Jump to content

Frischluftgebläse / Frischluftgebläseregler Aus-/Einbauen


klaba
 Share

Recommended Posts

Für den Tausch eines neuen Gebläses von Hella-Behr in einer freien Werkstatt 250 Piepen bezahlt (Ersatzteil 140 €). Rest Arbeit, Diagnose und MWSt. Hätte durchaus günstiger ausfallen können, wenn man auf meine Worte vertraut hätte, dass es der Lüfter ist.

Link to comment
Share on other sites

Tja, heute morgen fahre ich los und das Gebläse läuft nicht...

Da ich den Regler neulich mal getauscht hatte, hab ich vorhin erstmal auch einen neuen Hella-Lüfter bei X1 bestellt. (Nach der Sicherung kann ich ja später immer noch schauen :D:D).

 

Gut dass es jetzt unterwegs nicht regnete, aber 30°C sind hier wieder mal angesagt. Da will ich einen kühlen Hauch spüren...

 

Grüße,

Uwe

Link to comment
Share on other sites

Am besten beide Komponenten gleichzeitig tauschen. Meine Theorie ist das wenn der Lüfter zwar noch läuft und etwas schwergängig ist, dieser eine erhöhte Stromaufnahme zur Folge hat. Bei der erhöhten Stromaufnahme zieht er den Regler irgendwann in den Tod. Beide Komponenten haben mich zusammen 130€ gekostet und wegen 65 Euro nochmal alles demontieren, nö.

Link to comment
Share on other sites

Die Garantie kann aber eingeschränkt sein, wenn die Firma den Nachweis eines fachgerechten Einbaus verlangt. Meistens ist diese Klausel vorhanden. Also muss eine Rechnung vorhanden sein für den Einbau und dann wird es als "Do it yourself" etwas schwierig.

Ohne Not möchte ich nicht die Verkleidungen ständig aus -und einbauen. Material leidet bei jedem Eingriff ein bisschen mehr.

Link to comment
Share on other sites

Wie immer hat X1 schnell geliefert und ich konnte gestern Abend schon den neuen Lüfter einbauen. Interessanterweise lief der alte Lüfter auch wieder, nachdem ich ihn draußen hatte, mal direkt anne Batterie geklemmt hatte und dann wieder kurz mal im Auto angeschlossen hatte :crazy:.

 

Naja nun ist der neue drin und ich kann mit dem alten "spielen"/zerlegen usw.

 

Interessant ist, dass auf dem gelieferten Lüfter die Nummern weggeschliffen wurden, siehe Bilder. Sowas hatte ich hier ja auch in anderem Zusammenhang mal gelesen.

Bestellt hatte ich diesen hier:

8EW 009 157-111 HELLA 8EW009157111 Innenraumgebläse kaufen

 

Grüße,

Uwe

Innenluefter_ohne_nummern.jpg.b2203764b6b4e888d44506cfa0068676.jpg

Innenluefter_schild.jpg.2f1910b9b0afb23b943fc44d9ba8349c.jpg

Link to comment
Share on other sites

Wie immer hat X1 schnell geliefert und ich konnte gestern Abend schon den neuen Lüfter einbauen. Interessanterweise lief der alte Lüfter auch wieder, nachdem ich ihn draußen hatte, mal direkt anne Batterie geklemmt hatte und dann wieder kurz mal im Auto angeschlossen hatte :crazy:.

 

Naja nun ist der neue drin und ich kann mit dem alten "spielen"/zerlegen usw.

 

Interessant ist, dass auf dem gelieferten Lüfter die Nummern weggeschliffen wurden, siehe Bilder. Sowas hatte ich hier ja auch in anderem Zusammenhang mal gelesen.

Bestellt hatte ich diesen hier:

8EW 009 157-111 HELLA 8EW009157111 Innenraumgebläse kaufen

 

Grüße,

Uwe

 

Da war ein VW oder Audi Logo an der Stelle, dass darf da auf vielen Teilen nur drauf sein wenn du eine VW Bezugsberechtigung hast.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Mein Gebläse werkt auch schon seit längerem sehr unzuverlässig - niedrigste Stufe - volle Pulle - 2 min aus usw... Auch im manuellen Modus geht es z.T. auf volle Drehzahl, obwohl nur die erste oder zweite Stufe eingestellt ist (und angezeigt wird). Von selbst fallen die Balken im manuellen Modus nicht ab.

 

Im Fehlerspeicher steht: 01320 - steuergerät für climatronic (j255)

 

Ist das nun das Bedienteil? Da bringt Regler / Lüfter wechseln wohl nichts..

Link to comment
Share on other sites

Btw, wie löst man korrekt die Kabelhalterungen von den Plastikpins des Gebläses? Ich war beim ersten Auseinanderbau zugegebenermaßen etwas genervt und habe beide Pins abgebrochen, wie hätte man da wo ansetzen müssen?

 

Hat darauf vielleicht jemand eine Antwort? Bei mir ist einer der Pins leider auch abgebrochen...

Link to comment
Share on other sites

Klingt auch nach dem Regler.

 

Ich hab den Regler mal bestellt und werde ihn wechseln - von HELLA kostet der ja nur 47 Euro in der Bucht.

 

Jetzt frage ich mich, ob ich den Lüfter selbst gleich mitwechseln soll - der hat schon 230.000 KM drauf und was ich da weiter oben von der "Schraube des Todes" lese, macht wenig Appetit auf ein zweites Mal Ausbauen :eek:

 

Kann man die betreffende Schraube rechts oben ggf. auch für eine Woche im Betrieb weglassen (ggf. während der Nachbestellung des Lüfters, wenn der Tausch des Reglers nix gebracht hat)?

Edited by loadp
Link to comment
Share on other sites

Und mit passendem Werkzeug ist das auch kein echtes Problem. Dafuer gibt es doch extra das Loch mit dem Röhrchen, quasi als Zwangsfuehrung. Die Kabelklipse auf den Pins finde ich da persönlich viel störender da ev. nur durch kaputtmachen "auszubauen".

 

Cheers, Michael - der das Gebläse min. viermal rein- und rausgebaut hat

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, der Regler ist getauscht (ohne Kleinkind :)) und das Gebläse läuft wieder so, wie es soll. Also: Wer das liest und die Symptome hat, die ich hier beschrieben habe, der wisse: Regler tauschen reicht wahrscheinlich.

 

Die ominöse Schraube rechts oben war zwar *relativ* schnell entfernt (50mm Verlängerung + Bithalter + Torxbit war die perfekte Kombo, um durch den Querträger zu kommen), beim Wieder-Reinschrauben hab ich an der Stelle aber nach 20 min aufgegeben. Fürs erste müssen 5 Schrauben reichen, wenn das Handschuhfach demnächst wieder raus muss, gibt's den nächsten Versuch).

Link to comment
Share on other sites

So! Heute habe ich den Gebläsereger ebenfalls getauscht. Vielen Dank für eure zahlreichen Hinweise. Dadurch hat es Super geklappt - vor allem das Foto von A2-D2 war sehr hilfreich. Vielen Dank!

Nun schnurrt das Gebläse wieder schön gleichmäßig.

Zum Einbau der vermaledeiten oberen Schraube hat mir übrigens eine vorhandene chirugische Arterienklemme gute Dienste geleistet.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Sagt mal, ist es normal dass auch ein neuer Regler

 

a.) die Drehzahl im nicht Automatik Modus selbstständig hochregelt?

b.) die Frischluft, bei Zündung an, im Stand verweigert bis man den Motor startet?*

 

*außer man ist schon ne Weile gefahren. Motor aus, Zündung an, dann geht's.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hi Volks,

im A2 ist ja soviel Elektronikgedöns, was voneinander abhängt, deshalb ne Frage:

Das Gebläse ist raus und arg schwergängig, den Regler hol ich gleich raus. Beide Teile sind Sonntag bestellt worden, aber natürlich noch nicht da. Regler schlägt heute auf, aber das Gebläse vermutlich erst morgen. Kann der Wagen ohne Regler und Gebläse gefahren werden oder spielt die Elektronik dann verrückt und irgendwas geht kaputt?

Tschö Joe

Link to comment
Share on other sites

Zum Einbau der vermaledeiten oberen Schraube hat mir übrigens eine vorhandene chirugische Arterienklemme gute Dienste geleistet.

Sollte man in die Wiki aufnehmen unter "Was sollte in keinem A2-Werkzeugkasten fehlen?" :D :D

Edited by Klassikfan
Link to comment
Share on other sites

@herr tichy: THX

@Klassikfan: Da muss dann aber auch dabei stehen, dass man drei Hände braucht oder ne Gummischulter. Gerade die Zange mit der Schraube vors Loch und dann abgewinkelt die Verlängerung durchs Loch auf die Schraube. Noch eine Hand für die Ausrichtung der Lampe und eine um die Knarre auf die Verlängerung zu basteln.

Na ja, ich habs ja bald vor mir. Mal sehen, wie ich es mache. So eine Klammerzange hab ich ja.

Tschö Joe

Link to comment
Share on other sites

Hi Volks,

Zur Info: achtet auf Schrauben am Lüftergehäuse, da die bei Audi entfallen und durch schwarze Vielzahnkopfschrauben ohne Sechskant ersetzt worden sind. Damit funktioniert die 5,5er Nuss nicht mehr und die Vielzahngröße weicht auch ab.

Tschö Joe

Ps: VAG Zentrum Essen, kein Krauter

Link to comment
Share on other sites

Hallo, mein A2 TDi,1,4 Ltr. 45 PS, Bauj. 2006, 162.000 km, hat Probleme beim Starten des Motors. Werkstatt hat Glühkerzen erneuert. Wenn Motor läuft, dann ohne Probleme und zieht gut durch beim Fahren. Der Luftfilter wurde jedoch noch nie gewechselt. Liegts eventuell daran? :(

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Bei mir spinnt die Lüftung auch immer öfter. Ich schätze es wird noch schlimmer und irgendwann fällt es komplett aus.

Ich werde mir den Lüfter + Steuerung bestellen um nicht doppelt ranzumüssen.

Trotzdem glaube ich dass es meistens der schwergängige Lüfter ist wenn das Problem nicht ständig auftritt. Wenn die Reglerelektrik einen Schaden hat ist sie kaputt... in 99% der Fälle immer und nicht nur ab und zu.

Den Lüfter zwecks Funktionskontrolle direkt an die Batterie anzuschließen und wenn er läuft zu sagen dass er funktioniert bringt nicht viel. Dabei bekommt der Motor beim/zum Anlaufen volle Spannung und hat gleich maximales Drehmoment. Das reicht dann zum Starten und dann geht der benötigte Strom wieder runter.

Die Regelelektrik ist mit Sicherheit gegen Überlastung abgesichert und hat vielleicht einen "Softstart". Oder die Lüftungsregelung gibt nur 50% Spannung an den Motor weiter. Das könnte aber zu wenig sein um den Lüfter anlaufen zu lassen und die Regelung schaltet wegen fehlendem Feedback komplett aus.

Wenn man den Lüfter ausprobieren möchte müsste man z.B. die Spannung an einem Netzteil langsam hochdrehen und schauen ab welcher Spannung der Lüfter anläuft. Idealerweise wäre dann der fließende Strom noch interessant.

Was man machen könnte: Lüfter direkt an Batterie und wenn er wenn er läuft den Strom messen und diesen posten.

Wenn mehrere den Strom ihres alten Lüfters in eigebautem Zustand posten, d.h. Stecker abziehen und direkt an Batterie anklemmen, könnte man seinen eigenen Messwert vergleichen und vielleicht daraus schon ableiten ob der Lüfter schwergängig ist.

In welchem Bereich ist den der Strom? 10A macht ja fast jedes Billig-Multimeter.

 

Grüße

Roland

Edited by Fiffi
Link to comment
Share on other sites

So sieht es aus Fiffi, war bei mir auch so. Lüfter läuft bei 12V sofort an, im Auto, zur Kontrolle aber nicht.

In diesem Zuge sollte man aber, wie in #235 angedeutet auch mal den Filter wechseln.

 

Schöne Abend

Link to comment
Share on other sites

Ich reihe mich mal ein, bei mir ist heute Morgen der Lüfter nicht mehr angelaufen. Quietscht schon ne ganze Weile und heute hatte er keinen Bock mehr... Also werde ich mal neue Teile bestellen und hier einen Antrag auf Aufnahme in die Lüfterselbsthilfegruppe stellen...

 

Und weil mein Mann den Finger in die Kreissäge halten musste, muss ich es selber hinbekommen, während er unseren Sack Flöhe hütet :D

Link to comment
Share on other sites

Ich kann empfehlen, beim kleinsten Anflug von Quietschgeräuschen den Lüfter auszubauen und das Lager mit Ballistol zu behandeln. Seit ich das vor ich glaube knapp 5 Jahren gemacht habe, läuft der Lüfter wieder einwandfrei.

 

P.S.: Gute Besserung den schneidigen Herrn Gemahl.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich reihe mich mal ein, bei mir ist heute Morgen der Lüfter nicht mehr angelaufen. Quietscht schon ne ganze Weile und heute hatte er keinen Bock mehr... Also werde ich mal neue Teile bestellen und hier einen Antrag auf Aufnahme in die Lüfterselbsthilfegruppe stellen...

 

Und weil mein Mann den Finger in die Kreissäge halten musste, muss ich es selber hinbekommen, während er unseren Sack Flöhe hütet :D

 

Also mal den Ball flachhalten, es war nur ein klitzekleiner Streifschuss seitlich am 700er Sägeblatt. Leider hat das bei den Zähnen eine starke Verschränkung...

 

Und wenn ich das mit der Schraube 5 lese denke ich nur zurück an meinen 240er Volvo Mitte der 90er wo ich auch so einen verfl... Lüfter bei Minusgraden in der Garage getauscht habe und mir dabei die Glupperl abgefroren habe.

 

Nene, dann lieber den Sack Flöhe:janeistklar:

Link to comment
Share on other sites

Und wenn ich das mit der Schraube 5 lese denke ich nur zurück an meinen 240er Volvo Mitte der 90er wo ich auch so einen verfl... Lüfter bei Minusgraden in der Garage getauscht habe und mir dabei die Glupperl abgefroren habe.

Semi-OT: War es nicht der Volvo 240 wo man das ganze Auto um den Heizungswärmetauscher gebaut hat? Anscheinend kann man den nicht tauschen ohne das ganze Armaturenbrett auszubauen und und und. Dann vielleicht doch lieber den Lüfter tauschen (oder ist das die gleiche Baustelle)?

 

Anyway, gute Besserung - ich halte mich vorsichtshalber nicht nur von Sporthallenwänden, aber auch von Kreissägen fern :janeistklar:

Link to comment
Share on other sites

Semi-OT: War es nicht der Volvo 240 wo man das ganze Auto um den Heizungswärmetauscher gebaut hat? Anscheinend kann man den nicht tauschen ohne das ganze Armaturenbrett auszubauen und und und. Dann vielleicht doch lieber den Lüfter tauschen (oder ist das die gleiche Baustelle)?

 

Anyway, gute Besserung - ich halte mich vorsichtshalber nicht nur von Sporthallenwänden, aber auch von Kreissägen fern :janeistklar:

 

Zum Semi-OT: so ist es. Ist so ziemlich die fieseste Reparatur am 240. Steht mir auch noch bevor, konnte aber durch den Kauf des Zweit-A2 etwas verschoben werden...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


  • Aktivitäten

    1. 138

      IT23: Info & Anmeldethread

    2. 38

      5. Audi A2 Schraubertreffen in Lippetal / Gern mit regionalen und überregionalen Gästen !

    3. 8

      Frostige Nächte machen zu schaffen!

    4. 38

      5. Audi A2 Schraubertreffen in Lippetal / Gern mit regionalen und überregionalen Gästen !

    5. 38

      5. Audi A2 Schraubertreffen in Lippetal / Gern mit regionalen und überregionalen Gästen !

    6. 449

      Hier werden A2-Teile verkauft - könnte ja interessant sein...

    7. 8

      Frostige Nächte machen zu schaffen!

    8. 0

      Dachträger gesucht

    9. 8

      Frostige Nächte machen zu schaffen!

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.