schluffen paule

Zulassungszahlen vom A2

Recommended Posts

Die ANY bauen schneller ab als die ATL. Vielfahrer? Sollten doch mittlerweile alle in Liebhaberhand sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

versuch mal einen unter 200.000 km zu bekommen. Meiner spult auch knapp 5 tausend im Monat runter. Die 3l Kisten werden schon ziemlich hart ran genommen. Dafür sind´se ja auch gemacht.

 

Bis Elektroautos wirklich Salonfähig sind, mach ich noch fix die halbe Million auf meinen und dann darf er von mir aus die Kolben einschmelzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Zulassungszahlen des 1,2 TDI gehen jährlich um rund 5% runter…. das ist schon eine starke Bewegung.

Wobei vermutlich ein starker Abfluss in die skandinavischen Länder stattfindet, wo der A2 und Lupo 1,2 TDI starke Steuervorteile haben….

Share this post


Link to post
Share on other sites
versuch mal einen unter 200.000 km zu bekommen.

 

Was soll daran so schwierig sein. Aktuell werden mir 25 1.2er unter 200.000 km ausgegeben, davon einige unter 150.000 km. Von 37 insgesamt zum Verkauf stehenden bei mobile.de.

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK, ich korrigiere mich. Aber ich staune gleichzeitig, dass die 3l im letzten Jahr deutlich an Wert verloren haben.

 

Als ich meinen gekauft hab gabs keinen für 3000€ der noch selbstständig von A nach B kam.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:rolleyes:Mist jetzt steigen die Preise wieder....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Perfekte Zeit, um einen ANY zu kaufen :D!

 

Ja, ich hab grad schon überlegt, mal ein 3000 Euro "Ersatzteilpaket" zu kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Perfekte Zeit, um einen ANY zu kaufen :D!

 

 

Das haben wir bereits mehrfach in der Vergangenheit gesagt - und jedesmal sank der Marktpreis wieder weiter.

Die derzeitige Hysterie bzgl. der innerstädtischen Abgase wird dafür sorgen, daß der Preis für die 1,2 TDI weiter fällt.

 

Die Besitzer der 3L-Autos werden - wie schon immer - in Sippenhaft für 2,5 Tonnen-SUVs genommen - ja, sogar auch noch benachteiligt.

 

Also wird es mit dem Marktpreis der 3L auch weiter südwärts gehen.

wenn dem nicht so wäre, gäbe es deutlich kleinere Schwundraten in der Zulassungsstatistik.

 

Zudem ist es einfach nicht besonders wirtschaftlich (und auch angesichts der unberechenbaren Getriebe-Diva im Gegensatz zu den anderen A2 unsicher, ohne Panne anzukommen) , einen 3L zu fahren, wenn man nicht über solides Fachwissen verfügt, selber schraubt, oder - wie ich - damals eine "LifetimeGarantieversicherung" abgeschlossen hat, die jährlich verlängert wird…. (die hat sich echt rentiert und mir ein echtes Vermögen erspart) … das, was man an Sprit spart, gibt man doppelt und dreifach an Reparaturen der bekannten, ins Erwachsenenalter und Greisenalter des A2 verschleppten 3L-Kinderkrankheiten wieder aus.

Übrig bleiben letztlich nur absolute 3L-Fans (wie ich auch), die haben bereits einen… und geben ihn nicht mehr her - und Leute, die nicht rechnen können.

 

Fazit: in 20-30 Jahren mit H-Kennzeichen ein interessanter Newtimer, aber bis dahin werden die meisten von uns bereits aus der Schnabeltasse trinken, andere Sorgen haben ("wird die Schwester im Heim rechtzeitig kommen oder werde ich in der zu langen Wartezeit wieder in die Hose machen?") und besser nicht mehr Auto fahren…. :D:eek:

 

Unsere Erben werden möglicherweise profitieren. Ich jedenfalls habe meiner Tochter gesagt, sie soll den 3L in die Garage stellen und warten, wenn ich mal von Dannen gehen sollte…. mein Enkel wird dann vermutlich stolz mit dem Ding auf Oldtimer-rennen gehen…..IRGENDWANN einmal wird es nicht nur ein Klassikers ein, sondern auch eine Nachfrage bestehen…. aber die allermeisten von uns leben dann nicht mehr.

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anbei die aktuellen Zulassungszahlen für den A2, Stand 01.01.2017. Quelle BKA KBA.

 

@AlMg3  Würdest du die Zahlen nach Möglichkeit in deine schön aufbereitete Excel-Tapete einpflegen und diese dann als xlsx (nicht pdf) posten? Dann hätte man alle Zahlen zusammen und kann damit werkeln.

 

 

59a9172204918_A2ZulassungenJanuar2017.PNG.457e428a7105991881bada5029c629c6.PNG

 

Mit in Summe 56.886 zugelassenen A2 sind immer noch ca. 72% aller A2 in Deutschland noch in Betrieb, ausgehend von der höchsten Zulassungszahl von 79.389 Fahrzeugen im Jahr 2006.

 

Weiterhin kann man natürlich davon ausgehen, dass der Rest nicht vollzählig verschrottet / anderweitig verwertet wurde, sondern teilweise im Ausland weiterfährt.

 

Ohne eine statistische Grundlage dafür zur Hand zu haben, wage ich die Behauptung, dass von den meisten Fahrzeugtypen der Baujahre 2000-2005, die einst in Deutschland zugelassen wurden, nicht noch 72% in Betrieb sind. Ausnahmen werden vermutlich Topqualitäts-Fahrzeuge wie Porsche sein (mit entsprechendem finanziellen Wartungsaufwand), oder Liebhaber-"Sport"fahrzeuge italienischer Provenienz. 

 

 

 

  • Thanks 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Vergleich der Zulassungszahlen vom 01.01.2006 bis 01.01.2017 bergen allerdings noch einige Unsicherheiten.

 

- bis zum 01.01.2006 sind sicher schon einige im höheren dreistelligen Zählerbereich "ausgeschieden"

- am jeweiligen Stichtag befanden sich einige abgemeldet bei den Händlern, wobei es in 2017 wahrscheinlich weniger waren als 2006.

 

Die Größenordnung von ca. 72 % dürfte dennoch halbwegs stimmen.

 

Vergleichbare VW Polo werden - prozentual betrachtet - einen geringeren Anteil an erhaltenen Fahrzeugen haben. Die absolute Stückzahl ist natürlich immer noch deutlich größer.

 

Beim A2 dürfte das Totalschadenrisiko allerdings größer sein. Einen Polo kann man in vielen Fällen auf der Richtbank wieder gerade ziehen, während der A2 eher nicht mehr richtbar ist, wenn die Grundstruktur verformt ist.

 

 

Edited by Kitzblitz

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ekkels34Hattest du, oder dein Sohn, nicht mal ausgekramt wieviel A2 es heute in den Niederlanden gibt? Es gibt da die schöne, offene Liste vom RDW - nur kann ich damit nichts anfangen.

 

Ich behaupte mal daß der Gesamtzahl der A2 in NL seit 2001 nur gestiegen ist :D

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Romulus:

@ekkels34Hattest du, oder dein Sohn, nicht mal ausgekramt wieviel A2 es heute in den Niederlanden gibt? Es gibt da die schöne, offene Liste vom RDW - nur kann ich damit nichts anfangen.

 

Ich behaupte mal daß der Gesamtzahl der A2 in NL seit 2001 nur gestiegen ist :D

 

Stimmt, habe heute mal die aktuele Data analysiert:

 

Motor Zahl
1.2 TDI (ANY) 555
1.4 (AUA/BBY) 3.762
1.4 TDI (AMF/BHC/ATL) 664
1.6 FSI (BAD) 232
Total 5.213

 

 

In den Niederlanden sind in Total 3.499 A2's neu verkauft (Sie anhang). Heute gibt's noch 3.100 A2's die original Niederländisch sind,  was ein Prozentsatz von 89% ist. 

 

Auch interessant: 2.113 A2's sind nicht original Niederländisch,  was meint das 41% der A2's in den Niederlanden importiert ist.

A2_NZL.JPG

  • Thanks 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

hier nun wieder mal die aktualisierten A2-Zulassungszahlen und -graphen in D in der Übersicht von 2001 bis 2017, Stand 01.01.2017.

Die Zulassungszahlen selbst kommen wie üblich vom KBA und berücksichtigen nur den "fließenden Verkehr" inkl. Saisonkennzeichen, keine vorübergehenden Stillegungen.

Der abnehmende Trend setzt sich weiterhin etwas beschleunigt fort, aber seht selbst...

Cheers,

Ben

Audi_A2_Zulassungszahlen_SOP-2017.pdf

  • Thanks 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hätte ich nicht gedacht:

Die 1.6 FSI und die 1.2 TDI verschwinden schneller als die 1.4 TDI (90PS) :kratz:

 

VG

A2driver22

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein. ATL und BAD sind im Verhältnis identisch und somit gleichauf. Die AMF/BHC haben seeehr stark Federn gelassen, da könnte man aber auch von hohen Jahreskilometerleistungen ausgehen, die sind dann entsprechend schneller "aufgebraucht". Die ANY haben sich auch halbiert, vermutlich ebenfalls Kilometerfresser in Kombination mit dem Getriebe, was vermutlich bei so machem für einen vorzeitigen Frustabschied gesorgt hat. Am stabilsten sind die kleinen Benziner. Gibt es absolut am meisten, fährt vermutlich nicht so viel, und ist technisch dabei robust.

 

Cheers, Michael - der mal prognostiziert das ANY, ATL und BAD immer langsamer abbauen werden da zum Teil schon in "Liebhaberhand" mit Hang zu unwirtschaftlichen Entscheidungen... 9_9

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb McFly:

Nein. ATL und BAD sind im Verhältnis identisch und somit gleichauf. Die AMF/BHC haben seeehr stark Federn gelassen, da könnte man aber auch von hohen Jahreskilometerleistungen ausgehen, die sind dann entsprechend schneller "aufgebraucht". Die ANY haben sich auch halbiert, vermutlich ebenfalls Kilometerfresser in Kombination mit dem Getriebe, was vermutlich bei so machem für einen vorzeitigen Frustabschied gesorgt hat. Am stabilsten sind die kleinen Benziner. Gibt es absolut am meisten, fährt vermutlich nicht so viel, und ist technisch dabei robust.

 

Cheers, Michael - der mal prognostiziert das ANY, ATL und BAD immer langsamer abbauen werden da zum Teil schon in "Liebhaberhand" mit Hang zu unwirtschaftlichen Entscheidungen... 9_9

Sehe ich genauso, da die Zeit gegen die Motor-Modelle spricht im Gegensatz zum 1.4er. 

 

Der macht weniger Probleme und hat noch eine etwas einfachere Technik. 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstaunlich finde ich, dass die Grüne Plakette(ab 2014) keine sichtbaren Veränderungen bei Zulassungszahlen für 75ps TDI zur Folge hatte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstaunlich stabil in Ösiland die Zahlen.

Da ist der FSI ja mit Abstand das seltenste Modell

 

Gruß Volker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hat wohl auch damit zu tun daß A2 im Ausland meist besser ausgestattet sind und weniger kosten und daher gerne importiert werden. Die Luxussteuer (Nova) fällt bei den niedrigen Verbräuchen kaum ins Gewicht.  Die Finanzbeamtin die meine Steuer beim Import meines 1.2TDI erhob war traurig und  erfreut zugleich. "So wenig CO2 hatten wir noch nie. Das ist ein Rekord!". Hat ihr aber nicht viel Steuern eingebracht xD

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1.9.2017 um 10:16 schrieb Colombia:

Anbei die aktuellen Zulassungszahlen für den A2, Stand 01.01.2017. Quelle BKA KBA.

 

@AlMg3  Würdest du die Zahlen nach Möglichkeit in deine schön aufbereitete Excel-Tapete einpflegen und diese dann als xlsx (nicht pdf) posten? Dann hätte man alle Zahlen zusammen und kann damit werkeln.

 

 

59a9172204918_A2ZulassungenJanuar2017.PNG.457e428a7105991881bada5029c629c6.PNG

 

Mit in Summe 56.886 zugelassenen A2 sind immer noch ca. 72% aller A2 in Deutschland noch in Betrieb, ausgehend von der höchsten Zulassungszahl von 79.389 Fahrzeugen im Jahr 2006.

 

Weiterhin kann man natürlich davon ausgehen, dass der Rest nicht vollzählig verschrottet / anderweitig verwertet wurde, sondern teilweise im Ausland weiterfährt.

Das stimmt. Ich habe 2 aus D in die CH geholt. Allerdings sind beide bei Unfällen ums Leben gekommen (wirtschaftlicher Totalschaden).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin über eine andere statistische Info gestossen. Ich hoffe das passt in diesem Thread. 

image.thumb.png.e245ff2f421040ed93b0d339818b7292.png

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für alle die es interessiert, und die noch nicht selbst beim KBA angefragt haben,

hier die Zulassungszahlen  zum 1.1.2018 :

 

TSN 733         2225 Stück

TSN 734       32605 Stück

TSN 735       12498 Stück

TSN 794         4033 Stück

TSN 840         2920 Stück  

  • Like 1
  • Thanks 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

 

das KBA hat sich dieses Jahr Zeit bis Oktober mit der Veröffentlichung der Statistik gelassen; jetzt habe ich mal die A2 Zulassungszahlen in Tabelle und graphische Darstellung 2001 bis 2018 integriert...

 

Der Abbau der Dieselmodelle 1.2 und 1.4 55 kW hat sich etwas beschleunigt (-47% seit dem Höhepunkt 2006), wohingegen der 1.4 TDI 66 kW sowie die Benziner 1.4 und 1.6 FSI jeweils nur die Hälfte davon eingebüßt haben.

 

VG Ben

Audi_A2_Zulassungszahlen_SOP-2018.pdf

  • Like 5
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus! :)

 

Haben wir eigentlich schon die Zulassungszahlen  zum 1.1.2019?

 

Gruß

Viktor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.