfer eingestellt:

" Ich schraub' die mal ans 'obere Limit' - da sehen sie mehr, mit dem Abblendlicht"

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
  • Replies 108
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Gestern zum 6. Mal TÜV. Prüfer erst einmal erklärt, wie die Haube geöffnet wird. Er war sehr dankbar für die anschauliche Vorführung :-) Zum Schluss suchte er die Fahrgestellnummer. Netterwe

Heute sechster Tüv ohne Beanstandung (EZ 03/05, 132Tkm). Ich bin immer wieder stolz auf meine Alukugel. Der Prüfer hat den guten Zustand gelobt und gesagt "halten Sie ihn in Ehren"  Auf

Ne, damit gemeint ist, dass es die Lämpchen auch als 5W-Variante gibt, was schon zu viel für dieses dekorative Standlicht-Plasteröhrchen ist.

Posted Images

Ich war heute zum ersten Mal beim TÜV - genaugenommen DEKRA. Insgesamt müßte das jetzt der 5te Besuch meiner Kugel gewesen sein, aber halt der erste mit mir.

 

100 Punkte! Nix gefunden! Sogar meine Scheinwerfereinstellung, die ich mit der Garagenwand/Zollstock-Methode vorgenommen hatte, paßte. War vorbereitet, um live nachzustellen, war aber nicht nötig.

 

Nur daß meine Reifen/Felgen noch nicht eingetragen sind, wurde angemerkt. Nun ja... Hab ich ja erst am Montag abnehmen lassen.

Ab sofort fahre ich also mit DEKRAschem Segen die A3-Wählscheiben mit 185/60 R15. Sieht erwachsener aus als die 165er Winterreifen und sorgt für spürbar weniger Seitenwindeinfluß. Und ich denke, das größere Luftpolster kommt auch dem Komfort zugute. Mal schauen, ob ich bis zum Winter auch Winterreifen in 185/60 R15 anschaffe. Einen weiteren Satz Wählscheiben hab ich dafür schon organisiert. 5 Stück für 70 Euro....

Edited by Klassikfan
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Heute war mal wieder TÜV-Tag.

Nett wie ich bin, hatte ich am Sonntag das Auto gewaschen :)

Bremse

Achse 1 links 240 rechts 240 Summe 480 blockiert

Achse 2 links 200 rechts 200 Summe 400 blockiert

Abbremsung der BBA: 56 %

Feststellbremse links 150 rechts 150

Abbremsung der FBA 19 % blockiert

AU:

k2 Trübung 0,52

k3 Trübung 0,45

k4 Trübung 0,32

Mittelwert 0,43

Prüfergebnis: ohne festgestellte Mängel

km-Stand: 168.069, EZ 9.9.2004 (90PS)

Brutus

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

TÜV Wiedervorführung bei derselben Prüfstelle?

Hallo,

ich habe mal eine allgemeine Frage zum TÜV-Verfahren.

Vorgeschichte: wir waren mit unserem "Zweitwagen", ein 3er BMW von 2001, im BMW-Glaspalast, weil wir zu denjenigen gehören, die eine Aufforderung betreffs Airbag-Auswechslung erhalten hatten; sonst gehen wir mit dem betagten Teil nämlich immer mit Erfolg zu deutlich günstigeren Schraubern. Da der TÜV schon leicht überzogen war, wurde der gleich gemacht mit negativem Ergebnis, also zwar ASU okay, aber andere Mängel, u.a. Bremse, Auspuffrohr-Aufhängung, der übliche Verbandskasten, fehlende Sicherheitsweste... Kosten erst einmal 99,-, was ja wohl normal ist. Fahrzeug muss binnen eines Monats wieder vorgeführt werden.

Meine Frage:

Ist es ratsam, die angeführten Mängel bei eben dem BMW-Laden machen zu lassen, in der Hoffnung, dass dort der (übr. sehr nette) Mitarbeiter, der die Karre ja nun schon kennt, einen günstigen Einfluss auf den Prüfer ausübt? Auch das ist ja normal und legal. Und spart man dann irgendwelche erneuten Vorführgebühren? Oder können wir genauso gut zu einem Schrauber umme Ecke gehen, der i.d.R. nicht annähernd diese Preise verlangt?

Sorry, wenn das ´ne dumme Frage ist, aber den Fall hatte ich noch nicht. Bin sonst immer (natürlich erst recht mit dem Audilein) auf Anhieb durchgekommen.

Danke!

Schönen Abend wünscht Christiane

Edited by Krikri
korr.
Link to post
Share on other sites

Das kannst du auch um die Ecke günstiger erledigen lassen.

Bei der erneuten Vorführung wird dann m.W. nur nochmal nach den aufgeführten erheblichen Mängeln geschaut.

Falls du die 4 Wochen jedoch überziehst, dann kostet es nochmal den vollem Preis für das volle Programm inkl. AU.

Link to post
Share on other sites
  • 8 months later...

Nachdem wir der Kugel hinten neue Scheiben und Beläge spendiert und uns um die ewig nicht funktionierende Handbremse gekümmert hatten, gabs die Plakette "ohne erkennbare Mängel" :D

P.S. Nachdem er heute die 240.000 Km-Marke geknackt hat, gabs den fälligen Zahnriemen samt dazugehörigem Gedöhns noch mit oben drauf in der letzten Woche :janeistklar:

Link to post
Share on other sites

Der Silberne ist heute auch ohne erkennbare Mängel durchgekommen. Ich soll lediglich beizeiten mal die grüne Umweltplakette austauschen. Das Kennzeichen ist mittlerweile schlecht zu lesen. Vorabreparaturen dafür habe ich nicht gemacht, oder machen lassen.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Sooooo, auch mein A2 aus 03/2003 war gestern zum 6. Mal beim TÜV incl. Eintragung des Stabikits. Ohne Mängel, ein Scheinwerfer wurde während des Besuches eingestelt

 

140 € für eine knapp halbe Stunde sind aber schon ein stolzer Stundenlohn....

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

6. Besuch beim TÜV - AU und HU ohne Mängel. Das einzige TÜV-relevante Problem, rissige Staubschutzkappen an den Traggelenken, hatte ich vor ein paar Tagen selber behoben. Gesamtkosten HU/AU 100 Euro.

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Mit etwas Verspätung wieder zur HU/AU gewesen und ohne festgestellte Mängel bestanden!

 

Da an dem Montag morgen nix los war bei der Dekra-Station, teilten sich gleich zwei Prüfer die Arbeiten. Zwischenzeitlich wurde der gute Zustand der Kugel erwähnt und als ich noch mit dem Kollegen dabei war die Motorhaube wieder anzubringen, klebte der andere schon die neue Plakette auf.:cool:

Link to post
Share on other sites

Es war wieder einmal soweit...

 

Ergebnis: An Ihrem Fahrzeug wurden zum Prüfzeitpunkt keine Mängel festgestellt.

Ergänzende Hinweise: Bremsschlauch vorn leicht porös.

Also wieder zwei Jahre Ruhe.

 

Ergebnisse Betriebsbremse

Achse 1 links 230 rechts 230

Achse 2 links 110 rechts 110

Abbremsung BBA: 44 %

Berechnungsmasse BBA in kg: 1.545

 

Ergebnisse Feststellbremse

Achse 2 links 140 rechts 140

Abbremsung FBA 18 %

 

AU:

Leerlauf-Drehzahl: 989 min

Abregel-Drehzahl: 4.811 min

Trübungswert: 1,31 m

Beschleunigungszeit: 2,20 s

 

Ergebnis

Trübungsbandbreite: 0,00 m

arithmetischer Trübungsmittelwert: 1,31 m

Gesamtergebnis der AU: bestanden

 

Gesamtergebnis der Hauptuntersuchung: Ohne erkennbare Mängel

 

Erstzulassung: 04.05.2004

Kilometerstand: 195.247

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Moin!

 

Am 30. September 2016 zum sechsten Mal beim TÜVer vorgefahren.

 

Bremswirkung ist rechts schlechter als links (knapp 20% Unterschied) und oh Graus :eek: eine Kennzeichenleuchte ist defekt. :troest: Das wird ein Spaß...

 

Gruß

 

svenno

Link to post
Share on other sites

Bei der silbernen Sparkugel stand die insgesamt 6. HU/AU-Untersuchung an.

Bis auf eine kurze Durchsicht und den obligatorischen Test aller Leuchten keine weitere Vorbereitung.

 

Ergebnis: Ohne erkennbare Mängel => Plakette erteilt:).

 

Nun fährt die Kugel 2 Jahre lang mit 2 grünen Plaketten (neue HU-Plakette ist in diesem Jahr grün).

Edited by Phoenix A2
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Heute zum 6. mal beim Tüv gewesen, ergebnis:

OHNE MÄNGEL, lustig wie immer die Suche des Prüfers nach der

Fahrgestellnummer.:D

 

Highlight war die ca. 60 jährige vor mir, mit GolfPlus

Prüfer: "Bitte mal Nebelschlussleuchte einschalten!"

es tat sich nichts! Er hin Leuchten selber eingeschaltet.

Sie: "Ah, da gehen die Leuchten an! Wofür brauche ich die denn?"

Der Prüfer und ich blickten uns nur :eek:an!

Link to post
Share on other sites
Heute zum 6. mal beim Tüv gewesen, ergebnis:

OHNE MÄNGEL, lustig wie immer die Suche des Prüfers nach der

Fahrgestellnummer.:D

 

 

Da muss man auch erstmal darauf kommen, die unter dem hinteren Aschenbecher auf dem Mitteltunnel zu verstecken.

 

 

 

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites
"Ah, da gehen die Leuchten an! Wofür brauche ich die denn?"

Sind mir lieber als die Leute welche die tatsächlich benutzen und damit alle(!) Hinterherfahrer nerven.

 

Cheers, Michael - der in 27 Jahren Fahrpraxis noch nicht einen einzigen echten use case erlebt hat

Link to post
Share on other sites

Stausee, Sauerland, also Tallage knapp überm Wasserspiegel, warmer Abend, kalte Nacht - da steht die Suppe dann so dicht, da fährt man nur noch 30 und braucht die Latüchte.

 

Bei euch da unten, wo der Nebel sofort Richtung Nordsee abfließen kann kennt ihr das natürlich nicht :P

Link to post
Share on other sites
Oh doch, wenn man vor sich keine Straße mehr sieht wirds Zeit die Dinger einzuschalten.

Hatte ich exakt einmal. War aber abgelassener Flüssigstickstoff rund um den Kryo-Kanal, da war die Welt an der WSS zu Ende und man konnte durch rausbeugen aus dem Seitenfenster gerade noch die Mittelnaht der Fahrbahn zum dran lang lenken im absoluten Schneckentempo erkennen. Wenn da was im Weg gestanden hätte wäre man auf jeden Fall dagegen gefahren, egal ob beleuchtet oder nicht... :D

 

Natürlichen Nebel hab ich noch nie so dicht erlebt, und wenn es mal die berühmten <50m hat muß man eh so langsam fahren, um unbeleuchtete Hindernisse erkennen zu können, daß die Nebelfunzel keinen Vorteil bringt außer der falschen Sicherheit dem Vordermann, der sie an hat, schneller zu folgen als es für die eigene Reaktionszeit sinnvoll wäre.

 

IMHO eines der überflüssigsten Ausstattungsmerkmale an einem modernen Kfz.

 

da fährt man nur noch 30 und braucht die Latüchte

Die vorne, ja, die hinten, nein.

Link to post
Share on other sites
Stausee, Sauerland, also Tallage knapp überm Wasserspiegel, warmer Abend, kalte Nacht - da steht die Suppe dann so dicht, da fährt man nur noch 30 und braucht die Latüchte.

 

Bei euch da unten, wo der Nebel sofort Richtung Nordsee abfließen kann kennt ihr das natürlich nicht :P

 

Wenn Deine Küstentheorie mal stimmt…

 

Also, in der Bretagne und Normandie ist es im Herbst/Winter nicht immer, aber doch häufig in der Dämmerung bzw nachts ziemlich neblig…. ich habe jedenfalls regelmäßig die Nebler eingeschaltet und war heilfroh, welche eingebaut zu haben.

 

Zudem: korrekt eingestellte Nebler blenden nicht. Sondern im Nebel blendet hauptsächlich das Abblendlicht (einen selbst UND auch Andere)… ;) deshalb sieht man am besten und blendet am wenigstens mit "nur" eingeschalteten Neblern… und ausgeschaltetem Abblendlicht, welches lediglich eine undurchdringbare weiße Wand vor Dir nur noch verstärkt…

 

Daher stehen für 2017 bei mir u.a. der Umbau auf die Hella LED-Nebler auf der Liste… rasiermesserscharfe Abgrenzung der Lichtkegel nach oben, breite, exakte Projektion des Bodens… Gottseidank sind unsere Nebler auch sehr tief angebracht, tiefer als in so manchen in anderen Fahrzeugen...

Edited by Mehrschwein
Link to post
Share on other sites
Es geht um Nebelschlußlichter...main purpose: Blenden!

 

@ Tichy

 

oh Mann…. sorry, Asche auf mein Haupt - ich hätte doch besser folgende Reihenfolge einhalten sollen:

 

1. kräftigen Kaffe trinken

2. Erst dann posten…

 

 

anstelle

 

1. Kaffee vorbereiten

2. mal schnell im Halbschlaf etwas posten… :D

 

Bei den Nebelschlussleuchten bin ich voll Eurer Meinung: Deren Funktion wird in 99% der Fälle missbraucht. Ich ärgere mich auch oft über die Deppen, die mit NSL bei völliger Abwesenheit von Nebel alle blenden.

 

DA wäre wirklich mal eine Automatik sinnvoll…

 

Ich glaube aber, daß viele Leute (insbesondere ältere und unerfahrene Fahrer) die oft unabsichtlich anstellen… das Einstellen mit einer kleinen Zugbewegung ist für den erfahrenen Fahrer klasse, für unerfahrene oder ältere jedoch leicht unabsichtlich ausführbar.

 

Ganz schlimm war es früher, als die NSL noch einen separaten Knopf im Armaturenbrett hatte, der direkt neben dem für die Heckscheibenheizung lag… viele blendeten unabsichtlich die nachfolgenden Autos - und wunderten sich, gleichzeitig warum die Heckscheibe beschlagen bleibt…. :rolleyes:

 

.

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Soeben durchgefallen.:(

Bremsschläuche vorne beidseitig rissig.

 

Hatte ich beim Kurzcheck zum Räderwechsel im Oktober nicht gesehen.

Link to post
Share on other sites
Soeben durchgefallen.:(

Bremsschläuche vorne beidseitig rissig.

 

Hatte ich beim Kurzcheck zum Räderwechsel im Oktober nicht gesehen.

 

Wurde bei mir auch festgestellt. War aber so gering, dass ich versprochen habe, sofort Neue einzubauen. Somit wurde mir bzw. der Kugel der Segen "ohne Mangel" erteilt. :D

Auch solche Prüfer gibt es. :)

Link to post
Share on other sites

Ja, Hans, da hatten wir beim Wählscheibenabholen drüber geschwätzt.

:)

 

Was haben denn deine originalen Bremsschläuche gekostet?

Hast du noch die Teilenummer? edit hat gefunden: 8Z0 611 707C

Li+Re identisch laut X1 und verlangt wird dort und in anderen Shops um die 20 EUR/Stück für ATE-Produkte

Dankeschön.

Edited by mamawutz
selbst gesucht
Link to post
Share on other sites

Irgendwo hatte ich sowas auch im Hinterkopf - war auch, glaube ich, Thema hier in Forum -

und desdeweesche (hessisch für 'aus diesem Grunde') bleibe ich bei Gummi.

 

Originale 8Z0 611 707C kosten bei VW in MA über 53,- EUR/Stück.

 

ATE-Teile sind bestellt.

2Stück für 48,- inkl. Versand

Edited by mamawutz
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Der Prüfingenieur war mit meiner Arbeit und den verbauten Bremsschläuchen zufrieden.

 

Es lobte den Allgemeinzustand meines ATL:

 

"290.000 km ?- sieht gut dafür aus ... ja, da hatte Audi noch was Gutes gebaut. Steigen die schon im Wert?"

 

Ich erzählte ein bischen vom A2-Club, daß man sich untereinander hilft und es auch Treffen gibt, um die Autos gemeinsam zu warten/reparieren.

 

 

Plakette bis 01/2019

 

:)

Edited by mamawutz
Link to post
Share on other sites

Mein A2 war am letzten Donnerstag auch zum sechsten Mal beim TÜV. Ergebnis: neue Plakette bis 01/2019! :D:racer:

 

Lediglich einen geringen Mangel hat der Prüfer festgestellt:

- Radeinstellung erste Achse mangelhaft, einseitige Reifenabnutzung

 

Geh ich als Laie recht in der Annahme, dass da die Spur der Vorderachse überprüft und eingestellt werden muss?

Link to post
Share on other sites

Geh ich als Laie recht in der Annahme, dass da die Spur der Vorderachse überprüft und eingestellt werden muss?

Ja! Gegebenenfalls muss noch die Spurstange oder der Querlenker getauscht werden, wenn verbogen.

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Am Freitag war mal wieder "TÜV-Tag" (bzw. Dekra). Mein zweiter - und insgessamt wohl der 6. (13 Jahre).

Der Pfüfer war hellauf begeistert vom Zustand meiner Murmel!  Alls super, nix gefunden. So kanns weitergehen!

 

 

 

Ps: Auf der Suche nach diesem Thema (Suche: "TÜV") fand ich übrigens: NIX!

Ich bin ja wegen des neuen Layoputs in letzter Zeit sehr selten hier, weil ich einfach keinen richtigen Einstieg mehr finde. Daß aber auch die Suchfunktion nichts mehr findet, finde ICH nun wieder bedenklich....

Link to post
Share on other sites

Drei buchstaben bedeutet eine Explosion in der grösse der Suchterm-Tabelle. Heisst nicht dass es unmöglich ist, aber es gab und gibt wesentlicheres zu tun.

 

 - Bret

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Klassikfan:

Am Freitag war mal wieder "TÜV-Tag" (bzw. Dekra). Mein zweiter - und insgessamt wohl der 6. (13 Jahre).

Der Pfüfer war hellauf begeistert vom Zustand meiner Murmel!  Alls super, nix gefunden. So kanns weitergehen!

 

Ja, die Prüfer scheinen alle den A2 in ihr Herz geschlossen zu haben... er ist ja auch eine technische Besonderheit, die selbst 12 Jahre nach Produktionsende noch den meisten anderen Fahrzeugen in vielen (wenngleich nicht allem) Aspekten voraus oder zumindest ebenbürtig ist...

Bei meinen "TÜV"-Terminen dauert die Phase des eigentlichen Prüfens nur kurz an, dafür ist die Dauer des Schwärmens während und nach dem Prüfvorgang seitens der PRÜFER dann umso länger... :D selbst (abgeschwächt) beim Lupo 3L (Bj 1999) .... aber unter den A2 sind die 1,2 TDI  - glaube ich - noch einmal interessanter für die Prüfer...

 

 

Welche sonstigen Autobesitzer können schon behaupten, daß selbst die TÜV-Routinetermine FREUDE bereiten???!!

Edited by Mehrschwein
Link to post
Share on other sites

Genau. Der Prüfer meinte zu Beginn auch, ich könne in den Wartesaal gehen, das würde jetzt eine halbe Stunde dauern. Ist wohl die Standardzeit für so eine HU. Nun, wir waren dann nach 15 Minuten fertig. ;)

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

beim 5. TÜV durchgefallen, also die Karre. Die Scheinwerfergläser matt = erheblicher Mangel. Ein Aufbereiter vom Autohaus versucht sich mal dran. Was hat man denn für Möglichkeiten, falls das nix bringt? Gläser austauschbar, selber machbar? Was kosten denn ein paar Neue?

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb schnarchi:

beim 5. TÜV durchgefallen, also die Karre. Die Scheinwerfergläser matt = erheblicher Mangel. Ein Aufbereiter vom Autohaus versucht sich mal dran. Was hat man denn für Möglichkeiten, falls das nix bringt? Gläser austauschbar, selber machbar? Was kosten denn ein paar Neue?

 

Scheinwerfer ausbauen und zu professionellen Aufbereitern senden. Hier z.B. kostet ein PAAR Scheinwerfer aufbereiten rund 70 EUR inkl. Versand:

Dauert 1 Tag Arbeit plus Hin-/Rückversand. Voranmeldung empfehlenswert.

 

 

http://scheinwerferklinik.de/?ql_services=politur

 

 

..

Edited by Mehrschwein
Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Mehrschwein:

 

Scheinwerfer ausbauen und zu professionellen Aufbereitern senden. Hier z.B. kostet ein PAAR Scheinwerfer aufbereiten rund 70 EUR inkl. Versand:

Dauert 1 Tag Arbeit plus Hin-/Rückversand. Voranmeldung empfehlenswert.

 

 

http://scheinwerferklinik.de/?ql_services=politur

 

 

..

Schon mal selber machen lassen ??

Link to post
Share on other sites

Nein, noch nicht, obwohl eigentlich (trotz problemlosem TÜV) nötig. War aber bisher zu faul - weil ja dank erfolgter TÜV-Abnahme kein "Leidensdruck" vorlag...

Aber die Scheinwerferklinik hat einen guten Ruf, ich habe vor einigen Monaten deswegen mal ein wenig im Netz recherchiert. Habe ausschliesslich positive Berichte gefunden.

Die UV-Versiegelung ist sehr wichtig, und die ist ja auch inklusive.

Link to post
Share on other sites

Danke, hat sich erledigt. Aufbereiter hat sie poliert, Licht kommt wieder durch, ich zufrieden, Tüvler zufrieden, mein Girokonto nicht: kostete knapp hundert Euro, sieht aber wirklich gut aus. Sonst alles top, wieder 2 Jahre Ruhe.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Gestern zum 6. Mal TÜV.

Prüfer erst einmal erklärt, wie die Haube geöffnet wird. Er war sehr dankbar für die anschauliche Vorführung :-)

Zum Schluss suchte er die Fahrgestellnummer. Netterweise war ich wieder behilflich. Er sagte wortwörtlich: Jetzt haben Sie 5 Punkte plus

Einzige Beanstandung: vorne links die Standlichtbirne defekt.

Somit wieder 2 Jahre Fahrt

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Am 31.5.2017 um 13:27 schrieb McFly:

Denk dran bei Ersatz die 3W Variante zu nehmen.

 

:confused:

 

Ich würde auf LED umsteigen (ja, ich weiß... aber ist ja nur Standlicht und schont bei Unachtsamkeit über Nacht die Batterie)... oder meintests Du das ebenfalls?

 

 

Edited by Mehrschwein
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Heute Sechster Tüv ohne Beanstandung und und ohne besondere Vorbereitung. Ich liebe meine Kugel. Vielleicht kaufe ich noch eine zweite als Ersatz für meinen C-Max.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.