Jump to content

Open Sky System - Schiebedach Probleme


Grüny
 Share

Recommended Posts

Posted (edited)

@lisaratte

 

Das sind so die ersten Anzeichen, dass sich ein Seilzug verabschiedet. Bzw. die Verbindung vom Schlitten des ersten Dachelements abreißt.

So hats bei meiner Kugel angefangen.

 

Folgende Fragen:

- Überdreht oder Überdrehte der Motor?

- Wann war die letzte Pflege?

 

Es hört sich nämlich so a, dass ein Zug die ganze Platte zieht und somit verkantet. 

Bevor du gleich den Motor rausschraubst, Versuche das Dach manuell zu schließen in dem du den Motor mit dem passenden Inbusschrauber in der Ausbuchtung mittig (bis zum klack drücken) ausrückst und dann mit dem Inbus zudrehst.

Damit kannst du auch die Scheiben wieder öffnen und alles mal ordentlich nachfetten. Falls der es sich nicht gleich wieder verkantet.

 

Wenn letzteres der Fall, mitm Schraubendreher am Gewinde der Seilzüge versuchen diesen zu bewegen. (bei ausgerückten oder ausgebauten Motor. Falls das bei Einem leicht von der Hand geht, dann haste schonmal die abgerissene Seite gefunden.)

 

Hab das übrigen mithilfe des Forum und des "Laien" Videos auch selbst repariert bekommen (und das als Pädagoge)... xD

Edited by Wosche
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

@Wosche

Das öffnen geht eigentlich ohne Problem, nur beim Schließen wird die zweite Schuppe rechts nicht mitgenommen und verkantet daher. Wenn ich mit der Hand nachschiebe geht's - allerdings senkt sie sich dann am Ende nicht auf der linken Seite ab, wie sie es rechts macht. DAS ist das Problem. Scheint am Ende des Weges irgendwo/irgendwie nicht mehr mitgenommen zu werden (?), auch wenn ich händisch noch so sehr unterstützend von hinten schiebe. Gibt's hier einen Trick, es temporär zu schließen, damit ich das Fahrzeug wieder draussen abstellen kann?

 

Bilder zeigen den Zustand rechts (fehlerhaft) und links (funktioniert).

IMG_20210609_141211.jpg

IMG_20210609_141226.jpg

Edited by lisaratte
Link to comment
Share on other sites

@lisaratte

Ferndiagnose ist halt schwer.

Mögliche Ursachen können meines Wissens dann wie folgt sein:

- Gerissener Zug einseitig (wie o.g)

- Mitnehmer des erstens Schlitten greift nicht (das Zugsystem ist nämlich nur mit der ersten Scheibe verbunden) und zieht somit nicht richtig die Zweite mit. 

Ist aber eher unwahrscheinlich da es dann wesentlich früher haken sollte.

- Zug ist durch überdrehen verstellt. Heißt einmal per Nothandkurbel schließen, mit der Hand die Scheibe dabei ausgleichen, damit es sauber schließt und den Motor durch 10 sekündiges Drücken des Schließenknopfes nullen. (wird durch klacken bestätigt)

Grund dafür kann fehlende Pflege oder ein auseinandertreiben der Zugführung sein. Abhilfe schafft hier z.B eine dieser Führungsplatten von @Papahans.

 

Übrigens, dass das Öffnen reibungsloser funktioniert als das Schließen hatte ich ebenfalls vorher.

 

Ansonsten schau dir das hier mal an: 

 

Laie repariert Audi A2 Open Sky System

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Punkt 2 könnte sein, da die "Mitnahme" der zweiten Scheibe schon direkt von ganz offen Richtung schließen auf einer Seite nicht gegeben ist und vermutlich diese gegen Ende auch deshalb nicht mehr"nach unten" weiter zieht. Daher kann ich auch nicht per Kurbel das Dach schließen, da eine Seite der zweiten nicht nach unten mitgenommen wird.

Frage: wie komme an besagten Mitnehmer heran?

Edited by lisaratte
Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb Wosche:

 

Grund dafür kann fehlende Pflege oder ein auseinandertreiben der Zugführung sein. Abhilfe schafft hier z.B eine dieser Führungsplatten von @Papahans.

 

Papahans macht doch nichts mehr!

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb Unwissender:

Papahans macht doch nichts mehr!

 

War ne Weile nicht mehr hier, da mein OSS ja wieder fit ist, hoffe das ist nicht zwecks dem Klinsch damals. 

Link to comment
Share on other sites

Das kann ich nicht sagen!

Aber er hat sich ein größeres Auto gekauft und wollte seinen A2 verkaufen.

Ob er den inzwischen verkauft hat weiß ich auch nicht.

Und sein (gesamtes) Teilelager hat er wohl auch verkauft.

Zum (nächsten) Schraubertreffen wollte er aber erscheinen.

Link to comment
Share on other sites

Ich hänge mich mal an diesen Beitrag. Bei meinem OSS stand das erste bewegliche Dach schief und wurde von einer Werkstatt erstmal provisorisch geschlossen. Motor raus und Dach abgeklebt.

 

Dann, nach langer, langer Zeit habe ich endlich die Kugel mit dem über das Forum hergestellte Ersatzteil (vielen, herzlichen Dank nochmals dafür!!!)  in eine Audi Werkstatt gebracht. Das Dach konnte mit dem Ersatzteil auch repariert werden. Jetzt ist aber leider auch die Dichtung stellenweise verhärtet und porös. Es ist nicht ganz klar, ob das Dach damit noch dich ist oder beim nächsten Hamburger Schietwetter Wasser reinkommt.

 

Laut Audi Werkstatt wird nun wohl auch die Dichtung für das OSS nicht mehr hergestellt.

 

Hat jemand eine Idee was alternativ zu der original Dichtung verwendet werden könnte?

 

 

Link to comment
Share on other sites

Es gibt ein (sehr teures) Pflegemittel für die OSS Dichtungen!

Den Namen und die Teilenummer habe ich, im Moment, nicht parat (steht zu Hause), kann ich aber nachreichen.

 

Zu Konkretisierung, es gibt ja mehrere, im Forum hergestellte, Ersatzteile. Welches hat denn die Verbesserung gebracht? Die Motorhalterung?

Link to comment
Share on other sites

Die Motorhalterung ist definitiv besser wie das Original. Sie ist auch zerstörungsfrei zu demontieren.

Link to comment
Share on other sites

Am 9.6.2021 um 20:53 schrieb lisaratte:

Punkt 2 könnte sein, da die "Mitnahme" der zweiten Scheibe schon direkt von ganz offen Richtung schließen auf einer Seite nicht gegeben ist und vermutlich diese gegen Ende auch deshalb nicht mehr"nach unten" weiter zieht. Daher kann ich auch nicht per Kurbel das Dach schließen, da eine Seite der zweiten nicht nach unten mitgenommen wird.

Frage: wie komme an besagten Mitnehmer heran?

SOLVED ?

Es war am Ende der Mitnehmer der zweiten Hälfte/Scheibe, der dich nach ober verbogen hatte und so nicht mehr in den ersten Schlitten der vorderen Scheibe einrasten und mitgenommen werden konnte. Nach vorsichtigem runter biegen und ausgiebiger Reinigung aller beweglicher Teile von altem Fett liegen zum Schluss wieder beide Dachhälften synchron und flüssig.

Aber für grosse Menschen in fortgeschrittenem Alter schon eine blöde Frikelei ?

IMG_20210611_155321__01.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Unwissender:

Es gibt ein (sehr teures) Pflegemittel für die OSS Dichtungen!

Den Namen und die Teilenummer habe ich, im Moment, nicht parat (steht zu Hause), kann ich aber nachreichen.

 

Zu Konkretisierung, es gibt ja mehrere, im Forum hergestellte, Ersatzteile. Welches hat denn die Verbesserung gebracht? Die Motorhalterung?

 

Ich hatte die Bleche genommen. Und die waren wohl auch (einseitig) defekt. 

 

Die defekte Dichtungen gibt es wohl doch noch im Audi Online Shop:

8Z0877297A       131 Euro / 2 Stück

8Z0877297             72 Euro / Stück

 

Und heute kam raus, dass auch noch ein Plastikteil fehlt, dass es wohl im Audi Shop gibt:

8Z0898738C         37 Euro / 4 Stück

 

Es wird aber langsam teuer!

 

Wenn das Pflegemittel günstiger als die ganzen Dichtungen ist, würde ich das probieren.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ich häng mich hier mal rein...

 

Mein Open Sky ging seit kauf meiner Alukugel nicht.

Hab mich durch zahllose Threads und Videos gekämpft um halbwegs einen Überblick zu bekommen...

 

Schadensbild wie folgt:

 

-1 rechter Mitnehmer der hinteren Scheibe defekt, der graue Kunststoffkeil, welcher in die Nut einrastet, ist defekt (hätte ich schon eine Bezugsquelle)

-Seilzug rechts lässt sich auch mit Reparatursatz nicht mehr reparieren - komplett zerbröselt (ist wohl nicht mehr zu bekommen?)

 

Für den Wechsel der Mitnehmer muss also das ganze Dach raus?

 

Ich hab das Dach und die Abläufe vorerst gereinigt, die Dichtungen geschmiert und ohne den Sonnenschutz und Motor händisch wieder geschlossen...

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb dannyriviera:

Ich häng mich hier mal rein...

 

Mein Open Sky ging seit kauf meiner Alukugel nicht.

Hab mich durch zahllose Threads und Videos gekämpft um halbwegs einen Überblick zu bekommen...

 

Schadensbild wie folgt:

 

-1 rechter Mitnehmer der hinteren Scheibe defekt, der graue Kunststoffkeil, welcher in die Nut einrastet, ist defekt (hätte ich schon eine Bezugsquelle)

-Seilzug rechts lässt sich auch mit Reparatursatz nicht mehr reparieren - komplett zerbröselt (ist wohl nicht mehr zu bekommen?)

 

Für den Wechsel der Mitnehmer muss also das ganze Dach raus?

 

Ich hab das Dach und die Abläufe vorerst gereinigt, die Dichtungen geschmiert und ohne den Sonnenschutz und Motor händisch wieder geschlossen...

 

 

Ich hätte eine Lösung für dich. Habe dir eine PN geschickt.

Link to comment
Share on other sites

Am 10.6.2021 um 08:43 schrieb Wosche:

 

War ne Weile nicht mehr hier, da mein OSS ja wieder fit ist, hoffe das ist nicht zwecks dem Klinsch damals. 

Moin A2 Freunde 😊

 

  kann mir einer weiterhelfen und sagen wo ich solch ein Motorhalter her bekomme ??

 

   Danke euch ☀️

Link to comment
Share on other sites

Ich für meinen Teil hab jetzt aufgegeben...

 

Sicher wäre eine Herrichten noch möglich!

In Anbetracht vom Zeitwert und allgemeinen Pflegezustand meiner Kugel, werde ich aber keine größeren Summen ins Dach stecken.

 

Ist ja auch geschlossen sehr hübsch anzusehen... Und zum alljährlichen Pflegen der Dichtungen und reinigen der Abläufe, schiebe ich es halt händisch und mithilfe eines Schraubenziehers (für die Schlitten) auf.

Bin aber eine kleine Runde mit dem geöffneten Dach gefahren.:$

oss.JPG

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo,

 

ich hab das Topic jetzt mal schon einigermaßen durchgelesen und auch viele Erkenntnisse erhalten.  Auch über Videos nen ganz guten Eindruck bekommen was da alles an Frickelei zu erwarten ist wenns an die Reparatur geht.

 

Hintergrund: Ich hab ein schönes Auto an der Hand an welchem das PAD nicht funktioniert. Seile wurden vom Anbieter bereits gewechselt aber die Funktion ist trotzdem nicht vorhanden bzw. verschieben sich die Einzelelemente nicht wie sie sollen.

 

Und nun die Frage welche sich möglicherweise schnell beantworten lässt: Finger weg davon wenn möglicherweise schon dran gebastelt wurde oder ist es trotzdem sinnvoll dran zu gehen um mit paar (verbesserten) Neuteilen zum Ziel zu kommen? Was meinen die leidgeplagten OSS Reparierer?

 

Oder hat die Erfahrung gezeigt das es mal den Punkt gibt wo es heisst - ok - das lassen wir jetzt zu das rentiert sich nicht mehr.

 

danke!

G

SUD

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Sud

Am 25.10.2021 um 14:23 schrieb SUD:

Hallo,

 

ich hab das Topic jetzt mal schon einigermaßen durchgelesen und auch viele Erkenntnisse erhalten.  Auch über Videos nen ganz guten Eindruck bekommen was da alles an Frickelei zu erwarten ist wenns an die Reparatur geht.

 

Hintergrund: Ich hab ein schönes Auto an der Hand an welchem das PAD nicht funktioniert. Seile wurden vom Anbieter bereits gewechselt aber die Funktion ist trotzdem nicht vorhanden bzw. verschieben sich die Einzelelemente nicht wie sie sollen.

 

Und nun die Frage welche sich möglicherweise schnell beantworten lässt: Finger weg davon wenn möglicherweise schon dran gebastelt wurde oder ist es trotzdem sinnvoll dran zu gehen um mit paar (verbesserten) Neuteilen zum Ziel zu kommen? Was meinen die leidgeplagten OSS Reparierer?

 

Oder hat die Erfahrung gezeigt das es mal den Punkt gibt wo es heisst - ok - das lassen wir jetzt zu das rentiert sich nicht mehr.

 

danke!

G

SUD

Hallo SUD, ich bin der Meinung, das ein OSS nur wirklich gut ist, wenn es auch funktioniert.

Habe bisher 4 Stück wieder zum Öffnen gebracht.

Wichtig ist, die Ursache herauszufinden und sie dann gezielt beseitigen zu können.

Funktioniert dein Dach überhaupt nicht oder wird nur das hintere Element nicht mitgenommen?

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich finde wenn ich Mehrausstattung im Auto hab dann soll das auch Sinn machen. Und da bin ich auch jemand dann soll auch die Funktion gegeben sein. Klar schaut das auch so schick aus, die Funktion das aber mal offen zu haben möchte ich dementsprechend  schon auch nutzen.

 

Die Seile waren gerissen. Wurden getauscht. Und seitdem geht es sehr schwergängig bzw. kaum noch auf. Vermutlich sind die Bleche vertauscht worden, das ist aber halt nur ne Überlegung. Reparieren kann man irgendwie alles. Klar. Wenn allerdings dann wieder alles raus muss ist das halt schon n  Akt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


  • Aktivitäten

    1. 13

      Klickern hinter dem Klimabedienteil

    2. 0

      4 Winterreifen Conti TS 860 165/65 R 15 auf Stahlfelge - eine Saison gefahren- 150 €

    3. 4

      Erster Zahnriemenwechsel (komplett mit WP) nach 16 Jahren

    4. 1

      [Erledigt/Verkauft] Suche Tankband für Tank 42l

    5. 169

      Lichtautomatik nachrüsten

    6. 1

      [Erledigt/Verkauft] Suche Tankband für Tank 42l

    7. 0

      Suche 1.2 TDI Unterbodenspoiler 8Z0825211

    8. 0

      Suche Heizungsregulierung Bedienteil 8Z0819045C

    9. 7

      [1.4 TDI AMF] Startprobleme wegen zu geringem Vordruck?

    10. 0

      Verkaufe Audi A2 1.4 TDI | TÜV neu bis 10/2023

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.