Audiator

Haltedauer - wie lange schon sagt ihr JA zum A2?

Recommended Posts

Unseren blauen 2004'er FSI haben wir nun fast 11 Jahre, und den silbernen 2003'er FSI im Sommer 7 Jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sage zu meinem 2000'er A2 seit 2001 JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

Was sind schon 381' km auf einem 1,4 Benziner ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mit euch allen noch lange nicht mithalten, bin erst seit April 2011 angefixt.

381.000 klingt natürlich gut.

Hab erst ca. ein Drittel, aber ich bleib dran.

bearbeitet von Krikri
corr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde dieses Jahr mein 15-jähriges feiern. Nach 15 Jahren B3/B4 (davon 9 im eigenen) hat das Logik. Ich bin einfach treu, wenn mir mal was gefällt.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sage zu meinem 2000'er A2 seit 2001 JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

Was sind schon 381' km auf einem 1,4 Benziner ;-)

 

Angeber! :D:D

 

Klassikfan... keine 2,5 Jahre Kugelpilot mit nicht mal 15.000 eigenen Kilometern auf der Uhr.... :o

 

Aber deine Kilometer zugrundegelegt, wird meine Kugel dafür bis zum Jahr 2067 durchhalten! :janeistklar:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere Knutschkugel befindet sich seit EZ (08.2000) im Familienbesitz. Zuerst war meine Frau nur Beifahrerin - da "Schnuckl" im Besitz ihrer Mutter war.

 

Als wir dann umgezogen sind, meine Frau ein eigenes Auto brauchte und meine Schwierige ... ähhh Schwiegermutter ein Neues Auto wollte, war die Entscheidung in Sekundenbruchteilen getroffen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Kugel und ich haben heute fünfjähriges Jubiläum! :WB2

Hätte beim Kauf nicht gedacht, dass mich die kleine Diva nach knapp 45000km in fünf Jahren immernoch so begeistern kann...:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

08/2012 gekauft, mittlerweile 80.000km damit gefahren....

 

Steht aktuell nur im Forum zum Verkauf, ab Mai Öffentlich. Wenn er nicht bis Ende Mai verkauft ist suche ich einen Unterstellplatz :D Flüssigkeiten werden abgelassen und wird irgendwann H-Kennzeichen bekommen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe meinen ersten FSI 2008 gekauft, seitdem ca. 100.000 km gefahren, den silbernen fährt jetzt meine Tochter weiter.

Meinen jetzigen blauen FSI erst vor 28 Monaten gekauft, seitdem 2x TÜV und ca. 25.000 km.

Ich kenne keine Alternative zu der Kugel als daily driver.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

am 04.01.2004 im Werk abgeholt und leistet mir immer noch treue Dienste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Erschrecken gerade festgestellt, dass es schon 5 Jahre sind...Nicht wegen dem Auto sondern wegen der Zeit, schnell vergangen und so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere Kugel ATL, EOL 2004 und 12 Jahre in unserem Dienst. Batterie = OEM. Am 17.10.07: H7-Abblendlicht VRE zum ersten Mal tot. Suche Entriegelungswerkzeug zum Ziehen des Frontscheinwerfer-Mehrfachsteckers! (H7-Ersatz geht nur im ausgebauten Zustand, da Wurstfinger). btw. Pixelfehler im FIS!

bearbeitet von Silberteufel
Klammeruff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ziemlich exakt 1 Jahr. Etwas teuer gekauft, aber nicht bereut.

Zahnriemen und Batterie schon getauscht.

Kippeliges Getriebelager und neue Frontscheibe stehen demnächst an,

aber sonst alles für die nächsten Jahre fit :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt Ziemlich genau 8 Jahre. Mal einfach. Mal Mehrfach. Mal Dreifach :D

 

Mit dem A2 wirds einfach nie langweilig :D

 

Besonders wenn man die richtigen Gestörten kennt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

13 Jahre - wenn der TDi aus der Stadt gemobbt wird, fährt er eben drumrum weiter und wartet auf einen echten Nachfolger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diesen August wurden es 15 Jahre und der A2 sieht noch immer fast wie neu aus (im Gegensatz zu mir).

bearbeitet von Jagger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, 

meinen ersten A2 habe ich mir Mitte 2013 als Stadtauto angelacht (2002er 1.4 AUA in kobaltblau). Angesichts massiver Elektronikprobleme und hilfloser Werkstätten folgte bereits 2014 wieder die Trennung. Vor zwei Monaten erhielt das grandiose Fahrzeugkonzept von mir eine zweite Chance als Liebhaber-Newtimer und Fünftfahrzeug, dieses Mal als gut ausgestatteter 1.6 FSI in amulettrot.

 

Viele Grüße

Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinen ersten A2 habe ich am 30. August 2009 von Privat gekauft. Er war damals gut vier Jahre alt (Baujahr 2005) und hatte gut 60.000 km auf der Uhr. Ein faires Angebot, ein sehr guter Kauf. Leider habe ich diesem Auto nach nur gut neun Monaten bei ca. 76.000 km Laufleistung durch eigenes Verschulden zu einem Totalschaden (Schaden laut Gutachten knapp 13.000 EUR, Zeitwert vor Eintritt des Unfallschadens gut 11.5000 EUR) verholfen...

Diesen Totalschaden hat ein Händler damals für fast 5.000 EUR nach Gebot angekauft. Für mich eine ziemliche Überraschung, die leider jeden Ansatz einer Überlegung ihn reparieren zu lassen, komplett unwirtschaftlich erscheinen liess.

 

Also musste Ersatz her. Ich hatte Glück und habe nach knapp drei Wochen Suche meinen jetzigen A2 bei einem Händler, etwa 100 km entfernt, entdeckt. Baujahr 2004, damals also rund sechs Jahre alt, Laufleistung ca. 77.000 km. Ausstattung besser als beim verunfallten Vormodell. Unter anderem zusätzlich mit Open Sky System und Ledersitzen. Diesen A2 fahre ich bis heute, bin inzwischen bei 218.000 km - allerdings hatte ich vor etwa einem halben Jahr bei ca. 208.000 km einen Motorschaden und habe einen von einer Spezialfirma für Motorenaufbereitung zusammengesetzten, neuen Motor einbauen lassen. Bei beiden meiner A2 handelte bzw. handelt es sich um 90 PS Diesel. Ich fahre nun also aktuell gut acht Jahre A2 - und bin bis heute überzeugt von diesem genialen Auto. Das nicht zuletzt deshalb, weil es dieses einzigartige Forum hier gibt. 

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir sind es erst ein paar Monate und knapp 10tkm. Und ich freue mich immer noch jedes Mal, wenn ich einsteige und mich auf Anhieb wohlfühle. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere TDI Silberkugel haben wir nun seit 18 Jahren

 

Als wir ihn damals als Neuwagen kauften war es ein sparsames und sehr umweltfreundliches Auto. Nun hat er sich leider in einen bösen Diesel verwandelt, welcher zum Abschuss freigegeben ist, und so schnell wie möglich verschrottet werden sollte.  So ändern sich die Zeiten.....

  • Och nö. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben ihn im Februar 2004 gekauft (da war er schon fast 3 Jahre alt) somit seit 14 Jahren und 8 Monate! Ausser einer defekten Tandempumpe hatten wir nie einen Schaden! Ganz im Gegenteil er hat dieses Jahr im Alter von 17 1/2 Jahren und  über 200.000km einen 3 Wöchigen Urlaub in Griechenland perfekt gemeistert! Ein einfach zuverlässiges und perfektes Auto!!

bearbeitet von Neos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor 13 Jahren habe ich den Werksdienstwagen vom Händlerhof befreit. Nur rd 165.000 eigene Kilometer hinzugefügt.

Wenn er aus der City weggemobbt wird, kommt noch ein FSi dazu. (Obwohl  eigentlich nur ein Cayenne Turbo die passende CO2 Antwort wäre)

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor genau einem 3/4 Jahr habe ich den 75 PS-Renner B| von einem netten Forumsmitglied übernommen verbunden mit dem Wunsch einen wertstabilen Youngtimer und Design-Klassiker zu besitzen. Seit dem freue ich mich jedes Mal über die angenehme Sitzposition, die vertraute einfache Bedienung und das direkte Ansprechverhalten beim Gasgeben. Ich hoffe nur, daß mich kein anderer oder gar ich selbst mich von der Bahn schieße. Einfach ein tolles Wägelchen mit einem tollen Raumkonzept.:<3

  • Daumen hoch. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit 11 Jahren erträgt mich mein Baustellentraktor.  Innen ein Kartoffelacker, außen Feldwegtarnfarbe, aber meist zuverlässig und sparsam. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erster A2, ein 2001er 1.4TDI ist seit 11 Jahren in Familienbesitz, 2012 habe ich ihn an meinen Vater weitergereicht, weil ich irrtümlicherweise dachte, ein A1 sei ne tolle Alternative... meh, nee... und so bin ich 2015 wieder zurück zum A2, dieses Mal ein 2004er 90PS TDI, der aber auch schon wieder forumsintern weitergereicht wurde und Platz für meinen Langzeitpatienten "Phönix" gemacht hat... zum A2 sage ich also schon lange "Ja", auch wenn die Fluktuation recht hoch ist, was aber nicht mit der Unzufriedenheit mit den Kandidaten zu tun hat, sondern meinem Hobby, der Schrauberei :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den 1.4 TDI seit 2006 (aus erster Hand). Im September erst wieder ohne Probleme über den TÜV.

Den zweiten (1.6 FSI) seit Ende 2017.

Inzwischen kenne ich A2s fast besser als VW 1302.

Hatte inzwischen alles beginnend mit dem Blinkrelais 2006, über Scheibenwischerachse (und -masse), gebrochene Federn, wärmeempfindliche Heckklappenentriegelung bis zum (vom Vorbesitzer schlecht gemachten) Wasserrohr beim 1.6er.

Alles Dank dieses Forums lösbare Probleme.

bearbeitet von Georgie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unser FSI begleitet uns seit 08/2005. Damals als unverheiratetes Paar vom ersten "richtig" verdienten Geld gekauft. Inzwischen aufgrund von drei Kindern zum Zweitwagen deklassiert. Früher auch als Urlaubswagen viel Langstrecke, inzwischen leider überwiegend in der Stadt unterwegs. Das Auto wurde und wird zwar nicht geschont, aber von der gesamten Familie geliebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein schwarzer FSI Baujahr 2002 seit 2004 bis heute mein Eigen mit jetzt 223.000 km

und ein silberner FSI Baujahr 2003 seit 2005 ständiger Begleiter meiner Frau  mit zur Zeit 253.000 km...(ex A2 von Ingo :D)

 

..werden versuchen die beiden noch lange zu halten...wenn die Politik nicht mit ihrem Abgasaktionismus auch den alten Benzinern an die Wäsche will!

 

Gruß

Ulrich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Ulrich:

Ein schwarzer FSI Baujahr 2002 seit 2004 bis heute mein Eigen mit jetzt 223.000 km

und ein silberner FSI Baujahr 2003 seit 2005 ständiger Begleiter meiner Frau  mit zur Zeit 253.000 km...(ex A2 von Ingo :D)

 

..werden versuchen die beiden noch lange zu halten...wenn die Politik nicht mit ihrem Abgasaktionismus auch den alten Benzinern an die Wäsche will!

 

Gruß

Ulrich

Pass auf "Ingo's Ex" besonders gut auf. Ein silberner 1,6 FSI S-Line mit OSS ist schon was besonderes.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit 2009 A2 als Alltagsfahrzeug. Und dabei habe ich davor (bis auf mein Erstfahrzeug, ein heckangetriebener Corolla) nur Syncro bzw. Quattro. Ich musste meinen Schwur "nur 4x4" über Bord werfen. Ich hasse Untersteuern wie die Pest. Da kriege ich panische Angst, wenn die vorderen Räder nicht in Fahrtrichtung zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den kristallblaue FSI fahre ich jetzt 10 Jahre. In dieser Zeit bin ich 125 tkm damit gefahren. Da doppelt genäht besser hält steht seit März 16 ein weiterer FSI vor der Tür.

 

Gruß Volker

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere Beiden FSI werden als Firmenfahrzeuge genutzt und wurden als Überbrückungslösung angeschafft. Mittlerweile fahren meine Frau und ich die Beiden primär.

Beide sind seit etwas über einem Jahr bei uns und erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.1.2019 um 19:53 schrieb Georgie:

Den 1.4 TDI seit 2006 (aus erster Hand). Im September erst wieder ohne Probleme über den TÜV.

Den zweiten (1.6 FSI) seit Ende 2017.

Inzwischen kenne ich A2s fast besser als VW 1302.

Hatte inzwischen alles beginnend mit dem Blinkrelais 2006, über Scheibenwischerachse (und -masse), gebrochene Federn, wärmeempfindliche Heckklappenentriegelung bis zum (vom Vorbesitzer schlecht gemachten) Wasserrohr beim 1.6er.

Alles Dank dieses Forums lösbare Probleme.

 

Mir ist gerade eingefallen, dass ich bei den mit Forumhilfe gelösten Problemen noch einen geplatzten Ladeluftkühler, zwei Klimastellmotorenpotis V3, Türfeststeller und eine komplett versaute Anhängerkupplungssteckdose vergessen hatte.

  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

16.12.2002 Nekarsulm. Jetzt 200.900 km.

Und immer novh eine Freude, ihn zu sehen. (Polarweiß)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo aus London .... mein erster Beitrag hier :-)
Meine Liebesaffäre begann mit einem TDI, der 2011 gekauft wurde. Ich war letztes Jahr gezwungen, ihn wegen der Londoner Umweltsteuern zu verkaufen, kaufte aber sofort 1,4 Benzin!

IMG_4583.thumb.JPG.1807a9b9927246be907334e63b606cd8.JPG

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb holme:

16.12.2002 Nekarsulm. Jetzt 200.900 km.

Und immer novh eine Freude, ihn zu sehen. (Polarweiß)

 

Ich weiß.;)

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben unseren A2 nun auch schon seit Anfang November 2008 - also über 10 Jahre - dabei er hat noch keine 50.000 km auf dem Zähler. Ich hoffe dass wir ihn in diesem Jahr häufiger benutzen werden. Seit ich auf den Dienstwagen verzichtet habe, spielt es von den Kosten her keine Rolle mehr, mit welchem Wagen wir die kurzen Strecken bis 20 km zurücklegen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden