321 Beiträge in diesem Thema

Der Glühbirnenwechsel vorne geht "ganz einfach", wenn man folgende Schritte beachtet:

 

benötigtes Werkzeug (leider nicht im Bordwerkzeug enthalten, aber empfehlenswert zu ergänzen)

Torxschraubendreher Größe 30 oder Steckschlüssel mit Verlängerung und Torxeinsatz 30

 

1. Lasche der Wartungsklappe (unterm Armaturenbrett links) ziehen

2. Sitze umklappen und Laderaumabdeckung durch seitliches schieben aushängen

3. Haubenentriegelung durch drehen der beiden grauen Verriegelungen lösen

wechsel1.jpg

4. Haube mittig in Öffnung Wartungsklappe und Nähe Scheibenwischer (Pfeile mit Nr.4) greifen, ein paar cm anheben und nach vorne abziehen, dann abheben

wechsel11.jpg

5. Haube in gezeigter Weise im Kofferraum ablegen - alternativ auf ausgebreitete Decke legen

wechsel3.jpg

6. Lage der Torxschrauben auf dem "Langloch" durch umfahren mit weißem Lackstift markieren (erspart Scheinwerferneueinstellung und langwierige Ausrichtarbeiten), Torxschrauben lösen

wechsel4.jpgwechsel5.jpg

7. Scheinwerfer in Richtung Fahrzeugmitte aus der Führung schieben und nach vorne ausdrehen

8. Halteklammer der Rückabdeckung lösen

wechsel6.jpg

9. Stecker der defekten Lampe lösen

10. Halteklammer aushängen

11. defekte Lampe entnehmen

12. neue Lampe einsetzen ACHTUNG: Nicht mit den Fingern auf den Glaskörper fassen und die Justier- "Nase" nach oben, sonst ist die Lichtausbeute sehr spärlich

wechsel9.jpg

13. Halteklammer einhaken, Stecker drauf, Deckel zu

14. Scheinwerfer provisorisch zurückschieben und auf Funktion testen

15. Scheinwerfer zum Kotflügel hin in die Führungslöcher schieben, Gummieinfassung ausrichten!

wechsel10.jpg

16. Torxschrauben einsetzen und Scheinwerfer so einrichten, dass die weissen Markierungen passen, festziehen

17. Haube aus dem Kofferraum holen, in ca 6 cm von der "Endposition" aufsetzen und in die Führungen schieben

18. Verriegelung durch drehen arretieren

19. Wartungsklappe schließen, Laderaumabdeckung rein und Sitze zurück...

FERTIG!!!!!

Klingt schwieriger als es ist - 2 mal gemacht und es geht blind und in ein paar Minuten - können wir auch gern beim Treffen üben!

TIPP: am besten immer gleich paarweise tauschen, da die andere Birne sicher auch ihre Iebensdauer erreicht hat - und als Ersatz ins Fahrzeug packen

 

Grüße josh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ha.......Prima Anleitung !

 

Mit sowas kann man doch was anfangen!

 

Gleich speichern , bzw. ausdrucken.

 

Danke

 

Gruß Otto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Anleitung Josh!

 

Bis auf´s Markieren mach ich es auch so, aber glaube nicht, dass man soviel verstellt, wenn man die Ausgangsposition nicht markiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank auch von mir, werd ich sicher mal gebrauchen können!

Aber mal ganz ehrlich: Wer hat das konstruiert?Dem gehört das Diplom aberkannt.Was für ein Aufwand!Bei einer Oberklassen-Limousine würd ich das ja noch akzeptieren.

Früher war's einfacher:Motorhaube hoch,Stecker ab,Gummidichtung runter,Klammer lösen, Lampe raus.Hat insgesamt höchstens zwei Minuten gedauert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@andré

mit ein bisschen training schaffts dus bestimmt auch in zwei minuten, wir können ja mal erfahrungswerte posten

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Früher hab ich aller zwei wochen die H4 getauscht, auf der Suche nach dem weißesten bzw. blauesten Licht.Gottseidank vorbei.Hoffe daß ich die nie wechseln muß.Was das gekostet hat, und dann noch blaue Silikonkäppchen für die Armaturenbeleuchtung, Wunder-Additive, böser Blick, Tieferlegung, getönte Scheiben, Heckspoiler...nur das Pioneer-CD radio bedauer ich nicht.Bin jetzt geheilt, mein A2 bleibt im (fast) Original-Zustand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genial. Die Anleitung habe ich an meine Werkstatt geschickt. Ich war zweimal da, weil das Birnchen zuerst verkehrt herum eingebaut war, leuchtet dann nach unten (hihi). Beide Male hantierten große Hände im Motorraum herum.

 

Das nächste Mal mache ich es auch selbst, wie bisher auch, aber davor bei VWs.

 

Gruß

Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prima Anleitung.

Mit etwas Gefühl und Spinnenfinger geht's zur Not auch ohne Scheinwerferausbau. Mit ausbauen ist aber schon besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann nur zum "Ausbau" raten, da besonders auf der Beifahrerseite bei den TDI-Modellen der Zuheizer in direkter Lampennähe sitzt...

!! VERBRENNUNGSGEFAHR AM ZUHEIZER !! bei Fingerübungen "von hinten"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde es beim ersten Wechsel wohl erst einmal mit herumfingern probieren.....alles nur Übungssache. Aber trotzdem dickes Lob für die sehr ordentliche Anleitung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klasse !!!!!!!!!!!!!!!!! (vor allem die Bilder )

Bin auch heute nach 10 Min. fertig geworden. (beim nächsten mal bin ich schneller) Wäre da nicht die blöde Haube ,aber das haben ja nur A2`s und darauf bin ich stolz !!!!!!!!!

Was das beim freundlichen kosten würde ?(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einwandfrei so minimalistisch und fachlich muss es dargestellt sein ohne

zusätzliche gelaber anderer das die Rücksitzbank auch noch Quietscht.

 

 

Grüsse

 

Jojo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super! Vielen Dank für die ausführlich Anleitung. Die Bilder sind sehr hilfreich. Werde mir das gleich mal ausdrucken und aufheben. Kann man bestimmt mal gut gebrauchen.

 

Gruß

Andrea :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @ll!

 

Klasse Anleitung - liegt jetzt ausgedruckt bei den Bordunterlagen im Auto! Gut, daß ich das vorher gelesen habe. Hatte auch erst gedacht, daß das Ersetzen der orangen Blinkerlampen durch z.B. Philips Silverstar (oder Osram Diadem) eine Minutensache sei.

 

@ sparbrikett: das mit den Spinnenfingern kannste Dir ersparen. Ich habe es auch probiert. Ich komme zwar nach Abnehmen der Haube hinter die Scheinwerfer (so große Hände habe ich nicht...), aber wenn man den Kunststoffdeckel hinten am Scheinwerfer nach Lösen der Metallspange abmachen will, sind z.B. am linken Scheinwerfer die Leitungen von der Klimaanlage im Weg. Wenn den Deckel trotzdem schon jemand abbekommen hat, bitte melden und sagen, wie es geht.

 

Ach so: wir mit unseren A2's können ja noch froh sein, daß wir pro Scheinwerfer "nur" ein paar Schrauben lösen müssen, um den Scheinwerfer "freizukriegen" zum Lampenwechsel. Wäre ja noch schöner, daß man sich für den Lampenwechsel schon einen Termin beim Freundlichen holen muß! Wer den Lampentausch z.B. beim Golf IV erledigen will, muß fast den halben Vorderwagen auseinanderbauen (Stoßfänger ausbauen...)! Die Werkstatt berechnet für diesen freundlichen Service glatt eine dreistellige Summe!!!

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey echt super,

hab das NIE hinbekommen!!! in der anleitung steht sogar...BIRNENWECHSEL VOM FACHHÄNDLER DURCHFÜHREN LASSEN! klar!!! ich musste immer beim befreundeten boschdiesnt betteln, kannst du mal eben...die können das auch durch den schacht!!! aber jetzt kann ich das auch selber!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe ja das ich das nie machen muss, aber zur Sicherheit habe ich diese TOP-Anleitung jetzt im Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

klasse Anleitung!! So kann man beim Freundlichen viel Geld sparen.

 

Gruss,

Spacewalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von magic

@andré

mit ein bisschen training schaffts dus bestimmt auch in zwei minuten, wir können ja mal erfahrungswerte posten

:D

 

Wie wär´s?

Beim nächsten Treffen der A2-Freunde können wir ja einen Wettbewerb starten und den "schnellsten Birnen-Wechsler" prämieren :D :D 8)

 

CU

 

Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2 speedster

benötigtes Werkzeug (leider nicht im Bordwerkzeug enthalten, aber empfehlenswert zu ergänzen)

Torxschraubendreher Größe 30 oder Steckschlüssel mit Verlängerung und Torxeinsatz 30

...

12. neue Lampe einsetzen ACHTUNG: Nicht mit den Fingern auf den Glaskörper fassen und die Justier- "Nase" nach oben, sonst ist die Lichtausbeute sehr spärlich

Gut, das ich schon von der Existenz dieser spitzenmäßigen Anleitung wußte, bevor das rechte Abblend versagte..!

 

Nach einem längeren verzweifelt suchenden Blick durch meine Bitbox habe ich mich dann entschlossen, mangelns Torx-30 einfach ein Imbus (also 6kant) Bit Größe 4 zu benutzen. Okay, damit sollte man die Schrauben vielleicht nicht gerade festziehen, bis die Schweißtropfen auf der Stirn sichtbar werden, aber kräftig aus dem Handgelenk wird bei den Scheinwerfern schon genug halten.

 

Und diese Justier- "Nase" muß nicht nur nach oben, sondern genau in die entsprechende Aussparung. Beim ersten Versuch saß sie bei mir offenbar nicht richtig drin, ich hatte mich dann am Abend über die komische Lichtverteilung auf der Straße gewundert...

 

Der Verkäufer in dem Schrauberladen meinte übrigens, daß die Kurzlebigkeit der H7-Lampen nichts mit dem A2 oder Audi oder Dieselmotor zu tun hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Anleitung. Danke.

 

:TOP:-ORDEN-

 

Gruss Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gern geschehen Harlekin. Es ist schon erstaunlich, was man mit der Suchfunktion finden kann. Oder :D

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab bei meinem Freundlichen für den Birnenwechsel 15,-€ bezahlt, ´nen Kaffee bekommen und gewaschen wurde mein kleiner auch noch :D ... dafür kann man´s net selber machen.

 

Aber trotzdem super Anleitung - immer gut zu wissen!!! Wer weiß wie lange mein Händler den Service noch bietet... ;(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Audi TDI

Gern geschehen Harlekin. Es ist schon erstaunlich, was man mit der Suchfunktion finden kann. Oder :D

Gruß Audi TDI+++

 

 

:ver :ver :ver

 

Ich glaube, Du verwechselst mich.

 

 

Gruss Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lampenwechsel hat mich heute übrigens exact 0,00€ gekostet. Dafür fuchtel ich nicht selbst rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Harlekin
Original von Audi TDI

Gern geschehen Harlekin. Es ist schon erstaunlich, was man mit der Suchfunktion finden kann. Oder :D

Gruß Audi TDI+++

 

 

:ver :ver :ver

 

Ich glaube, Du verwechselst mich.

 

 

Gruss Harlekin

 

Nein Harlekin, ich habe gesehen, dass Du über meinen Beitrag gekommen bist. Deshalb meine Antwort darauf. Der Beitrag von Josh ist uralt und ist über die Suchfunktion einfach zu finden gewesen.

 

Ich weiss schon wer Du bist

 

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Freundin hat es neulich gut gemeint, und ist zu Audi zum wechseln einer Abblendlichtlampe. Die Lampe kostete 14,xx Euro (!!!) und dann waren noch 17,xx Euro fällig für das "Abnehmen der Motorhaube"!

 

Insgesamt über 36 Euro, und ich hatte noch Lampen im Keller liegen! :WUEBR:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In einem Audihaus wurd mir auch ein unverschämter Preis genannt. Ich hab mich sofort schriftlich an Audi gewendet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Audi TDI

 

 

Nein Harlekin, ich habe gesehen, dass Du über meinen Beitrag gekommen bist. Deshalb meine Antwort darauf. Der Beitrag von Josh ist uralt und ist über die Suchfunktion einfach zu finden gewesen.

 

Ich weiss schon wer Du bist

 

Gruß Audi TDI+++

 

Hallo Audi TDI,

 

alles klar. Du hast mich erwischt. :D

 

Gruss Harlekin - der gerne alte Themen aufwärmt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mahlzeit,

 

ich habe bei einem freundlichen in der nähe meiner arbeitstelle gefragt und der sage mir 16,90€ für die birne und mindestens 30€ für das wechseln. daraufhin habe ich bem freundlichen gefragt wo ich meinen 1. sevice hab machen lassen und der sagte 17,90€ für die birne und einbauen bis 16:00 uhr gratis, nach 16:00 uhr (werkstattschluß) 179€ :D.

 

hab beide wechseln lassen und war nach 20 min. + kaffee wieder unterwegs.

 

gruß

 

amigo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

17,90€???????? Die kostet bei Audi normal keine 10€. Und das wechseln der Lampen beim A2 darf m.W. gar nichts kosten. Hab aber mal an Audi geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von FaKiOe

17,90€???????? Die kostet bei Audi normal keine 10€. Und das wechseln der Lampen beim A2 darf m.W. gar nichts kosten. Hab aber mal an Audi geschrieben.

 

Geiz ist geil? :III:

 

Aber nix für ungut.

Einen schönen Abend wünscht euch,

 

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hä?

Erläuter mal bitte.

 

MfG

Fabian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von gaudi

Meine Freundin hat es neulich gut gemeint, und ist zu Audi zum wechseln einer Abblendlichtlampe. Die Lampe kostete 14,xx Euro (!!!) und dann waren noch 17,xx Euro fällig für das "Abnehmen der Motorhaube"!

 

Insgesamt über 36 Euro, und ich hatte noch Lampen im Keller liegen! :WUEBR:

 

Das Schlimmste habe ich noch vergessen: Sie haben den Deckel hinten nicht richtig zu gemacht, so daß nach der nächsten Autowäsche der ganze Scheinwerfer innen naß war.

 

Meine Freundin ist dann wieder hin, daraufhin haben sie eine neue Deckeldichtung eingebaut. Daran lag es garantiert nicht! Aber den Scheinwerfer haben sie naß gelassen. Sieht man ja auch nicht!?

 

Habe das dann zuhause gesehen, nächsten Tag angerufen, und sie haben zugestimmt, daß sie sich das noch mal ansehen. Auto über Nacht dabehalten, mit Fön irgendwie getrocknet. Meine Freundin hatte zum Glück Bereitschaftsdienst um die Ecke.

 

Jetzt habe ich noch einmal gewaschen, und siehe da, weil das Wasser im Scheinwerfer kein Kondenswasser war sondern mal aus dem Dampfstrahler kam, sind im Scheinwerfer überall Schmutz- und Kalkflecken. Innen auf der Scheibe und auf den Reflektoren. Haben sie nach dem Trocknen anscheinend auch nicht gesehen?!

 

Jetzt müssen wir noch ein viertes mal hin!!!!

 

Kann man schlecht von innen putzen, muß wohl ein neuer SW her. Mal sehen, ob sie sich da sträuben.

 

Raffay Hamburg, Griegstraße. Waren aber immer extrem freundlich. Manchmal schon unangenehm freundlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von FaKiOe

Hä?

Erläuter mal bitte.

 

MfG

Fabian

 

Ich fand deine aussage lustig, dass der lampenwechsel nichts kosten darf.

Mir fällt jedenfalls kein grund ein, warum dieser nichts kosten dürfe.

und das du, um das zu klären eine mail an audi schreibst, ist ziemlich hartnäckig.

grundsätzlich finde ich nachhaken gut, ich frage mich aber, ob es hier gerechtfertigt ist?

aber nun gut, bringen wir licht in das dunkel und klären was die lampe bzw. deren wechsel kostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die gute Anleitung - wäre sonst nicht auf die Idee gekommen, den Scheinwerfer auszubauen. :TOP:

 

Die H7 Birne hat übrigens bei der freien Tanke nur 6,90 Euro gekostet. Also wenn der freundliche 17,90 nimmt kann er den Einbau ruhig für "umsonst" machen, denn in 10 Minuten ist die Sache erledigt. Nebenbei: Der Wischer ist bei Audi mit 18 Euro am günstigsten, es sei denn man tauscht nur das Gummie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe an der Tanke 13 Euronen das Stück gekauft. Leider habe ich die eine Leuchte in der Garage aufgemacht, is leider jetzt innen etwas beschlagen. Die zweite habe ich im Wohnzimmer gemacht. :D

 

 

P.S.: Wer keinen weißen wasserfesten Markierstift hat, kann auch einen Bleistift hernehmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... hab heute das Glühobst auf der Fahrerseite gewechselt. Aber ohne den Schweinwerfer auszubauen. Spange lösen, Abdeckung mit etwas mehr Kraft aus der Verankerung lösen, Stecker abziehen, Lampe tauschen und alles wieder zurück. Lediglich das Einfädeln der schwarzen Abdeckung klappt erst nach dem 3. Wechsel ohne Probleme. Dauer: ca. 2 min.

 

Ist auch ohne SW-Ausbau wirklich kein Problem! :LDC

 

Ciao Flitzpiepe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für diese tolle Anleitung!!

 

Bei Audi sollte der Wechsel 60 € kosten, bei einer anderen Werkstatt wollten sie pro Stunde 69 € haben, die Lampe war noch nicht dabei. Also habe ich zwei Lampen für insgesamt 28 € gekauft und Männe hat die Lampe unter erschwerten Bedingungen (21.00h, dunkel, unter der Laterne, mit Taschenlampe, -2°C) und mit Hilfe der gesamten Familie (Sohn und ich) selbst gewechselt.

 

Als A2-Neulinge (seit Mai) und nicht begeisterte Autoschrauber haben wir zwar 40 Minuten gebraucht (und ich glaube auch nicht wirklich, das er das oft machen wird), aber wir sind stolz auf unsere Familien-Team-Arbeit!

 

Gibt's so eine Anleitung auch für hinten? Man weiß ja nie...

 

Schönen Abend noch,

Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@maoc

Berliner grüßt Berlinerin! :D:HURRA::D

 

Kommt doch auch zum nächsten Treffen im Sommer!

 

Hinten dürfte einfach sein. Einfach im Kofferraum die Abdeckung (Plastikgitter) an der entsprechenden Seite abmachen, dann kann man die Lampern mit ganzer Fassung nach hinten raus ziehen (in den Kofferraum) .

 

Und:

 

Willkommen im Forum! (und im neuen Jahr :D )

 

erstens, der auch nen richtigen Namen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von flitzpiepe

 

 

Ist auch ohne SW-Ausbau wirklich kein Problem! :LDC

 

Ciao Flitzpiepe

 

So ist es. Evtl. ein Zahnarztspiel in der anderen Hand beim Einfädeln der Lampe in den Reflektor und gut ist. Ausbauen muß nicht sein wenn man nicht gerade "Klodeckelhände" (No offense) hat.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde, wenn es dunkel ist den Audiservice rufen, immerhin hast Du ja Mobiltätsgarantie und eine kaputte Abblendlichtbirne berechtigt nicht zu keiner Fahrt

Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)

 

I. Allgemeine Verkehrsregeln

 

§23 Sonstige Pflichten des Fahrzeugführers

 

(1) Der Fahrzeugführer ist dafür verantwortlich, daß seine Sicht und das Gehör nicht durch die Besetzung, Tiere, die Ladung, Geräte oder den Zustand des Fahrzeugs beeinträchtigt werden. Er muß dafür sorgen, daß das Fahrzeug, der Zug, das Gespann sowie die Ladung und Besetzung vorschriftsmäßig sind und daß die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs durch die Ladung oder die Besetzung nicht leidet. Er muß auch dafür sorgen, daß die vorgeschriebenen Kennzeichen stets gut lesbar sind. Vorgeschriebene Beleuchtungseinrichtungen müssen an Kraftfahrzeugen und ihren Anhängern sowie an Fahrrädern auch am Tage vorhanden und betriebsbereit sein, sonst jedoch nur, falls zu erwarten ist, daß sich das Fahrzeug noch im Verkehr befinden wird, wenn Beleuchtung nötig ist (§ 17 Abs. 1).

 

Mütze - dies schon einmal so getan hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leutz! Bin neu hier!

 

Super Anleitung!

 

Welche Birnen verbrigen sich denn hinter dem Abblend- und Fernlicht? Ich würde gerne bei unserem Kleinen die neuen von MTEC oder Bioligth reinmachen! Wegen der Xenonoptik!

 

Gruß

Timmos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Timmos,

 

wir kennen uns doch irgendwo her ;)

 

Abblendlicht ist eine H7

Fernlicht ist H3

Standlicht W5W (Glassockel)

Blinker PY21W

Nebel wieder H7

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist doch auch ausm A4 Forum. gelle? ;-)

 

 

Und auch noch aus meiner Umgebung! (arbeie in Bruchsal, wohne in Bensheim)

 

Nette Site habt ihr hier!

 

Ich dachte nur nicht, dass es überhaupt so viele A2 Fahrer gibt! Man sieht auf der Straße sehr sehr wenige!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Timmos

Du bist doch auch ausm A4 Forum. gelle? ;-)

 

Genau

 

Original von Timmos

Nette Site habt ihr hier!

 

Ich dachte nur nicht, dass es überhaupt so viele A2 Fahrer gibt! Man sieht auf der Straße sehr sehr wenige!

 

Leider ist der Locator grad off, sonst würdest Du sehen, daß es garnet so wenige sind.

 

Es soll hier Leute im Forum geben, die 3 Stück haben ;)

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So kann man ein Museum aufmachen. Alle richtigen A2 sind vorhanden.

 

Eigentlich wollten wir noch nen 1.2TDI, aber der hatte nach 5 Meter nen Getriebeschaden und ist dann in einen Graben gerutscht, weil er keine Winterreifen hatte. ;) "Duckundweg"

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi erstens,

 

danke für die nette Begrüßung. Die Anleitung für hinten werde ich gleich mal speichern, wird bestimmt irgendwann benötigt.

 

Grüße,

Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@timmos:

nettes vorhaben.

brauchste noch input zu den lampen? :WTR:

 

@a2tdi:

wiesloch? das ja gleich um die ecke!

bestimmt hab ich dich mit einem der a2 schon rumfahren sehen.

wenn dir ein schwarzer tiefer lupo ins blickfeld kommt, bin das ich.

 

gruss,

tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Mal was anderes! Der A2 hat doch von Start an CAN Bus oder? Ich frage deshalb weil ich gerne ein Conert II holenwürde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden