Jump to content

Open Sky System - Schiebedach Probleme


Recommended Posts

Posted (edited)

@lisaratte

 

Das sind so die ersten Anzeichen, dass sich ein Seilzug verabschiedet. Bzw. die Verbindung vom Schlitten des ersten Dachelements abreißt.

So hats bei meiner Kugel angefangen.

 

Folgende Fragen:

- Überdreht oder Überdrehte der Motor?

- Wann war die letzte Pflege?

 

Es hört sich nämlich so a, dass ein Zug die ganze Platte zieht und somit verkantet. 

Bevor du gleich den Motor rausschraubst, Versuche das Dach manuell zu schließen in dem du den Motor mit dem passenden Inbusschrauber in der Ausbuchtung mittig (bis zum klack drücken) ausrückst und dann mit dem Inbus zudrehst.

Damit kannst du auch die Scheiben wieder öffnen und alles mal ordentlich nachfetten. Falls der es sich nicht gleich wieder verkantet.

 

Wenn letzteres der Fall, mitm Schraubendreher am Gewinde der Seilzüge versuchen diesen zu bewegen. (bei ausgerückten oder ausgebauten Motor. Falls das bei Einem leicht von der Hand geht, dann haste schonmal die abgerissene Seite gefunden.)

 

Hab das übrigen mithilfe des Forum und des "Laien" Videos auch selbst repariert bekommen (und das als Pädagoge)... xD

Edited by Wosche
Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo liebes Forum, nachdem ich hier als anonymer Leser unterwegs war, habe ich mich nun registriert um etwas zurückzugeben 😉 Ich habe die Analyse und Reparatur des OSS (unserer Tochter) kom

Posted Images

@Wosche

Das öffnen geht eigentlich ohne Problem, nur beim Schließen wird die zweite Schuppe rechts nicht mitgenommen und verkantet daher. Wenn ich mit der Hand nachschiebe geht's - allerdings senkt sie sich dann am Ende nicht auf der linken Seite ab, wie sie es rechts macht. DAS ist das Problem. Scheint am Ende des Weges irgendwo/irgendwie nicht mehr mitgenommen zu werden (?), auch wenn ich händisch noch so sehr unterstützend von hinten schiebe. Gibt's hier einen Trick, es temporär zu schließen, damit ich das Fahrzeug wieder draussen abstellen kann?

 

Bilder zeigen den Zustand rechts (fehlerhaft) und links (funktioniert).

IMG_20210609_141211.jpg

IMG_20210609_141226.jpg

Edited by lisaratte
Link to post
Share on other sites

@lisaratte

Ferndiagnose ist halt schwer.

Mögliche Ursachen können meines Wissens dann wie folgt sein:

- Gerissener Zug einseitig (wie o.g)

- Mitnehmer des erstens Schlitten greift nicht (das Zugsystem ist nämlich nur mit der ersten Scheibe verbunden) und zieht somit nicht richtig die Zweite mit. 

Ist aber eher unwahrscheinlich da es dann wesentlich früher haken sollte.

- Zug ist durch überdrehen verstellt. Heißt einmal per Nothandkurbel schließen, mit der Hand die Scheibe dabei ausgleichen, damit es sauber schließt und den Motor durch 10 sekündiges Drücken des Schließenknopfes nullen. (wird durch klacken bestätigt)

Grund dafür kann fehlende Pflege oder ein auseinandertreiben der Zugführung sein. Abhilfe schafft hier z.B eine dieser Führungsplatten von @Papahans.

 

Übrigens, dass das Öffnen reibungsloser funktioniert als das Schließen hatte ich ebenfalls vorher.

 

Ansonsten schau dir das hier mal an: 

 

Laie repariert Audi A2 Open Sky System

Link to post
Share on other sites

Punkt 2 könnte sein, da die "Mitnahme" der zweiten Scheibe schon direkt von ganz offen Richtung schließen auf einer Seite nicht gegeben ist und vermutlich diese gegen Ende auch deshalb nicht mehr"nach unten" weiter zieht. Daher kann ich auch nicht per Kurbel das Dach schließen, da eine Seite der zweiten nicht nach unten mitgenommen wird.

Frage: wie komme an besagten Mitnehmer heran?

Edited by lisaratte
Link to post
Share on other sites

Das kann ich nicht sagen!

Aber er hat sich ein größeres Auto gekauft und wollte seinen A2 verkaufen.

Ob er den inzwischen verkauft hat weiß ich auch nicht.

Und sein (gesamtes) Teilelager hat er wohl auch verkauft.

Zum (nächsten) Schraubertreffen wollte er aber erscheinen.

Link to post
Share on other sites

Ich hänge mich mal an diesen Beitrag. Bei meinem OSS stand das erste bewegliche Dach schief und wurde von einer Werkstatt erstmal provisorisch geschlossen. Motor raus und Dach abgeklebt.

 

Dann, nach langer, langer Zeit habe ich endlich die Kugel mit dem über das Forum hergestellte Ersatzteil (vielen, herzlichen Dank nochmals dafür!!!)  in eine Audi Werkstatt gebracht. Das Dach konnte mit dem Ersatzteil auch repariert werden. Jetzt ist aber leider auch die Dichtung stellenweise verhärtet und porös. Es ist nicht ganz klar, ob das Dach damit noch dich ist oder beim nächsten Hamburger Schietwetter Wasser reinkommt.

 

Laut Audi Werkstatt wird nun wohl auch die Dichtung für das OSS nicht mehr hergestellt.

 

Hat jemand eine Idee was alternativ zu der original Dichtung verwendet werden könnte?

 

 

Link to post
Share on other sites

Es gibt ein (sehr teures) Pflegemittel für die OSS Dichtungen!

Den Namen und die Teilenummer habe ich, im Moment, nicht parat (steht zu Hause), kann ich aber nachreichen.

 

Zu Konkretisierung, es gibt ja mehrere, im Forum hergestellte, Ersatzteile. Welches hat denn die Verbesserung gebracht? Die Motorhalterung?

Link to post
Share on other sites
Am 9.6.2021 um 20:53 schrieb lisaratte:

Punkt 2 könnte sein, da die "Mitnahme" der zweiten Scheibe schon direkt von ganz offen Richtung schließen auf einer Seite nicht gegeben ist und vermutlich diese gegen Ende auch deshalb nicht mehr"nach unten" weiter zieht. Daher kann ich auch nicht per Kurbel das Dach schließen, da eine Seite der zweiten nicht nach unten mitgenommen wird.

Frage: wie komme an besagten Mitnehmer heran?

SOLVED 😁

Es war am Ende der Mitnehmer der zweiten Hälfte/Scheibe, der dich nach ober verbogen hatte und so nicht mehr in den ersten Schlitten der vorderen Scheibe einrasten und mitgenommen werden konnte. Nach vorsichtigem runter biegen und ausgiebiger Reinigung aller beweglicher Teile von altem Fett liegen zum Schluss wieder beide Dachhälften synchron und flüssig.

Aber für grosse Menschen in fortgeschrittenem Alter schon eine blöde Frikelei 😤

IMG_20210611_155321__01.jpg

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Unwissender:

Es gibt ein (sehr teures) Pflegemittel für die OSS Dichtungen!

Den Namen und die Teilenummer habe ich, im Moment, nicht parat (steht zu Hause), kann ich aber nachreichen.

 

Zu Konkretisierung, es gibt ja mehrere, im Forum hergestellte, Ersatzteile. Welches hat denn die Verbesserung gebracht? Die Motorhalterung?

 

Ich hatte die Bleche genommen. Und die waren wohl auch (einseitig) defekt. 

 

Die defekte Dichtungen gibt es wohl doch noch im Audi Online Shop:

8Z0877297A       131 Euro / 2 Stück

8Z0877297             72 Euro / Stück

 

Und heute kam raus, dass auch noch ein Plastikteil fehlt, dass es wohl im Audi Shop gibt:

8Z0898738C         37 Euro / 4 Stück

 

Es wird aber langsam teuer!

 

Wenn das Pflegemittel günstiger als die ganzen Dichtungen ist, würde ich das probieren.

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.