tharb

Sammelbestellung Poti für Stellmotoren?

Recommended Posts

Hallo in die Runde

 

Die Potis (V3) sind heute angekommen.

Ich werde es so wie oben schon geschrieben handhaben.

Es werden immer 4Stück verschickt. Ihr schickt mir einen Frankierten an Euch selber adressierten Rückumschlag (sollte etwas stabiler sein) mit 20€, da kommen die Teile rein und gehen an Euch zurück.

Adresse gibt es per PN.

Gruß Elscholli

 

Vielen Dank Elscholli für diese Aktion!

Montagabend die Umschläge eingeworfen und Freitag waren die Potis da :)

Grüße Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

von mir auch ein großes Dankeschön an Elscholli für diese Aktion!

Ich habe heute ebenfalls die Potis erhalten.

Gruße Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

 

Habe ich es richtig verstanden?

Da mein Schlaubi Bj 10.2001 ist brauche ich die V2.1 Potis!?

Und wenn ja, wie kommen wir da dran?

 

Gruß

Karsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich das Projekt so richtig verstehe gibt es für die Mj ab 2004 neue Potis, aber leider noch keine für die älteren Fahrzeuge mit den V2.1 Versionen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, V3 bei Elscholli. V2.1 nur zusammen mit neuem Stellmotor beim :), oder saubermachen und das beste hoffen, oder Elscholli überzeugen sich den Aufriss nochmal für die V2.1-Version anzutun. Ggf. könnte er als Mittelsmann auftreten wenn jemand anders die Verteilung und das Kostenrisiko übernimmt? Einfach mal ne PN schreiben...Fragen kost ja nix.

 

:jadas:

bearbeitet von McFly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=25626&page=7

 

Greyreider hat soweit ich das verstehe auf neue Stellmotoren umgebaut. Ab dann kann man die V3 Potis verwenden. Oder verstehe ich das falsch?

 

Hab bei der Aktion dann festgestellt, dass Audi in seinem Ersatzteilkatalog zwar für die A2s ab MJ 2004 ...18625 die neuen Stellmotoren aufführt, nicht aber, dass dazu auch ein anderer Einbaurahmen und geänderte Stecker gehören.

Deshalb hier mal die Teilenummern für die jüngeren Modelle:

Halterahmen: 6Q0820892B

Steckergehäuse: 6Q0972706

Einzelleitung m. Pins: 000979164E

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, die alten Stellmotoren unterscheiden sich neben den Potis wohl auch in der Steckerform. Neu = Alle Pins in einer Reihe, Alt = Pins für Motor und Poti in zwie getrennten Reihen. Demzufolge logischerweise auch andere Stecker am Kabelbaum. Das ist also schon ein größerer Umbau, für den man neben den Steckern und dem Einbaurahmen auch bis zu vier Stellmotoren neuerer Bauart benötigt.

 

Wäre überlegenswert, wenn man ein Spenderfahrzeug hat, bie dme man die Teile einfach ernten kann. Andernfalls könnte es fast einfacher und kaum teurer sein, die Motoren zu tauschen - so es die älterer Bauart neu noch gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider hat sich Elscholli auf meine PN noch nicht gemeldet.

Ansonsten wäre ich bereit mich, wenn es die V2.1 Podis gibt, um die Verteilung zu kümmern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Es wird auf absehbare Zeit keine V2.1 Potis geben. Ich habe leider noch keinen Lieferanten gefunden. Wenn sich was tut melde ich mich schon.

Gruß Elscholli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Interesse für V2.1 wäre aber auf jeden Fall genug da, denke ich. Ich schieb das Thema auch schon eine Zeit vor mir her.

 

ich auch.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aloha,

auf dem Foto zu sehen sind die Reste einer netto 8h Schraubaktion und investierten 40,- Euro Ersatzteilkosten:

Potireste.jpg.0d27d46093d097678d78d4364662b6dd.jpg

Demgegenüber hätte eine Summe von >1.400,- Euro nur an offiziellen Ersatzteilen plus mindestens ein ganzer Schraubertag, wenn nicht sogar zwei Manntage zu Audi-Stundensätzen gestanden. Also für mich hat sich die Potiaktion mehr als gelohnt. IT8 kann jetzt auch kältemässig kommen, ich hab wieder eine warme Fahrerseite im Quattro und in Summe in 10 von 12 Klimastellantrieben frische Potis. Auf die nächsten 13 Jahre... :D

 

An dieser Stelle daher nochmal ein spezielles Dankeschön an Elscholli für's besorgen und verteilen der Ersatzpotis! -ORDEN--ORDEN--ORDEN-

 

Cheers, Michael

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich baue auf neu um, Defrostklappe + Temperaturklappe samt rahmen habe ich schon, Kabelbaum auch. Kennt jemand die Teilenummer für Zentralklappe (G112) + Umluftklappe (G143) mit Rahmen(ich vermute, die müssen auch neu).

 

Ich habe etliche Posts gefunden

A2 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Anleitung Ausbau Stellmotoren der Klima

 

aber das sind die Teile mit (rundem?) Stecker, ich brauche die neue Version aber halt mit Halterahmen.

 

Ist das die richtige Zentralklappe?

 

Rahmen: 6Q0820891B

 

VW Audi Seat Skoda Klima Heizung Regler Motor Stellmotor 6Q0907511B Mischklappe | eBay

bearbeitet von jorgi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

V3 ja. V2.1 nein, aber man könnte Stellmotor aus Polo/A6 günstig kaufen und Poti übernehmen. In der Bucht etwa 30 Euro, immerhin günstiger als bei :-)

 

Edit: natürlich neuen Motor, die gibt es in UK ab 15 £. Es gibt ein PDF mit Anleitung, einfach danach suchen.

bearbeitet von jorgi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute einen Stellantrieb mit V2.1 auf V3 umgetüddeld:D

 

IMG_20170605_113441.jpg

 

Die Temperaturklappe arbeitet nun wieder ohne Fehlereintrag.....

IMG_20170605_115317.jpg

bearbeitet von 5-ender
  • Daumen hoch. 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um aus zwei Poti's eines zu machen, habe

ich das alte Poti soweit abgeschliffen, um

mit dem, aufgeklebten Poti, die gleiche Dicke,

wie das alte zu haben.

IMG_20170605_101557.thumb.jpg.0438570bf0d44057ab35addbb9c81273.jpg

Die Beine des neuen Poti haben sich jedoch

geweigert, die richtige Form ein zu nehmen.

Deshalb habe ich die Beine gekürzt und vom

alten Poti die Kontakte verwendet. An dem

neuen Poti dann noch den kleinen Bügel ent-

fernen. Beides wurde dann miteinander verlötet.

Das neue Poti habe ich mit Sekundenkleber,

auf den Rest des alten Poti, verklebt. Die Stift-

kontakte dann noch mit etwas Heißkleber, gegen

hereinschieben, gesichert,

fertig!

 

bearbeitet von 5-ender
  • Daumen hoch. 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohu man... und bei mir geben die ganzen Potis auch den Geist auf. Leider keine Zeit und keinen Nerv mich auch noch darum zu kümmern.

Meine Vermutung ist eh, dass ich die V2.1 benötige da der FSI von 2003 ist  :( 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier die Ersatzteilnummern samt Verbauzeitraum:

 

Stellmotor für Umluftbetriebsmöglichkeit (Linkslenker):

8Z1819453A - bis FIN 8Z-4-018624

8Z1819453A - ab FIN 8Z-4-018625

 

Stellmotor für Umluftbetriebsmöglichkeit (Rechtslenker):

8Z2819453A - bis FIN 8Z-4-018624

8Z2819453A - ab FIN 8Z-4-018625

 

Stellmotor für Zentralklappe (Links- und Rechtslenker):

8Z0819453C - bis FIN 8Z-4-018624

8Z0819453D - ab FIN 8Z-4-018625

 

Stellmotor für Defrosterklappe (Links- und Rechtslenker):

6Q0907511A - bis FIN 8Z-4-018624

6Q0907511D - ab FIN 8Z-4-018625

 

Stellmotor für Temperaturregelklappe (Links- und Rechtslenker):

6Q0907511 - bis FIN 8Z-4-018624

6Q0907511C - ab FIN 8Z-4-018625

 

Alle Fahrzeuge ab Modelljahr 2004 und ungefähr* der laufenden Nummer 018625 sollten die neuen Stellemotoren mit dem "V3-Poti" drin haben.

 

Manche Nummern die mit 6Q0 beginnen wurden mittlerweile durch andere Nummern mit 6R0 ersetzt, aber das macht nix.

 

* Die Nummer ist nicht exakt angegeben und geschätzt. Sollte jemand dies lesen und einen A2 haben der ungefähr um diese Nummer herum gebaut wurde sollte erstmal nachprüfen, welche Motoren verbaut sind.

  • Daumen hoch. 7
  • potentieller Inhalt fürs Wiki 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich die Motoren und entsprechenden Kabelbäume beim aufräumen die Tage  in der Hand hatte hier noch folgende Infos für alle die vom alten auf den neuen Motor umbauen wollen:

 

Für Fahrzeuge bis 8Z-4-018624 gilt:

Der gesamte Kabelbaum hat die Teilenummer 6Q1971566B und kostet aktuell ca. 141,61EUR

 

Stecker am Kabelbaum für die Stellmotoren:

4B0972571 - Flachkontaktgehäuse mit Schutzkappe 6 polig schwarz - Preis aktuell ca. 4,46EUR

 

 

Für Fahrzeuge ab 8Z-4-018625 gilt:

Der gesamte Kabelbaum hat die Teilenummer 8Z1971566. Er ist nicht im Ersatzteilkatalog zu finden, da ihn Audi dort nicht eingepflegt hat. Mein Kabelbaum ist 15.9.2003, ich weiß aber nicht welche FIN das Fahrzeug hatte.

 

Stecker am Kabelbaum für die Stellmotoren:

6Q0972706 - Flachkontaktgehäuse mit Kontaktverriegelung blau  - Preis aktuell ca. 4,46EUR

 

 

 

Beide Stecker haben die gleichen Pins.  Das heißt es ist völlig egal welche Typ Stellmotor ihr besorgt/repariert, da man jederzeit die Steckergehäuse tauschen kann und somit maximal nur die Kosten für ein neues Steckergehäuse drauf kommen (na gut, Auspinnwerkzeug wäre auch noch vorteilhaft...).

 

Ob die Steckbelegungen identisch sind (Pin 1 vom jeweiligen alten Stecker entspricht Pin 1 vom entsprechenden neuen Stecker) weiß ich gerade nicht. Mir fehlt aktuell die Zeit um das zu prüfen. Folgt evtl. später noch.

 

Die Pins lauten:
000979009E

-> 1 Satz Einzelleitungen mit je 2 Kontakten

-> Flachsteckhülse mit Rastnase 0,63

-> 0,5mm²-Litze

-> Gegenstück zu 000979012E

 

000979009EA

-> 1 Satz Einzelleitungen mit je 2 vergoldeten Kontakten

-> Flachsteckhülse mit Rastnase 0,63

-> 0,5mm²-Litze

-> Gegenstück zu -nicht bekannt-

 

000979164E

-> 1 Satz Einzelleitungen mit je 2 Kontakten

-> Flachsteckhülse mit Rastnase 0,63

-> 0,75mm²-Litze

-> Gegenstück zu -nicht bekannt-

 

 

Aktuelle Preise für Motoren, Steckergehäuse oder Pins können unter Eingabe der Teilenummer hier abgefragt werden: https://www.nininet.de/preise/index.php

  • Daumen hoch. 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@A2-D2:

Wenn man jetzt "nur" die Stecker am Kabelbaum umbauen muss, um anstelle der V2.1- die V3-Potis einzubauen: hat man denn dafür genug Platz (und kann das Kabel entsprechend weit genug heraus gezogen werden), damit man den Austausch der Stecker einigermaßen "ergonomisch" und ohne wochenlange Rückenschmerzen hinbekommt? ;)

 

Hat wer noch einen Satz V3-Potis, den er mir verkaufen kann? Ich habe hier 4 gebrauchte Stellmotoren mit V2.1-Potis, die ich gem. der Anleitung von 5-ender umbauen würde.

bearbeitet von heavy-metal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb heavy-metal:

Hat wer noch einen Satz V3-Potis, den er mir verkaufen kann?

@Elscholli?

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.6.2017 um 13:14 schrieb heavy-metal:

@A2-D2:

Wenn man jetzt "nur" die Stecker am Kabelbaum umbauen muss, um anstelle der V2.1- die V3-Potis einzubauen: hat man denn dafür genug Platz (und kann das Kabel entsprechend weit genug heraus gezogen werden), damit man den Austausch der Stecker einigermaßen "ergonomisch" und ohne wochenlange Rückenschmerzen hinbekommt? ;)

 

Hat wer noch einen Satz V3-Potis, den er mir verkaufen kann? Ich habe hier 4 gebrauchte Stellmotoren mit V2.1-Potis, die ich gem. der Anleitung von 5-ender umbauen würde.

 

Damit es keine Missverständnisse gibt: Wenn man die Stellmotoren in der Bauform vor MJ2004 hat reicht es nicht, einfach andere Stecker und Potis zu bestellen.  Man müsste in dem Fall ja auch irgendwie das Gehäuse vom Stellmotor modifizieren um den neuen Stecker aufstecken zu können. 

 

Darum: Es macht nach aktuellem Stand nur Sinn auf die neuen Stecker umzubauen, wenn man auch gleichzeitig auf die neuen Stellmotoren umbaut. Da diese Stellmotoren Stand heute nach wie vor in aktuellen Fahrzeugen (Polos, Fabias, A1, ...) verbaut werden ist es nicht ganz ausgeschlossen, diese Motoren aus jüngerer Produktion mit wenig Kilometern günstig gebraucht zu bekommen. 

 

 

  • Daumen hoch. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo in die Runde

 

Ein heißer Tip an alle leid geplagten mit Stellmotoren der V2.1 Variante. Ich habe mir einen Febi Stellmotor für einen Audi A3 im Angebot bei https://www.atp-autoteile.de/de/search/t-30598883 für knappe 12€ bestellt. Die haben einen V2.1 und den neuen Motor kann mann auch übernehmen (leider nur mit einer Plastik Schnecke). 

Also der frühe Vogel fängt den Wurm. Ich denke billiger geht zur zeit nicht.

 

Gruß Stefan

IMG_3348.PNG

IMG_9749.JPG

IMG_7192 2.JPG

  • Daumen hoch. 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Elscholli:

Hallo in die Runde

 

Ein heißer Tip an alle leid geplagten mit Stellmotoren der V2.1 Variante. Ich habe mir einen Febi Stellmotor für einen Audi A3 im Angebot bei https://www.atp-autoteile.de/de/search/t-30598883 für knappe 12€ bestellt. Die haben einen V2.1 und den neuen Motor kann mann auch übernehmen (leider nur mit einer Plastik Schnecke). 

Also der frühe Vogel fängt den Wurm. Ich denke billiger geht zur zeit nicht.

 

Gruß Stefan

 

 

 

Hat sich dann schon erledigt ... aktuell 50 Euro :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, der ist tatsächlich teuer: 54,50€

 

 

Motor.jpg

bearbeitet von wauzzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Angebot war schon echt, danke Elscholli. Ich habe mich nicht besonders beeilt und 8 Stück bekommen.

Möglicherweise wird es den Preis bei diesem Händler gelegentlich wieder geben, einfach unter Beobachtung halten.

 

 

Stellmotoren.PNG

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Colombia:

Das Angebot war schon echt, danke Elscholli. Ich habe mich nicht besonders beeilt und 8 Stück bekommen.

Möglicherweise wird es den Preis bei diesem Händler gelegentlich wieder geben, einfach unter Beobachtung halten.

 

 

Stellmotoren.PNG

 

Ich habe da nochmal ne Frage zu, weil du ja 8 Stück bestellt hast...

1) 8 STück für 8 verschiedene A2 (und jeweils nur für einen Stellmotor)?

2) 8 Stück, um Motor und Poti auszubauen und in die anderen Stellmotoren einzubauen (falls das geht)?

3) 8 Stück, um 1 einzubauen und die restlichen zu verkaufen?

Wieso bestellt man 8?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil ich sie schweineteuer wiederverkaufen möchte...

 

zu 1) 2 A2s jeweils mit 4 V2.1 Potis ausgestattet = 8 "potizielle" Probleme. Mein AUA ist jetzt schon 17, da dürfte es nicht mehr lange dauern bis die bekannten Fehlerbilder an den Klappen auftreten.

zu 2) Die neuen Potis, vermutlich auch die neuen Motoren, nehme ich raus und setze sie in die originale Gehäuse und baue die wieder ein. Elscholli sagt oben, das passt, also passt das. Wenn's nicht passt, wird's passend gemacht.

zu 3) So Teile verkaufe ich nicht, zu aufwendig mit dem Versand. Die gebe ich allenfalls bei Schraubertreffen weiter, wenn einer dringend Bedarf hat aber keine Teile zur Hand. Apropos Schraubertreffen, Nagah would you mind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nagah komm, pingen wir ihm wach korrekt :D

 

 - Bret

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb wauzzz:

so, der ist tatsächlich teuer: 54,50€

 

 

Motor.jpg

Hier noch mal ein Beispiel aus Amazon. Kostet 25€ aber immer noch wesentlich günstiger als einer vom Freundlichen. Gibt es überhaupt noch die alten Stellantriebe bei Audi?

Ich habe mir gerade noch mal beide Antriebe mal angeschaut, die sind aus meiner Sicht bis auf das letzte Zahnrad identisch. Lediglich die Farbe des Zahnrades an der Schnecke ist jetzt weiß (anderer Kunststoff wegen der Plastikschnecke?)

https://www.amazon.de/dp/B006DHRV2E?m=A3JWKAKR8XB7XF&tag=idealoversand-21&ascsubtag=DGH5OLctB4i59aHlY1rRvg

 

 

IMG_7068.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp...

Werde 8 Stück bestellen...für 2 A2:D

MfG SVEN/wauzzz

 

 

bearbeitet von wauzzz
Ergänzung “für 2 A2'

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tjoa, als ich gerade kaufen wollte waren "nur noch 4" für knappe 9EUR/Stk auf Lager. Mehr als 3 konnt ich leider nicht in den Warenkorb packen.

 

Nachdem ich den Kauf abgeschlossen habe ist die Anzeige auf "Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs)." gesprungen - zum Preis von jetzt EUR 45,29

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo verstehe ich das richtig das bei dem Zentralklappensteller

8Z0 819 453 C ein v2.1 poti verbaut ist und bei

8Z0 819 453 D ein v3   poti verbaut ist und ein Umbau der Halter und Stecker nötig wäre um die D Version einzubauen ,da ich die C Version bei mir verbaut habe, oder ich ein passendes v2.1 Poti besorgen müsste?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.5.2018 um 15:44 schrieb arosar:

@frosch 999 ja so ist es

 

Am 16.5.2018 um 15:23 schrieb arosar:

 

 

Wenn nicht schicke ich sie halt zurück😜

arosar,

 

konntest Du schon mal schauen, ob es die richtigen Potis sind?

Habe mir auch 4 bestellt. Die Dinger kommen irgendwann...

 

FG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ich habe meine gerade bekommen. Sind die neuen Potis.

 

Gruß 

 

Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal ein Foto gemacht.

 

Links der Stellmotor von ATP, erkennbar an der weißen Kunststoff Schnecke mit dem grünen (V3) Poti

und rechts ein A2 Zentralklappen Stellmotor mit blauem (V2.1) Poti.

 

Wer also V3er Potis braucht, ist mit der Bestellmöglichkeit hier im Thread günstiger bedient.

Diejenigen, die bei ATP diesen Typ bestellt haben aber V2.1 Potis brauchen, sollten die Stellmotoren besser ungeöffnet zurückgeben.

 

Man sieht meistens, wenn sie geöffnet wurden. Bei mir ist leider eine Nase abgebrochen.

Mal schauen, ob ich den zurückgeben kann.

 

BTW:

Interessant finde ich, dass der ATP Stellmotor ebenso wie die neuen A2 (V3) Stellmotoren die Pins in einer Reihe angeordnet haben.

Wenn das generell so wäre, was natürlich zu verifizieren ist, könnte man den Stellmotoren von außen ansehen, welche Potis verbaut sind.

Das würde eine Rücksendung ggf. massiv erleichtern.

 

Zur Erinnerung:

 

V2.1 Stellmotoren des A2 haben die Anschuss Pins in 2 Reihen übereinander angeordnet. Je eine Reihe für die Poti Pins und eine für die Motor Ansteuerung.

V3  Stellmotoren haben alle 5 Pins in einer Reihe angeordnet 

 

Gruß

 

Horst

 

 

Potis.jpg

  • Daumen hoch. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja kann ich bestätigen.

Komisch ist das wir in unserer Halle einen defekten Baugleichen Antrieb aus einem Polo liegen haben der hat ein V2.1 verbaut.

Ich tippe mal das es halt nur noch das V3 Poti gibt und die Hersteller nun diese verbauen.

Was die Bestellung zum Glücksspiel machen würde.

Egal, ich stricke jetzt einfach die V3 auch in die V2.1 Antriebe.

Von den Fotos her sollte das gut gehen, da habe ich schon ganz anderes zusammen gebastelt 😂

bearbeitet von arosar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin von dem "Umstricken" noch nicht restlos überzeugt.

Die Poti Pins bilden die Kontakte nach draußen, sind also Bestandteil des Stecker / Buchse Sytems.

Soll heißen, es kommt sehr auf die Position des Potis an, ob nach der Anpassung der Kontakt zum Stecker noch zuverlässig und dauerhaft funktioniert.

 

Mir wäre lieber, wenn ich noch ein paar V2.1 Potis auftreiben könnte.

Ich habe erst mal bei AliBaba bestellt. Mal schauen.

 

Gruß Horst 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden