Jump to content

Querlenker Guß/Blech: Austauschbar?


McFly
 Share

Recommended Posts

vor 57 Minuten schrieb HellSoldier:

Ooooooooooooooooooooooder, du bist direkt Cool und baust auf die PQ25 Achse vom 2.0TDI um. Dann haste auch direkt ne Achse wo du gute Querlenkerlager verbauen kannst :-P 

Auch meine Idee aber was sagt der TÜV dazu und wenn wie Bekomme ich dem Umbau zusammen mit 288 Bremse hier im Norden (TÜV-Nord) eingetragen ??

Man Munkelt hier das es nur unter Vorlage der Original VAG-Einkaufsliste mit Rechnung Möglich ist.

Ich hoffe das ist ein Gerücht den ich habe die Teile schon Gebraucht hier liegen .

Natürlich werden alle Verschleißteile bei Einbau Erneuert .

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Bluman:

Auch meine Idee aber was sagt der TÜV dazu und wenn wie Bekomme ich dem Umbau zusammen mit 288 Bremse hier im Norden (TÜV-Nord) eingetragen ??

Man Munkelt hier das es nur unter Vorlage der Original VAG-Einkaufsliste mit Rechnung Möglich ist.

Ich hoffe das ist ein Gerücht den ich habe die Teile schon Gebraucht hier liegen .

Natürlich werden alle Verschleißteile bei Einbau Erneuert .

 

Hinfahren, frage. Normal sollte das keine Probleme geben. Vermutlich reicht dir ein Auszug ausm ETKA. Rechnung wirst du da denke ich keine brauchen.

 

Wichtig ist das du drauf achtest die Achsen der großen Motorisierung zu kaufen da diese längere Querlenker haben. Die brauchst du im A2 auch, sonst hast du positiven Sturz :-D

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Bluman:

Achse hab ich noch nicht Gut das ich Gefragt habe :TOP:

 

Hast du Zufällig die Typen im Kopf bei denen die Achse Verbaut ist und BJ Zeiträume ??

 

Ibiza 6J FR mit 2.0TDI und Ibiza 6J Cupra mit 1.4TSI

Audi A1 8X mit 2.0TDI

Polo 6R GTI

 

Da wirst du fündig. Relativ einfach. Der Achsträger unterscheidet sich nur in der Aufnahme der Auspuffhalter. Da einfach die Passende für dich raussuchen. Die Querlenker sind daran zu erkennen das diese 3 kleine Löcher in der Mitte haben. Dort läst sich ein Bremsenbelüftung nachrüsten. TN müsste ich raussuchen.

 

https://www.ibiza-forum.de/index.php/Thread/84670-Fahrwerkstechnik-Infos-und-Optimierung-Ibiza-6L1-6J-Cordoba-6L2-Polo-9N-6R-Fox-F/

 

Da wirst du schlauer ;-) Aber du brauchst definitv die LANGEN Querlenker.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich muss nochmal auf das ursprüngliche Thema zurückkommen:
Wo genau liegt der Unterschied zwischen 8Z0407151J und 8Z0407151L bzw. welcher wäre für den BHC besser geeignet?

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb mfd:

Wo genau liegt der Unterschied zwischen 8Z0407151J und 8Z0407151L bzw. welcher wäre für den BHC besser geeignet?

 

Der Unterschied besteht im vorderen integrierten Gummimetalllager.

8Z0407151J => Ursprünglich bei A2 mit den Motoren AUA, BBY und BAD verbaut

8Z0407151L => Ursprünglich bei A2 mit den Motoren AMF verbaut

 

Da der AMF sowie der BHC ein TDI sind, ist imho 8Z0407151L besser für den BHC geeignet.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 18.7.2020 um 18:47 schrieb 321:

 

Darf man nicht zu laut sagen: Aber mit einer großen Unterlegscheibe ist nun alles fest.

 

Sieht auf dem Video auch so aus als ob eine fehlt, allerdings müsste die einen Kragen innen haben damit kein radiales Spiel ist.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 30.7.2020 um 17:37 schrieb xrated:

 

Sieht auf dem Video auch so aus als ob eine fehlt, allerdings müsste die einen Kragen innen haben damit kein radiales Spiel ist.

 

Da ist eine mit Kragen drin und durch das Anziehen der Schraube müsste sich das Ganze einklemmen - hat aber (mit eingehaltenem Drehmoment und bisschen drüber) nicht final geholfen. Durch die Unterlegscheibe ist nun genug Druck auf dem Gelenk.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Nun bin ich fast vorm Zusammenbruch!

Habe heute den rechten Querlenker ersetzt. Nach dem Studium von einer Menge Quellen hab eich wahrscheinlich dann doch noch etwas Übersehen. Ging davon aus, das unser A2, Polo 9N, Fabia 6Y, Ibiza IV, alle Plattform PQ24 , bei den Querlenker Gleichteile verwenden. Für beide A2-Blechquerlenker wird OEM 8Z0 407153L und für die Blechquerlenker PQ24  z.B. hier 6Q0 407151L (Amazonas) angegeben.  Schon der Ausbau des durchgerosteten rechten Querlenkers war schwierig. Die große Schraube M12X 1,5x 100 (SW18) ließ sich zwar unter Beachtung der A2-Forum-Hinweise nach 17 Jahren einwandfrei lösen. (Vielen Dank für die hilfreichen A2-Forum-Tips!) Jedoch die Demontage des 8kant-Lagers aus dem  Blockgummi in der Konsole gestaltete sich sehr schwierig. Gelang nur mit einem sehr langen Hebel. Genauso schwierig war auch der Einbau des neuen Lenkes an der Stelle (8kant-Lager). Gelang nur mit zwei derben Schlägen mit 'nem schweren Kunststoffhammer.  Alles andere lief gut und passte. Enttäuschen ist der sichtbare Lenkeinschlag nach links am rechten Rad, wenn das Lenkrad geradeaus steht.  Klar, dass nach dem Austausch des rechten Lenkers eine  Neueinstellung des Fahrwerks notwendig ist. Aber diese Abweichung erscheint mir zu extrem.  Die Kugel ist nicht fahrbar! Was war hier vermutlich mein Fehler?

Link to comment
Share on other sites

Tja, wer den Schaden hat? Herr Ober, eine Runde bitte!

Soweit so schlecht, Das "Track Control Arm" -Set  wurde für  9N und weitere (PQ24) angepriesen. Geliefert wurde 6Q0..... nochmal googeln hät' ich sollen. Danke, die Schlussfolgerung,  kürzer als 8Z0, ist logisch! Alt und neu neben- oder übereinander gelegt, machte optisch keinen Unterschied. Kleiner Unterschied - große Wirkung, hängt von der Geometrie, vom Anlenkpunkt ab. Nebenbei bemerkt: "Track Control Arm"  ist sone Sache! Versuch ich schon seit Jahren abzuklären. Kaum hab icke's wech, tauchts woander wieder uff. Hatte hier schon alles: 1G, 2G, 3G! Werds demnächst mal mit 5G probieren.  Locker bleiben und Danke fürs kümmern. Unser Kleiner bleibt ein liebenswerter Begleiter.

DSCN3902s.jpg

Link to comment
Share on other sites

"Track Control Arm" 6Q  vs.  9N -> Beispiel-Link: 

6Q0407151L,VAG 6Q0 407 151 L Track Control Arm for SEAT,SKODA,VW (niparts.com).

Ich las im Forum 9N passt bei 8Z.  Geht's bei 8Z  vs. 6Q nur um Millimeter? Wie wäre es,  nicht nur  den rechten sondern beide TCA's mit 6Q  zu ersetzen? Danach müsste die VA extrem viel Vorspur haben? Vermutlich wäre das mit der Spureinstellung nicht mehr korrigierbar.  Hat wer einen Tipp zum leichteren Ein/Ausbau 8kant-Führung?

Link to comment
Share on other sites

Das Ding passt einfach nicht....

 

Beim Ausbau mit großen Hebel Druck aufbauen und leicht hoch und runter bewegen.... beim Einbau wie hier im Forum oft erwähnt einen Spanngurt und "Flutschi" zur Hilfe nehmen. 

Edited by Superduke
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

@Superdukemni tnx! "Spanngurteinbau" mit Flutschi ist die sanfte Art. Mit dem "Plastikhammer" ist hoffentlich nicht die Konsole verrutscht.  Wenn das so ist, werde ich wohl ein Problem haben, denn die Einbauposition  habe ich zuvor nicht markiert.

Aber vielleicht gibt's irgendwo eine Refernez zur Nachkontrolle der Einbaulage. Momentan muss ich mich selbst erst mal pflegen. Wenn der Außenleitwert  in den Bereich von 10,25mS kommt, wird das Schrauben zur Qual. Ich gebe jetzt an meinen CarPal ab und  lasse gleich beide TCA's richten. Hoffe, dass der als Firma wenigstens an die Originalteile 'rankommt. 

Link to comment
Share on other sites

Ja, gute Idee!  Ich muss erst meine "Halskrankheit" auskurieren.  Der Plastikhammer wird's wohl gewesen sein, denn wenn 9N passt, dann passt auch 8Z. Der einzige Unterschied ist das Führungslager. Beim 9N /6Q ist das eine in Gummi verpresste Stahlhülse, die auf ganzer Länge auf dem M12x1,5x100-Bolzen trägt, beim 8Z sind's 2 dicke gummiverpresste Aluscheiben,  womit die Führungskräfte übertragen werden. Ist wohl aus Komfortgründen zur   Schwingungsentkopplung der Fahrgastzelle konstruiert. Ob das Können und Wissen um die Sache einen so exorbitanten Preisunterschied rechtfertigt, kann ich nicht beurteilen. Bei A2-Rad/Felgenkappen ist das anders. Die sind goldwert. Schöne Kappen hast Du deswegen nicht lange an den Räder. Die sind auch gebraucht gut verkäuflich!

Link to comment
Share on other sites

Übrigens, das ist auch Tricki: Normalerweise ist im Maschienenbau SW19 eine Standardgröse. Der 12er Bolzen M12x1,5x100 (N10141801) hat SW18! Dadurch wohl auch einen ganz anderen Preis!

 

 

TCA_6Q0_9N0+.JPG

Link to comment
Share on other sites

Nun hab' ich die Halskrankheit einigermaßen hinter mir. Klar war: Das von mir erworben Set (6Q0) der Platform PQ24 ist kompatibel zu 8Z. Was mir angedreht wurde, ist ein Fake-Artikel. Der angebliche 6Q-Querlenker hat gar nichts mit VW zu tun. Der ist 15mm kürzer. Kawa-Racer hatte den Finger in der Wunde - vermtl. China für A-Glasse!

Bin daher vom Blechspielzeug weg!

 

Nach Studium hier müsste folglich 8Z_3_... Meyle für unsere Kugel 8Z45... passen: 

GussQL-VR : Art.-Nr. 116 050 0099 (inkl. Lagerbuchse, bestehend aus 2 gummiverpressten Lagerscheiben)

GussQL-VL:  Art. Nr: 116 050 0098 (inkl. Lagerbuchse, dto.)

2x  Konsole-Lager für QL (6kant) Art.-Nr.  100 610 0017 (die Alu-Konsole müsste außer 1,2l TDI überall gleich sein)

 

Vielleicht gibt's noch paar Hilfreich- oder Nogo-Hinweise von den lieben A2-Freunden?

Freue mich über jede Antwort!

VG

Silberteufel

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich habe Blech Querlenker von Triscan drin, vorsorglich getauscht . Ich hatte glaube ich gut 80€ das Stück gezahlt. Das sollte  für weitere 17Jahre reichen. Wenn Du einen längeren Zeithorizont hast, dann nimm natürlich die Gussteile.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Stimme voll zu, hatte auch nur das vor, denn mit BlechQL überlebt mich die Kugel. Möchte das Auto am Leben erhalten, weil ich Jugend in der Familie habe, die trotz der vielen Klimaschützer_innen noch wahrhafte Autobegeisterung versprüht.  Außerdem: Die Inflation frisst nie die Schulden, sondern immer die Früchte der Arbeit. Das einzige, worüber ich bei den QL stolpere ist, was mit  Konusmaß gemeint ist. Ist's  die Verbindung vom QL zum Rad-Achsträger oder ist's der 6eck-Lagerzapfen des QL der in das KonsolenLager gesteckt wird. Beim BlechQL 8Z0407153L maß der Zapfen 19,2mm.  Weiß  leider nicht, ob der GussQL ins hintere Konsolenlager richtig passt.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich im Forum lese, welche Probleme beim Einbau der GussQL (Maßhaltigkeit 6kt-Lager) aufgetaucht sind, bin ich geneigt, davon Abstand zu nehmen. Ich schau nach Triscan BlechQL (8Z0 407153 L). Ist rechts wie links. Dazu nur noch den Montage-Satz (Schrauben) und alles andere könnte bleiben.

Link to comment
Share on other sites

Dann mach das doch.

Ich bin froh über die original Gussteile von meinem amf.  Auch nach 21 Jahren und 660000km noch TipTop.

 

Ich käme im Traum nicht drauf mir diesen Blechlenkerschrott dranzubauen.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Silberteufel:

Wenn ich im Forum lese, welche Probleme beim Einbau der GussQL (Maßhaltigkeit 6kt-Lager) aufgetaucht sind, bin ich geneigt, davon Abstand zu nehmen. Ich schau nach Triscan BlechQL (8Z0 407153 L). Ist rechts wie links. Dazu nur noch den Montage-Satz (Schrauben) und alles andere könnte bleiben.

 

Egal ob GußQL oder Blech. Beide haben den 6Kant, der nicht wirklich freiwillig in das Gummimetall-Lager (GML) will.

 

Der 6Kant muss strammt im GML sitzen, damit er nicht "lose" umher schlackert. Insofern kann der 6Kant nicht einfach in das GML "rein geschoben" werden, sondern braucht "Nachdruck".

 

20160312_120409.jpg

  • Thanks 6
Link to comment
Share on other sites

Mit Spanngurt geht das problemlos. Dazu Flutschi und

alles läuft. Der Ausbau ist ein größerer Akt, bei dem ein

Kuhfuß, oder ein langes Vierkantrohr hilfreich ist. Gibt

zwar Macken in der Konsole, aber was soll's...

So habe ich das in Mögglingen bei Istvan schon erfolg-

reich durchgeführt.

 

Edited by A2-Nerd
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Danke, liebe Freunde, 

für's Mut machen. Beim alten BQL 8Z0...153L ist das Abstandsmaß A der ggü- liegenden Flächen  am 6kt-Zapfen 19mm, beim GQL sind es 18mm, d.h. man benötigt für letztere auch zwei neue GML. Die werden eingepresst, wofür ein Werkzeug  nötig ist. 'Nen CarPal, der das macht, hätte ich. Meine Bedenken sind , dass der A2 wegen Bj 2004 mit GQL bei der HU durchfallen könnte. Könnte oder muss man die Änderung von BQL nach GQL eintragen lassen?

 

PS:  Bild Janihani

Prima Foto! Sorgt für Klarheit . Danke!

6kt.JPG

Edited by Artur
Off Topic entfernt.
Link to comment
Share on other sites

So, nochmal kurz zusammengefasst.... 

 

Das Maß des Zapfens was in das Lager muss ist identisch zwischen Guss-oder Blechquerlenker. (wie auch die restlichen Abmessungen) 

Die Teile vom Polo passen wie bereits mehrmals beschrieben nicht in den A2. (auch wenn es in mehreren Onlineshops so angeboten wird) 

Spezialwerkzeug ist bis auf einen "Kuhfuß", Drehmomentschlüssel und Spanngurt nicht notwendig. 

(Ausser du willst die Lager in den Konsolen auch tauschen) 

 

Das mit dem Eintragen ist auch nicht notwendig - war am Samstag mal wieder mit einem meiner A2's beim TÜV - Zitat Prüfer "04er Baujahr, da muss ich noch bei den Querlenkern schauen.... Kurz drunter geleuchtet - äh die wurden ja schon auf Guss umgebaut.... Alles bestens...." 

 

Edited by Superduke
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.