Jump to content
Harlekin

Wie lange hielt eure 1. Batterie?

Recommended Posts

Die in meinem OPEL Astra Cabrio von 1995 verbaute 55 Ah -Batterie

von Delco hielt - trotz überwiegendem Kurzstreckenverkehr -

bis 2006 also 11 Jahre :TOP:

Grüße vom

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fahre noch mit der ersten Batterie. Herstelldatum ist September 2000. Das magische Auge zeigt auch noch grün.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fahre auch noch mit der ersten Batterie. Herstellungsdatum ist September 2001. Das magische Auge zeigt auch noch grün, schaue aber regelmäßig nach dem Füllstand und habe schon nachfüllen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Meine hat 7 Jahre gehalte, finde ich eine gute Leistung für meine Batterie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... September 2001 ...

 

Sorry, September 2002 ... event. kann ein Mod das anpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bei unseren Kugeln sind die Batterien auf dem Weg zum 10. Geburtstag. Habe ja bei früheren Autos schon genug in Batterien investiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erste Batterie hielt 2,5 Jahre, d.h. bis 2005, danach gab es eine weitere Originale (da auf Kulanz gewechselt), die bis heute noch immer fit ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Batterie in meinem Ex-A2 wird im Juni 10 Jahre alt (sofern sie der neue Besitzer (seit 12/10) nicht getauscht hat).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine erste Batterie hält noch immer (EZ: 01/2002) und ich hab noch nie Probleme deswegen gehabt :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wollte ja schon tauschen und hatte dies auch getan.. jedoch war die neue Batterie schlechter als meine Alte --> rückgerüstet ;)

seitdem verrichtet sie ihren Dienst anstandslos ^^ - auch ohne E-Heizer :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unsere beiden A2's fahren unverdrossen mit der Original-Batterie,

also seit 6/2001 = 10 Jahre (fast)

und seit 11/2003 = 7 Jahre und 3 Monate

 

Allerdings schwächelt die ältere Batterie nach mehreren Frostnächten schon mal, trotzdem noch kein Grund zum Wechseln.

 

Wahrscheinlich kauf ich ein neues Auto wenn die Batterie aufgibt ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

mein 1.4TDI hat noch seine erste Batterie, läuft also 170tk und 6 Jahre ohne Probleme :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine hat auch 170000 km und ca 6 Jahre auf dem Buckel. Keinerlei Probs bisher, nichtmal bei starken Minusgraden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

1,4 TDI, fast 8 Jahre, viel Kurzstrecke, bei Minusgraden merkt man nun etwas Verdrossenheit, aber bislang immer noch ohne weitere Probleme angesprungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1,4 TDI, fast 8 Jahre, viel Kurzstrecke, bei Minusgraden merkt man nun etwas Verdrossenheit, aber bislang immer noch ohne weitere Probleme angesprungen.

 

Dann tausch mal die Glühkerzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine ist noch die erste - also fast 7 Jahre alt und hat noch keinen Ärger gemacht. Hoffentlich bleibt das so. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diesen Monat wurde meine originale Varta Batterie rekordverdächtige 11 Jahre alt. Sie startet den kleinen Diesel täglich ohne Probleme und das magische Auge zeigt auch noch grün. Wie alt kann eine Batterie eigentlich werden ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine ist auch so alt wie mein A2, Bj 2000,

und immer noch fit wenn ich mein Bose Soundsystem anwerfe:)

 

Gruß, any

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier gibts auch noch Saft aus der Erstaustattung von 2003. Bisher nur ab und an mal Batterielämpchenflackern aber keine weiteren Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine fängt jetzt an zu schwächeln.

 

Muss vor dem Winter raus, hätte keine Chance in Finnland :D

 

Ist noch die erste, BJ 10´2000 mit nun 329000km :cool:

 

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist noch die erste, BJ 10´2000 mit nun 329000km :cool:

Thomas

 

Sticht! Vielleicht sollteste die mal waschen? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unser 12 Jahre alter Diesel war heute beim Freundlichen zu seinem sechsten Longlive Service. Wir fahren noch mit der ersten 12 Jahre alten Varta Batterie. Das Ergebnis des Batterietest ist erstaunlich. Die Batterie ist " gut " laut Batterietester und das magische Auge zeigt grün. Wie lange kann das noch gut gehen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fülle die Batterien von Zeit zu Zeit (so alle 5 Jahre) mit ca. nem halben Liter destilliertem Wasser nach und gönne allen vor dem Winter mal ne Nacht am Ladegerät. Bis jetzt haben alle A2s im Hause noch die ersten Batterien...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Nachtaktiver: Kann man die Batterien problemlos füllen? Daran habe ich noch nicht gedacht. Unsere mittlerweile sechs A2 in der Familie ( Bj. 2000, 2001, 2x 2002 und 2x 2004) haben alle noch die ersten Akkus. Wenn ein Nachfüllen lebensverlängernd wäre, dann würde ich den Elektrolyt-Stand auch mal checken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich fülle die Batterien von Zeit zu Zeit (so alle 5 Jahre) mit ca. nem halben Liter destilliertem Wasser nach und gönne allen vor dem Winter mal ne Nacht am Ladegerät. Bis jetzt haben alle A2s im Hause noch die ersten Batterien...

 

Ich wüsste nicht wie ich meine Batterie nachfüllen sollte?

Hat die Batterie überhaupt destilliertes Wasser drin?

Ich glaube es ist eine trocken Batterie.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ne kurze Frage zum magischen Auge...

 

Ich kannte das bisher so, dass ich das ohne Lampe sehen konnte. Jetzt (also beim A2) kann ich das grüne Dings aber nur mit Taschenlampe sehen.

 

Beim Ausbau hab ich dann aber gesehen, dass das nur so ein blöder grüner Schwimmer vor nem Plexiglasrohr ist, der bei dem Richtigen Wasserstand dann vor der Röhre steht und somit von Oben zu sehen ist.

Und im ausgabauten Zustand sieht man da auch nichts grünes von Oben (weil Die Kugel halt unten ist)

 

Gehe ich also richtig davon aus, dass meine Füllstände soweit in Ordnung sind?

Edited by Ente
Klammer vergessen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich wüsste nicht wie ich meine Batterie nachfüllen sollte?...

 

Batteriehalter abschrauben, Aufkleber abziehen, Verschlussstopfen mit schmaler Münze herausdrehen.

 

... Hat die Batterie überhaupt destilliertes Wasser drin? ...

 

Ich hoffe doch. :D ... und etwas Batteriesäure auch.

 

 

....

Ich glaube es ist eine trocken Batterie.

 

Glauben kannst du in der .... :kratz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schneide den Kleber rund um die Stopfen mit einem spitzen Messer ein, man kann die Vertiefung dort gut fühlen. Dann die Stopfen mit ner größeren Münze rausdrehen. Wenn man mit ner Lampe schaut, kann man gut das untere Ende des "Einfüllschachts" erkennen, bis zu dem die Säure stehen sollte.

 

Nachfüllen selbst tu ich mit ner transparenten Ketchupquetschflasche mit nem kleinen Rüssel vorne dran. Geht einwandfrei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hielt 9 Jahre, dann versehentlich tiefentladen, danach nahm sie keinen (kaum noch) Strom mehr auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die erste Originalbatterie hielt 8 Jahre, die jetzige Arktis super von ATU wird wohl nicht mehr das erreichen.

 

Mein Batterielebensdauerrekord liegt bei 12,8 Jahren in einem 88er Mitsubishi Colt Benziner. Schön brav alle 1 bis 2 Jahre destilliertes Wasser ergänzt und mit einem elektronischen! Lader (Max. 14.4V) vor dem ersten Kälteeinbruch als die Batterie älter als 6 Jahre war den Speicher vollgemacht. Keine Probleme trotz extemem Kurzstreckenverkehr.

 

Wichtig für eine lange Lebensdauer ist, dass im Stillstand keine nennenswerten Stromverbraucher am Akku zehren. Bei BMW und Mercedes haben die ja ganz schön Leergeld bezahlt und wegen der vielen Stillstandsverbraucher den größeren Kisten eine zweite separate zyklenfeste Batterie verpasst. Der 88er Colt hatte dagegen keinen einzigen Stillstandsverbraucher (sein Aussehen war sein bester Diebstahl und Einbruchsschutz).

 

Dass in der Alu Kugel die Batterie aus Fahrstabilitätsgründen gut 25% zu groß ausgefallen ist (gleicher Akku wie beim großen 1,9 l TDI - aber eine Zylinder und eine Glühkerze fehlen ja) bringt auch einige Jahre zusätzliche Verschleißreserve. Den kühlen Lagerort im Kofferraumboden mag ein Akku auch mehr als die heiße Motorraumgegend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Musste meine Batterie jetzt vor nen paar Monaten wechseln

(lassen durch ADAC), war die erste und hat sensationelle 12 Jahre

gehalten..

 

ADAC Mensch war erstaunt, da er eine so grosse Batterie

mit relativ hoher Ah Zahl nicht in nem "kleinen" 1,4 Benz.

erwartet hätte..war kein günstiges Vergnügen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe jetzt meine Batterie auch mal mit einem Batterietester geprüft.

was mich wundert, im wiki steht 12V 380A 80AH für alle Typen, bei mir ist aber original eine 12V 340A 70AH eingebaut, wenn ich mich nicht total verschaut habe.

 

Der anschließende Ausdruck für die 8Jahre alte Batterie hat mich positiv gestimmt.

 

Sie hat immernoch mehr Leistung als angegeben.

IMG_3738.jpg.86a718c37b1bca3f85ae568a99b3e0af.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was für eine Erstzulassung hat deiner denn? Bei meinem alten A2 von 5/2002 war die 80Ah eingebaut, bei meinem neuen von 11/2004 hingegen die 70Ah-Ausführung.

Nachschauen kann ich nicht mehr, da ich vorm Verkauf die just Erneuerte aus dem alten A2 rübergerettet hab :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da fällt mir ein: als ich für die alte Kugel einen neuen Akku kaufen wollte, wollte der Teilehändler mir auch partout das 70Ah-Modell andrehen, "steht hier so in meiner Liste". Vielleicht wurde das von Audi werkseitig mal geändert, aus Kostengründen oder so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gelöscht

Meine erste Batterie ist immer noch drin (aktuell 11 Jahre und 2 Monate).

So lange hat bei mir bisher noch keine Batterie gehalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
hat jetzt wohl im 12 Jahr aufgegeben !:)

Schon kaputt? :kratz::janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine 1. Batterie ist am 21.9.2012 gestorben. Erstzulassung Oktober 2002. 9 Jahre und 11 Monate ist nicht schlecht.

Als Ersatzhabe ich selbst eine Varta Blue Dynamic (F17) 80 Ah in der gleichen Grösse eingebaut.

Durch elektrisches Verbinden der alten mit der neuen Batterie über eine Glühbirne als Lastwiderstand habe ich einen kompletten Stromunterbruch und entsprechende Ausfälle der Bordelektronik vermeiden können.

 

Grüsse Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte letzten Herbst die Batterie in der Werkstatt wechseln

lassen. Ich schaute zu:

Ganz normal die alte Batterie abgeklemmt, ausgebaut.

Anschliessend die neue Batterie eingebaut und angeschlossen.

Da gingen absolut keine Einstellungen oder ähnliches verloren.

Sogar das Radio funktionierte einwandfrei (ich hatte sicherheits-

halber den Radiocode mitgenommen :))

Grüsse

Brutus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine ist immernoch die erste. Baujahr 2002 MJ 2003 Test immernoch Top!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hatte letzten Herbst die Batterie in der Werkstatt wechseln

lassen. Ich schaute zu:

Ganz normal die alte Batterie abgeklemmt, ausgebaut.

Anschliessend die neue Batterie eingebaut und angeschlossen.

Da gingen absolut keine Einstellungen oder ähnliches verloren.

Sogar das Radio funktionierte einwandfrei (ich hatte sicherheits-

halber den Radiocode mitgenommen :))

Grüsse

Brutus

Beim Audi Radio kein Problem...

 

aber du hast wohl kein "FIS" ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine ist auch noch die erste (April 2004), versieht eigentlich auch ohne Murren ihren Dienst. Aber es leuchtet immer beim Anlassen eine Weile das rote Generatorsymbol, verschwindet dann bei beherztem Gasgeben.

Das würde mich nicht weiter stören, aber was erwartet mich da eventuell? Batterie? Lichtmaschine gar?

Danke für eure Antworten und ein schönes Wochenende mit und ohne Schnee.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Batterie gehörte bereits zum Lieferumfang, seit EZ 07/2001 drin und immer noch tip top :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.