fsa2

Klappergeräusche im Amaturenbrett

Recommended Posts

Hallo

Hab bei meinem 1,6 er ein nerviges klappern (kunststoffgeklapper)

im Beifahrerbereich unterm Amaturenbereich. Hab das Handschuhfach schon mal entfernt und gesucht aber nichts gefunden, der Audifachmann hat auch keine Idee.

Wenn es draußen warm wird ( Sommer ) ist es weg- also nur bei Kälte.

Weiß jemand Rat?

Grüße aus Herford

fsa2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht sitzt ja ein Stellmotor nicht richtig in seiner Verankerung?

Ist das Geräusch denn auch noch da, nachdem Du das Handschuhfach demontiert hattest?

 

Ansonsten, was genau da bei dir knarzen könnte, kann ich dir leider auch nicht sagen.Sry

 

Vielleicht ist das Geräusch ja ortbar,wenn Du auf einem leeren/verlassenen Parkplatz ein paar Runden drehst und ein Beifahrer es versucht zu orten?!

p.s. Vielleicht weiß noch jemand anderes Rat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo

Hab bei meinem 1,6 er ein nerviges klappern (kunststoffgeklapper)

im Beifahrerbereich unterm Amaturenbereich. Hab das Handschuhfach schon mal entfernt und gesucht aber nichts gefunden, der Audifachmann hat auch keine Idee.

Wenn es draußen warm wird ( Sommer ) ist es weg- also nur bei Kälte.

Weiß jemand Rat?

Grüße aus Herford

fsa2

 

beschreib doch mal das klappern genauer, das geräusch, wann es kommt, in welchen abständen, wodurch ausgelöst..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo

Hab bei meinem 1,6 er ein nerviges klappern (kunststoffgeklapper)

im Beifahrerbereich unterm Amaturenbereich. Hab das Handschuhfach schon mal entfernt und gesucht aber nichts gefunden, der Audifachmann hat auch keine Idee.

Wenn es draußen warm wird ( Sommer ) ist es weg- also nur bei Kälte.

Weiß jemand Rat?

Grüße aus Herford

fsa2

 

Erinnert mich an den Witz, wo ein genervter Autobesitzer in die Werkstatt fährt, weil sein Auto im vorderen Bereich Klappergeräusche macht. Als er am nächsten Tag in die Werkstatt kommt, ist der Wagen total zerlegt. "Das wird aber sicher sehr teuer" sagt er zum Werkstattleiter. "Da haben Sie recht" erwiedert er, " Überigens, haben Sie Kinder?" "Wieso?" fragt der Autofahrer. "Im Aschenbecher lagen 2 Murmeln." sagte der Werkstattleiter.

 

Aber im Ernst! Knarz und ähnliche Geräusche nerven gewaltig. Nach dem Standheizungseinbau bei unserem Blauen knarzt bei Kälte (ab ca 5° abwärts) die Mittelkonsole. Mehrere Abstellversuche waren bisher erfolglos. Aber jetzt wird es ja langsam wärmer. dann ist wieder Ruhe im Auto.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das Geräusch weg, wenn du das Handschuhfach aufmachst?

Mit dieser Sorte habe ich auch gerade zu tun – ich habe aber eine Idee, wo es herkommen könnte…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Bei mir klapperte mal die Airbageinheit. Später wurde das Geräusch durch lautere Nebengeräusche überlagert :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir ist das Geräusch deutlich leiser geworden, als ich den Doppeldinnschacht neu gemacht habe und alles sauberst verklebt, dann hat das Handschuhfach deutlich weniger geklappert, seltsamerweise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gab mal einen Beitrag in dem was Geräuschen unter der A-Säulen-Verkleidung auf der Beifahrerseite stand. Da gibts angeblich Knarz-und Klapperpotential.

Find ihn nur nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist das Geräusch weg, wenn du das Handschuhfach aufmachst?

Mit dieser Sorte habe ich auch gerade zu tun – ich habe aber eine Idee, wo es herkommen könnte…

 

GENAU das habe ich auch und es macht mich wahnsinnig... konnte es aber bisher auch noch nicht lokalisieren. :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manchmal kann auch die Motorhaube klappern. Das hört sich an als

Geklapper im Beifahrerbereich wenn der Gummi am Haube rechts zu dünn ist. Links kann auch natürlich..

oder beide Seiten. ;) Aber einfach was dazwischen schieben (am "Stützpunkt" nahe am Windschutzscheibe) und Probefahrt machen.

Grüßen, Gompie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Koppelstangen? Stabi-Lager? So weit weg vom Armaturenbrett oder Handschuhfach sind die Dinger nun auch wieder nicht, als dass das Klappern auch davon kommen könnte. ;)

 

Und - @fsa2: klappert es auch, wenn Du mal probeweise den Innenraumluftfilter herausnimmst? Das Ding ist ja unter dem Handschuhfach eingebaut. Wie man ihn herausnimmt, das steht im Wiki...

 

CU!

 

Martin

bearbeitet von heavy-metal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo A2 Gemeinde

Hab das Handschuhfach noch mal ausgebaut, mich kopfüber ins den Fußraum gezwängt,meine Frau ein paar Runden fahren lassen(sah bestimmt lustig aus- könnte ich mit im Variete auftreten). Resultat: klappert immer noch-ich glaub jetzt verkauf ich die Karre an einem warmen klapperfreien Tag.

fsa2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Wackel mal am Motor auf der rechten Seite, vielleicht ist das Lager im Eimer.

Bei mir klapperte es auch aus dem Handschuhfach, bin ebenfalls wahnsinnig geworden, dann hab ich mal am Motor gerissen, siehe da das Lager ist fertig und klappert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hatte auch mal ein Klappern vorne rechts....:eek:

das mit dem Kopfstand kannte ich auch....:rolleyes:

dann erinnerte ich mich, seit wann das Klappern auftrat...

es war nachdem ich die rechte Sonnenblende mal benutzt hatte.

Also rechte Sonnenblende raus und reingeknipst und das Klappern wieder weg.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir klappert das Handschuhfach bei Vibrationen im Niedertourigen Bereich. Die Verriegelung, sitzt auf der einen Seite nicht fest/hat Spiel; ist wohl der einseitigen Entriegelung geschuldet... ist nicht wegzubekommen, habe mich dran gewöhnt :janeistklar:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man mal ganz genau hinschaut, wird das Handschuhfach von 2 kleinen Gummiteilen oben am Klappern gehindert. Bei mir fehlt leider eins... Kann man die nachkaufen? Gibt es dazu eine Teilenummer? Oder hat jemand noch sowas übrig? :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts nicht einzeln. Muss man ein komplettes Fach kaufen - oder besser improvisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klasse... Hab es mal unter Teilesuche in den Basar gestellt, vielleicht hat ja noch jemand eins übrig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir klebt an der oberen Kante des Ablagefach-Ausschnitts ein sauber zugeschnittener Streifen schwarzen Teppichs. Das hat geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

Ich hatte ein klappern aus dem Armaturenbrett im Bereich der vorderen A-Säule auf beiden Seiten.

Ich hab ein bisschen gesucht und festgestellt, dass die beiden Plastikführungen der Motorhaube wohl mit der Zeit etwas Ausleihern.

Das führt dazu, dass die Ecken der Motorhaube etwas Spiel haben und ein Klappern verursachen.

Ich habe beide Führungen getauscht und wieder Ruhe.

 

Teilenummer der Führungen:

8Z0 823 417 A

Preis 1,31€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch seit einigen Tagen ein lustiges Problem: irgendwas rollt im Armaturenbrett hin und her. Hat in einer Kurve plötzlich angefangen, seitdem hör ich das Geräusch immer wieder mal. Klingt, als wenn eine Kugel durch die Lüftungskanäle wandert.

Lässt sich leider nur während der Fahrt provozieren, von daher nahezu unmöglich zu lokalisieren. Und nein: es kommt nicht aus dem Handschuhfach! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo

Hab bei meinem 1,6 er ein nerviges klappern (kunststoffgeklapper)

im Beifahrerbereich unterm Amaturenbereich. Hab das Handschuhfach schon mal entfernt und gesucht aber nichts gefunden, der Audifachmann hat auch keine Idee.

Wenn es draußen warm wird ( Sommer ) ist es weg- also nur bei Kälte.

Weiß jemand Rat?

Grüße aus Herford

fsa2

 

 

Hallo, ich habe die Lösung gefunden!!!!!!!:)

 

man baut das Handschuhfach aus, einfach mal nach Anleitungen suchen, und dann guckt ma am Handschuhfach mal dahinter.

Neben dem Handschuchfach sieht man, dass die Vorderseite mit länglichen Plastiknasen zur Verbindng mit hitze verschmolzen worden ist.

Da sich das Plastik bei Kälte zusammenzieht, knarzt das dann immer nur im Winter, wel dann kleine Abstände entstehen...

 

Die Lösung ist nun, mit einem Cuttermesser die Verbindungen zu durchtrennen, einfach an der Nahtstelle mit dem Cutter einschneiden, alle rechtecke, bis man die Seitliche Blende vom Handschufach abnehmen kann.

 

Dann schneidet man wieder mit dem Cutter die Rechtecke am Handschuhfach etwas größer, dass die etwas Spiel bekommen ca. 1mm an jeder Seite.

 

Dann trägt man auf alle Nasen an der Blende (auch Die kleinen Kreuznasen die nur als auflager dienen) großzügig Silikon auf und macht an der unteren Kante auch noch eine Silikonwurst auf die ganze Länge. Dann drückt man das Handschuhfach und die Blende wieder zusammen und macht auf die auf die Nasen nochmal ordentlich Silikon, damit das schön fest hält. am besten die ganzen vetiefungen vollmachen.

 

Dann trocknen lassen und wieder Einbauen und RUHE FÜR IMMER!!!!!!!!

bearbeitet von elderbommel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn vorhanden wären Bilder dieser Lösung sicher interessant.

 

ist leider schon alles wieder eingebaut. Ist aber wirklich selbsterklärend!!! ist das Handschuhfach erstmal draußen, einmal dahinter gucken, dann ist alles klar!

 

(Hoffentlich)

 

bei großer Nachfrage, würde ich es nochmal ausbauen und knipsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist echt selbsterklärend.

 

Zwischen Handschuhfachdeckel und A-Säulenverkleidung ist noch ne Blende, die zum Handschuhfach gehört. Diese Blende ist aus Plastik, das Handschuhfach auch. In der Produktion werden die Dome von der Blende an das Handschuhfach geschweißt (durch Erhitzen werden Plastik von Handschuhfach und der Blende verschmolzen). Diese Schweißpunkte brechen manchmal und die Blende fängt an Geräusche zu machen.

 

Was er beschreibt ist, die Schweißreste an der Bruchstelle zu entfernen und dann die Blende wieder ans Handschuhfach zu kleben.

 

Würde dafür aber 2k Epoxykleber nehmen und kein Silikon.

 

Funktioniert, hab ich auch schon gemacht. Allerdings hab ich noch kleine Löcher ins Plastik gebohrt damit der Kleber auch was zum "greifen" hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten Kunststoffe die hier verbaut wurden sind Polyamide und in ihrer Grundeigenschaft schwer bis überhaupt nicht dauerhaft zu verkleben. Weder 2K Epoxy Mischungen noch Silikone. Es gibt ein paar Sekundenkleber die etwas länger durchhalten, aber richtig gut ist das auch nicht.

 

Die gebrochene Schweissnaht kann natürlich so auch nicht bleiben. Warum aber nicht eine neue Schweissnaht setzen? Es braucht dazu einen Heissluftfön und eine Thermoplaststange zum Schweissen. Kann auch ein PBT oder ähnliches sein. Die schmelzen bei 180°C laufen in die Lücke und alles ist dauerhaft wieder gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die meisten Kunststoffe die hier verbaut wurden sind Polyamide und in ihrer Grundeigenschaft schwer bis überhaupt nicht dauerhaft zu verkleben. Weder 2K Epoxy Mischungen noch Silikone. Es gibt ein paar Sekundenkleber die etwas länger durchhalten, aber richtig gut ist das auch nicht.

 

Wenn mans nicht grad blank schmirgelt spielt das Material nur eine untergeordnete, denn die Verbindung mit Klebstoff wird im besten Fall mechanisch gehalten und nicht durch chemische Adhäsion.

 

Idealerweise bohrt man nicht nur Löcher in den Kunststoff um dem Kleber die mechanische Verbindung zu ermöglichen, sondern "näht" die beiden Teile auch noch vorher mit nem Draht zusammen. Die Stelle wird dann zusätzlich mit einem Kleber (z.B. 2k-Kleber auf Epoxybasis) geklebt. Eher bricht alles andere, bevor so eine Stelle nochmal kaputt geht. :)

 

VAG bietet sogar einen extra Kunststoffkleber an.

 

Reparaturtipp: Falls euch mal Plastik, ne Klammer oder ne Nase abbricht - A2 Forum

 

Das Teil hab ich damals allerdings OHNE Löcher und Draht geklebt und hält heute noch.

 

attachment.php?attachmentid=21125&stc=1&d=1221579252

 

 

 

Die gebrochene Schweissnaht kann natürlich so auch nicht bleiben. Warum aber nicht eine neue Schweissnaht setzen? Es braucht dazu einen Heissluftfön und eine Thermoplaststange zum Schweissen. Kann auch ein PBT oder ähnliches sein. Die schmelzen bei 180°C laufen in die Lücke und alles ist dauerhaft wieder gut.

 

Mit Thermoplaststangen hab ich zwar keine Erfahrung, aber meine Erfahrung mit dem verwendeten Kunststoff ist, dass er spröde/brüchig wird, wenn man ihn nochmal so erhitzt, dass er formbar wird - geschweige denn so flüssig, dass er mit Füllmaterial verschmelzen soll. Da hat man doch dann immer eine Schwachstelle an der Stelle wo der Kunststoff den Übergang von heiß und Formbar zu kalt hat.

 

Und zum schweißen ohne Füllmaterial ist nicht genug Material an den Teilen vorhanden, da brennt man sich nur Löcher rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die meisten Kunststoffe die hier verbaut wurden sind Polyamide und in ihrer Grundeigenschaft schwer bis überhaupt nicht dauerhaft zu verkleben. Weder 2K Epoxy Mischungen noch Silikone. Es gibt ein paar Sekundenkleber die etwas länger durchhalten, aber richtig gut ist das auch nicht.

 

Die gebrochene Schweissnaht kann natürlich so auch nicht bleiben. Warum aber nicht eine neue Schweissnaht setzen? Es braucht dazu einen Heissluftfön und eine Thermoplaststange zum Schweissen. Kann auch ein PBT oder ähnliches sein. Die schmelzen bei 180°C laufen in die Lücke und alles ist dauerhaft wieder gut.

 

 

 

Also,

 

Das Silikon hält bombe!!! gerade, wenn ich da die Löcher wie beschrieben etwas vergrößere! da kann ich richtig ziehen, und da passiert nichts!!! Das Gute an Silikon ist ja auch, dass es flexibel bleibt also im Sommer und im Winter bleibt es flexibel und dämpft.

 

das heißt, kein plastik auf plastik mehr und somit kein geknarze!!

 

Ich würds so empfehlen.

 

Was knarzt ist übrigens nicht eine gebrochene Schweißnaht, sondern die Teile, wo bei den beiden Plastikteilen plastik auf plastik aufliegt. das sitzt im Sommer bombenfest, im Winter, also bei Kälte entwickelt sich Spiel, das dann das Knarzen verursacht.

 

Das behebt man nur indem man die Hälften auseinandernimmt und alles großzügig mit Silikon verbindet.

(nicht nur die originalen Verbindungspunkte)

bearbeitet von elderbommel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Habe das Gleiche oder Ähnliche Problem.

Im Winter ist das "Gerassel, Geklöter" echt nervig.

Meine Frau meinte schon ich fahre die Klapperkiste.

Naja, wie dem auch sei, ich muss da mal ran.

Gibt es Bilder???

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden